Hier sehen Sie eine Garage

Die PV-Anlage in Erfurt mit knapp 3 Kilowatt Leistung erzeugt umweltschonend Strom und schützt die Garage vor Wärme (Foto: Solardach24 / Robert Fichtner)

Erfurt: Zweite PV-Anlage auf Garage versorgt E-Auto

Anzeige

Der Erfurter Klaus Mayer ließ 2011 beim Bau seines 190 m2 großen Einfamilienhauses PV-Module mit 5,4 kW Leistung auf dem Flachdach aufständern und eine Luft-Wärmepumpe mit Lüftungsanlage einbauen. Als er beschloss, ein Elektroauto BMW i3 anzuschaffen, das er möglichst klimaschonend fahren wollte, stellte sich die Frage, woher er den für das Elektroauto nötigen Solarstrom beziehen kann.

Sein Installationsbetrieb Solardach24 konzipierte daraufhin eine Anlagenerweiterung für Wärme, Strom und Elektromobilität, zu der auch eine zusätzliche PV-Anlage gehörte. Als Installationsort schlug Geschäftsführer Robert Fichtner das Garagendach vor. Knapp 3 Kilowatt (kW) zusätzliche Solarstrom-Leistung fanden auf der knappen Fläche dank der Hochleistungsmodule HIT® von Panasonic Platz. Zur Freude des Besitzers schützen die Solarmodule die Garage auch vor Wärme.

Zunächst war die Idee, über der großen Terrasse eine Photovoltaikanlage bauen zu lassen, aber das Angebot eines Spezialanbieters erschien Mayer unverhältnismäßig teuer. Besser gefiel ihm der Vorschlag von Robert Fichtner, das Garagendach zu nutzen.

"Wir wollten möglichst viel Leistung auf kleinster Fläche", fasst dieser das Ziel zusammen. "Die Lösung waren Panasonic Module HIT®. Heterojunction ermöglicht auch bei ungünstiger Ausrichtung akzeptable Erträge." Durch die Heterojunction-Technologie, bei der kristalline und Dünnschicht-Technologie verbunden werden, erzielen die Module HIT® auf der gleichen Fläche mehr Solarstromertrag als konventionelle kristalline Module.

Die beiden Solarstromanlagen haben nun zusammen knapp 8,4 kW Leistung. Damit ist Mayer sehr zufrieden. „Von März bis Oktober brauche ich keinen Strom vom Energieversorger“, weiß er aus der Erfahrung von drei Jahren. Das macht das PV-Speichersystem möglich, das Fichtner mit eingeplant hat.

Da die Photovoltaikanlage auf dem Hausdach mehr Leistung hat, ist sie auf das Speichersystem geschaltet. Weil es sich um ein DC-Speichersystem handelt, kann der Strom so auf der Gleichstrom (DC)-Seite direkt weiter genutzt werden. Die Umwandlungsverluste sind geringer, dadurch steigt die Effizienz.

Für die Panasonic-Anlage installierte Solardach24 einen neuen Wechselrichter. Wenn im Haus oder für das Elektroauto noch Solarstrom gebraucht wird, liefert diese Anlage Strom zu. So können die beiden Solarstromanlagen Bedarfsspitzen besser ausgleichen, und an sonnenarmen Tagen stehen durch die Anlagenerweiterung mit Panasonic-Modulen ca. 40 Prozent mehr Leistung zur Verfügung.

Zusätzlich kam ein E3/DC-Hauskraftwerk mit 16 kWh-Speicher in den Keller und in der Garage hängt jetzt eine E3/DC-Wallbox. Bevor überschüssiger Strom ins Netz geht oder abgeregelt wird, landet er jetzt im E-Auto-Akku. Überschüssiger Solarstrom wird dann in das Netz eingespeist.

Mit seinem E-Auto BMW i3 fährt Mayer durchschnittlich 7.000 Kilometer im Jahr. Rund 2.000 Kilometer fährt er mit Solarstrom vom eigenen Dach. Den Rest lädt er an öffentlichen Ladestationen.

2019 haben beide Anlagen zusammen 8.160 kWh erzeugt. Davon hat Mayer rund 3.324 kWh Solarstrom verkauft, den Rest hat er selbst genutzt. Ca. 3.867 kWh Strom musste er zukaufen. 2019 lag der Eigenstromanteil bei 55 Prozent, die Eigenversorgungsquote bei 51 Prozent für den gesamten Energiebedarf für Wärme, Strom und Mobilität.

Zudem freut sich der Hausbesitzer über einen „sehr willkommenen zusätzlichen Effekt“ der neuen Panasonic-Anlage. Mayer hat eine Fertighaus-Garage aus Beton, die, wie die Nachbargarage, mit Kieseln auf dem Dach bedeckt war. Die Kieselsteine wurden entfernt, stattdessen kam die PV-Anlage auf das Dach. Da sie von der Straße aus nicht sichtbar sein sollten, haben die Module knapp zwei Grad Neigung. An allen Seiten hat Fichtner ca. 15 cm Platz zum Dachrand gelassen, damit die Module gut hinterlüftet werden können.

„Durch die Photovoltaik-Anlage hat die Hitze in der Garage abgenommen“, freut sich Mayer. „Das ist ein sehr willkommener zusätzlicher Effekt.“ Denn im Gegenteil zu den Kieselsteinen, die Wärme speichern, schirmt die PV-Anlage die Dachhaut vor zu viel Sonne ab. „Ein schöner doppelter Nutzen“, fasst Mayer zusammen. Er ist mit seinem Energiekonzept rundum zufrieden. „Ich habe eine Top-Situation.“

Photovoltaik-Projekt von E3/DC GmbH

E3/DC GmbH

Steckbrief
Projektnummer:
1166
Objekt:
Photovoltaikanlage auf Haus- und Garagendach
Ort:
Erfurt
Beteiligte Unternehmen:
Solardach24 (Bamberg)
Hersteller:
Panasonic Module HIT®, SMA-Wechselrichter, E3/DC-Hauskraftwerk
Elektrische Leistung:
8,40 kW
Elektrische Speicher-Kapazität:
16,00 kWh
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
8.160,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
5,11


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie eine Solaranlage

Sonnenstrom vom Theaterdach in Erfurt

Das Theater in Erfurt ließ auf den Dächern seiner Spielstätte und Werkstatt insgesamt 571 Photovoltaik-Module installieren. Die erzeugte Energie dient dem...

99084 Erfurt

Mehr erfahren

Steigerwaldstadion in Erfurt startet mit Photovoltaik in die Saison

Die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt setzte sich zum Ziel bis 2020 die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien deutlich zu erhöhen - mit einer...

99096 Erfurt

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Solaranlage auf dem LKA in Erfurt (Foto: Erste Erfurter Energiegenossenschaft eG)

Erfurt: LKA Thüringen bekommt PV-Module auf's Dach

Das Landeskriminalamt Thüringen verpachtete die Dachflächen des Neubaus in Erfurt an die Erste Erfurter Energiegenossenschaft e.G. - diese nutzen die...

99097 Erfurt

Mehr erfahren

Auf der Riethsporthalle in Erfurt wurden PV-Module installiert

Die Riethsporthalle in Erfurt wurde im Jahr 2011 im Rahmen einer Public-Private-Partnership fertig gestellt und nun vom Erfurter Sportbetrieb genutzt....

99089 Erfurt

Mehr erfahren

Im Erfurter Norden generiert ein PV-Kraftwerk nachhaltigen Strom

In Thüringens Hauptstadt Erfurt befindet sich eine der ersten installierten Photovoltaik-Anlagen des Bundeslandes. Und dieses kann sich sehen lassen - auf...

99087 Erfurt

Mehr erfahren

Güterverkehrszentrum Erfurt-Linderbach bekommt 2-MWp-starke PV-Anlage

Auf dem Güterverkehrszentrum in Erfurt erfolgte im September 2009 der Spatenstich für eine gigantische PV-Freiflächenanlage: Auf einer Gesamtfläche von...

99098 Erfurt

Mehr erfahren
NATURSTROM-Solarpark Henschleben im Aufbau (Quelle: NATURSTROM AG)

Solarpark in Henschleben liefert Solarstrom auch in der Nacht

Der NATURSTROM Solarpark im thüringischen Henschleben besitzt eine Leistung von 7,5 MWp und kann dank eines 1.000 kWh fassenden Solarstrom-Speichers...

99634 Henschleben

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Turm

Friedrichroda: Alte Villen erstrahlen in smartem Glanz

In Thüringen wurden zwei Villen von 1888 komplett saniert und modernisiert. So sind sie nun mit innovativer und nachhaltiger Gebäudetechnik ausgestattet....

99894 Friedrichroda

Mehr erfahren
Blick auf die Solaranlage neben dem Unternehmensstandort von Königsee Implantate in Allendorf (Foto: Königsee Implantate GmbH)

Allendorfer Unternehmen versorgt sich mit großer Photovoltaik-Anlage selbst

Mit einer eigenen PV-Anlage versorgt sich ein Allendorfer Unternehmen mit eigenem Solarstrom: Die Solaranlage ist dazu zu jeweils einem Drittel nach...

07426 Allendorf

Mehr erfahren
Photovoltaik-Anlage auf dem PREFA-Dach des Ausbildungszentrums von Königsee Implantate (Foto: Königsee Implantate GmbH)

Königsee: Photovoltaik-Anlage versorgt Ausbildung-Zentrum

Im schönen Königsee in Thüringen setzte Königsee Implantate auf ihrem Ausbildungszentrum im Ortsteil Unterschöbling auf eine 20,15 kWp starke Solaranlage....

07426 Königsee

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Solarpark in Stockhausen (Foto: IBC Solar)

Solarpark “Stockhausen” versorgt 1.122 Haushalte in Eisenach

Der Solarpark "Stockhausen" in Eisenach zeichnet sich vor allem durch eine effiziente Flächennutzung aus: Durch die in Ost-West...

99817 Stockhausen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Wohnanlage

In Freyburg geht eine Solaranlage für Mieter ans Netz

In Freyburg wurden 450 Photovoltaik-Module auf Genossenschaftsdächern angebracht. Die 117 Megawattstunden produzierende Anlage spart jährlich 59 Tonnen CO...

06632 Freyburg (Unstrut)

Mehr erfahren

Photovoltaikanlage auf Technikgebäude der Energieversorgung Nordhausen

Die Stadt Nordhausen möchte die Nutzung der Sonnenenergie näher an die Bürger:innen bringen: Nach mehreren bereits erfolgreichen Solaranlagen errichtete...

99734 Nordhausen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Luftaufnahme des Solarparks Rottenbach

Solarpark Rottenbach erzeugt 14 Millionen kWh Solarstrom

In Oberfranken ging der Solarpark Rottenbach ans Netz. Dieser ist mit 13 MWp und 35.000 Solarmodulen der bislang größte Solarpark der NATURSTROM AG und...

96486 Lautertal

Mehr erfahren
Das Bild zeigt verschiedene Ansichten einer Messehalle.

Grabfeld-Queienfeld: Photovoltaik-Anlage versorgt Messezentrum

Zwei neue Messehallen wurden in Queienfeld, einem kleinen Dorf in Thüringen, gebaut, dessen Strom- und Wärmeversorgung weitesgehend umweltfreundlich...

98631 Grabfeld-Queienfeld

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Solarpark in Bad Rodach besteht aus 8.881 Solarpaneelen

In Bad Rodach wird ein Industriebetrieb in Zukunft autark mit Solarstrom betrieben. Dazu wurden 8.881 Solarmodule mit einer installierten Gesamtleistung...

96476 Bad Rodach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Luftaufnahme der Solaranalge auf dem Dach der alten Jute-Spinnerei in Weida

Photovoltaik verhilft Jute-Spinnerei und Weberei in Weida zu neuem Glanz

Auf dem Dach der alten Jute-Spinnerein in Weida entstand eine Photovoltaik-Anlage mit einem jährlichen Stromertrag von 1,5 MWh. Die Anlage entstand in...

07570 Weida

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Visualisierung

Merseburg: Solaranlage und BHKW im Gebäudebestand

In Merseburg wird ein bestehender Immobilienkomplex von nun an mittels Photovoltaikanlage und Blockheizkraftwerk energetisch nachhaltig versorgt. Durch...

06217 Merseburg

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Photovoltaik-Projekt von E3/DC GmbH

E3/DC GmbH

Steckbrief
Projektnummer:
1166
Objekt:
Photovoltaikanlage auf Haus- und Garagendach
Ort:
Erfurt
Beteiligte Unternehmen:
Solardach24 (Bamberg)
Hersteller:
Panasonic Module HIT®, SMA-Wechselrichter, E3/DC-Hauskraftwerk
Elektrische Leistung:
8,40 kW
Elektrische Speicher-Kapazität:
16,00 kWh
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
8.160,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
5,11
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet