Hier sehen Sie Villen

Das Innenleben der historischen Villen überrascht mit der Bandbreite smarter Gebäudetechnik (Foto: SYS.TEC Gebäudeautomation)

Friedrichroda: Alte Villen erstrahlen in smartem Glanz

Anzeige

Zwei um 1888 erbaute Villen im renommierten Kurort Friedrichroda (Thüringen) hat Eigentümer Georg Frühauf nach historischem Vorbild saniert. Das Innenleben überrascht mit der Bandbreite smarter Gebäudetechnik, die Systemintegrator SYS.TEC unauffällig in das Gesamtbild einfügte. Die Grundversorgung an Heizenergie und Strom übernimmt ein Blockheizkraftwerk von Senertec. Sonnenstrom liefern die Photovoltaikanlagen von Braas auf den Hausdächern.

Die Villa Minerva – ein dreistöckiger, verputzter Fachwerkbau – war ursprünglich eine Pension für Kurgäste. Zu DDR-Zeiten diente sie als Wohnhaus und beherbergte zuletzt im Souterrain ein Lebensmittelgeschäft. Sie liegt an der Durchfahrtsstraße Richtung Rennsteig. Architektonische Besonderheiten sind die verglasten Veranden, der zweistöckige Eckerker, Bandrustika im Erdgeschoss sowie die mit Konsolen verzierte Traufe.

Die Villa Freienbach entstand als zweistöckiges Wohnhaus mit Atelier für den Gothaer Hoffotografen F. Grundmann. Sie besitzt ebenfalls einen seitlichen Erker, Bandrustika im Erdgeschoss, zeittypische Fensterbekleidungen und -bekrönungen, fassadengliedernde Gesimse und eine mit Konsolen verzierte Traufzone. Abhandengekommen waren der Turmaufbau mit Zwiebeldach und der prächtige Balkon zur Straße hin. Im Archiv fand Georg Frühauf die historischen Baupläne und ließ die verlorengegangenen Bauteile originalgetreu wiederherstellen.

Dank detailgetreuer Restaurierung inklusive Smart Home System genießen Ihre Bewohner heute den architektonisch außergewöhnlichen Charme samt effizienter Gebäudetechnik. Eigentümer Georg Frühauf erhielt dafür den Denkmalschutzpreis 2020 des Landkreises Gotha.

Die um 1888 erbauten Villen in der Schweizer Straße von Friedrichroda sollten nicht nur authentisch erhalten, sondern auch zeitgemäß genutzt und effizient bewirtschaftet werden. Die Grundversorgung an Heizenergie und Strom übernimmt ein Blockheizkraftwerk von Senertec. Sonnenstrom liefern die Photovoltaikanlagen von Braas auf den Hausdächern. Teilweise als Indach-Lösung konzipiert, harmonieren die 30 kWp optisch mit dem Gesamtbild. Ein Batteriespeicher von E3DC unterstützt die Wärme- und Warmwasserversorgung aus regenerativen Quellen.

Ein standardisiertes KNX-Bussystem regelt die automatisierte Haustechnik und erfasst die Verbrauchseinheiten für Strom, Wasser und Wärme je Wohnung. Mit Rücksicht auf die Gebäudesubstanz wurde die KNX-Topologie teils verkabelt und teils per Funk installiert. Die komfortable Visualisierung der Technik läuft über Home-Server von Gira. Die Bewohner haben Zugriff über fest installierte Divus Touchpanels und von unterwegs aus per App. Dank Video-Sprechanlagen sehen sie direkt, wer klingelt. Hinter der Konfiguration der Türkommunikation steckt VoIP von Mobotix.

Photovoltaik-Projekt von E3/DC GmbH

E3/DC GmbH

Steckbrief
Projektnummer:
1234
Objekt:
Indach-Photovoltaikanlage
Ort:
Friedrichroda
Beteiligte Unternehmen:
SYS.TEC Gebäudeautomation
Hersteller:
Braas, E3DC
Elektrische Leistung:
30,00 kW


Bilder

Weitere Projekte

Hier sehen Sie eine Garage

Erfurt: Zweite PV-Anlage auf Garage versorgt E-Auto

Die Besitzer eines Einfamilienhauses in Erfurt legen großen Wert auf eine nachhaltige Energieversorgung mittels Wärmepumpe, Lüftungsanlage und PV. Die...

99192 Erfurt

Mehr erfahren
NATURSTROM-Solarpark Henschleben im Aufbau (Quelle: NATURSTROM AG)

Solarpark in Henschleben liefert Solarstrom auch in der Nacht

Der NATURSTROM Solarpark im thüringischen Henschleben besitzt eine Leistung von 7,5 MWp und kann dank eines 1.000 kWh fassenden Solarstrom-Speichers...

99634 Henschleben

Mehr erfahren
Photovoltaik-Anlage auf dem PREFA-Dach des Ausbildungszentrums von Königsee Implantate (Foto: Königsee Implantate GmbH)

Königsee: Photovoltaik-Anlage versorgt Ausbildung-Zentrum

Im schönen Königsee in Thüringen setzte Königsee Implantate auf ihrem Ausbildungszentrum im Ortsteil Unterschöbling auf eine 20,15 kWp starke Solaranlage. 62...

07426 Königsee

Mehr erfahren
Blick auf die Solaranlage neben dem Unternehmensstandort von Königsee Implantate in Allendorf (Foto: Königsee Implantate GmbH)

Allendorfer Unternehmen versorgt sich mit großer Photovoltaik-Anlage selbst

Mit einer eigenen PV-Anlage versorgt sich ein Allendorfer Unternehmen mit eigenem Solarstrom: Die Solaranlage ist dazu zu jeweils einem Drittel nach Osten,...

07426 Allendorf

Mehr erfahren

Wildflecken nutzt Solarenergie auf ehemaligem Bundeswehrgelände

In Wildflecken wurde 2011 auf einem ehemaligem Bundeswehrgelände ein 551 kW großer Solarpark in Betrieb genommen. Seither versorgt die 551 kW Solaranlage mit...

97772 Wildflecken

Mehr erfahren
Drohnenfoto vom Solarpark (Quelle: EnBW/ SMP)

28-MW-Solarpark in Maßbach versorgt 8800 Haushalte

Die EnBW hat in Maßbach in Unterfranken auf zehn Teilflächen nach einem Jahr Bauzeit einen insgesamt 28 Megawatt großen Solaranlagen-Park in Betrieb genommen....

97711 Maßbach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Logistikzentrum

Stadt Hann: Logistikzentrum nutzt Solarenergie

Das niedersächsische Großhandelsunternehmen Wessel + Müller AG hat sein neues Logistikzentrum mit Photovoltaik-Paneelen ausgestattet. Auf einer Gesamtfläche...

34346 Hedemünden

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Freiflächen-Solarpark in Markt Ebensfeld

IBC SOLAR hat mit den Abschnitten Süd und Südwest zwei von insgesamt vier Teilbereichen eines Solarparks im oberfränkischen Ebensfeld fertiggestellt. Das...

96250 Ebensfeld

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Wohnanlage

In Freyburg geht eine Solaranlage für Mieter ans Netz

In Freyburg wurden 450 Photovoltaik-Module auf Genossenschaftsdächern angebracht. Die 117 Megawattstunden produzierende Anlage spart jährlich 59 Tonnen CO2...

06632 Freyburg (Unstrut)

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Holzhaus

Solarmodule ermöglichen energieautarkes Wohnen in Hammelburg

Der ehemalige Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Josef Fell hat sein Eigenheim in Hammelburg mit einer 1,8 kW Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Die Module auf...

97762 Hammelburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Solarpark

Solarpark Hintersteinau versorgt 1.400 Haushalte

Am 15. Juli 2021 wurde der von der next energy GmbH errichtete Solarpark Hintersteinau erfogleich in Betrieb genommen. Rund 10.000 PV-Module produzieren von...

36396 Steinau an der Straße

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Photovoltaik-Projekt von E3/DC GmbH

E3/DC GmbH

Steckbrief
Projektnummer:
1234
Objekt:
Indach-Photovoltaikanlage
Ort:
Friedrichroda
Beteiligte Unternehmen:
SYS.TEC Gebäudeautomation
Hersteller:
Braas, E3DC
Elektrische Leistung:
30,00 kW
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen