Die Heizung des 1969 gebauten Einfamilienhauses in Nottuln wurde mit einer Wärmepumpe saniert. (Foto: ©Stiebel Eltron / Quelle: BWP)

Die Heizung des 1969 gebauten Einfamilienhauses in Nottuln wurde mit einer Wärmepumpe saniert. (Foto: ©Stiebel Eltron / Quelle: BWP)

Nottuln: Erdwärme-Wärmepumpe ersetzt Ölheizung

Anzeige

Mitten im schönen Münsterland zwischen den Baumbergen liegt Nottuln. Familie Schwaf, die ihr Haus modernisieren wollten, entschieden sich für eine Wärmepumpe. Nun ersetzt diese die alte Ölheizung. Anstatt des Öltanks wurde eine 110 Meter tiefe Erdwärmesonde gebohrt.

Das Einfamilienhaus von Carina und Marcel Schwaf hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Es wurde 1969 gebaut und musste einmal gründlich saniert werden. Das haben die Schwafs dann auch gemacht: neue Fenster, neue Innendämmung und ein neues Dach.

Beste Voraussetzungen also, um auf ein modernes, klimafreundliches Heizungssystem wie die Wärmepumpe zu setzen. Deshalb entschied sich die Familie für eine Sole/Wasser-Wärmepumpe von Stiebel Eltron. Das erdgekoppelte System mit einer Erdsonde á 110 m ist besonders effizient und keinen großen Temperaturschwankungen ausgesetzt.

Ab einer Tiefe von 10 Metern ist die Temperatur das ganze Jahr über nahezu konstant. Die Erdwärmesonde ist so insbesondere im Winter bei tiefen Temperaturen sehr effektiv und gut für den monovalenten Betrieb (ohne Heizstab) geeignet. Das Verteilsystem im Haus sorgt über eine Fußbodenheizung für gleichmäßige Wärme in allen Räumen der insgesamt 140 m2.

„Mit Öl zu heizen ist für uns nicht mehr sinnvoll. Mit der neuen Wärmepumpe sind wir unabhängig vom fossilen Rohstoffmarkt und haben unseren CO2-Fußabdruck drastisch reduziert“, freut sich Carina Schwaf.

Ausführende Handwerkfirma war Wasser-Wärme-Wenker aus Nottuln, Hersteller der Wärmepumpe ist Stiebel Eltron. Zum Einsatz kam eine Sole/Wasser-Wärmepumpe mit 5,8 kW Heizleistung. Das Wärmepumpen-Projekt wurde 2020 fertiggestellt.

Wärmepumpe-Projekt von Stiebel Eltron

Stiebel Eltron

Steckbrief
Projektnummer:
2754
Objekt:
Einfamilienhaus
Ort:
Nottuln
Beteiligte Unternehmen:
Wasser-Wärme-Wenker (Nottuln)
Hersteller:
Stiebel Eltron
Thermisch Heizleistung:
5,80 kW
Baujahr:
2020
Quelle:
Bundesverband Wärmepumpe e.V.


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie ein Einfamilienhaus

Billerbecker Wohnhaus mit Wärmepumpe ausgestattet

In Billerbeck wurde ein Doppelhaus mit 240 m2 Wohnfläche mit einer modernen Sole-Wasser-Wärmepumpe ausgestattet. Außerdem wurde eine Photovoltaikanlage...

48727 Billerbeck

Mehr erfahren

Dülmen: Reversible PV-Wärmepumpe versorgt Becker Robotic

Der Firmensitz der Becker Robotic in Dülmen wird zum Großteil mit Erneuerbaren Energien versorgt: Eine mit Solarstrom betriebene Wärmepumpe stellt die...

48249 Dülmen

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Wohnpark Kirchwiese in Münster-Mecklenbeck.

Wärmepumpen versorgen Wohnpark Kirchwiese in Münster-Mecklenbeck

In dem Münsteraner Stadtteil Mecklenbeck ist eine der ersten barrierefreien Mehrgenerations-Wohnanlagen mit optionalen Altenpflegekonzept entstanden. Die...

48163 Münster-Mecklenbeck

Mehr erfahren

Passivhaus in Münster profitiert von Wärmepumpen

Das damals erste Passivhaus in Münster setzt dank seiner Sole-Wasser-Wärmepumpen nachhaltige Maßstäbe. Hierdurch minimiert sich der Heizwärmebedarf auf...

48161 Münster

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Einfamilienhaus in Muenster

Münster-Nienberge: Familie setzt auf Luft-Wasser-Wärmepumpe

Die Familie Terdenge aus Münster hat die alte Gas-Brennwerttherme gegen eine modernere Gas-Hybrid-Wärmepumpe ersetzt. Die Anlage kombiniert eine...

48159 Münster-Nienberge

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Häuser

Reken: Erdwärme versorgt Wärmepumpe und Lüftung

In Reken errichtete sich eine Familie ihr neues Eigenheim, in welchem sie eine Erdwärmepumpe zur nachhaltigen Energieversorgung installieren ließ. Durch...

48734 Reken

Mehr erfahren
Einfamilienhaus-Sanierung mit Wärmepumpe in Reken (Foto: Krüger / BWP)

Wärmepumpe in Reken: Erdwärme und Solar ersetzen Kohleheizung

Familie Krüger aus Reken sanierte 2018 ihr 1994 gebautes Energiesparhaus. Anstelle einer Kohlheizung bauten sie eine 10,5 kW Sole/Wasser-Wärmepumpe von...

48734 Reken

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Mehrfamilienhäuser

Wärmepumpen-Photovoltaik-Siedlung in Greven

Die Klimaschutzsiedlung „Wohnen am Ballenlager“ im münsterländischen Greven umfasst 58 Mietwohnungen in vier Mehrfamilienhäusern. Drei Großwärmepumpen von...

48268 Greven

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Einfamilienhaus

Greven: Luft/Wasser-Wärmepumpe ersetzt alten Ölkessel

In nordrhein-westfälischen Greven hat Familie Gerlach ihren alten Ölheizkessel durch eine effiziente Luft/Wasser-Wärmepumpe ersetzt. Diese versorgt die...

48268 Greven

Mehr erfahren
Das 2010 gebaute Mehrfamilienhaus in Ahaus versorgt sich selbst mit PV, Solarwärme und einer Erdwärmeheizung (Foto: © Schwarte)

Nullenergiehaus in Ahaus nutzt Erdwärmepumpe

In Ahaus versorgt eine Erdwärmeheizung mit 100 Meter tiefen Erdwärme-Sonden ein 2010 gebautes 12 Personen-Mehrfamilienhaus im KfW 55-Standard. Die Stiebel...

48683 Ahaus

Mehr erfahren

Metro Marl: Gasmotorwärmepumpen sorgen für gute Atmosphäre

Das neue Logistikzentrum der Metro-Gruppe in Marl ist von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit „Gold“ ausgezeichnet worden. Grund...

45768 Marl

Mehr erfahren

Feuerwache in Rheine-Mesum mit Sole-Wasser-Wärmepumpe

Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Rheine-Mesum wurde im Oktober 2010 eingeweiht. Der Neubau heizt nachhaltig dank einer Sole-Wasser-Wärmepumpe....

48432 Rheine-Mesum

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Kulturzentrum in Vreden (Foto: Kreis Borken - Der Landrat)

Kulturzentrum Vreden nutzt Gasmotorwärmepumpen

Das kulturhistorische Zentrum „Kult - Kultur und lebendige Tradition Westmünsterland“ in Verden vereint Museum, Forschung, Wissenschaft und den...

48691 Vreden

Mehr erfahren

Wärmepumpe heizt preisgekröntes Passivhaus-Plus in Hamm

Um ein Passivhaus-Plus in Hamm mit Wärme zu versorgen, kommt eine erdreich-gekoppelte Wärmepumpe mit integriertem Warmwasserspeicher zum Einsatz. Die...

59065 Hamm

Mehr erfahren

Wärmepumpe heizt Naturparkhaus Tiergarten Schloss Raesfeld

Bereits beim Bau des Naturparkhaus Tiergarten Schloss Raesfeld im Jahr 2004 wurde in dem Gebäude eine Wärmepumpe installiert, welche das Gebäude mit...

46348 Raesfeld

Mehr erfahren

Herne-Baukau: Neubauprojekt setzt auf effiziente Energiegewinnung

Die Strünkeder Höfe in Herne-Baukau sind ein Wohnungsbauprojekt der Wohnungsgenossenschaft Herne-Süd. Die 58 Wohnungen werden durch ein Nahwärmenetz mit...

44629 Herne-Baukau

Mehr erfahren

Kalte Nahwärme in Warendorf: Sole-Wasser-Wärmepumpen versorgen Neubaugebiet

Das Neubaugebiet "In de Brinke" in Warendorf ist mit einem klimaneutralem Nahwärmenetz ausgestattet. Zentrum dessen sind Sole-Wasser-Wärmepumpen, die die...

48231 Warendorf

Mehr erfahren

Firebowl in Gelsenkirchen: Luft-Wärmepumpen sorgen für gutes Klima

Das 3.500 m2 große Gebäude der Firebowl-Erlebniswelt in Gelsenkirchen wird mit acht reversiblen Luft/Luft-Wärmepumpen von Mitsubishi Electric mit Wärme...

45894 Gelsenkirchen

Mehr erfahren

Shamrockpark Herne: Ectogrid versorgt Wärmepumpen

Die Büro- und Verwaltungsflächen des Shamrockparks in Herne werden mit dem "Ectogrid"-System versorgt: Dabei handelt es sich um eine von E.ON...

44623 Herne

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Friedhofskapelle

Wärmepumpe in Schüttorfer Kapelle sorgt für angenehmes Klima

In Schüttorf hat man sich im Jahr 2018 dazu entschieden, die Gebäudetechnik der Friedhofskapelle zu modernisieren. Dabei fiel die Wahl auf eine...

48465 Schüttorf

Mehr erfahren

Verwaltungsgebäude in Dortmund wird beheizt und gekühlt

Das Verwaltungsgebäude der AOK-Nordwest in Dortmund beeindruckt nicht nur durch seine zeitlose Architektur, sondern überzeugt zugleich mit einer der...

44137 Dortmund-Mitte

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Kinder und Erzieher:innen der Kita in Bottrop (Foto: Steag GmbH)

Hochschule überwacht Wärmepumpe in der KiTa Horsthofstraße

Seit März 2021 ist die Kindertagesstätte in Bottrop auch mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe ausgestattet. Etliche Sensoren und Zwischenzähler messen die...

46244 Bottrop

Mehr erfahren

Erdwärme klimatisiert AOK-Direktion in Dortmund

Die neue AOK-Direktion in Dortmund heizt und kühlt seit 2012 dank zwei Erdwärme-Wärmepumpen und insgesamt 107 Erdsonden á 99 Metern nachhaltig. Die...

44269 Dortmund

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Schule

Wärme aus Grubenwasser in Bochum-Werne

Im Bochumer Stadtteil Werne wird künftig das Grundwasser aus einer ehemaligen Zeche genutzt, um mittels Wärmepumpe Wärmeenergie zu erzeugen. Diese lässt...

44894 Bochum-Werne

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Hallenfreibad in Bochum

Wärme aus Abwasser im Hallenfreibad Bochum-Hofstede

Das Hallenfreibad in Bochum-Hofstede wird seit Ende 2010 durch eine Abwasser-Wärmepumpe beheizt. Der dafür benötigte Strom wird in einem BHKW direkt vor...

44809 Bochum-Hofstede

Mehr erfahren

Holzwickede: Erdwärme-Wärmepumpe versorgt Lüftungsspezialisten

Bei der Otto Building Technologies in Holzwickede handelt es sich um einen Spezialisten für Lüftungstechnik. Das Unternehmen nutzt das Lüftungssystem...

59439 Holzwickede

Mehr erfahren

Dortmund-Hörde: Freundlieb heizt und kühlt mit Erdwärme-Wärmepumpe

Im Dortmund-Hörde wurde im Jahr 2011 eine Wärmepumpe im 3000 m2 großen Hauptsitz des Bauunternehmens Freundlieb installiert. Diese bezieht Erdwärme aus 12...

44263 Dortmund-Hörde

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die feierliche Einweihung der Dortmunder Amprion Unternehmenszentrale

Dortmunder Amprion-Zentrale heizt mit 81 Erdwärmesonden

Die neu errichtete Amprion-Zentrale in Dortmunder Technologiepark Phoenix-West überzeugt durch Nachhaltigkeit. 81 Erdsonden mit einer Tiefe von jeweils...

44263 Dortmund

Mehr erfahren
Hier sehen Sie vier Männer

Dortmund: Firma heizt Eingangsbereich mit Wärmepumpe

In Dortmund wurde eine klimafreundliche Sole-Wasser-Großwärmeanlage installiert, welche seit 2008 den Eingangsbereich des Pumpenherstellers Wilo beheizt....

44263 Dortmund-Hörde

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Wärmepumpe-Projekt von Stiebel Eltron

Stiebel Eltron

Steckbrief
Projektnummer:
2754
Objekt:
Einfamilienhaus
Ort:
Nottuln
Beteiligte Unternehmen:
Wasser-Wärme-Wenker (Nottuln)
Hersteller:
Stiebel Eltron
Thermisch Heizleistung:
5,80 kW
Baujahr:
2020
Quelle:
Bundesverband Wärmepumpe e.V.
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet