Das Bild zeigt ein Mehrfamilienhaus in Auerbach

Das Mehrfamilienwohnhaus fügt sich mit seiner modernen Architektur in das kleinstädtische Ensemble Auerbachs ein (Foto: RK Next Architekten)

Dämmender Wandbaustoff in Auerbacher Mehrfamilienhaus

Anzeige

Im Stadtkern von Auerbach (Oberpfalz) sollten zwei kleinere Altgebäude ursprünglich saniert und erweitert werden.

Aufgrund der schlechten Bausubstanz entschied sich der Bauherr jedoch für einen Abriss und errichtete ein modernes Mehrfamilienwohnhaus auf dem freiwerdenden Grundstück.

Kompaktes Mauerwerk ermöglicht Wärmeschutz

Das beauftragte Bayreuther Architekturbüro RK Next Architekten konzipierte einen Neubau mit besonderem Fokus auf die ökologischen und bauphysikalischen Vorzüge eines umweltgerechten Wandbaustoffes.

Die Wahl fiel auf den vollständig recycelbaren „Unipor W07 Silvacor“-Mauerziegel von Leipfinger-Bader, der dank seiner hundertprozentigen Füllung aus nachwachsenden Tannenholzfasern bereits bei 42,5 cm Mauerwerksdichte einen baulichen Wärmeschutz von U=0,157 W/m2K erreicht.

Darüber hinaus leistet das massive Bauwerk einen entscheidenden Beitrag zur ganzjährigen Wohnbehaglichkeit in den insgesamt zwölf Wohneinheiten.

Hierfür gleicht eine Zwischenspeicherung die Temperatur- und Luftfeuchteschwankungen aus. Das Außenmauerwerk speichert tagsüber die durch Sonneneinstrahlung erzeugte übermäßige Sonnenwärme und gibt sie erst während der kühleren Nachtstunden langsam an die Innenräume ab.

Vor Schall geschützt

Bei der Gebäudehöhe und der Grundstückslage galt es, auch die statischen und schallschutztechnischen Aspekte zu berücksichtigen.

Der verbaute „Unipor W07 Silvacor“-Mauerziegel weist hierbei eine Druckfestigkeit fK von 2,2 MN/m2 sowie ein Schalldämm-Maß Rw von 48 dB auf.

Photovoltaik und Hackschnitzel unterstreichen das Gesamtkonzept

Neben der umweltfreundlichen Dämmung spielte auch die nachhaltige Energieversorgung eine Rolle. Hierfür wurde eine leistungsfähige Photovoltaikanlage samt Batteriespeicher installiert. Der tagsüber erzeugte Sonnenstrom wird für den abendlichen Stromverbrauch zwischengespeichert, also nicht in das öffentliche Netz eingespeist.

Der Neubau in Auerbach verfügt zudem über eine effiziente, klimafreundliche Heiztechnik in Form einer Heizzentrale, die neben den errichteten zwölf Wohneinheiten eine weitere Wohnung sowie eine Betriebshalle mit Fernwärme aus verbrannten Hackschnitzeln versorgt.

Die Wärmeenergie gelangt über Fußbodenheizungen in die Räumlichkeiten. Der errechnete Jahresheizwärmebedarf beläuft sich auf 24,70 kWh/m2a, der tatsächliche Jahresenergiebedarf auf 7,0 kWh/m2a.

Das moderne Mehrfamilienhaus erreicht dank aller klug durchdachten Maßnahmen den KfW 40-Energieeffizienzhausstandard.

Steckbrief
Projektnummer:
3241
Objekt:
Mehrfamilienhaus
Ort:
Auerbach
Beteiligte Unternehmen:
Bachmann Gebäude GmbH, RK Next Architekten, HD-Bau Wohnen GmbH
Hersteller:
Unternehmensgruppe Leipfinger-Bader, Ziegelwerk Schönlind
Baujahr:
2021
Quelle:
Gedämmtes Mehrfamilienhaus Auerbach


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie einen Supermarkt

Netto in Regis-Breitingen mit Brettschichtholz gedämmt

Die 2021 eröffnete Netto-Filiale im sächsischen Regis-Breitingen überzeugt mit ihrer effektivien Dämmung aus nachhaltigen Baustoffen. Sowohl die...

04565 Regis-Breitingen

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Kinder- und Jugendbildungsstätte des Bistums Dresden-Meissen „Winfriedhaus“

Aufsparrendämmung für Winfriedhaus in Dippoldisweide

Das Winfriedhaus, Kinder- und Jugendbildungsstätte in Dippoldisweide, wurde im Rahmen einer umfangreichen energetischen Sanierung mit luftdichten...

01744 Dippoldisweide

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Anbau

Leipzig: Brillante Niemeyer Sphere mit Schaumglas gedämmt

Nach einem Entwurf des brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer erhielt eine Leipziger Industriehalle einen imposanten Anbau für zukünftige Feiern. Für...

04179 Leipzig

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
3241
Objekt:
Mehrfamilienhaus
Ort:
Auerbach
Beteiligte Unternehmen:
Bachmann Gebäude GmbH, RK Next Architekten, HD-Bau Wohnen GmbH
Hersteller:
Unternehmensgruppe Leipfinger-Bader, Ziegelwerk Schönlind
Baujahr:
2021
Quelle:
Gedämmtes Mehrfamilienhaus Auerbach
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet