Hier sehen Sie Holzhäuser

Die Wohnhäuser im Generationendorf in Hitzhacker wurden mit Holzfaserdämmstoffen ausgestattet (Foto: GUTEX)

Holzfaserdämmung für Generationendorf in Hitzacker

Anzeige

Die Genossenschaft „Internationale Gemeinschaft im Wendland“ will neue Formen des g-meinsamen Wohnens, Arbeitens und Lebens schaffen. In Hitzacker an der Elbe entsteht nun ein visionärer Ort für 300 Menschen aller Nationalitäten und Generationen. Hier lebt man in Holzhäusern, die durch die Bewohner, freiwillige Helfer und Spendengelder errichtet werden. Die nachhaltigen Ansprüche erfüllt die Firma GUTEX mit Holzfaserdämmstoffen an Dach und Fassade.

Fünf Kilometer von der Elbe entfernt reihen sich die Neubauten keilförmig um den kleinen Dorfplatz. Aber der Ort soll wachsen und Platz für 100 Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, 100 Familien und Alleinerziehende sowie 100 ältere Menschen bieten.

Geschützt dank ökologischer Holzfasern

Alle Häuser sind nach KfW 40-Standard errichtet und bestehen im Wesentlichen aus Holz und Lehm. Auch bei der Dämmung legten die Bauherren großen Wert auf Ökologie und Ressourcenschonung und ließen die Gebäude mit natürlichen Holzfasern dämmen.

Auf den Pultdächern schützt in Kombination mit einer passenden Unterdeckbahn die winddichtende und feuchteunempfindliche Holzfaserdämmplatte GUTEX Multitherm vor Kälte und Hitze. Ihre Dampfdiffusionsoffenheit gewährleistet darüber hinaus eine sehr gute Feuchtregulierung.

Wärme-, Hitze- und Schallschutz

An den Fassaden werden hinter Putz und Holzverschalung ebenfalls Dämmstoffe aus Holzfasern von GUTEX verbaut. Die Putzträgerplatte GUTEX Thermowall-NF überzeugt insbesondere durch ihre beispielgebenden Eigenschaften für einen optimalen Wärme-, Hitze- und Schallschutz.

Die stoßsichere Holzfaserdämmplatte mit Nut- und Federprofil ermöglicht dank hoher Maßgenauigkeit eine zeitsparende und einfache Verlegung. Hinter der vorgehängten hinterlüfteten Fassade in den Obergeschossen dämmt die regenabweisende Unterdeckplatte GUTEX Ultratherm.

Der Anbau alter Obst- und Gemüsesorten sowie von Nüssen, essbaren Wildpflanzen und Kräutern trägt zur Selbstversorgung bei und unterstreicht das natürliche Flair des Dorfes. Auch die Fassaden werden mit Wein, Spalierobst und Beeren nutzbar begrünt.

Die Holzhäuser lassen sich flexibel zu kleineren und größeren Einheiten zusammenfügen und bieten Platz für generationenübergreifendes Wohnen und Kleingewerbe. Ein Gemeinschaftshaus mit Café, ein Gesundheitszentrum sowie Übernachtungsmöglichkeiten runden das Leben im neuen Dorfkern ab.

Steckbrief
Projektnummer:
2843
Objekt:
Wohnquartier
Ort:
Hitzacker (Elbe)
Beteiligte Unternehmen:
Architekt Frank Gutzeit, SHL Holzbau
Hersteller:
GUTEX
Quelle:
Generationendorf Hitzacker (Elbe)


Bilder



Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2843
Objekt:
Wohnquartier
Ort:
Hitzacker (Elbe)
Beteiligte Unternehmen:
Architekt Frank Gutzeit, SHL Holzbau
Hersteller:
GUTEX
Quelle:
Generationendorf Hitzacker (Elbe)
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen