Das Bild zeigt den Neubau der Sparkasse Krefeld

Neues Gebäude der Sparkasse in der Rheinstraße in Krefeld (Foto: Sparkasse Krefeld)

Krefelder Sparkasse heizt und kühlt mit Geothermie

Anzeige

Die Sparkasse in der Krefelder Rheinstraße setzte bei ihrem Neubau ganz auf Nachhaltigkeit. Als Heizung und auch Kühlung nutzt das Sparkassen-Gebäude eine in dieser Größenordnung in Nordrhein-Westfalen einzigartige Geothermie-Anlage. Im Normalbetrieb wird das Gebäude monovalent beheizt, im Winter kann bei sehr niedrigen Außentemperaturen auf bivalenten Betrieb mit Fernwärmeunterstützung umgestellt werden.

Als Wärmequelle für die Wärmepumpe dienen 61 Erdsonden, die unterhalb der Bodenplatte jeweils 130 Meter tief in die Krefelder Erde vorgetrieben wurden. Die Sole, ein Wasser-Frostschutzmittel-Gemisch ein, die in den Sonden zirkuliert, nimmt die Erdwärme bei 14,5 Grad auf und gibt sie über einen Wärmetauscher an den Kältekreislauf der Wärmepumpe ab, die die niedertemperierte Erdwärme auf das benötigte Vorlauftemperaturniveau hochpumpt. Insgesamt wird so eine Heizlast von 520 kW von 6 in Kaskade geschalteten Sole/ Wasser-Wärmepumpen abgedeckt. Im Sommer kühlen die Erdsonden passiv das Innere: Die Raumwärme wird über die Erdsonden an das umgebende Erdreich und Grundwasser abgegeben.

Um die in Flussrichtung des Grundwassers möglichen Auswirkungen der thermischen Veränderungen im Erdreich überwachen zu können ("Kältefahne"), wurden neben den Sondenbohrungen zwei Messbrunnen unter dem Ostwall und der Rheinstraße in Krefeld angelegt. Sollten vorgegebene Grenzwerte überschritten werden, wird die Wärmepumpenanlage sukzessive zurückgefahren, so dass schädliche Auswirkungen, vor Allem der Anstieg von Bodentemperaturen durch das passive Kühlen des Sparkassengebäudes im Sommer, auf das thermische Gleichgewicht ausgeschlossen sind.

Steckbrief
Projektnummer:
1405
Objekt:
Sparkassen-Gebäude
Ort:
Krefeld
Beteiligte Unternehmen:
DU Diederichs Projektmanagement AG & Co. KG, Henk Döll, Atelier voor bouwkunst, Rotterdam
Elektrische Leistung:
520,00 kW
Baujahr:
2008


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie das Wohnzimmer des Bauernhofs

Willich: Sanierte Bauernhof-Scheune heizt mit Wärmepumpe

In Willich hat Familie Brauckmann eine 120 Jahre alte Scheune saniert und in Ihr neues Zuhause verwandelt. Hierzu wurden unter anderem eine...

47877 Willich

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Bauleiter Lars Nitsch, Willy Kerbusch (GSG Willich), Geschäftsführer Tafil Pufja, Projektleiter Dimitrios Trentos, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Paul Schrömbges und Markus Poschmanns (Technischer Betriebsleiter Tiefbau Lücker) beim begutachten des Baugrundstücks "Am schwarzen Pfuhl" in Neersen

Intelligente Haustechnik für Wohnquartier-Neubau in Neersen

In Neersen am Niederrhein haben im Sommer 2022 die Bauarbeiten für das neue Wohnquartier „Am schwarzen Pfuhl“ begonnen. Die Haustechnik des neuen...

47877 Neersen

Mehr erfahren

Erdwärme-Wärmepumpen versorgen Stadtinsel in Kaarst

Das Bauunternehmen Korbmacher GmbH & Co. KG stattete das neue Wohngebiet „Die Stadtinsel“ in Kaarst vollständig mit Erdwärme-Wärmepumpen aus. Über 5.000 m...

41564 Kaarst

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Klimaschutzsiedlung in Viersen.

Klimaschutzsiedlung Viersen setzt auf Wärmepumpe mit Bohrung

Entlang der Oststraße ist die erste Klimaschutzsiedlung der Stadt Viersen entstanden. Das Wohnquartier zeichnet sich durch eine außerordentlich...

41748 Viersen

Mehr erfahren
Blick auf die Kläranlage der Wirtschaftsbetriebe Duisburg im Stadtteil Huckingen (Quelle: Wirtschaftsbetriebe Duisburg)

Wärmepumpe gewinnt Abwärme der Kläranlage Duisburg-Huckingen zurück

An der Kläranlage in Duisburg-Huckingen installieren die Stadtwerke Duisburg im Zuge eines iKWK-Projekts eine Groß-Wärmepumpe, die die Abwärme des...

47259 Duisburg-Huckingen

Mehr erfahren

Bauverein Moers setzt auf Grundwasser-Wärmepumpen

Der Bauverein Moers eG bewirtschaftet rund 1.000 Wohneinheiten im Moerser Stadtgebiet. Beim Neubau legt der Verein einen besonderen Wert auf den Einsatz...

47441 Moers

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das OKAL-Musterhaus in Kaarst

OKAL Muster-Generationenhaus in Kaarst überzeugt nachhaltig

OKAL Haus eröffnete 2011 in Kaarst ein neues Musterhaus, das mit ansprechender Gestaltung überzeugt. Es ist mit modernster Heiztechnologie, einschließlich...

41564 Kaarst

Mehr erfahren

Wärmepumpe heizt und kühlt Plakon-Bürogebäude in Moers

Das Bürogebäude des Ingenieurbüros Plakon in Moers wurde mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe von Stiebel Eltron ausgestattet. Die 40 kW starke Wärmepumpe...

47445 Moers

Mehr erfahren

Moers: Erdwärme und Luftwärme versorgen Gewerbepark

Das Unternehmen DEFLEX-Dichtsysteme aus Moers hat im Jahr 2009 eine neue Firmenzentrale errichten lassen. Für das Büro kam dabei eine...

47445 Moers

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Buerogebaeude in der Duesseldorfer Airport City

Wärmepumpe heizt und kühlt Düsseldorfer Bürogebäude

Im Jahr 2014 wurde ein neues Bürogebäude in der „Airport City“ in Düsseldorf fertiggestellt, welches neun in Kaskade geschaltete Luft-Wasser-Wärmepumpen...

40468 Düsseldorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Stadtvilla in Moenchengladbach

Mönchengladbach: Stadtvilla mit Luft-Wasser-Wärmepumpe

Auf dem Gelände des ehemaligen Fußballstadions in Mönchengladbach hat sich Familie Notzem eine Stadtvilla des Massivhausherstellers Kern-Haus bauen...

41063 Mönchengladbach

Mehr erfahren
Skizze des neuen EUREF-Campus Düsseldorf mit Blick auf den See, der die Wärmepumpe mitversorgen soll. (Copyright: EUREF-Campus Düsseldorf, © EUREF AG)

EUREF Campus Düsseldorf setzt auf regenerative Energiequellen

Die kombinierte Nutzung regenerativer Energiequellen bildet den Kern des innovativen Energiekonzepts des neuen EUREFCampus Düsseldorf. Die unmittelbare...

40472 Düsseldorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Wohnquartier

Wärmepumpen nutzen Abwasser in der Seestadt Mönchengladbach

Die neue Seestadt in Mönchengladbach besteht aus modernen Büroflächen, Gastronomie, günstigem Wohnraum und einer nachhaltigen Energieversorgung. Unter...

41065 Mönchengladbach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Klinkerhaus

Denkmalschutz-Klinkerhaus von 1771 heizt mit Erdwärmepumpe

Gisela Straetmann beheizt ihr denkmalgeschütztes Klinkerhaus in Wachtendonk mit einer modernen Erdwärmepumpe der Firma alpha innotec. Mit diesem...

47669 Wachtendonk

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Hyatt Regency in Düsseldorf

Hyatt Regency Düsseldorf setzt auf Brunnenwasser-Wärmepumpe

Das Hyatt Regency in Düsseldorf setzt auf zwei Brunnenwasser-Wärmepumpen mit jeweils 1.120 kW Kühlleistung in 1.320 kW Heizleistung. Unterstützt werden...

40221 Düsseldorf-Hafen

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das ZBW Berufskolleg von außen.

180 Erdwärmesonden heizen und kühlen ZBW Berufskolleg in Duisburg

Das ZBW Berfuskollleg in Duisburg verfügt über eine der größten installierten Erdwärmeinstallationen in ganz Deutschland: 180 Erdwärmesonden mit Tiefen...

47057 Duisburg-Neudorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den Kö-Bogen in Düsseldorf

Kö-Bogen heizt und kühlt mit Düsseldorfer Grundwasser

Der Kö-Bogen in Düsseldorf wurde im Winter 2013 fertiggestellt. Das Gebäude gibt sich nicht nur optisch naturverbunden, sondern nutzt auch moderne und...

40212 Düsseldorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Duisburger Fraunhofer Institut

Duisburger Forscher setzen auf Wärmepumpen-Technik

Das "inHaus2" ist ein neues Zentrum der Fraunhofer-Gesellschaft in Duisburg, das erforscht wie man den effizienten Einsatz von Erdwärme in Kombination mit...

47057 Duisburg

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
1405
Objekt:
Sparkassen-Gebäude
Ort:
Krefeld
Beteiligte Unternehmen:
DU Diederichs Projektmanagement AG & Co. KG, Henk Döll, Atelier voor bouwkunst, Rotterdam
Elektrische Leistung:
520,00 kW
Baujahr:
2008
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet