Luftwärmepumpe versorgt Bonner Kita Rhein-Dampfer

Anzeige

Im Bonner Baugebiet Geislar-West hat das Städtische Gebäudemanagement 2019 eine neue dreigruppige Kindertagesstätte gebaut. Eine Luftwärmepumpe und eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sorgen für gutes Spielklima auf den rund 600 Quadratmetern. Die Kita „Rheindampfer“ in Bonn-Geislar wurde vom Land Nordrhein-Westfalen und der Architektenkammer NRW mit dem „Kita-Architekturpreis NRW 2020“ ausgezeichnet.

Wie bei allen anderen „Bonner-Modell“-Kitas wurde auch in Geislar, einer Siedlung des Bonner Stadtbezirks Beuel, nach dem „KfW-Effizienzhaus 55“-Standard gebaut. Zudem ist die Kindertagesstätte in Holzbauweise errichtet. Die Kita besteht vorwiegend aus nachhaltigen Baumaterialien, aus robustem Holz, Linoleum und mineralischen Baustoffen.

In dem eingeschossigen Gebäude an der Straße An der Rötschen/ Ecke Liestraße kommen eine Luftwärmepumpe und eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung zum Einsatz. Das Gebäude verfügt zudem über eine Fußbodenheizung, die im Sommer auch zur Kühlung beitragen kann. Sie wird über eine Niedertemperaturheizung betrieben. Auf dem niedrigen Temperaturniveau kann Heizwärme wirtschaftlicher bereitgestellt werden.

Die Raumfolge der einzelnen Gruppen wurde vom beauftragten Architekturbüro „Rheintreuearchitekten“ als Stilmittel übernommen und architektonisch in ablesbare einzelne Häuser übersetzt. Rücken an Rücken sind die einzelnen Gruppen hintereinander aufgereiht. Jede Gruppe im „eigenen“ Haus aus zwei Baukörpern mit Pultdach. Es entsteht der Eindruck von zusammengesetzten Bauklötzen, die Teil eines großen gemeinsamen Bauwerks werden.

Als reiner Holzbau setzt die Kita Rheindampfer einen wohltuenden natürlichen Akzent in der von vornehmlich weiß verputzten Neubauten geprägten Wohnsiedlung am rechtsrheinischen Stadtrand Bonns. Auch innen ist viel Holz verbaut. Oberlichter im wellenförmigen Dach sorgen für zusätzliches Tageslicht in der Kita. Die Hauptzugänge sowie die Ausgänge zum Außengelände sind barrierefrei. Auch eine behindertengerechte Toilette gibt es in der Kita.

Baubeginn für die neue Kindertagesstätte war im Oktober 2017, im April 2019 wurde das Gebäude mit Außenanlagen fertig gestellt. Die Kosten lagen bei 2,63 Millionen Euro. Der Träger „Terminal for Kids“ hat der Kita den Namen gegeben. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt betreibt in Bonn-Beuel bereits die Kita „Ghost Ship“ in der Herbert-Rabius-Straße.

Steckbrief
Projektnummer:
2443
Objekt:
Kindergarten nach dem "Bonner Modell"
Ort:
Bonn
Beteiligte Unternehmen:
rheintreuearchitekten (Köln)
Baujahr:
2019
Quelle:
Bundesstadt Bonn

Weitere Projekte

Hier sehen Sie ein Hochhaus

UN Campus Bonn mit Wärmepumpe versorgt

Um seine Präsenz weiter auszubauen ist der UN Campus Bonn um ein weiteres Gebäude gewachsen. Gekühlt und beheizt wird das Hochhaus ausschließlich per...

53113 Bonn

Mehr erfahren

Zülpich: Luft-Wärmepumpen heizen Halle von Hecker & Krosch

Der Maschinen- und Anlagebauer Hecker und Krosch hat 2008 eine 2200 m2 große Produktionshalle in Zülpich gebaut, welche mit 8 Luft-Wasser-Wärmepumpen des Typs...

53909 Zülpich-Geich

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Wärmetauscher

Campingplatz nutzt Laacher See-Wasser für Wärmepumpe

Durch die Sole/Wasser-Wärmepumpe des Typs Logafix 970 I von Buderus wird auf dem Campingplatz am Laacher See seit 2007 Wärme aus dem Seewasser gewonnen. Für...

56653 Wassenach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Energie-Plus-Haus

Hückeswagener Energie-Plus-Haus nutzt Erdwärme und Solar

Im Jahr 2012 wurde in Hückeswagen ein Einfamilienhaus mit jährlichem Primärenergieüberschuss fertiggestellt. Erreicht wird die Energiebilanz durch die Nutzung...

42499 Hückeswagen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie vier Wohnhäuser

Passivhäuser in Bergneustadt mit Wärmepumpen ausgestattet

In Bergneustadt wurden vier Doppelhaushälften mit hervorragender Energiebilanz gebaut. Die Nullenergiehäuser heizen mit Wärmepumpen von Stiebel Eltron. Dabei...

51702 Burgneustadt-Pernze

Mehr erfahren
Skizze des neuen EUREF-Campus Düsseldorf mit Blick auf den See, der die Wärmepumpe mitversorgen soll. (Copyright: EUREF-Campus Düsseldorf, © EUREF AG)

EUREF Campus Düsseldorf setzt auf regenerative Energiequellen

Die kombinierte Nutzung regenerativer Energiequellen bildet den Kern des innovativen Energiekonzepts des neuen EUREFCampus Düsseldorf. Die unmittelbare Nähe...

40472 Düsseldorf

Mehr erfahren
Blick auf die Kläranlage der Wirtschaftsbetriebe Duisburg im Stadtteil Huckingen (Quelle: Wirtschaftsbetriebe Duisburg)

Wärmepumpe gewinnt Abwärme der Kläranlage Duisburg-Huckingen zurück

An der Kläranlage in Duisburg-Huckingen installieren die Stadtwerke Duisburg im Zuge eines iKWK-Projekts eine Groß-Wärmepumpe, die die Abwärme des...

47259 Duisburg-Huckingen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie drei Menschen

Limburg: Abwärme-Wärmepumpe beheizt Blechwarenfabrik

Eine Blechwarenfabrik in Limburg setzt das Thema Nachhaltigkeit ganz oben auf ihre Agenda. Einerseits wurden die Produktionsprozesse erfolgreich umgestellt,...

65555 Limburg an der Lahn

Mehr erfahren
PVT-Kollektoren versorgen eine Wärmepumpe mit Solarstrom und Solarwärme in diesem Mehrfamilienhaus in Bochum. (Foto: Jens Wellen)

Bochum: PVT-Wärmepumpe versorgt 70er Jahre Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus in Bochum kam statt eines Erdwärme- oder Luftwärmetauschers ein PVT-Kollektorsystem zum Einsatz, das die Wärmepumpe mit Strom und...

44869 Bochum

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Villa

Reil: Sanierte Villa arbeitet mit Luft-Wasser-Wärmepumpen

Die Familie Melsheimer hat eine historische Villa in Reil liebevoll saniert und zu einem 4-Sterne-Hotel umgebaut. Um das Gebäude klimafreundlich zu beheizen,...

56861 Reil

Mehr erfahren
Blick auf den Bohrplatz (Foto: Jagert – Fraunhofer IEG)

Grubenwasser heizt und kühlt Bochumer Innovationsquartier MARK 51°7

Das Innovationsquartier MARK 51°7, eine Industrie- und Gewerbefläche in Bochum-Laer, soll mit Grubenwasser beheizt und gekühlt werden. Über eine Wärmepumpe...

44803 Bochum-Laer

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Wärmepumpe

Klosterhardter Wohnprojekt nutzt Gaswärmepumpen mit Erdwärme

In Oberhausen werden vier Mehrfamilienhäuser in Zukunft durch eine Kombination aus Wärmepumpen und Gasheizung beheizt. Die Wärmepumpen übernehmen dabei die...

46119 Oberhausen-Klosterhardt

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2443
Objekt:
Kindergarten nach dem "Bonner Modell"
Ort:
Bonn
Beteiligte Unternehmen:
rheintreuearchitekten (Köln)
Baujahr:
2019
Quelle:
Bundesstadt Bonn
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen