Hier Shen Sie den BLB NRW Oberfinanzpräsident Werner Brommund und BLB NRW-Niederlassungsleiter Markus Vieth auf dem Dach der Oberfinanzdirektion in Münster, um Sie herum sieht man die Solarmodule

© BLB NRW, Foto: BLB NRW Oberfinanzpräsident Werner Brommund und BLB NRW-Niederlassungsleiter Markus Vieth weihen die Photovoltaikanlage auf der Oberfinanzdirektion Münster ein.

Oberfinanzdirektion in Münster mit PV-Anlage ausgestattet

Anzeige

Um ihre Ziele zunehmend zu verflogen, hat die nordrhein-westfälische Landesregierung im Jahr 2021 den Ausbau von erneuerbaren Energien auf Verwaltungsgebäuden des Landes weiter voran getrieben. So auch in Münster. Nach dem Landesarchiv in Westfalen am Hohlweg wurde nun auch die Oberfinanzdirektion mit Sitz in Münster mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Die Anlage ging im August des Jahres 2021 ans Netz.

Oberfinanzdirektion in Münster

Die Bau- und Liegenschaftsbetriebe NRW (BLB NRW) haben die Sanierung als Eigentümer des Gebäudes der Oberfinanzdirektion initiiert. Dabei haben sie 360 Solarmodule mit einer Leistung von insgesamt 132 kWp auf dem Flachdach der Oberfinanzdirektion installieren lassen. Diese sollen voraussichtlich einen jährlichen Stromertrag von 123.000 kWh liefern. Anders ausgedrückt: Die Solaranlage in Münster wird jedes Jahr genug Strom produzieren, um den Bedarf von 30 Vier-Personen Haushalten ein Jahr lang mit sauberem Solarstrom decken zu können. Für die Oberfinanzdirektion bedeutet dies, dass sie einen Teil Ihres Stromverbrauches nun aus eigener Produktion decken können. Die hierfür verwendeten Solarmodule haben eine Modulfläche von insgesamt 650 m2 und sparen jedes Jahr ungefähr 54 Tonnen an klimaschädlichem CO2 ein. Die Anlage ist Teil der Solar-Initiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung.

Die Ziele der nordrhein-westfälischen Landesregierung

Die Solar-Initiative ist wiederum Teil der ambitionierten Ziele, welche sich die nordrhein-westfälische Landesregierung gesetzt hat. Beispielhaft ist die Klimaneutralität bis zum Jahr 2030 geplant. Dadurch, dass nun die Oberfinanzdirektion mit eine Solaranlage bestückt wurde, wurde in Münster ein großer Schritt in die richtige Richtung gemacht. Der Schritt soll aber nicht der einzige bleiben. Der Haushaltsplanentwurf der nordrhein-westfälischen Landesregierung für das Jahr 2022 sieht insgesamt 4,5 Milliarden Euro zusätzliche Mittel für die Sanierung von Landesliegenschaften im Rahmen von Verpflichtungsermächtigungen vor. Dies entspricht einer Verdopplung des bisher bereitgestellten Budgets. Der Betrag soll über die nächsten fünf Jahre verteilt ausgeschüttet werden. Damit stehen die Chancen nicht schlecht, dass die Landesregierung tatsächlich bald das Ziel der Klimaneutralität erreichen wird.

Steckbrief
Projektnummer:
3049
Objekt:
Oberfinanzdirektion in Münster
Ort:
Münster
Beteiligte Unternehmen:
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (Eigentümer-Immobilie); Oberfinanzdirektion in Münster; Landesregierung NRW
Elektrische Leistung:
132,00 kW
Größe/ Fläche Photovoltaik-Anlage:
650,00 m2
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
123.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
54,00
Baujahr:
2021
Quelle:
Pressemitteilung BLB NRW


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Landesarchiv Westfalen in Münster

Solaranlage auf Landesarchiv NRW in Münster installiert

Auf dem Landesarchiv in Münster wurde die erste PV-Anlage der Solar-Initiative der BLB NRW errichtet. Diese will bis 2030 Klimaneutralität erreichen und...

48147 Münster

Mehr erfahren

Am Studentenwohnheim in Münster ist eine Photovoltaikanlage am Netz

Das Studentenwohnheim in Münster leistet einen tollen Beitrag zum Klimaschutz: Eine Photovoltaik-Anlage, verteilt auf zwei Dächern mit optimalen...

48149 Münster

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Autofreie Siedlung Weißenburg in Münster

Siedlung Weißenburg in Münster erhält Mieterstromanlage

Gemeinsam mit Solarwatt hat die LEG die Dächer von 19 Mehrfamilienhäusern in der "Autrofreien Siedlung Weißenburg" mit Photovoltaikanlagen ausgestattet....

48151 Münster

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die PV-Anlage auf dem Busdepot in Muenster

Solarmodule entstehen auf Busdepot

Die fünf Busse der Verkehrsbetriebe Münster können zukünftig mit Solarstrom beladen werden. Die Verkehrsbetriebe haben Solaranlagen auf drei Dächern...

48155 Münster

Mehr erfahren

Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Münster errichtet Solarmodule

Ende Mai 2008 wurde auf dem Dach des Ludwig-Erhard-Berufskollegs in Münster eine Solaranlage installiert. Diese hat eine Nennleistung von 150 kWp und...

48151 Münster

Mehr erfahren
Blick auf die Solaranlage auf dem Dach des THC Münster (Foto: enyway)

Tennisclub in Münster wird zum Solarstrom-Versorger

Auf dem Dach des Tennis- und Hockey-Club Münster erzeugt eine 500 kWp Solaranlage PV-Strom, den man über enyway von überall beziehen kann: So nutzt man...

48161 Münster

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den Solarpark in Coerde

Münsters größte PV-Anlage

Auf dem Geländer der Zentraldeponie Coerde in Münster wurden 4,542 Solarmodule installiert. Damit ist die Solaranlage eine der größten Solaranlagen...

48157 Münster

Mehr erfahren

PV-Paneele auf der Droste-Hauptschule in Münster-Roxel am Netz

Auf dem Dach der Droste-Hauptschule im Stadtteil Roxel in Münster wurde im Jahr 2010 eine 43 kWp starke Solaranlage installiert. Diese besteht aus 219...

48161 Münster

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Solaranlage in Altenberge

Euronda wird durch PV-Anlage in Altenberge autark

Das Unternehmen Euronda hat am Firmensitz in Altenberge eine Solaranlage auf dem Dach installieren lassen. Rund zwei Drittel der benötigten Energie kann...

48341 Altenberge

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die PV-Anlage in dem Gewerbegebiet in Duelmen

ABO Wind brachte Solarpark in Nordrhein-Westfalen ans Netz

Im nordrhein-westfälischen Dülmen konnte im Jahr 2019 ein Solarpark fertiggestellt werden, welcher aus 2.262 Modulen einen jährlichen Stromertrag von...

48249 Dülmen

Mehr erfahren

Ein Milchwirt aus Lüdinghausen betreibt seine Melkmaschinen mit Solarstrom

Der Milchhof des Landwirts Matthias Kampert in Lüdingshausen ist seit über 100 Jahren in Familienhand. Nun nahm der Landwirt die Stromversorgung des Hofs...

59348 Lüdinghausen

Mehr erfahren

FH Münster betreibt Solaranlage auf Campus Steinfurt

Auf den Dächern der GRIPS-Gebäude der FH Münster am Campus Steinfurt wurden im Jahr 2008 zwei Solaranlagen realisiert. Die erste der beiden Anlagen hat...

48565 Steinfurt

Mehr erfahren

Auf der Sonnenseite: Gewerbehof Hövel in Hamm betreibt PV-Kraftwerk

Der Gewerbehof Havel in Hamm wird zum Solarstrom-Produzenten. Möglich gemacht wird dies durch eine 4.400 Paneele große Solaranlage, welche Anfang Mai 2013...

59075 Hamm

Mehr erfahren

Hamm: Solarmodule auf dem Hangar-Dach

Der Hangar des Luftsportclubs in Hamm wurde mit einer PV-Anlage ausgestattet, die von nun an klimafreundlichen Strom produziert. Auf einer Gesamtfläche...

59065 Hamm

Mehr erfahren
Blick auf die PV-Anlage auf dem Dach des Landesamtes für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen.

Photovoltaik-Anlagen versorgen Liegenschaft der Polizei in Selm

Zwei Photovoltaik-Anlagen versorgen seit 2022 das Ausbildungszentrum der Polizei in Selm mit rd. 150.000 kWh Solarstrom pro Jahr. Die Solaranlagen mit 170...

59379 Selm

Mehr erfahren

Waldorfschule in Hamm erhält Solarkollektoren

Auf dem Dach der freien Waldorfschule in Hamm wurde im Jahr 2009 eine 26 kWp starke Solaranlage installiert. Diese erzeugt im Jahr 23.000 kWh Solarstrom,...

59077 Hamm

Mehr erfahren

Hörstel-Riesenbeck: Olympiasieger Ludger Beerbaum setzt auf Solarstrom

Der Pferdehof des Olympiasiegers Ludgar Beerbaum in Hörstel-Riesenbeck wird seit Juli 2018 mit Solarstrom versorgt. Hierzu wurde eine 151 kWp starke...

48477 Riesenbeck

Mehr erfahren

Solarstrom vom Dach im Bad Lippe Lünen

Das „Lippe Bad“ in Lünen wird nicht nur dank eines BHKW nachhaltig beheizt. Dank zweier Photovoltaik-Anlagen in Verbindung mit dem BHKW wird das Hallenbad...

44534 Lünen

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
3049
Objekt:
Oberfinanzdirektion in Münster
Ort:
Münster
Beteiligte Unternehmen:
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (Eigentümer-Immobilie); Oberfinanzdirektion in Münster; Landesregierung NRW
Elektrische Leistung:
132,00 kW
Größe/ Fläche Photovoltaik-Anlage:
650,00 m2
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
123.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
54,00
Baujahr:
2021
Quelle:
Pressemitteilung BLB NRW
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet