Hier sehen Sie ein Mehrfamilienhaus

Die Bewohner des Mehrfamilienhauses in Köln Ehrenfeld beziehen ihre Energie aus Solaranlage und BHKW (Foto: Energiegewinner eG)

Kirche in Köln-Ehrenfeld kombiniert PV und BHKW

Anzeige

Die Evangelische Kirchengemeinde Ehrenfeld hat in der Subbelrather Straße ein Mehrfamilienhaus mit 30 Wohneinheiten auf einer Gesamtfläche von 250 m2 errichtet. Die Energiegewinner eG nutzten das Dach des neuen Gebäudes für die Montage einer 27,15 kWp starken Photovoltaik-Anlage.

Fortan produzieren 89 monokristalline Module vom Typ PS305M-20/U des Herstellers Phono Solar klimafreundliche Sonnenenergie. Aufgrund der südwestlichen Ausrichtung der Kollektoren sowie einem Neigungswinkel von 35° verzeichnet die Anlage erstklassige Erträge. Ergänzend wurde ein Wechselrichter SUN2000-23 KTL von Huawei installiert. Eine Vielzahl des generierten Stroms wird direkt vor Ort durch die Mieter und der auf dem Areal ansässigen Kindertagesstätte verbraucht.

Solaranlage und BHKW schaffen hohe Wirkungsgrade

Eine besondere Eigenschaft dieses Standorts bildet die kombinierte Strom- und Wärmeversorgung aus der Photovoltaikanlage und einem Blockheizkraftwerk im Keller des Gebäudes. Die Entscheidung fiel auf die Methode einer Kraft-Wärme-Kopplung, da hierdurch Wärmeverluste beim Transport stark reduziert werden können. Zugleich lässt sich ein BHKW vorteilhaft mit einer Solaranlage kombinieren – gemeinsam erreichen sie Gesamtwirkungsgrade von 80-90 Prozent.

Das Blockheizkraftwerk wird wärmegeführt betrieben. Es dient demnach in erster Linie der Wärmeversorgung, produziert aber zusätzlich Strom. Die Solarpaneele generieren vor allem in den Sommermonaten viel Energie, sodass das BHKW nur wenig gefordert wird.

Sobald die Sonnenstunden wieder abnehmen, erzeugt das Blockheizkraft neben Wärme auch vermehrt elektrische Energie. So ergänzen sich die beiden Generatoren vorteilhaft und erzeugen einen Großteil des benötigten Stroms unmittelbar vor Ort.

CO2-Einsparung dank kombinierter Strom- und Wärmeversorgung

Insgesamt besteht die PV-Anlage aus 89 monokristallinen Modulen. Das Kollektorfeld auf dem Dach des Wohnhauses produziert jährlich bis zu 27.000 kWh Strom; das BHKW bringt es auf weitere 58.000 Kilowattstunden. Auf diese Weise spart das Projekt der Energiegewinner eG jedes Jahr über 16 Tonnen Kohlenstoffdioxid ein.

Photovoltaik-Projekt von Energiegewinner

Energiegewinner

Steckbrief
Projektnummer:
2806
Objekt:
Mehrfamilienhaus
Ort:
Köln-Ehrenfeld
Beteiligte Unternehmen:
Energiegewinner eG, Rheinische Netzgesellschaft
Hersteller:
Phono Solar, B&K solare Zukunft, Huawei
Elektrische Leistung:
27,15 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
85.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
16,40
Quelle:
Solaranlage auf Kölner Wohnhaus


Bilder



Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Photovoltaik-Projekt von Energiegewinner

Energiegewinner

Steckbrief
Projektnummer:
2806
Objekt:
Mehrfamilienhaus
Ort:
Köln-Ehrenfeld
Beteiligte Unternehmen:
Energiegewinner eG, Rheinische Netzgesellschaft
Hersteller:
Phono Solar, B&K solare Zukunft, Huawei
Elektrische Leistung:
27,15 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
85.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
16,40
Quelle:
Solaranlage auf Kölner Wohnhaus
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen