Hier sehen Sie ein Klinkerhaus

Einbau einer Sole/Wasser-Wärmepumpe in einem denkmalgeschützten Wohnhaus in Wachtendonk (Foto: alpha innotec / Herbert Grab digit media)

Denkmalschutz-Klinkerhaus von 1771 heizt mit Erdwärmepumpe

Anzeige

In Wachtendonk nordwestlich von Düsseldorf beheizt Gisela Straetmann ihr hübsches zweistöckiges Klinkerhaus aus dem 18. Jahrhundert mit einer Erdwärmepumpe von alpha innotec. Mit diesem mustergültigen Wärmepumpen-Projekt gewann das denkmalgeschütze Wohnhaus aus dem Jahre 1771 das Gewinnspiel „One in a Million“ vom Bundesverband Wärmepumpe bwp.

Lange Zeit galt eine Wärmepumpe im Altbau als Ding der Unmöglichkeit. Der Schreiner Andreas Camps und sein Heizungs-Fachmann Ulrich Konen bewiesen mit dem Wärmepumpen-Projekt in Wachtendonk das Gegenteil: Sie haben das von Gisela Straetmann bewohnte Haus in Abstimmung mit dem Denkmalschutz energetisch ertüchtigt und mit einer Erdwärmepumpe ausgestattet.

Die neue Innenraumaufteilung des Altbaus konzipierte Andreas Camps. Und Ulrich Konen, Inhaber des Unternehmens Lumitronic („Technik für die Umwelt“) und langjähriger Wärmepumpen-Partner von alpha innotec, kümmerte sich um die energetische Seite. Als Heizsystem installierte er mit seinem Team eine Erdwärmepumpe vom Typ alpha innotec alterra SWC. Mit 7,5 kW Leistung und integrierter Kühlfunktion für die immer heißer werdenden mitteleuropäischen Sommer.

„Zum Haus gehört ein Innenhof, extrem eng, dort konnten wir die Erdsonde setzen. Das war fast Millimeterarbeit, aber die Leute von unserem Partner für die Erdbohrungen sind richtig gut. Mit einem Spezialbohrgerät haben sie zwei Bohrungen mit je 80 Meter Bohrtiefe eingebracht.“

Mit der Erdwärmepumpe, Effizienzklasse A+++, waren die Voraussetzungen für die staatlichen Fördermittel bereits gegeben. Zusätzlich setzte Andreas Camps auf eine dem ehrwürdigen Haus angemessene Dämmung der Wände: eine innen aufgebrachte Calcium-Silikat-Schicht. Schließlich konnte das denkmalgeschützte Gebäude nicht von außen gedämmt werden.

Bei der Fußbodenheizung galt es zweierlei zu berücksichtigen: die niedrige Raumhöhe und die geringe Belastbarkeit der Holzbalkendecken. Die Lösung besteht aus einem besonders dünnschichtigen System, das inklusive Estrich gerade auf mal vier Zentimeter Gesamtaufbauhöhe kommt – bei hoher Effizienz und niedriger Belastung für die Decken.

Heute ist der rund 250 Jahre alte Bau ein Niedrig-Energiehaus nach KfW 55 Standard. Und Gisela Straetmann freut sich über eine umweltfreundliche Heizung und niedrige Kosten: „Die rund 180 Quadratmeter Wohnfläche beheize ich für weniger als 500 Euro im Jahr.“

Wärmepumpe-Projekt von alpha innotec

alpha innotec

Steckbrief
Projektnummer:
2547
Objekt:
Denkmalgeschütztes Klinkerhaus von 1771
Ort:
Wachtendonk
Beteiligte Unternehmen:
Lumitronic, Schreiner Andreas Camps
Hersteller:
alpha innotec alterra SWC 7,5 kW
Thermisch Heizleistung:
7,50 kW


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie den Eingang der neuen Rewe_Filiale in Straelen

Rewe in Straelen deckt Wärmebedarf mit Wärmepumpen

Am 2. September 2019 wurde in Straelen ein neuer Rewe-Markt eröffnet, welcher zu 80% mit Abwärme der zentralen Gewerbekälte und zu 20% mit Wärmepumpen...

47638 Straelen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Modell des neuen Wohnquartiers am Juiser Feld in Nettetal

Wärmepumpen für Wohnquartier am Juiser Feld in Nettetal

Das neue Wohnquartier am Juiser Feld in Nettetal soll durch Wärmepumpen beheizt werden. Diese sind an das kalte Nahwärmenetz angeschlossen. Der benötigte...

41334 Nettetal

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Klimaschutzsiedlung in Viersen.

Klimaschutzsiedlung Viersen setzt auf Wärmepumpe mit Bohrung

Entlang der Oststraße ist die erste Klimaschutzsiedlung der Stadt Viersen entstanden. Das Wohnquartier zeichnet sich durch eine außerordentlich...

41748 Viersen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie de Gebäudetechnik des alten Bauernhauses in Issum

Moderne Wärmepumpe beheizt altes Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert

Familie Heister aus Issum modernisierte ihr historisches Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert und ließ hierfür die altmodische Flüssiggasheizung durch eine...

02835 Issum

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Neubau der Sparkasse Krefeld

Krefelder Sparkasse heizt und kühlt mit Geothermie

Die Krefelder Sparkasse heizt und kühlt dank 61 Erdsonden in jeweils 130 Metern Tiefe mit Erdwärme. Sechs in Kaskade geschaltete Sole-Wasser-Wärmepumpen...

47798 Krefeld

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Bauleiter Lars Nitsch, Willy Kerbusch (GSG Willich), Geschäftsführer Tafil Pufja, Projektleiter Dimitrios Trentos, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Paul Schrömbges und Markus Poschmanns (Technischer Betriebsleiter Tiefbau Lücker) beim begutachten des Baugrundstücks "Am schwarzen Pfuhl" in Neersen

Intelligente Haustechnik für Wohnquartier-Neubau in Neersen

In Neersen am Niederrhein haben im Sommer 2022 die Bauarbeiten für das neue Wohnquartier „Am schwarzen Pfuhl“ begonnen. Die Haustechnik des neuen...

47877 Neersen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Wohnzimmer des Bauernhofs

Willich: Sanierte Bauernhof-Scheune heizt mit Wärmepumpe

In Willich hat Familie Brauckmann eine 120 Jahre alte Scheune saniert und in Ihr neues Zuhause verwandelt. Hierzu wurden unter anderem eine...

47877 Willich

Mehr erfahren

Moers: Erdwärme und Luftwärme versorgen Gewerbepark

Das Unternehmen DEFLEX-Dichtsysteme aus Moers hat im Jahr 2009 eine neue Firmenzentrale errichten lassen. Für das Büro kam dabei eine...

47445 Moers

Mehr erfahren

Wärmepumpe heizt und kühlt Plakon-Bürogebäude in Moers

Das Bürogebäude des Ingenieurbüros Plakon in Moers wurde mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe von Stiebel Eltron ausgestattet. Die 40 kW starke Wärmepumpe...

47445 Moers

Mehr erfahren

Bauverein Moers setzt auf Grundwasser-Wärmepumpen

Der Bauverein Moers eG bewirtschaftet rund 1.000 Wohneinheiten im Moerser Stadtgebiet. Beim Neubau legt der Verein einen besonderen Wert auf den Einsatz...

47441 Moers

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Stadtvilla in Moenchengladbach

Mönchengladbach: Stadtvilla mit Luft-Wasser-Wärmepumpe

Auf dem Gelände des ehemaligen Fußballstadions in Mönchengladbach hat sich Familie Notzem eine Stadtvilla des Massivhausherstellers Kern-Haus bauen...

41063 Mönchengladbach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Wohnquartier

Wärmepumpen nutzen Abwasser in der Seestadt Mönchengladbach

Die neue Seestadt in Mönchengladbach besteht aus modernen Büroflächen, Gastronomie, günstigem Wohnraum und einer nachhaltigen Energieversorgung. Unter...

41065 Mönchengladbach

Mehr erfahren

Erdwärme-Wärmepumpen versorgen Stadtinsel in Kaarst

Das Bauunternehmen Korbmacher GmbH & Co. KG stattete das neue Wohngebiet „Die Stadtinsel“ in Kaarst vollständig mit Erdwärme-Wärmepumpen aus. Über 5.000 m...

41564 Kaarst

Mehr erfahren
Blick auf die Kläranlage der Wirtschaftsbetriebe Duisburg im Stadtteil Huckingen (Quelle: Wirtschaftsbetriebe Duisburg)

Wärmepumpe gewinnt Abwärme der Kläranlage Duisburg-Huckingen zurück

An der Kläranlage in Duisburg-Huckingen installieren die Stadtwerke Duisburg im Zuge eines iKWK-Projekts eine Groß-Wärmepumpe, die die Abwärme des...

47259 Duisburg-Huckingen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das OKAL-Musterhaus in Kaarst

OKAL Muster-Generationenhaus in Kaarst überzeugt nachhaltig

OKAL Haus eröffnete 2011 in Kaarst ein neues Musterhaus, das mit ansprechender Gestaltung überzeugt. Es ist mit modernster Heiztechnologie, einschließlich...

41564 Kaarst

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Wärmepumpe-Projekt von alpha innotec

alpha innotec

Steckbrief
Projektnummer:
2547
Objekt:
Denkmalgeschütztes Klinkerhaus von 1771
Ort:
Wachtendonk
Beteiligte Unternehmen:
Lumitronic, Schreiner Andreas Camps
Hersteller:
alpha innotec alterra SWC 7,5 kW
Thermisch Heizleistung:
7,50 kW
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet