Hier sehen Sie Jeanette Pfeiffer, Architekturbüro Planning Solutions ∙ Dirk Pfeiffer, Prokurist Skipiol Immobilien ∙ Gabriele Skipiol, Geschäftsführerin Skipiol Immobilien ∙ Markus Vollmer und Rainer Nauerz, Vorstandsmitglieder der SWK vor dem Bürogebäude in Kaiserslautern

Von links: Jeanette Pfeiffer (Architekturbüro Planning Solutions), Dirk Pfeiffer (Prokurist Skipiol Immobilien), Gabriele Skipiol (Geschäftsführerin Skipiol Immobilien), Markus Vollmer und Rainer Nauerz (Vorstandsmitglieder der SWK) (Foto: View)

SWK Kaiserslautern setzt Mieterstrom Business Konzept um

Anzeige

Die SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG hat ein neues Mieterstrom-Modell speziell für Geschäftskunden vorgestellt und gleich mit der Skipiol Immobilien GmbH & Co. KG umsetzen können. Diese hat im Frühjahr 2021 ein Neubau-Bürogebäude fertiggestellt, welches das Mieterstrom-Business-Modell der SWK verwendet.

Das Bürogebäude der Skipiol Immobilien GmbH & Co. KG

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Bürogebäude errichtet im Westen von Kaiserslautern. Neben der Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Kaiserslautern setzt die Skipiol auch auf weitere regionale Partner wie beispielsweise die EUS GmbH, welche die Installation der Heiztechnik vorgenommen hat oder Elektro Lenz und Mildenberger, welche für die Installation der Elektrotechnik des Hauses verantwortlich ist. Es gibt die verschiedenste Mietflächen in verschiedensten Größen. Die kleinen Einheiten beginnen bei 150 m2. Zusätzliche zu den Mieteinheiten wurden Schnellladestationen für Elektromobilität mit einer Leistung von 50 kW errichtet.

Die Stromversorgung des Bürogebäudes

Der Strom für die Ladestationen wird durch das Energiekonzept der Stadtwerke Kaiserslautern zur Verfügung gestellt. Diese haben anhand von Berechnungen den zukünftigen Stromverbrauch des Bürokomplexes ermitteln können und daraufhin eine Photovoltaikanlage geplant und umgesetzt. Diese besteht aus 306 Solarmodulen und hat einen installierte Leistung von 99,45 kWp. Durch die jährlichen 100.000 kWh an Stromertrag kann in Kaiserslautern ca. ein Drittel des ermittelten Strombedarfs durch Solarenergie direkt vor Ort gedeckt werden. Der restliche Strom wird kollektiv von den Stadtwerken in Form des Naturstromproduktes SWK Regio Natur bezogen. Das Produkt beinhaltet nur Strom aus 100% erneuerbaren Energien, somit ist die gesamte Stromversorgung des Büros auf Nachhaltigkeit angelegt. Das Paket Mieterstrom Business beinhaltet aber nicht nur die Planung eines Versorgungsmodells, die Stadtwerke übernehmen auch die komplizierte Nebenkostenabrechnung für die Skipiol Immobilien GmbH & Co. KG. Man kann also sagen, die Stadtwerke bieten ein rundum sorglos Paket für ihre Geschäftskunden an. Durch die Anlage in Kaiserslautern können jedes Jahr 60 Tonnen an klimaschädlichen CO2 eingespart werden.

Steckbrief
Projektnummer:
3088
Objekt:
Bürogebäude
Ort:
Kaiserslautern
Beteiligte Unternehmen:
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG (Planung); Skipiol Immobilien GmbH & Co. KG (Bauherr); Architekturbüro Planning Solutions GmbH (Architekt); Elektro Lenz und Mildenberger (Installation)
Elektrische Leistung:
99,45 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
100.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
60,00
Baujahr:
2021
Quelle:
Pressemitteilung Stadtwerke Kaiserslautern


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Das Bild zeigt die Photovoltaikanlage auf dem Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern

Fritz-Walter-Stadion Kaiserslautern mit großer Solaranlage

Im Mai 2010 ging die Solaranlage auf den Tribünendächern des Fritz-Walter-Stadions in Kaiserslautern erfolgreich in Betrieb und versorgt seitdem rund 450...

67663 Kaiserslautern

Mehr erfahren
Photovoltaik-Module auf der Meisterschule in Kaiserslautern (Bild: Bezirksverband Pfalz)

Photovoltaik-Anlage auf Kaiserslauterner Meisterschule

Nach der Dachsanierung der Meisterschule in Kaiserslautern produziert nun eine Solaranlage Photovoltaik-Strom. Das Schuldach wurde dazu an die...

67657 Kaiserslautern

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Solarpark in Kaiserslautern

Drei Photovoltaikanlagen für Eigenverbrauch in Kaiserslautern

Am 09. September 2013 hat die WVE Kaiserslautern drei Solarparks von der IBC Solar AG erworben. Diese drei Solarparks haben eine gemeinsame installierte...

67657 Kaiserslautern

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Solarpark in Sembach

Solarpark in Sembach sorgt für Regelenergie

In Sembach (Landkreis Kaiserslautern) ging im März 2005 ein 5.600 kWp starker Solarpark ans Netz. Auf dem Gelände produzieren seitdem die von der IBC...

67681 Sembach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

BAUHAUS versorgt Fachcentrum in Haßloch mit Photovoltaik

Das BAUHAUS Fachzentrum in Haßloch zeichnet sich durch eine überdurchschnittlich hohe energieeffiziente Bauweise aus. Dafür erhielt das im Effizienzhaus...

67454 Haßloch

Mehr erfahren

Solarspeicher an der Grundschule Essingen

Im Jahr 2020 wurde ein Stromspeicher mit eine Kapazität von 13,8 kWh an der Grundschule in Essingen installiert. Nachdem die Grundschule schon länger...

76879 Essingen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Solarpark

Klimafreundlicher Solarpark in Oberreidenbach

Im Herbst 2011 ging in Oberreidenbach eine umweltfreundliche Solarfreiflächenanlage mit einer Spitzenleistung von 745 kWp ans Netz. Die 2.272 Solarmodule...

55758 Oberreidenbach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Dach der Logistikhalle in Bobenheim-Roxheim mit Solaranlage

Bobenheim-Roxheim: Aufdach-PV-Anlage kann 500 Haushalte versorgen

Im Dezember 2016 ging in Bobenheim-Roxheim eine Solaranlage mit einer installierten Leistung von 1,8 MWp ans Netz. Angebracht auf dem Dach einer...

67240 Bobenheim-Roxheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Solar-Carports: Umwelt-Campus Birkenfeld tankt Solarstrom

Solar-Carports reduzieren sowohl den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid als auch die Energiekosten - das beweist die Hochschule Trier auf ihrem Umwelt-Campus....

55768 Hoppstädten-Weiersbach

Mehr erfahren

Friesenheimer Insel bekommt Solarzellen

Die stillgelegte Altdeponie "Friesenheimer Insel" in Mannheim erhielt eine klimafreundliche Solaranlage auf ihrem zwei Hektar großen Areal. Der...

68169 Mannheim

Mehr erfahren

Solarpark in Welgesheim liefert Strom für 1.000 Haushalte

An der A61 im rheinland-pfälzischen Welgesheim produzieren rund 8.000 Solarmodule umweltfreundlichen Solar-Strom für etwa 1.000 Haushalte. Mit 3,2...

55576 Welgesheim

Mehr erfahren

Solarpark Saarbrücken am Flughafen installiert

Auf dem Gelände des Flughafen in Saarbrücken wurde eine aus 9264 Modulen bestehende Solar-Freiflächenanlage installiert. Diese soll auf einer Fläche von...

66131 Saarbrücken

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Solarenergie vom Schuldach in Mannheim

Auf der Sporthalle der Gretje-Ahlrichs-Schule in Mannheim produziert eine Photovoltaikanlage klimafreundlichen Strom. Hiervon profitiert sowohl die Schule...

68305 Mannheim-Gartenstadt

Mehr erfahren
Auf dem Baggersee in Leimersheim schwimmen 3.744 Solar-Panele auf 6.500 Schwimmkörpern. (Foto: Erdgas Südwest GmbH)

Schwimmende Solaranlage in Leimersheim

In Leimersheim sorgt seit Ende 2021 eine in 2 Abschnitten gebaute schwimmende Solaranlage für grünen Strom für ein Kieswerk und die umliegenden Gemeinden....

76774 Leimersheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den Solarpark Blechhammer

Solarpark "Blechhammer" versorgt Saarbrücken-Jägersfreude

In Saarbrücken-Jägersfreude wurde ein Solarpark mit dem Namen „Blechhammer“ errichtet. Den Namen bekam das Projekt wegen seiner Größe, denn der Park wird...

66125 Saarbrücken

Mehr erfahren
Blick auf die Flachdach-Solaranlage auf dem Dach der Mr. Wash-Waschanlage in der Dudweiler Landstraße in Saarbrücken

Saarbrücken: PV-Anlage sorgt für klimafreundliches Autowaschen

Die Autowaschanlage Mr. Wash in Saarbrücken nutzt seit 2022 eine Solaranlage, deren Solarstrom die Autowäsche klimafreundlicher macht. Die Energie, die...

66123 Saarbrücken

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
3088
Objekt:
Bürogebäude
Ort:
Kaiserslautern
Beteiligte Unternehmen:
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG (Planung); Skipiol Immobilien GmbH & Co. KG (Bauherr); Architekturbüro Planning Solutions GmbH (Architekt); Elektro Lenz und Mildenberger (Installation)
Elektrische Leistung:
99,45 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
100.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
60,00
Baujahr:
2021
Quelle:
Pressemitteilung Stadtwerke Kaiserslautern
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet