Das Bild zeigt das Lidl Verwaltung- und Logistikzentrum.

Für das Heizen und Kühlen des neuen Lidl-Verwaltungs- und Logistikzentrum in Bietigheim nutzen Wärmepumpen die Abluft der Kühlanlagen für das Tiefkühl- und Kühllager (Foto: Lidl)

Bietigheim: Wärmepumpen heizen und kühlen Lidl-Lager

Anzeige

Am Standort Bietigheim, einer Gemeinde 7 km nördlich von Rastatt und 17 km südlich von Karlsruhe, plant Lidl das bestehende Verwaltungs- und Logistikzentrum mit Wärmepumpen zu heizen und zu kühlen. Der Wärmeaustausch im Verwaltungsbereich und der Logistikflächen erfolgt dabei über eine hocheffiziente und energiesparende Betonkerntemperierung.

Die dafür nötige Energie wird von den Wärmepumpen aus der Abluft der Kühlanlagen für das Tiefkühl- und Kühllager gewonnen. Auf diese Weise sollen für die Klimatisierung der gesamten Immobilie keine fossilen Brennstoffe benötigt werden. Zudem kommen in den Kühlanlagen ausschließlich natürliche Kältemittel zum Einsatz.

Beim Bau soll überdies modernste Solaranlagen-Technik mit höchsten Umweltstandards zum Einsatz kommen: Auf etwa 12.000 bis 15.000 Quadratmetern Dachfläche ist eine Photovoltaikanlage mit 500 kWp zur Abdeckung des Eigenbedarfs geplant.

Die Pläne für den Neubau hat Lidl am 16. Juni 2020 in einer öffentlichen Sitzung des Bietigheimer Gemeinderats vorgestellt. Mit der neuen Verwaltungs- und Logistikimmobilie soll die Belieferung der rund 80 bis 90 Filialen in der Region optimiert werden.

Im Mittelpunkt der Planungen für das künftige Logistikzentrum steht die nachhaltige Entwicklung. Das Gelände ist bereits heute zu rund 55 Prozent versiegelt, im Boden finden sich zahlreiche Altlasten. Bevor die Baumaßnahmen auf dem Grundstück beginnen, sollen umfangreiche Sanierungsmaßnahmen diese vollständig entfernen.

Im Anschluss werden rund 37.000 Quadratmeter des Grundstücks als lokale Ausgleichsfläche renaturiert und aufgeforstet. Zudem entstehen am geplanten Logistikzentrum Blühflächen für Wildbienen und Insekten. Teilweise soll auch die Dachfläche des Verwaltungs- und Logistikzentrums begrünt werden.

Steckbrief
Projektnummer:
2464
Objekt:
Verwaltungs- und Logistikzentrum
Ort:
Bietigheim
Beteiligte Unternehmen:
Lidl


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Kuppenheim: Wärmepumpe sorgt für gutes Event-Klima

Der preisgekrönte Neubau einer Veranstaltungshalle im baden-württembergischen Kuppenheim erhielt als Teil des energetischen Gesamtkonzepts eine...

76456 Kuppenheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Grafik der alten Taeschnerei in Kuppenheim

Wohnquartier Alte Täschnerei in Kuppenheim nutzt Flusswasser

In Kuppenheim wird das Wohnquartier „Alte Täschnerei“ gebaut, welches Flusswärme nutzt, um die 143 Wohneinheiten in insgesamt neun Gebäuden zu heizen und...

76456 Kuppenheim

Mehr erfahren

Karlsruhe-Durlach: Wärmepumpen und PV machen Quartier smart

In dem "Smarten Quartier Karlsruhe-Durlach" wird die derzeitige konventionelle Versorgung durch ein modernes Energiesystem ersetzt, bei dem Wärmepumpen,...

76227 Karlsruhe-Durlach

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Wohnhaus von außen.

Schrittweise Sanierung eines 70er Jahre Altbaus in Karlsruhe

Aurgund eines erheblichen Dach- und Heizungsschadens entschied sich Familie Liebig aus Karlsruhe für eine umfassende Sanierung ihres 70er Jahre...

76131 Karlsruhe

Mehr erfahren

Bankfiliale heizt und kühlt mit Wärmepumpe

Um ihre Filiale nachhaltig heizen und kühlen zu können, hat sich die baden-württembergische Volksbank Wilferdingen-Keltern eG für drei...

75196 Remchingen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den TWK-Neubau in Stutensee

TWK-Neubau demonstriert innovative Wärmepumpen-Lösungen

In Stutensee bei Karlsruhe wurde das Gebäude des Test- und Weiterbildungszentrums Wärmepumpen und Kältetechnik neu errichtet. Die dabei zum Einsatz...

76297 Stutensee

Mehr erfahren

PV-Wärmepumpe beheizt Schloss Stutensee

Die Jugendeinrichtung auf Schloss Stutensee wird seit 2021 mit erneuerbarer Wärmeversorgt. Eine Wärmepumpe deckt dabei den Heiz- und Brauchwasserbedarf...

76297 Stutensee

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Wohngebäude.

Pforzheim: Gebäude mit Wärmepumpen-Technik ausgestattet

Ein Wohngebäude in Pforzheim erhielt den Europäischen Architekturpreis „Energie + Architektur“, verliehen von dem Bund Deutscher Architekten (BDA) und...

75175 Pforzheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Wärmepumpen

Bruchsaler Firma setzt auf Wasser- und Luft-Wärmepumpen

Das Firmengebäude der Wolfgang Härdle Verpackungsservice, nahe des Bruchsaler Schlossgartens, setzt neben innovativen Verpackungslösungen auch auf eine...

76646 Bruchsal

Mehr erfahren

Wärmepumpe und PVT-Kollektoren versorgen neues Rathaus

In Offenbach an der Queich wurde im Jahr 2021 das neue Rathaus fertiggestellt. Dieses nutzt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe mit einer Leistung von 49 kW und...

76877 Offenbach an der Queich

Mehr erfahren
(Quelle: N. Kazakov)

Vinothek in Landau-Nußdorf heizt und kühlt mit Sole-Wasser-Wärmepumpe

Die idyllisch gelegene und architektonisch beeindruckende Vinothek des Weinguts Sauer in Landau-Nußdorf setzt neben natürlichen Baumaterialien auch auf...

76829 Landau-Nußdorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Wärmepumpe

Germersheim: Wärmepumpen nutzen Abwärme des Serverraums

Die MHC Anlagentechnik GmbH in Germersheim hat ihre beiden Bürogebäude technisch auf das höchste Niveau gebracht: Die zum Einsatz kommende...

76726 Germersheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das neue Bildungszentrum in der Gemeinde Wiernsheim

Solar-Eisspeicher und Gas-Absorptions-Wärmepumpe versorgen Wiernsheimer Bildungszentrum

Im Jahr 2013 wurde das Wiernsheimer Bildungszentrum fertiggestellt. Das Gebäude ist nach Passivhaus-Bauweise errichtet und nutzt eine...

75446 Wiernsheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Kloster

Kloster Waghäusel heizt mit Erdwärme-Wärmepumpe

Das katholische Kloster der "Brüder vom gemeinsamen Leben" in Waghäusel wurde parallel zu Renovierungsmaßnahmen auch mit einer 32,6 kW starken...

68753 Waghäusel

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Heizungskeller der Wimmi GmbH (Foto: Raible)

Anlagenbauer aus Waghäusel heizt mit Luft-Wärmepumpen

Die Wimmi GmbH & Co KG in Kirrlach, einem Stadtteil von Waghäusel, setzt bei der Beheizung ihrer Büro- und Industriegebäude auf die Nutzung von...

68753 Waghäusel

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Ludwig Guttmann Schule in Kronau von außen.

Förderschule in Kronau heizt mit Grundwasser-Wärmepumpe

Die Ludwig Guttmann Schule in Gronau ist eine Einrichtung für körperbehinderte Kinder und wurde im Jahr 2010 offiziell eingeweiht. Der Neubau ist mit...

76709 Kronau

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Mehrfamilienhäuser

Mehrfamilienhäuser nutzen Luft als Wärmepumpen-Quelle

Am Rabensteinerweg in Speyer punkten moderne Mehrfamilienhäuser in zweierlei Hinsicht: Die Fassaden in verschiedenen Grautönen verleihen der Straße ein...

67346 Speyer

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Einfamilienhaus

Solaranlage und Lüftungsgerät mit Wärmepumpe versorgen Neubau

Im Frühling 2015 wurde in Durbach ein Einfamilienhaus fertiggestellt, welches neben klimafreundlichen Photovoltaikanlagen auch über ein...

77770 Durbach

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2464
Objekt:
Verwaltungs- und Logistikzentrum
Ort:
Bietigheim
Beteiligte Unternehmen:
Lidl
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet