Hier sehen Sie ein Mehrfamilienhaus

Passive House Award 2021 für das Wohngebäude im Münchner Stadtteil Alt-Riehm (Foto: Architekturwerkstatt Vallentin)

München: Passivhaus Plus punktet mit thermischer Hülle

Anzeige

Im Münchner Stadtteil Alt-Riehm hat die Baugemeinschaft StadtNatur GbR ein preisgekrön-tes Wohngebäude im Holzhybridbau errichtet. In der Kategorie „Mehrfamilienhaus“ nahm die ArchitekturWerkstatt Vallentin den Passive House Award 2021 feierlich entgegen.

Eine Besonderheit während des Bauprozesse stellte die Zusammenarbeit unterschiedlicher Bauherren, welche sich auf ein gemeinsames, zukunftsweisendes Wohnkonzept einigten. Die im Zentrum stehende ökologische Bauweise umfasst unter anderem eine umfassende Dämmung der Gebäudehülle sowie der Einbau von Fenstern nach modernsten Standards.

Von oben bis unten gedämmt

Die thermische Hülle setzt sich aus zahlreichen Elementen aus verschiedenen Materialien zusammen:

  • Außenwand GFK 15mm
  • Mineralwolle 60mm
  • OSB-Platte 18mm
  • Zellulose / Vollholz 8/36 e=62,5 240mm
  • Unterdeckplatte 15mm
  • Lattung 30mm
  • Holzschalung 22mm
  • U-Wert = 0.148 W/(m2)

Mit der Außenwand ist die Arbeit jedoch noch nicht abgeschlossen. Auch unterirdisch wurden viele Komponenten verbaut:

  • Kellerdecke / Bodenplatte Parkett 15mm
  • Estrich 75mm
  • Trittschalldämmung EPS 30mm
  • PIR 80mm
  • Stahlbeton 260mm
  • Mineralwolle 40mm Tektalan 10mm
  • U-Wert = 0.163 W/(m2)

Der Passive House Award erweist sich auch ganz oben auf dem Dach als hoch verdient. Hier wurden folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • GK Platte
  • Mineralwolle 100mm
  • Brettsperrholz 220mm
  • Abdichtung
  • EPS 300mm
  • EPS Gefälledämmung 115mm
  • Abdichtung
  • U-Wert = 0.06 W/(m2K)

Neue Fenster zahlen sich aus

Und wie sieht es mit den Fenstern und Türen aus? Auch hier wollte die Baugemeinschaft StadtNatur GbR mit den Unternehmen Variotec und Weinfurtner GmbH und Co. KG nachhaltige Maßstäbe setzen:

  • Fensterrahmen U w-Wert = 0.76 W/(m2K)
  • Verglasung U g-Wert = 0.53 W/(m2) g -Wert = 51 %
  • Eingangstür U d-Wert = 0.76 W/(m2K)

Für ein angenehmes Raumklima sorgen die Lüftungsgeräte ComfoAir 200, die in jeder Wohneinheit an der Decke montiert wurde. Die Warmwasserbereitung erfolgt dezentral über Frischwasserstationen.

Erfreulich ist zudem die Fassaden- und Dachbegrünung durch Laubengänge und Kletterpflanzen. Um den Bewohnern Sichtschutz zu gewährleisten, wurde Bambus gepflanzt, welcher durch Regenschauer tropfbewässert wird.

Das Leben im Alt-Riehmer Meerfamilienhaus verkörpert den Wunsch nach Entschleunigung und nachhaltigem Wohnen. Möglich wird dies durch die Reduktion des Autoverkehrs, die ausreichend vorhandenen Fahrradstellplätze sowie den Gemeinschaftsgarten.

Steckbrief
Projektnummer:
2760
Objekt:
Geschosswohnungsbau
Ort:
München
Beteiligte Unternehmen:
ArchitekturWerkstatt Vallentin GmbH, IBP Ingenieure GmbH & Co. KG, Hellenic Passiv House Institute, BBI Ingenieure GmbH, Holzbau Lackner GmbH, Weinfurtner GmbH und Co. KG
Hersteller:
Variotec
Baujahr:
2019
Quelle:
Passivhaus Plus München


Bilder

Weitere Projekte

Hochwertige Dämmung in Münchner Wohnanlage

Bestmögliche Versorgung mit Wärmeenergie ist nur dann möglich, wenn Letztere nicht sofort wieder entweicht. Daher setzte man bei der Konstruktion der...

81669 München-Au Haidhausen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Grundschule

Massiv gedämmtes Mauerwerk für Grundschule in Altdorf

Im niederbayerischen Altdorf entsteht ein moderner viergeschossiger Gebäudekomplex mit energieeffizientem Ziegelmauerwerk. Der durch die Mauerziegel erreichte...

84032 Altdorf

Mehr erfahren

Seeon: Neubau mit effektiven Dämmstoffen

In Seeon-Seebruck wurde ein bestehendes Wohnhaus um einen effizient gedämmten Neubau ergänzt. Das Dach erhielt über den Zwischensparren eine sechs cm...

83370 Seeon-Seebruck

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2760
Objekt:
Geschosswohnungsbau
Ort:
München
Beteiligte Unternehmen:
ArchitekturWerkstatt Vallentin GmbH, IBP Ingenieure GmbH & Co. KG, Hellenic Passiv House Institute, BBI Ingenieure GmbH, Holzbau Lackner GmbH, Weinfurtner GmbH und Co. KG
Hersteller:
Variotec
Baujahr:
2019
Quelle:
Passivhaus Plus München
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen