Das Foto zeigt das Hochhaus von außen.

In dem Bad Hersfelder Wohnhochhaus nutzen Luftwärmepumpen die Abluftwärme der Solarfassade (Foto: waermepumpe-regional.de)

Bad Hersfeld: Wärmepumpe nutzt Abwärme von Hochhaus-Fassade

Anzeige

Das ehemalige Schwesternwohnheim des Klinikums Bad Hersfeld in der Gotzbertstraße wurde nach seiner Veräußerung innovativ saniert. Neben einer umfassenden Dämmung wurden Luftwärmepumpen in einem Dachraum installiert, die die Abluftwärme der Fassaden-PV-Module sowie die der 1- und 2- Zimmer-Wohnungen des Wohnhochhauses in nutzbare Heizwärme umwandelt.

An 3 Seiten wurde der Wohnblock mit insgesamt 260 kWp Solarmodulen bestückt. Die Hinterlüftung der Photovoltaik-Module wird in einen Dachraum abgeführt. Die ganze beim Betrieb der Photovoltaik-Module entstehende Abwärme sowie zusätzlich die Abwärme der Wohnungen werden über Abluftschächte aus den Wohnungen dort zusammengeführt. Diese Abwärme wird dann von 3 Luftwärmepumpen zwischen 2 und 20 kW Heizleistung pro Wärmepumpe der Heizung unterstützend zugeführt. Im Winter übernimmt ein Brennwertkessel mit 86 kW die Spitzenlastabdeckung.

Der 1972 gebaute Plattenbau umfasst 89 Wohnungen, die meisten 1-Zimmer-Wohnungen mit Bad, 12 Wohnungen umfassen jeweils 2 Zimmer mit Bad. Ursprünglich war das Wohnhochhaus nur mit 5 cm Styropor gedämmt. Der neue Hauseigentümer entschied sich für eine 16 cm dicke Mineralwolledämmung, Fenster und Türen wurden 3-fach isoliert. Die Zielsetzung des neuen Eigentümers ist es, das ehemalige Bad Hersfelder Schwesternwohnheim zukünftig zu einem Passivhaus zu sanieren.

<iframe allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen="" frameborder="0" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/BMieSfhDNNQ" width="100%"></iframe>

Steckbrief
Projektnummer:
2408
Objekt:
Wohn-Hochhaus
Ort:
Bad Hersfeld


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie eine Familie

Lohfelden: Smarter Neubau testet PV und Wärmepumpe

In Lohfelden bei Kassel wurde ein EnergieSpeicherPlusHaus fertiggestellt, welches mittels nachhaltiger Technologien wie Wärmepumpe, Solaranlage und...

34253 Kassel-Lohfelden

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Fraunhofer Institut IWES in Kassel

Kassel: Forschungsinstitut vertraut auf Wärmepumpe

Das Neue Gebäude des Fraunhofer Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES in Kassel nutzt eine Kombination aus Wärmepumpe und Eisspeicher um...

34119 Kassel

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Atelier Balkenhol in Kassel

Kasseler Ateliergebäude heizt mit Wärmepumpe und Holzabfällen

Das Atelier Balkenhof in der Kasseler Innenstadt nutzt eine Wärmepumpe und einen Festbrennstoffkessel um nachhaltig zu heizen. In dem Festbrennstoffkessel...

34127 Kassel

Mehr erfahren
Foto vom Bohrgerät für Erdwärmesonden im Oktober 2021 in einem Baugebiet in Vellmar (Foto: © LEA Hessen / Michael John)

Wärmepumpen-Bohrung im Baugebiet Vellmar-Nord

Im Neubaugebiet "Vellmar-Nord" entstehen auf etwa 150 Baugrundstücken rund 500 Wohneinheiten, die mit Erdwärme beheizt werden sollen. Um festzustellen,...

34246 Vellmar

Mehr erfahren
Hier sehen Sue die Erweiterung der Kita in Dörnberg

Habichtswald-Dörnberg: Kita-Erweiterung mit Wärmepumpe

Der evangelischer Kindergarten in Dörnberg wurde in Container-Modulbauweise erweitert und seitdem durch eine nachhaltige Wärmepumpe beheizt. Der...

34317 Habichtswald-Dörnberg

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Synagoge von außen.

Ehemalige Synagoge Vöhl heizt mit Erdwärme

In der Gemeinde Vöhl in dem nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg wurde ein historisches Fachwerkhaus aus dem Jahr 1827 energetisch modernisiert....

34516 Vöhl

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Musterhaus

Grünberger Musterhaus mit smarter Wärmepumpe

Ein neues Musterhaus der Marke „Hessenhaus“ setzt neue Maßstäbe in Sachen nachhaltigem Heizen. Eine moderne Luft-Wasser-Wärmepumpe in Verbindung mit einer...

35305 Grünberg

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Burg Scharfenstein im Eichsfeld in Thüringen.

Burg Scharfenstein nutzt Geothermie

Die Burg Schaufenstern im Eichsfeld in Thüringen wurde im Jahr 2012 umfassend saniert. Aufgrund der abgeschiedenen Lage eignete sich Geothermie ideal für...

37327 Leinefelde-Worbis

Mehr erfahren

Marburger Unternehmen setzt auf Wärmepumpen-Technik

Im Industriepark Behringwerke in Marburg wird zukünftig eine Abwasser-Wärmepumpe eingesetzt, um die ansässigen Betriebe nachhaltig mit Wärme versorgen zu...

35041 Marburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Bauarbeiten am Kindergarten in Hungen

Luftwärmepumpe für neuen Kindergarten in Hungen

Der neu errichtete Kindergarten „Am Erlebnishof“ in Hungen nutzt eine Luft-Wärmepumpe und eine Fußbodenheizung, um das Gebäude nachhaltig zu heizen. Der...

35410 Hungen

Mehr erfahren
Hier sehen sie die Rotex Wärmepumpe des historischen Altbaus in Lelbach

Moderne Wärmepumpe versorgt historischen Altbau mit Warmwasser und Heizenergie

Ein modernisierter Altbau im nordhessischen Lelbach wird durch eine ROTEX HPSU hitemp-Wärmepumpe beheizt. Diese wurde speziell für Sanierungen von...

34497 Korbach OT Lelbach

Mehr erfahren
Das Bild zeigt verschiedene Ansichten einer Messehalle.

Grabfeld-Queienfeld: Luft-Wärmepumpen beheizen Messezentrum

Das Messezentrum in Queienfeld, einem Dorf in Thüringen, wird mittels zwölf Luft-Wasser-Wärmepumpen beheizt. Die Wärmepumpen sind in Kaskade geschaltet...

98631 Grabfeld-Queienfeld

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Akademie

Schulungs-Akademie von Buderus wird mit Wärmepumpen beheizt

Im hessischen Lollar beheizt Buderus sein Schulungsgebäude mit einer Kombination aus Luft/Wasser-Wärmepumpe, Blockheizkraftwerk, Öl- und Gasheizkessel und...

35457 Lollar

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Vereinsheim des FSV Buchenau.

FSV Lahnlust in Dautphetal-Buchenau setzt auf Wärmepumpe

In nur acht Monaten ist das neue Vereinsheim des FSV Buchenau in Dautphetal-Buchenau entstanden. Zahlreiche Helfer:innen bauten einen energieeffizienten...

35230 Dautphetal-Buchenau

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2408
Objekt:
Wohn-Hochhaus
Ort:
Bad Hersfeld
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet