Hier sehen Sie ein Carport

Beim Sonnenhaus Hövel in Prien am Chiemsee decken die Solarstromanlagen auf dem Dach und dem Carport rund 90 Prozent des Strombedarfs für den Haushalt und das Home Office sowie 80 Prozent für das Elektroauto. Dazu trägt ein Photovoltaik-Speichersystem von E3/DC bei (Foto: Sonnenhaus-Institut / Markus Aichhorn)

Prien am Chiemsee: Solaranlage macht Sonnenhaus fast autark

Anzeige

Das Sonnenhaus von Familie Hövel in Prien am Chiemsee besitzt auf dem Dach des 2018 fertiggestellten Einfamilienhauses und dem Carport Solar-Anlagen mit 10 bzw. 4 Kilowatt Solarstromleistung. Die vierköpfige Familie hat einen Jahresstrombedarf von etwa 6.750 Kilowattstunden. Mit den PV-Anlagen können sie 90 Prozent des Strombedarfs für das Gebäude und das Home Office des Bauherrn Michael Hövel solar decken.

Der Haushalt und das Büro für den Ein-Mann-Betrieb werden zu 90 Prozent mit Solarstrom vom eigenen Dach versorgt. Da der Solarstrom zu großen Teilen von vormittags bis nachmittags erzeugt wird, also genau zu der Zeit, in der wenig Strom benötigt wird, hat Hövel einen Solarstromspeicher mit 19,5 Kilowattstunden Speicherkapazität einbauen lassen. Er ist seit März dieses Jahres in Betrieb. So steht der Solarstrom auch abends zur Verfügung, wenn die ganze Familie zuhause ist.

Den Solarstrom nutzt Hövel auch für das Elektroauto, einen E-Golf von VW. Der Akku des Elektroautos, mit dem Michael Hövel und seine Frau Simone rund 25.000 Kilometer im Jahr zurücklegen, kann zu etwa 80 Prozent mit Solarstrom geladen werden. Diese hohen Quoten sind dank des „Hauskraftwerks“ von E3/DC mit 19,5 Kilowattstunden Speicherkapazität möglich. Die Familie schont so die fossilen Ressourcen und verursacht extrem wenig CO2 in der Energieversorgung.

Um den Wärmebedarf zu reduzieren, wurde das Haus mit Wärmedämmziegeln gemauert. Bis in die zweite Etage – hier hat Hövel sein Büro - ist es gemauert, das Dach ist Holzbau. An der Südfassade wurden 31 Quadratmeter Solarkollektoren installiert. Die 90 Grad-Neigung eignet sich optimal für die Solarwärme-Erzeugung: Die tief stehende Sonne scheint im Winter senkrecht auf die Fläche und kann so viel Wärme erzeugen.

Auch die Wärmebilanz nach einem Jahr (Anfang Juli 2018 bis Ende Juni 2019) kann sich sehen lassen. Die Solarwärmeanlage deckt 70 Prozent des Wärmebedarfs für die Raumheizung und das warme Wasser. Für die geringe Zusatzenergie, die notwendig ist, reicht der Heizkamin im Wohnzimmer aus. Der Scheitholzofen mit 31 kW Nennleistung wurde nach den Vorstellungen der Bauleute gemauert. Das Haus stammt von einem Bauern in der Nähe.

Photovoltaik-Projekt von E3/DC GmbH

E3/DC GmbH

Steckbrief
Projektnummer:
606
Objekt:
Solar-Anlagen auf Dach und Carport
Ort:
Prien am Chiemsee
Beteiligte Unternehmen:
Ingenieurbüro Exergenion, Architekturbüro Helga Meinel, ReWaTech GmbH, Josef Schausbreitner GmbH, Winkler Solar, Solar-Partner Süd GmbH
Hersteller:
E3/DC
Elektrische Leistung:
14,00 kW
Elektrische Speicher-Kapazität:
19,50 kWh
Baujahr:
2018
Quelle:
Sonnenhaus Institut e.V.


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie die Batteriespeicher des Peak-Shavings der Baeckerei in Bad Endorf

Bad Endorf: Bäckerei backt mit Solarenergie

Der Bäckereibetrieb Miedl GmbH aus Bad Endorf nutzt zum einen eine 162,9 kWp starke Photovoltaikanlage, zum anderen auch ein Peak-Shaving Speichersystem...

83093 Bad Endorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Haus

Monokristalline Solaranlage auf Wohnhaus in Seeon

In Seeon-Seebruck errichtete die Firma S-Tech Energie eine monokristalline Solaranlage. Diese fand Platz auf den Dächern eine Neubaus, welcher fortan das...

83370 Seeon-Seebruck

Mehr erfahren

Altenmarkt: Familie betreibt Treibstoffhandel und Tankstelle mit Solarenergie

In dem beschaulichen Altenmarkt an der Alz befindet sich die Notstromtankstelle der Familie Wurm. Dank einer Photovoltaikanlage, einem Blockheizkraftwerk...

83352 Altenmarkt an der Alz

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Solarmodule erzeugen Mieterstrom in Putzbrunn

In der bayerischen Gemeinde Putzbrunn hat die NATURSTROM AG eine Photovoltaik-Anlage für die Stromversorgung dreier Wohnhäuser installiert. Die...

85640 Putzbrunn

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Solarmodule auf den Dächern der Straßenbahnwerkstätten in München

Solaranlage auf Münchener Straßenbahn-Werkstätten

Auf den Dächern der Straßenbahnwerkstätten in München wurden PV-Anlagen errichtet. Insgesamt vier Dächer sind nun bestückt. Die Solarmodule produzieren...

81549 München-Giesing

Mehr erfahren

Münchner Schule nutzt Photovoltaik-Module als Sonnenschutz

Das Oskar-von-Miller-Forum in München macht Ingenieure fit für die Herausforderungen des klimafreundlichen Bauens. Die installierten...

80333 München

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Mehr Mieterstrom für München

Im Münchner Stadtteil Schwabing-Freimann wurden zwei Solaranlagen auf Dächern von Mehrfamilienhaus-Neubauten installiert. Die Anlagen kommen zusammen auf...

80807 München

Mehr erfahren

ADAC-Zentrale in München nutzt Photovoltaik

In München überzeugt die Firmenzentrale des ADAC sowohl durch ihre optisch ansprechende Gestaltung als auch mit ihrer nachhaltigen Energieversorgung. Auf...

80686 München

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Architektenhaus von außen (Matthias Kestel, München)

CO2-freie Indach-Solaranlage versorgt Münchner Architekten-Haus

In München befindet sich ein Plusenergiehaus, entworfen von dem Architekten Stefan Banner, der damit ein wahres nachhaltiges Meisterwerk erschuf. Eine...

81249 München-Langwied

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Heinz Soyer GmbH

Größte Aufdach-Solaranlage im Landkreis Starnberg

In Etterschlag wurde die bisher größte Solaranlage im Landkreis Starnberg installiert. Errichtet wurde diese auf Dächern der Heinz Soyer GmbH, einem...

82237 Wörthsee

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Fürstenfeldbruck: Neue Solarmodule nach Hagelschlag

Die Photovoltaik-Anlage des bayerischen Senf-Herstellers Münchner Kindl wurde durch einen Hagelschlag schwer beschädigt und musste durch robustere und...

82256 Fürstenfeldbruck

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Photovoltaik-Projekt von E3/DC GmbH

E3/DC GmbH

Steckbrief
Projektnummer:
606
Objekt:
Solar-Anlagen auf Dach und Carport
Ort:
Prien am Chiemsee
Beteiligte Unternehmen:
Ingenieurbüro Exergenion, Architekturbüro Helga Meinel, ReWaTech GmbH, Josef Schausbreitner GmbH, Winkler Solar, Solar-Partner Süd GmbH
Hersteller:
E3/DC
Elektrische Leistung:
14,00 kW
Elektrische Speicher-Kapazität:
19,50 kWh
Baujahr:
2018
Quelle:
Sonnenhaus Institut e.V.
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet