Dieses Bild zeigt die Solaranlage auf dem Flachdach des Piepenbrock Hauptsitzes in Osnabrück aus der Vogelperspektive (Bild: Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG)

Blick auf die Solaranlage auf dem Flachdach des Piepenbrock Hauptsitzes in Osnabrück (Bild: Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG)

Osnabrück: Photovoltaik-Anlage versorgt Piepenbrock mit Solarstrom

Anzeige

Piepenbrock, ein Osnabrücker Familienunternehmen, das sich eine Vielzahl an Aufgaben des Technischen, Infrastrukturellen und Kaufmännischen Facility Managements anbietet, hat im März 2022 eine Photovoltaik-Anlage am Hauptsitz in Osnabrück in Betrieb genommen. Mit dieser und anderer Solaranlagen will Piepenbrock jährlich etwa 1,8 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom selbst erzeugen und so sein nachhaltiges Engagement weiter ausbauen.

Strom aus eigener Herstellung gibt es zukünftig an vier Standorten der Piepenbrock Unternehmensgruppe:

  • Am Hauptsitz in Osnabrück sowie an den Stammsitzen der
  • Industrietöchter LoeschPack, Hastamat und Planol in Altendorf, Lahnau und Hanau.

Dort wurden in den letzten Wochen Photovoltaik-Module und die dazugehörige Steuerungstechnik installiert.

Piepenbrock erzeugt 1,8 Millionen Kilowattstunden Solarstrom

Alle Solarmodule summiert werden eine Maximal-Leistung von 2,17 Megawatt erreichen. Den hergestellten Solarstrom nutzen Piepenbrock und seine Tochterunternehmen hauptsächlich für den eigenen Bedarf. Überschüsse werden in das öffentliche Netz eingespeist.

„Wenn alle Solaranlagen am Netz sind, werden wir etwa 1,8 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr herstellen. Auch unseren Stromverbrauch, der darüber hinausgeht, decken wir über 100 Prozent Ökostrom“, so Olaf Piepenbrock, geschäftsführender Gesellschafter der gleichnamigen Unternehmensgruppe.

Immer mehr PV-Anlagen auf Osnabrücker Unternehmen

Die PV-Anlage in Osnabrück wurde im März 2022 gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Katharina Pötter eingeweiht.

„Wir möchten unsere Energieversorgung nachhaltig aufstellen. Deshalb haben wir uns entschieden, großflächig in Photovoltaik-Technik zu investieren“, sagt Olaf Piepenbrock bei der Einweihung der neuen Solarstromanlage am Osnabrücker Standort.

Osnabrücks Oberbürgermeisterin Pötter hofft auf zahlreiche Nachamer: „Viele Unternehmen haben oft große Dachflächen, die für PV-Anlagen ideal sind. Allein auf unseren städtischen Gebäuden befinden sich inzwischen 26 kommunale Anlagen. Ich bin froh, dass auch das Unternehmen Piepenbrock dieses Potenzial ausschöpft, und wünsche mir, dass noch viele weitere Unternehmen denselben Weg gehen werden.“

Bürokratie erschwert wirtschaftliche Solarstrom-Nutzung

Unverständnis äußerte Olaf Piepenbrock für den hohen bürokratischen Aufwand. Zum einen seien Anlagen auf Flachdächern auf eine Maximalleistung von 750 Kilowatt beschränkt, da der Strom bei Überschreitung dieser Leistung vollumfänglich in das Netz eingespeist werden müsse.

„Damit erfolgt eine Ertragsenteignung“, so der geschäftsführende Gesellschafter. Zudem seien bei Anlagegrößen über 135 Kilowatt Maximal-Leistung durch Regelungen aus den Jahren 2018 und 2019 zusätzliche Zertifizierungen erforderlich.

„In Deutschland gibt es zahlreiche Photovoltaik-Anlagen, die betriebsbereit sind, aber monatelang nicht ans Netz gehen können, weil ein kleiner Schritt fehlt – die Zertifizierung“, so Piepenbrock.

Bei der Investition in die Photovoltaikanlagen spielten aber nicht nur wirtschaftliche Motive eine Rolle, so der geschäftsführende Gesellschafter: „Wir haben als Unternehmen eine Verantwortung, die Energiewende mit voranzutreiben. Der wollen wir gerecht werden. Unsere Photovoltaik-Anlagen sind ein weiterer Baustein in der Nachhaltigkeits-Strategie unseres Unternehmens.“

Steckbrief
Projektnummer:
3009
Objekt:
Lager- und Gewerbehallen
Ort:
Osnabrück
Elektrische Leistung:
2.170,00 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
1.800.000,00 kWh
Baujahr:
2022


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Die Drohnenaufnahme zeigt die Lage der einzelnen PV-Module auf dem Finanzamtdach. (Foto: © BLB NRW)

Solaranlage sorgt für Ökostrom im Finanzamt in Lübbecke

Die produzierten rund 22.500 Kilowattstunden Solarstrom der 72 Solarmodule umfassenden, 27 kWp starken Photovoltaikanlage auf dem Dach des Finanzamtes in...

32312 Lübbecke

Mehr erfahren

Bielefelder Siedlung versorgt sich mit PV-Strom

In der Solarsiedlung Bielefeld-Kupferheide können die Bewohner ihren Strombedarf zu mehr als einem Drittel durch Photovoltaik decken. Dank der...

33649 Bielefeld

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Landesarchiv Westfalen in Münster

Solaranlage auf Landesarchiv NRW in Münster installiert

Auf dem Landesarchiv in Münster wurde die erste PV-Anlage der Solar-Initiative der BLB NRW errichtet. Diese will bis 2030 Klimaneutralität erreichen und...

48147 Münster

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Photovoltaikmodule der Solaranlage auf dem Dach der Oberfinanzdirektion in Muenster

Oberfinanzdirektion in Münster mit PV-Anlage ausgestattet

Im nordrhein-westfälischen Münster wurde im August 2021 das Dach der Oberfinanzdirektion mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Die Bau- und...

48155 Münster

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine PV-Anlage

71-kWp-starke Photovoltaikanlage geht in Herford ans Netz

Dank der Zusammenarbeit zwischen WWS Herford GmbH und SOLARIMO ist ein Mieterstrom-Projekt in Herford entstanden. Auf fünf Mehrfamilienhäusern wurden auf...

32049 Herford

Mehr erfahren

Gütersloh: 50 kWp PV-Anlage für das DRK

Das DRK in Gütersloh errichtete 2017 auf seinem Dach eine eigene Solaranlage, deren erzeugter Strom für die LED-Beleuchtung, die Arbeitsplätze der...

33330 Gütersloh

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Autofreie Siedlung Weißenburg in Münster

Siedlung Weißenburg in Münster erhält Mieterstromanlage

Gemeinsam mit Solarwatt hat die LEG die Dächer von 19 Mehrfamilienhäusern in der "Autrofreien Siedlung Weißenburg" mit Photovoltaikanlagen ausgestattet....

48151 Münster

Mehr erfahren
Blick auf die Solaranlage auf dem Dach des THC Münster (Foto: enyway)

Tennisclub in Münster wird zum Solarstrom-Versorger

Auf dem Dach des Tennis- und Hockey-Club Münster erzeugt eine 500 kWp Solaranlage PV-Strom, den man über enyway von überall beziehen kann: So nutzt man...

48161 Münster

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Photovoltaikanlage in Vechta mit hoher Solar-Ausbeute

Zwei Betreiber investierten 2008 in eine hochmoderne Photovoltaikanlage auf einem Industriegebäude in Vechta. Leider erbrachte die Anlage mehr als ein...

49377 Vechta

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Haus von Uwe Finke in Petershagen

Petershagen: Photovoltaik-Pionier dank 100.000 Dächer-Programm

Das 100.000 Dächer-Programm in Petershagen sollte Eigenheimbesitzer dazu ermutigen PV-Anlage zu installieren. Dies hat Uwe Vinke als einer der ersten in...

32469 Petershagen

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Gebäude in Detmold mit Solaranlage.

Berufskolleg Detmold: PV-Module dienen als Dachhaut

Das Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg in Detmold erreicht durch geschickte Kombination mit Fernwärme aus Biomasse und Photovoltaik-Strom von den eigenen...

32756 Detmold

Mehr erfahren

Hamm: Solarmodule auf dem Hangar-Dach

Der Hangar des Luftsportclubs in Hamm wurde mit einer PV-Anlage ausgestattet, die von nun an klimafreundlichen Strom produziert. Auf einer Gesamtfläche...

59065 Hamm

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Mehrfamilienhaus

Nordhorn: Photovoltaik ermöglicht Wärmeversorgung

In Nordhorn wurde eine Photovoltaikanlage von E3/DC auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses installiert. Diese beliefert nicht nur die Mieterinnen und...

48529 Nordhorn

Mehr erfahren

Auf der Sonnenseite: Gewerbehof Hövel in Hamm betreibt PV-Kraftwerk

Der Gewerbehof Havel in Hamm wird zum Solarstrom-Produzenten. Möglich gemacht wird dies durch eine 4.400 Paneele große Solaranlage, welche Anfang Mai 2013...

59075 Hamm

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Wärmepumpen und Photovoltaik

Solaranlage auf dem Dach des Tierheims Detmold

Auf dem Dach des Tierheims in Detmold wurden mehrere Sonnenkollektoren installiert, um das Gebäude fortan mit sauberem Strom zu versorgen. Die Montage der...

32758 Detmold

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
3009
Objekt:
Lager- und Gewerbehallen
Ort:
Osnabrück
Elektrische Leistung:
2.170,00 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
1.800.000,00 kWh
Baujahr:
2022
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet