Das Bild zeigt Dach- und Fassaden-PV-Anlagen

Blick auf die Dach- und Fassaden-PV-Anlagen mit insgesamt 18,81 kWp (Foto: Paul Kammerer)

Bobingen: Installation einer gebäudeintegrierten PV-Anlage

Anzeige

IT-Experte Paul Kammerer hat sein Elternhaus aus den 1980er Jahren in ein modernes, mit Photovoltaik versorgtes Smart-Home verwandelt. Dank der Umrüstung kann die Familie nun fast die Hälfte ihres Energiebedarfs für Strom, Wärme und E-Mobilität decken.

Statt eines Totalabrisses entschied sich die Familie für einen aufwendigen Umbau, statt Beton und Kunststoff setzte man auf Holz, die Energieversorgung sollte bestmöglich ohne Kohlendioxid-Ausstoß sein.

„Im Laufe der Planung und der Bauarbeiten konnten unsere zum Energieverbrauch gesteckten Ziele deutlich übererfüllt werden“, erzählt Kammerer.

Das Ergebnis ist ein Haus mit KfW-40-Standard und einem vergleichsweise hohen Autarkiegrad.

Installation von monokristallinen BIPV-Modulen

Paul Kammerers Elternhaus ist mittlerweile zum Großteil verglast. Auf der westlichen Seite sind schwarze Solarmodule ins Dach und die Fassade integriert. Durch die Farbe schwarz ist für Kammerer und seine Frau auch der ästhetische Anspruch erfüllt.

Zwischen all den auf dem Markt verfügbaren Module entdeckte Kammerer die monokristallinen BIPV-Module von 3S-Swiss Solar Solutions, die sich dank kleinteiliger Abmessungen von 130 x 87,5 cm perfekt in den Baukörper fügen.

Die 99 rahmenlosen Module sind vollflächig in das West-Dach (Dachneigung 45°) und in die West-Fassade (90°) integriert.

Die Photovoltaikanlage erreicht eine Gesamt-Nominalleistung von 18,81 kW. Zwar ist der Solarertrag an der Fassade vergleichsweise niedriger, bei tiefstehender Sonne im Winter ist die senkrechte Fläche dafür von Vorteil.

Ein Speichersystem unterstützt das Konzept der Eigenversorgung

Um eine möglichst hohe Eigenversorgung mit Sonnenstrom zu gewährleisten, ist ein Energiespeichersystem erforderlich. Im Fall der Familie Kammerer muss dieses entsprechend groß ausgelegt sein, denn die Solarenergie dient auch der Wärmepumpe, dem Elektroauto sowie den zahlreichen beruflich und privat genutzten Geräten.

Paul Kammerer entschied sich hierbei für das DC-gekoppelte Hauskraftwerk S10 E Pro von E3/DC. Dessen Akkus verfügen über eine nutzbare Speicherkapazität von 17,5 kWh und decken Spitzenlasten von 9 kW ab. Der Speicher ist zudem insel- und notstromfähig.

In dem Speichersystem befindet sich auch der Wechselrichter für die Solaranlage auf dem Dach, der durch einen zweiten Wechselrichter für die Fassadenanlage ergänzt wird.

Im gebäudeeigenen Technikraum hängt der Schrank mit dem sogenannten KNX-System auf Basis GIRA X1 / S1 für die Haussteuerung und das Energie- und Klimamanagement.

Die ausgeklügelte Regelung gewährleistet, dass überschüssiger PV-Strom als Wärme eingespeichert wird. Der dafür aufgestellte Pufferspeicher hat ein Fassungsvermögen von 900 Litern, der Warmwasserspeicher fasst 300 Liter.

Beste Voraussetzungen für eine Wärmepumpe mit Grundwasser-Betrieb

Im Rahmen der umfassenden Sanierungsarbeiten erfolgte auch die Installation einer Grundwasser-Wärmepumpe, die ihren Platz im Keller fand. Pro Stunde saugt die Pumpe vier Kubikmeter Grundwasser mit einer Temperatur von etwa 10 °C an.

Das nachfolgend auf 4 °C heruntergekühlte Wasser fließt im hinteren Teil des Gartens zurück in den Erdboden.

Dank der Glasfassade auf der Südseite des Wohnhauses und der damit verbundenen hohen Solargewinne ist der Wärmebedarf insgesamt reduziert.

Im Inneren verteilt sich die Wärme über eine Fußbodenheizung, welche alternativ auch die Kühlung steuern kann. Abgerundet wird das Energiemanagement-System durch die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung.

Familie Kammerers Energiebilanz nach einem Jahr

Paul Kammerer ist mit seinem Haus in Bobingen rundum zufrieden – bis auf die Erträge der Photovoltaikanlage. Diese produzierte im betrachteten Zeitraum rund 15.100 kWh Strom. Die Autarkie-Quote belief sich auf 47 %.

Damit diese Werte künftig höher ausfallen, plant Kammerer bereits Erweiterungen, darunter weitere schwarze Module mit acht kW Gesamtleistung auf der Ostseite. Die ergänzende Solaranlage wird AC-seitig an das Hauskraftwerk angeschlossen.

Eine Ausweitung erhält dann auch das Speichersystem, was bei der Pro-Serie von E3/DC problemlos möglich ist.

Photovoltaik-Projekt von E3/DC GmbH

E3/DC GmbH

Steckbrief
Projektnummer:
3265
Objekt:
Einfamilienhaus
Ort:
Bobingen
Beteiligte Unternehmen:
E3/DC, Architekt Rainer Drasch, Bauer Energietechnik
Hersteller:
3S-Swiss Solar Solutions, Hoval
Elektrische Leistung:
18,81 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
15.100,00 kWh
Baujahr:
2021


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie die Kletterhalle des DAV in Augsburg

Augsburg: Kletterhalle bekommt PV-Module aufs Dach

Die neue Kletterhalle des Deutschen Alpenvereins in Augsburg nutzt eine Photovoltaik-Anlage, um eigenen Solarstrom zu erzeugen. Im Jahr können so 10.000...

86161 Augsburg

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Hotel mit Solaranlage.

In Augsburg-Kriegshaber entsteht ein Inklusionshotel samt Solaranlage

Im Zuge eines Wettbewerbs der Lechwerke AG gewann das Inklusionshotel "einsmehr" in Augsburg eine Solaranlage, die sich heute auf dem Dach des Hotels...

86156 Augsburg

Mehr erfahren

Augsburg: Unternehmen produziert eigenen Strom aus Sonnenenergie

BÄKO, ein führender Fachgroßhandel für Backzutaten in Augsburg, hat eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 496 kWp auf seinem Dach installiert,...

86179 Augsburg

Mehr erfahren

PV-Anlage bei Honold in Augsburg

Das Logistikunternehmen Honold aus Augsburg konnte im Herbst 2009 eine Aufdach-Solaranlage mit einer installierten Leistung von 468 kWp in Betrieb nehmen....

86156 Augsburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie senkrecht aufgestellte Solarmodule

Lechwerke testen Agri-Photovoltaik in Gersthofen

In dem nordschwäbischen Gersthofen testen die Lechwerke das Prinzip der Agri-Photovoltaik (Agri-PV). Diese bifazialen Module zeichnen sich durch eine...

86368 Gersthofen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Solarpark

Solarpark in Gersthofen schützt Klima und Natur

Die Lechwerke beweisen, wie sich mithilfe eines modernen Solarparks sowohl das Klima als auch Flora und Fauna schützen lassen. Das neue Kollektorfeld in...

86368 Gersthofen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Häuser

Friedberg: Effizienzhaus-Plus Siedlung nutzt Photovoltaik

In Friedberg-Hügelshart - einer Gemeinde in der Nähe von Augsburg - versorgt sich die landesweit erste Effizienzhaus-Plus Siedlung mit eigens produziertem...

86316 Friedberg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Photovoltaikanlage

Augsburger Eishockey-Manager investiert in Photovoltaik

Auf dem Dach des ehemaligen Eishockeyspielers Duanne Moeser wird nachhaltig Energie produziert. Die 20 PV-Module versorgen den Hausherren mit mehr als...

86316 Friedberg

Mehr erfahren

Agrophotovoltaik-Anlage in Althegnenberg verbessert Ernteerträge

Im Frühjahr 2020 ging die Agrovoltaik-Anlage in Althegnenberg in Oberbayern ans Netz. Die Solarmodule wurde auf einem Nachführ-System in einer Höhe von...

82278 Althegnenberg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Nahaufnahme eines der PV-Module in Landsberg

Photovoltaik-Anlage auf Waldorfschule errichtet

Im Sommer 2011 wurde in Landsberg am Lech eine Solaranlage mit 53,6 kWp auf dem Dach der Freien Waldorfschule installiert. Dadurch kann die Schule ca. die...

86899 Landsberg am Lech

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Meitingen: CO2-freier Solarstrom vom Umspannwerk

Die Lechwerke AG hat in der Stadt Meitingen einen Solarpark errichtet, der aus gleich zwei großen Photovoltaik-Anlagen besteht. Die Solarmodule...

86405 Meitingen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Fürstenfeldbruck: Neue Solarmodule nach Hagelschlag

Die Photovoltaik-Anlage des bayerischen Senf-Herstellers Münchner Kindl wurde durch einen Hagelschlag schwer beschädigt und musste durch robustere und...

82256 Fürstenfeldbruck

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Heinz Soyer GmbH

Größte Aufdach-Solaranlage im Landkreis Starnberg

In Etterschlag wurde die bisher größte Solaranlage im Landkreis Starnberg installiert. Errichtet wurde diese auf Dächern der Heinz Soyer GmbH, einem...

82237 Wörthsee

Mehr erfahren

Einfamilienhaus 9,32 kWp

Wir stehen immer an Ihrer Seite – auch über die fertige Montage hinaus!

87662 Kaltental

Profil aufrufen
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Günzburg: Solarstrom vom eigenen Carport

Die gesamte Fläche der Carports der Renner Etikettiertechnik GmbH bot die Möglichkeit der Installation einer Photovoltaikanlage mit 300 kWp installierter...

89312 Günzburg

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Musterhaus "Lichtblick" von Baufritz.

Erkheim: Solaranlage versorgt KfW-55-Musterhaus Lichtblick

Das Baufritz Musterhaus „Lichtblick“ in Erkheim stellt die Nutzung einer Photovoltaikanlage in Kombination mit Batteriespeicher und Luft-Wärmepumpe aus....

87746 Erkheim/Allgäu

Mehr erfahren

Großanlage G&P Kaufbeuren 299,75 kWp

Wir stehen immer an Ihrer Seite – auch über die fertige Montage hinaus!

 

87600 Kaufbeuren

Profil aufrufen
Das Foto zeigt einen Reiterhof.

Schrobenhausen: Reiterhof und Bürger nutzen Sonne

Die Bürger-Energie-Genossenschaft in Schrobenhausen hat sich gemeinsam mit einem Reiterhof im Ort für die Installation und Nutzung einer...

86529 Schrobenhausen

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Architektenhaus von außen (Matthias Kestel, München)

CO2-freie Indach-Solaranlage versorgt Münchner Architekten-Haus

In München befindet sich ein Plusenergiehaus, entworfen von dem Architekten Stefan Banner, der damit ein wahres nachhaltiges Meisterwerk erschuf. Eine...

81249 München-Langwied

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Solaranlage an dem Getreidesilo in Donauwoerth

Getreidesilo in Donauwörth nutzt Photovoltaik

An einem Getreidesilo in Donauwörth wurde eine neuartige Solarfolie installiert. Die 10 kWp starke Anlage ist ein Pilotprojekt und soll Daten über die...

86609 Donauwörth

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Photovoltaik-Projekt von E3/DC GmbH

E3/DC GmbH

Steckbrief
Projektnummer:
3265
Objekt:
Einfamilienhaus
Ort:
Bobingen
Beteiligte Unternehmen:
E3/DC, Architekt Rainer Drasch, Bauer Energietechnik
Hersteller:
3S-Swiss Solar Solutions, Hoval
Elektrische Leistung:
18,81 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
15.100,00 kWh
Baujahr:
2021
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet