Ansicht der Ost- und Nordfassade des Humboldt Forum im Berliner Schloss (© Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss / Foto: Alexander Schippel)

Ansicht der Ost- und Nordfassade des Humboldt Forum im Berliner Schloss (© Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss / Foto: Alexander Schippel)

Berliner Schloss wird mit Erdwärme geheizt und gekühlt

Anzeige

Das Humboldt Forum, ein Universalmuseum auf der Spreeinsel in der Historischen Mitte Berlins, wurde 2020 fertiggestellt und verbirgt hinter der rekonstruierten Fassade des historischen Berliner Schlosses modernste Haus- und Energietechnik: Das Humboldt Forum wird mit Erdwärme-Wärmepumpen beheizt und gekühlt. Dazu wurde der Neubau mit zwei Erdwärmesondenfeldern und Energiepfählen ausgerüstet.

Laut GTN, die die numerische Simulation der Geothermieanlage, die wasserrechtlichen Genehmigungsverfahren sowie die Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung für die Geothermie-Zentrale durchgeführt haben, wurden nördlich des Gebäudes zwei Erdsondenfelder mit insgesamt 225 Erdwärmesonden erschlossen und 92 Gründungspfähle aktiviert.

Zur weiteren Absicherung der Kälteversorgung der Museumsflächen und zur Reduzierung der elektrischen Leistungsspitze des Humboldt Forums wurde zudem ein Eisspeicher installiert. Die Wärmepumpen besitzen eine Leistung von 1.200 kW, die gesamte installierte Kälteleistung beträgt laut GTN fast 3.000 kW, mit Eisspeicher sogar 5.300 kW.

Wie der Bundesverband Wärmepumpe berichtete wurden bereits 2009 jeweils drei Erkundungsbohrungen und Geothermal Response Tests vorgenommen, die eine Eignung der Geothermie bestätigten. Demnach liegt die Untergrundtemperatur unter dem Berliner Stadtschloss bis 100 m zwischen 13,46 °C und 13,84 °C, die effektive Wärmeleitfähigkeit zwischen 2,8 W/(mK) und 2,5 W/(mK).

Insgesamt sollen aber nur 15 Prozent des Wärmeenergiebedarfs des Humboldtforums aus Erdwärme bereitgestellt werden, die restlichen 85 Prozent werden aus dem Berliner Fernwärmenetz gespeist. 15 Prozent des Kälteenergiebedarfs im Sommer werden durch Geothermie gedeckt; im Winter sind es sogar 100 %.

Laut des Leiters des Bereichs Facility Management der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Thomas Herrmann, kommen außer Erdwärme keine anderen erneuerbaren Energien beispielsweise Photovoltaik zum Einsatz. Dies liegt zum einen an gestalterischen Gründen. Zum anderem ist der Strombedarf des Humboldt Forum mit etwa 4.000 Kilowatt einfach zu hoch. Denn Solarenergie könnte optimistisch gerechnet nur 200 Kilowatt dazu beitragen.

Das Gebäude wurde von 2012 bis 2020 an der Stelle des historischen Berliner Schlosses errichtet und weist an drei Außenseiten sowie in seinen Innenhöfen dessen rekonstruierte Fassaden auf. Gemäß einer Empfehlung der Internationalen Expertenkommission Historische Mitte Berlin und einem Beschluss des Deutschen Bundestages ist das Gebäude bis auf die Spree-Seite von außen ein Nachbau des als „Hauptwerk des norddeutschen Barocks“ geltenden Berliner Schlosses, innen ein vollständig moderner Bau des italienischen Architekten Franco Stella. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde es am 16. Dezember 2020 zunächst nur digital eröffnet. Mit der Eröffnung am 20. Juli 2021 wurde dann auch der Besucherbetrieb aufgenommen.

Steckbrief
Projektnummer:
2029
Objekt:
Museum
Ort:
Berlin-Mitte
Beteiligte Unternehmen:
Geothermie Neubrandenburg GmbH
Thermisch Heizleistung:
1.200,00 kW
Thermisch Kühlleistung:
5.300,00 kW
Baujahr:
2020


Bilder



Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2029
Objekt:
Museum
Ort:
Berlin-Mitte
Beteiligte Unternehmen:
Geothermie Neubrandenburg GmbH
Thermisch Heizleistung:
1.200,00 kW
Thermisch Kühlleistung:
5.300,00 kW
Baujahr:
2020
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen