Hier sehen Sie vier Personen

HWK-Präsident Andreas Ehlert, Liegenschafts-Koordinator Dr. Georg Cramer (HWK), Akademie-Geschäftsführer Bernd Redder und Jan Stoffels, dessen Unternehmen den Hubtransport bewerkstelligt (v.l.n.r.) (Foto: Wilfried Meyer)

Handwerkskammer Düsseldorf betreibt Solaranlage

Anzeige

Die Handwerkskammer Düsseldorf hat ihr Gebäude C – eine Ausbildungsstätte aus den 70er Jahren – umfassend energetisch sanieren lassen. Und das aus gutem Grund: Bis 2035 möchte man hier klimaneutral aufgestellt sein. Einen entscheidenden Schritt bildet die neue Photovoltaikanlage auf dem Dach des großen Lehrgangsgebäudes.

Fortan fangen 235 Module die Sonnenstrahlen ein. Ab Frühjahr 2022 wird die 80 kWp starke Anlage die Gebäudeelektrik mit umweltfreundlichem Strom aus der eigenen Erzeugung speisen.

Reduktion von Kosten und CO2-Ausstoß

Kammerpräsident Andreas Ehlert begleitete die Anlieferung des High-Tech-Guts per Kran-Lift auf den Einsatzort:

„Bereits mit diesem ersten Installationsschritt können wir in den nächsten beiden Jahrzehnten bis zu 700 t CO2 einsparen,“ informierte Ehlert, der als Schornsteinfegermeister auch beruflich großes Interesse an Energieeffizienzlösungen hat.

Akademie-Leiter Bernd Redder zeigt sich ebenfalls begeistert: „Auch die Kosteneinsparung in Höhe von 15.000 Euro pro Jahr ist beachtlich. Wir werden weitere Dachflächen bestücken! Nun können wir eigene technische Kompetenz in regenerativer Energieerzeugung auch in den Lehrgangsunterricht mit einbeziehen.“

Lernen in modernen Räumlichkeiten

Die Sanierungsarbeiten der zentralen Fort- und Weiterbildungsstätte fanden jedoch nicht nur auf der Dachfläche statt. Mit dem erfolgreichen Umbau entstanden attraktive Lehrräume für diverse Berufe.

Alle Räume wurden entkernt, saniert und den aktuellen Anforderungen der Fachbereiche entsprechend angepasst. Das Ergebnis sind moderne Werkstätten, Labore, EDV-/CAD-Räume und Unterrichtsräume sowie Prüfungsräume für die 13 geschulten Gewerke.

Darüber hinaus sorgt die smarte Gebäudetechnologie für ein angenehmes Raumklima und erfüllt dabei die gegenwärtigen Anforderungen hinsichtlich Energieeffizienz. Nicht zuletzt schaffen das harmonische Farbkonzept sowie die durchdachte Lichtführung eine behagliche Arbeitsatmosphäre. Die digitale Ausstattung der Schulungsräume und Labore bildet die fundierte Basis für unbeschwertes und konzentriertes Lernen.

Steckbrief
Projektnummer:
2910
Objekt:
Handwerkskammer
Ort:
Düsseldorf
Beteiligte Unternehmen:
Lindner Lohse Architekten BDA PartG mbB
Elektrische Leistung:
80,00 kW
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
29,16
Baujahr:
2018
Quelle:
Sanierung Handwerkskammer Düsseldorf


Bilder

Weitere Projekte

Hier sehen Sie einen Bunker

Düsseldorf: Bunker wird dank PV zum nachhaltigen Wohnquartier

Ein ambitionierter Architekt hat einen alten Düsseldorfer Hochbunker zu einer spannenden Wohnanlage umgebaut. Bei seinem Energiekonzept setzte er mit...

40217 Düsseldorf

Mehr erfahren

Düsseldorf: Solarmodule zieren die Stephanuskirche

Im Jahr 2018 installierte die NATURSTROM AG eine Photovoltaik-Anlage auf der Dachfläche der Stephanuskirche in Düsseldorf-Wersten. Die Solarmodule mit einer...

40591 Düsseldorf

Mehr erfahren

Gesamtschule aus Düsseldorf entscheidet sich für Solarstrom

Auf den Dächern der Dieter-Forte-Gesamtschule in Düsseldorf wurden im Jahr 2011 zwei Photovoltaikanlagen installiert, welche es zusammen auf einen...

40229 Düsseldorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Tennisclub

Düsseldorf-Lohausen: Photovoltaik versorgt Tennisclub

Die TG Nord in Düsseldorf versorgt sich künftig mit sauberem Solarstrom. Genutzt wird dieser für die Hallenbeleuchtung, die Außenanlage, die Gastronomie und...

40474 Düsseldorf-Lohausen

Mehr erfahren

Wohnprojekt in Hilden bietet Versorgung mit PV-Anlage

In der Klimaschutzsiedlung in Hilden wurden 317 PV-Module auf den Dächern der Gebäude installiert, welche mit 84,1 MWh pro Jahr die Mieterinnen und Mieter mit...

40721 Hilden

Mehr erfahren

Mettmann: PV-Dachanlage sorgt für Mieterstrom

Die NATURSTROM AG versorgt die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Mettmann mit klimafreundlichem Mieterstrom. Produziert wird dieser von der Solaranlage auf...

40822 Mettmann

Mehr erfahren

Schlüsselfertige Solaranlage in Mönchengladbach

Die ABV 2. Beteiligungs- GmbH hat ihr Logistikzentrum in Mönchengladbach mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Die rund 2.250 Solarmodule wurden auf dem...

41065 Mönchengladbach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaanlage

Mieterstrom dank Solaranlage in Duisburg

In Duisburg wurden im Jahr 2019 Mieterstromanlagen auf Mehrfamilienhäusern installiert. Die Anlagen kommen auf einen Ertrag von 79 MWh und sparen somit 41...

47053 Duisburg

Mehr erfahren

Solarmodule auf Rathaus in Mülheim an der Ruhr

Auf dem technischen Rathaus in Mülheim an der Ruhr erzeugt eine Solaranlage klimafreundlichen Sonnenstrom. Um hohe Erträge zu erzielen, wurden die Paneele auf...

45468 Mülheim an der Ruhr

Mehr erfahren

Solarpark in Moers eingeweiht

Die nordrhein-westfälische Stadt Moers erhielt im Oktober 2019 einen großflächigen Solarpark. Seitdem produzieren 10.000 Module an der Autobahn 40 bis zu 3,7...

47447 Moers

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Wohnhäuser

166 Solarmodule versorgen Eisspeicher in Leverkusen

Die Energiegewinner eG montierte im August 2021 auf mehreren Wohngebäuden in Leverkusen Solarmodule. Diese dienen der Stromversorgung der Eisspeicherheizung,...

51375 Leverkusen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solarfassade

Galeria Messe Essen bekommt Solarfassade

Um das 110.000 m2 große Messe-Gelände in Essen zu beleuchten, entstand hier eine Solarfassade mit 731 Doppelglas-Modulen. Die imposante Anlage überzeugt mit...

45131 Essen

Mehr erfahren

Köln-Bocklemünd stattet sich mit PV-Kollektoren aus

Nicht nur auf Hausdächern lassen sich Photovoltaik-Paneele anbringen, sondern ebenfalls an den Fassadenflächen und Balkonbrüstungen. Das Viertel "Grüne Wiese"...

50829 Köln-Bocklemünd

Mehr erfahren

EnQM Essen: Dachsteine produzieren Sonnenstrom

Kaum sichtbar sind die innovativen Dachsteine, die die historische Siedlung Margarethenhöhe mit Energie versorgen. Die auf ihnen angebrachten PV-Module setzen...

45149 Essen-West

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2910
Objekt:
Handwerkskammer
Ort:
Düsseldorf
Beteiligte Unternehmen:
Lindner Lohse Architekten BDA PartG mbB
Elektrische Leistung:
80,00 kW
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
29,16
Baujahr:
2018
Quelle:
Sanierung Handwerkskammer Düsseldorf
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen