Brauerei Aying nutzt Wärmepumpe und BHKW zur Flaschenreinigung

Anzeige

Das IGS Ingenieurbüro konzipierte für die Brauerei Aying Franz Inselkammer eine neue Flaschenreinigungsanlage, welche den Energie- und auch den Trinkwasserverbrauch beachtlich reduziert. Für ihr Können erhielten sie den ersten Preis der Kategorie „Think Big!“ - KMU des Energy Efficiency Award 2021.

Die Flaschenreinigung der bayerischen Brauerei ist der größte Energie- und Wasserverbraucher des Unternehmens. Mit dem bisherigen Reinigungsverfahren erwies sich der Frischwasserverbrauch als zu hoch. Es brauchte eine neue Methode.

Temperatursteigerung mittels HTWP und BHKW

Die Wahl fiel auf die Installation einer Hochtemperaturwärmepumpe (HTWP), die in den Nachbehandlungszonen der Flaschenreinigungsmaschine (FRM) das Wasser und damit verbunden die durchlaufenden Flaschen kühlt.

Die Abwärme wird kaskadenweise über mehrere Wärmetauscher auf einen Kreislauf übertragen und durch die HTWP auf ein noch höheres Temperaturniveau gehoben. Ein schon bestehendes Blockheizkraftwerk dient der weiteren Erwärmung und bildet das Heizmedium für das Laugebad der FRM.

Der Strombedarf der Wärmepumpe wird über den vom BHKW eigens erzeugten Strom gedeckt. Die elektrische Energie dient ferner der Abdeckung des darüberhinausgehenden betrieblichen Strombedarfs.

Energiekosten deutlich gesenkt

Im Prozess der Flaschenreinigung erreichte die Brauerei in Aying eine erhebliche Energieeinsparung von über 1 GWh/a, was einer Reduktion von 87 Prozent entspricht – in ähnlicher Größenordnung reduziert sich auch der Trinkwasserverbrauch. In punkto Nachhaltigkeit erreicht die Brauerei eine jährliche CO2-Einsparung von 203 Tonnen.

Das Verfahren ließe sich auch in anderen Brauereien sowie in Molkereien und Betrieben zur Herstellung von Mineralwasser anwenden. Wirtschaftlich betrachtet lohnt es sich eher in größeren Betrieben mit Zwei- oder Dreischichtbetrieb.

Für den Einsatz der innovativen Technik braucht es keine Errichtung neuer Anlagen. Auch im Bestand kann eine Nachrüstig der Flaschenreinigungsmaschinen vollzogen werden.

Steckbrief
Projektnummer:
2840
Objekt:
Brauerei
Ort:
Aying
Beteiligte Unternehmen:
Brauerei Aying Franz Inselkammer KG und IGS GbR, Ingenieurbüro für Energie und Umwelttechnik
Quelle:
Brauerei Aying HTWP

Weitere Projekte

Mikro-Wärmepumpen optimieren Heizung in Münchner Quartier

Eine Wohnanlage in der bayerischen Landeshauptstadt München wurde für eine optimale Wärmeversorgung mit Mikro-Wärmepumpen ausgestattet. Diese ausgefeilte...

81669 München-Au Haidhausen

Mehr erfahren

Luft-Wärmepumpe beheizt Neubau in Seeon-Seebruck

In einem Neubau in Seeon-Seebruck installierte S-Tech Energie eine Luftwärme-Pumpe zum Heizen der Wohneinheiten. Sie bildet eine relevante Komponente...

83370 Seeon-Seebruck

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Holzhaus

Biathlet aus Schleching setzt auf Wärmepumpen-Technik

Eine Wärmepumpe beheizt in Schleching einen im Jahr 2015 entstandenen Holz-Neubau mit 190 m2 Wohnfläche des Top-Biathleten Andi Birnbacher. Hierfür waren...

83259 Schleching

Mehr erfahren

Peitinger Wellenfreibad: Luftwärme ersetzt Flusswasser

Das Wellenfreibad in Peiting nutzte viele Jahre das Flusswasser des Peitinger Mühlbaches (Peitnach), um das Badewasser auf behagliche 25 Grad aufzuheizen. Da...

86971 Peiting

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Einfamilienhaus

Wohnhaus aus Infraleichtbeton heizt mit Luftwärmepumpe

Der Architekt Michael Thalmair hat ein Einfamilienhaus in Pfaffenhofen an der Ilm mit dem wärmedämmendem Infraleichtbeton Holcim ThermoPact ausgestattet. Für...

85276 Pfaffenhofen an der Ilm

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Häuser

PV-Strom versorgt Wärmepumpen in Friedberger Siedlung

Der Einsatz effizienter Luft-Wasser-Wärmepumpen zur Wärme- und Kälteversorgung bestimmt den Primärenergiebedarf der Effizienzhaus-Plus-Siedlung im Augsburger...

86316 Friedberg-Hügelshart

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Gruppe Menschen

Kalte Nahwärme und Wärmepumpen für Friedberger Quartier

Das innovative Erschließungskonzept der Lechwerke AG im Wohnquartier an der Afrastraße in Friedberg zählt zu den Vorbildern der Wärmewende. Das dort...

86316 Friedberg

Mehr erfahren
Einbringung der 1,3 MW starken Wärmepumpe (Foto: Stadtwerke Neuburg an der Donau)

Wärmepumpe macht aus Glasfabrik-Abwärme Nahwärme

In Neuburg an der Donau haben die Stadtwerke Neuburg im Juli 2021 bei der Verallia-Glasfabrik eine Hochtemperatur-Wärmepumpe installiert, die sonst nur die im...

86633 Neuburg an der Donau

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2840
Objekt:
Brauerei
Ort:
Aying
Beteiligte Unternehmen:
Brauerei Aying Franz Inselkammer KG und IGS GbR, Ingenieurbüro für Energie und Umwelttechnik
Quelle:
Brauerei Aying HTWP
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen