Lemgoer Klärwerk: Abwasser-Wärmepumpe unterstützt Fernwärme

Anzeige

Am Lemgoer Klärwerk nutzen die Stadtwerke Lemgo eine Abwasser-Wärmepumpe, um aus der Kombination aus Wärmepumpe, geklärtem Abwasser und dem Blockheizkraftwerk (BHKW) zwei Drittel der in der historischen Lemgoer Innenstadt benötigten Fernwärme mithilfe von Erneuerbaren Energien wirtschaftlich zu erzeugen.

Nach dem Duschen, Baden, Kochen oder Wäschewaschen landet das Schmutzwasser der Lemgoer Haushalte im örtlichen Klärwerk. Nach der Reinigung besitzt dieses Wasser noch immer eine durchschnittliche Temperatur von ca. 13°C. Diese Wärme nutzen die Stadtwerke Lemgo, um das Kältemittel der neuen Großwärmepumpe zu erwärmen.

Anschließend erzeugt ein Kompressor, mit dem Strom aus dem angeschlossenen Blockheizkraftwerk, den richtigen Druck, damit die Wärmepumpe ihre Arbeit aufnehmen kann. Die Lemgoer Abwasser-Wärmepumpe wird dann das bereits genutzte Fernwärmewasser, das mit 60°C die Wärmepumpe erreicht, so erhitzen, dass es wieder als Fernwärme genutzt werden kann. 90°C sind dafür im Lemgoer Fernwärmenetz notwendig. 82°C werden mithilfe der Wärmepumpe erreicht, die restlichen 8°C steuert die Wärmerückgewinnung aus dem Betrieb des Blockheizkraftwerkes bei.

Insgesamt werden dann 10 - 12 % der in Lemgo benötigten Fernwärme mithilfe der Wärmepumpe aus Erneuerbaren Energien erzeugt. Wird auch noch die Fernwärme hinzugerechnet, die das BHKW heute schon für Lemgo produziert, kann dieser Erzeugungsstandort am Klärwerk sogar 20 % der Lemgoer Fernwärme beisteuern.

Im Dezember 2018 wurde das Gebäude für die Wärmepumpe am "Am Klärwerk" errichtet, ein Meilenstein in dem 4-Millionen-Projekt, in das im April 2019 die Wärmepumpe einzieht. Nach der Installation folgen die ersten Tests und Feinjustierungen. Im August 2019 wird dann mit dem Probebetrieb gestartet und dann nahtlos in den Regelbetrieb übergehen.

Lemgo ist mit der Nutzung einer Abwasser-Großwärmepumpe das erste Stadtwerk in Deutschland, das Umweltwärme in dieser Größenordnung zur wirtschaftlichen Fernwärmeerzeugung nutzt.

Steckbrief
Projektnummer:
1490
Objekt:
Lemgoer Klärwerk
Ort:
Lemgo
Beteiligte Unternehmen:
Stadtwerke Lemgo
Baujahr:
2019

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Groß-Wärmepumpe nutzt Flusswasser der Bega

In Lemgo nutzt eine Großwärmepumpe von März bis November das Flusswasser der Bega als Wärmequelle - dem Flusswasser wird Wärme entzogen, so wird ein Teil...

32657 Lemgo

Mehr erfahren

Lemgo: Handball-Weltmeister vertraut auf Sole/Wasser-Wärmepumpe

In Lemgo hat der Handballer Florian Kehrmann sich und seiner Familie ein Haus neu gebaut, welches mittels Wärmepumpe und moderner Lüftungsanlage nicht nur...

32657 Lemgo

Mehr erfahren
Bei Fertigstellung Anfang 2022 wird die von Viessmann errichtete Anlage in Lemgo die drittgrößte Solarthermieanlage Deutschlands sein. (Grafik: Viessmann / Quelle: Viessmann Newsroom)

Wärmepumpe in Lemgo ergänzt Energiekonzept

In der Nordrhein-Westfälischen Stadt Lemgo entschieden sich die Stadtwerke für ein Kraft-Wärme-Kopplungssystem zur Energieversorgung. Zu den dafür nötigen...

32657 Lemgo

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Wärmepumpen und Photovoltaik

Zwei Remko Luft-Wärmepumpen für Tierheim in Detmold

Das Tierheim in Detmold hat sich hinsichtlich einer umweltfreundlichen Energieversorgung für zwei Wärmepumpen der Firma Remko entschieden. Die Modelle...

32758 Detmold

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das DB Schenker Logistikzentrum in Schloss Holte-Stukenbrock

Logistikzentrum in Schloß Holte-Stukenbrock nutzt nur noch Erdwärme

Das neue DB Schenker Logistikzenturm in Schloß Holte-Stukenbrock verzichtet komplett auf den Einsatz von fossilen Energieträgern. Die Wärmeversorgung wird...

33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Kita in Schloß Holte-Stukenbrock.

Schloß Holte-Stukenbrock: Neue Kita am Habichtweg heizt mit Wärmepumpe

In Schloß Holte-Stukenbrock ist im Januar 2018 eine neue Kindertagesstätte eingeweiht worden. Der 1,3 Millionen schwere Neubau verfügt über eine...

33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Mehr erfahren

Sparkasse Bückeburg heizt und kühlt mit Erdwärme und Wärmepumpe

Die Sparkasse in Bückleburg gewinnt klimafreundlich Wärmeenergie aus dem Erdreich: Dafür kommt eine Sole/Wasser-Wärmepumpe zum Einsatz, die mittels...

31675 Bückeburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Luftaufnahme des Campus der Uni Bielefeld

Bielefelder Campus: Wärme kommt aus der Erde

Die Universität Bielefeld hat, im Rahmen des Modernisierungsplans, mehrere Erdwärme-Wärmepumpen-Systeme verbaut. Eine davon ist beispielsweise die...

33615 Bielefeld

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Showroom

Gas-Wärmepumpe versorgt ehemalige Zigarrenfabrik in Bünde

Ein Smart-Home im historischen Ambiente eines Backsteinbaus mit hoher Energieeffizienz war der Wunschtraum der Bauherren im westfälischen Bünde. Daher...

32257 Bünde

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Boeckstiegel-Museum in Werther

Böckstiegel-Museum in Werther heizt und kühlt mit Wärmepumpe

Das Böckstiegel-Museum in Werther nutzt Erdwärme mittels einer Wärmepumpe und sechs Sonden in jeweils 165 Metern Tiefe um die Ausstellungsräume nachhaltig...

33824 Werther (Westfalen)

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die drei Gebäude des Wohnblocks in Hameln.

Hameln: Wärmepumpe versorgt Wohnquartier Kuckuck

Ein Wohnblock aus den 1930 Jahren in Hameln (Niedersachsen) wurde von dem Berliner Startup ecoworks umfassend saniert. Das Unternehmen führt Net...

31789 Hameln

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Flusswasser-Wärmepumpe (Foto: Urheber: ludger1961 - de.wikipedia.org / keine Änderungen / CC BY-SA 3.0)

Paderborn: Stümpelsche Mühle heizt mit Flusswasser-Wärmepumpe

Die Stümpelsche Mühle in Paderborn, erbaut in dem Jahr 1810, betreibt heute eine Wasser-Wärmepumpe. Mit dem Flusswasser des Paders erzeugt die Mühle...

33098 Paderborn

Mehr erfahren

Flussarm der Pader versorgt Wärmepumpe der Jacoby Studios

Die Jacoby Studios in Paderborn befinden sich zum Teil in einem Klostergebäude aus dem 17. Jahrhundert. Doch die Energieversorgung ist keineswegs veraltet...

33098 Paderborn

Mehr erfahren

Gütersloh: Erdwärmepumpe sorgt für warme Kinderfüße

In Gütersloh wurde im November 2017 eine neue Kindertagesstätte eingeweiht, die Platz für rund 90 Krippen- und Kita-Kinder bietet. Der 2,4 Millionen...

33332 Gütersloh

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Gesundheitszentrum in Osnabrück

Paderborner Gesundheitszentrum Medico erstrahlt farbenfroh

Das fünfgeschossige Gebäude des Gesundheitszentrums Medico in Paderborn wird dank einer Wärmepumpe nachhaltig beheizt. Die Glasfassade und das ansonsten...

33098 Paderborn

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das St. Pankratius Pfarrhaus in Gütersloh.

St. Pankratius Pfarrhaus erstes Dienstgebäude mit Erdwärme

Die Kirchengemeinde St. Pankratius in Gütersloh errichtete das erste katholische Dienstgebäude, das mit Erdwärme versorgt wird. Bei dem Gebäude handelt es...

33330 Gütersloh

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
1490
Objekt:
Lemgoer Klärwerk
Ort:
Lemgo
Beteiligte Unternehmen:
Stadtwerke Lemgo
Baujahr:
2019
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet