Hier sehen Sie von links nach rechts Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay, Elli und Nikolai von der Schul-Energie-AG sowie enercity-CEO Dr. Susanna Zapreva

Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay, Elli und Nikolai von der Schul-Energie-AG sowie enercity-CEO Dr. Susanna Zapreva bei der Vorstellung der neuen PV-Anlagen in der Grundschule Am Welfenplatz (v.l.n.r.). (Foto: enercity/ Tim Schaarschmidt)

Hannover: PV-Anlage auf der Grundschule Am Welfenplatz

Anzeige

Auf drei Gebäudetrakten der Grundschule am Welfenplatz in Hannover-List, dem 2. Stadtbezirk in der niedersächsischen Landeshauptstadt, werden PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 141 Kilowatt-Peak installiert. Die 350 PV-Module haben eine Fläche von mehr als 670 Quadratmetern und speisen jährlich über 133.000 Kilowattstunden Ökostrom ins Netz ein.

Die Photovoltaik-Anlage vermeidet 63.000 Kilogramm Kohlendioxid pro Jahr. Durch ihre Montage auf den Flachdächern mit Ost-West-Ausrichtung ist die Sonneneinstrahlung für die Stromerzeugung bestmöglich nutzbar.

"Mit Partnern wie der Landeshauptstadt bringen wir die Solarenergie als Baustein der Energiewende in den Städten voran. Die Dachflächen in urbanen Räumen bergen enormes Potenzial für Produktion von grünem Strom direkt vor Ort, wo die Energie von den Menschen benötigt wird", betont enercity-Vorstandsvorsitzende Dr. Susanna Zapreva.

Ende Juli hatten Oberbürgermeister Belit Onay und enercity-Vorstandsvorsitzende Dr. Susanna Zapreva den Start der Photovoltaik (PV)-Kooperation von Landeshauptstadt und enercity bekanntgegeben. Gut vier Monate nach Projektbeginn gehen die ersten Anlagen auf zwei städtischen Schulen ans Netz. Im Laufe der kommenden beiden Jahre werden weitere Gebäude hinzukommen, um insgesamt sechs Megawatt PV-Leistung auf kommunalen Dächern zu installieren.

"Mit Freude stehe ich auf unserer Grundschule am Welfenplatz, wo mitten in Hannover in Kürze noch mehr Solarstrom produziert wird. Gemeinsam mit der Grundschule Wasserkampstraße, wo eine weitere Anlage in Betrieb ging, sehen wir hier gute Vorbilder für die Energiewende auf dem Weg zur Klimaneutralität", sagt Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay.

Auf dem Schrägdach der mehrstöckigen Grundschule Wasserkampstraße (Hannover-Kirchrode) hat enercity 231 PV-Module auf einer Fläche von 444 Quadratmetern und mit einer Gesamtleistung von rund 92 Kilowatt-Peak installiert. Die Anlage wird im Mittel jährlich mehr als 79.000 Kilowattstunden Ökostrom ins Netz einspeisen und damit rund 37.000 Kilogramm Kohlendioxid pro Jahr vermeiden.

Die auf beiden Schulen produzierte Ökostrom-Menge entspricht dem Strombedarf von 85 für Hannover typischen Haushalten (mit 2.500 Kilowattstunden Jahresstrombedarf). und vermeidet rund 100 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr. Allein für diese beiden ersten Anlagen hat enercity mehr als 250.000 Euro investiert.

Insgesamt werden im Zuge der Kooperation rund 30.000 Quadratmeter Dachflächen auf rund 150 städtischen Liegenschaften installiert. Der Umfang der hierbei entstehenden PV-Anlagen wird eine Gesamtleistung von sechs Megawatt (peak) haben. enercity baut diese Anlagen auf eigene Kosten und pachtet dazu die Dachflächen für 20 Jahre von der Stadt. Im Zuge des Projektes lassen sich 5,4 Gigawattstunden Grünstrom pro Jahr erzeugen, so viel wie fast 2200 Haushalte in Hannover jährlich an Strom verbrauchen. 2500 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr werden eingespart.

Steckbrief
Projektnummer:
3260
Objekt:
Grundschule
Ort:
Hannover
Beteiligte Unternehmen:
enercity AG
Elektrische Leistung:
141,00 kW
Größe/ Fläche Photovoltaik-Anlage:
670,00 m2
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
133.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
63,00
Baujahr:
2022


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hannover: Krankenhaus verbraucht Solarstrom zu 100 Prozent selbst

Das Kinder und Jugendkrankenhaus „AUF DER BULT“ in Hannover nutzt dank einer 116 kWp starken PV-Anlage teilweise eigene Solarstrom. Die im Jahr erzeugten...

30173 Hannover

Mehr erfahren
Dieses Bild zeigt 3 Projektverantwortliche hockend zwischen den Modulen einer großen Flachdachanlage

Hannover: Photovoltaikanlage versorgt Sparkasse

Auf der neuen Verdion-Logistikhalle wurde eine PV-Anlage mit einer Gesamtleistung von knapp 4.700 kWp installiert. Mehr als 11.400 Module erzeugen gut...

30159 Hannover

Mehr erfahren

Solarstrom für Hannovers enercity

Der Energiedienstleister enercity setzt beim Neubau seiner Unternehmenszentrale in Hannover auf ein nachhaltiges, energieeffizientes Konzept. Das Gebäude...

30169 Hannover

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Firmengebäude der AS Solar in Hannover.

Sanierte AS-Zentrale in Hannover erzeugt auf dem Dach eigenen Solarstrom

Die AS Solar-Firmenzentrale in Hannover trägt eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Das Unternehmen lieferte alle PV-Elemente für die Solaranlage aus...

30449 Hannover

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Solaranlage auf dem Dach eines Möbelhauses

Möbelhaus in Hannover nutzt Solarstrom zum Eigenverbrauch

Der Energiedienstleister enercity stattet das Möbelhaus Staude in Hannover mit einer riesigen Photovoltaik-Anlage aus. Fortan sollen auf 5.000 m2 Fläche...

30165 Hannover

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Energiewende in Hannover: Solar-Paneele auf Sporthalle

Nach anfänglichen Hürden und dem Einsatz eines Vakuumsaugbaggers ist ein weiteres Solarprojekt ans Netz gegangen: Das Dach einer Sporthalle in...

30455 Hannover

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Wohnhaus in Hannover

130 Mieter in Hannover profitieren von günstigem Solarstrom

In Hannover realisieren die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz eG und der Mieterstromdienstleister Einhundert Energie GmbH ein Photovoltaikprojekt....

30627 Hannover

Mehr erfahren

Hannover-Kirchrode: PV-Anlage auf der Grundschule Wasserkampstraße

In Hannover-Kirchrode hat enercity 231 PV-Module auf dem Schrägdach der mehrstöckigen Grundschule Wasserkampstraße installiert. Auf einer Fläche von 444 m...

30559 Hannover-Kirchrode

Mehr erfahren
Das Bild zeigt TROESTER-Geschäftsführer Bernd Pielsticker und enercity-CEO Dr. Susanna Zapreva zwischen den Solarmodulen

Hannovers größte Photovoltaikanlage für den Eigenverbrauch

Auf den Hallendächern des Unternehmens TROESTER ist die derzeit größte Photovoltaikanlage für den Eigenverbrauch in der niedersächsischen Landeshauptstadt...

30519 Hannover-Wülfel

Mehr erfahren
Hier sehen sie das allkauf Musterhaus in Langenhagen

allkauf eröffnet Musterhaus mit PV-Anlage und Wärmepumpe in Langenhagen

In Langenhagen wurde ein Musterhaus speziell für junge Familien errichtet, welches vor allem durch nachhaltige Gebäudetechnik überzeugt. Beispielsweise...

30855 Langenhagen

Mehr erfahren

Region Hannover: 7.000 PV-Module installiert

In Lehrte bei Hannover verbauten der Hersteller WINAICO und das Unternehmen BLIS Solar GmbH rund 7.000 Solarmodule auf den Flachdächern der Lagerhallen...

31275 Lehrte

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Photovoltaikanlagen auf einer Lagerhalle.

Wedemark: Kosmetikhersteller versorgt sich mit Solarenergie

Der Kosmetikhersteller Rufin / Gieseke cosmetic mit Sitz in einer kleinen Gemeinde namens Wedemark in der Nähe von Hannover setzt bereits seit 2015 auf...

30900 Wedemark

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Solarstrompark auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik.

Zuckerfabrik in Groß Munzel bei Barsinghausen wird zum Solarkraftwerk

Auf dem Gelände einer ehemaligen Zuckerfabrik ist ein gigantisches Solarkraftwerk entstanden: Mehr als 25.000 Solarmodule montierte die AS Solar Projekte...

30890 Barsinghausen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein EDEKA-Schild

EDEKA Kappe in Wunstorf nutzt Parkfläche für Solaranlage

In Wunstorf hat Herr Kappe ein spannendes Solarprojekt für den Betrieb seiner EDEKA-Filiale umgesetzt. Eine 99,9 kW starke Photovoltaikanlage bildet das...

31515 Wunstorf

Mehr erfahren

Firma aus Hildesheim installiert PV-Module

In Hildesheim hat sich die Firma Schwanz mit einer eigenen Photovoltaikanlage auf ihrer Dachfläche ausgestattet. Seit 2014 decken die Solarmodule rund 22...

31137 Hildesheim

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
3260
Objekt:
Grundschule
Ort:
Hannover
Beteiligte Unternehmen:
enercity AG
Elektrische Leistung:
141,00 kW
Größe/ Fläche Photovoltaik-Anlage:
670,00 m2
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
133.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
63,00
Baujahr:
2022
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet