Hier sehen Sie eine Akademie

Heizungsfachfirmen, Planer und Servicetechniker können sich in der Buderus Akademie Lollar sowie in den regionalen Trainingscentern und Niederlassungen schulen lassen (Foto: Bosch Thermotechnik GmbH / Buderus Deutschland)

Schulungs-Akademie von Buderus wird mit Wärmepumpen beheizt

Anzeige

Der Heizungshersteller Buderus gibt mit seiner Buderus Akademie in Lollar bei Gießen Fachleuten die Möglichkeit, sich theoretisches wie praktisches Wissen zur Heizungstechnik des Herstellers anzueignen. Mit der dabei von den Schulungsgeräten, darunter einer Luft-/Wasser- und eine geothermische Wärmepumpe, erzeugten Energie wird das Schulungsgebäude selbst versorgt.

Das Akademie-Gebäude ist zum Ufer der Lahn 3-geschossig, wird aber dem Hang des Flussufers folgend dann 2-geschossig. Die Nutzfläche von etwa 3.000 m2 bietet Platz für 8 Schulungs- und 3 Seminarräume sowie für die Produktausstellung, das Bistro und die Cafeteria.

In den Seminarräumen sind zu Demonstrationszwecken diverse mit Heizöl und Heizgas betriebene Heizkessel betriebsbereit aufgestellt. Sie beheizen das Gebäude. Auch eine laufende Solarthermie-Anlage Akademiedach dient einerseits der Schulung, während sie andererseits Solarwärme zuliefert. Die Wärmeerzeuger speisen die Wärme

  • direkt in den Heizkreislauf des Gebäudes
  • oder in zwei Pufferspeicher (Volumen: je 15 m3)

ein. Die außerdem noch vom Gebäude benötigte Wärme erzeugen

  • ein Blockheizkraftwerk (BHKW)
  • eine Luft-/Wasser-Wärmepumpe
  • und eine geothermische Wärmepumpe.

Auch diese Wärmeerzeuger sind an die Pufferspeicher angeschlossen, gleichwohl sie die Gebäudeheizung auch direkt mit ihrer Wärme adressieren können.

Die Solarthermie-Anlage (Bruttokollektorfläche: 70 m2) stellt Warmwasser bereit. Zu den 34 kW Wärme erzeugt das BHKW auch noch 19 kW Strom, mit denen die Beleuchtung sowie die Umwälzpumpen und Wärmepumpen betrieben werden. Um möglichst wenig Wärmeverluste mit der Lüftung zu produzieren, ist die Klimaanlage mit Wärmerückgewinnungsanlage (WRG) ausgestattet.

Eine 300 m2 große Technikzentrale dient als Schnittstelle der gebäudetechnischen Anlage. Dort regelt ein Leittechnikrechner das Speichern und Entladen der Pufferspeicher. Zudem trifft er die Entscheidung, ob Wärme zunächst gepuffert oder gleich direkt zum Verbrauch ins Gebäude geführt wird. Laut dem Monitoring während der ersten drei Betriebsjahre zeigte, dass die von der Akademie benötigte Wärme zu 81 Prozent mit erneuerbaren Energien gedeckelt werden kann. Den Strombedarf deckt das BHKW zu 54 Prozent, der Rest kommt aus dem Netz. So kommt das Akademie-Gebäude alles in allem auf einen Niedrigenergiestandard.

Wärmepumpe-Projekt von Buderus

Buderus

Steckbrief
Projektnummer:
1572
Objekt:
Schulungsgebäude
Ort:
Lollar
Beteiligte Unternehmen:
Bosch - Zentralstelle für Anlagen und Bauten, Schwarz Architekten, Bosch Thermotechnik
Hersteller:
Buderus
Baujahr:
2009
Quelle:
Buderus Akademie


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Das Bild zeigt das ALENA-Kompetenz-Zentrum in Gießen.

ALENA-Erlebniswelt zeigt Wärmepumpen im Praxis-Einsatz

Das ALENA-Kompetenz-Zentrum in Gießen dient der Ausstellung rund um die Themen "Bauen & Wohnen" und stellt entsprechend auch Wärmepumen aus. Diese...

35394 Gießen

Mehr erfahren

Lahnau: Janitza heizt und kühlt mit Erdwärme

Das Unternehmen Janitza electronics hat im Sommer 2019 Richtfest für ihr neues Entwicklungsgebäude feiern können. Beim Bau wurde auch Wert auf...

35633 Lahnau

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Logistikzentrum

Server- und Erdwärme versorgen Logistikzentrum in Linden

In Linden nutzt die ALTERNATE GmbH Erd- und Serverwärme, um in ihrer Halle und ihren Büros für wohlige Wärme zu sorgen. Dabei erbringt die Erdwärme 330 kW...

35440 Linden

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die neue Leica-Welt in Wetzlar

Leica Camera in Wetzlar heizt und kühlt mit Geothermie

Die Leica Camera AG mit Standort in Wetzlar nutzt seit 2014 Erdwärme aus Bohrungen mit einer Tiefe von bis zu 120 Metern um nachhaltig Wärme zu erzeugen....

35578 Wetzlar

Mehr erfahren

Marburger Unternehmen setzt auf Wärmepumpen-Technik

Im Industriepark Behringwerke in Marburg wird zukünftig eine Abwasser-Wärmepumpe eingesetzt, um die ansässigen Betriebe nachhaltig mit Wärme versorgen zu...

35041 Marburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Musterhaus

Grünberger Musterhaus mit smarter Wärmepumpe

Ein neues Musterhaus der Marke „Hessenhaus“ setzt neue Maßstäbe in Sachen nachhaltigem Heizen. Eine moderne Luft-Wasser-Wärmepumpe in Verbindung mit einer...

35305 Grünberg

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Vereinsheim des FSV Buchenau.

FSV Lahnlust in Dautphetal-Buchenau setzt auf Wärmepumpe

In nur acht Monaten ist das neue Vereinsheim des FSV Buchenau in Dautphetal-Buchenau entstanden. Zahlreiche Helfer:innen bauten einen energieeffizienten...

35230 Dautphetal-Buchenau

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Gebäude von Roth in Dauphetal

Wärmepumpe versorgt Kühldecke bei Roth in Dautphetal-Wolfgruben

Das Bürogebäude der Roth Plastic Technology aus Dautpehtal wird durch zwei Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt und gekühlt. Die Wärmepumpen arbeiten in...

35232 Dautphetal

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Bauarbeiten am Kindergarten in Hungen

Luftwärmepumpe für neuen Kindergarten in Hungen

Der neu errichtete Kindergarten „Am Erlebnishof“ in Hungen nutzt eine Luft-Wärmepumpe und eine Fußbodenheizung, um das Gebäude nachhaltig zu heizen. Der...

35410 Hungen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Waermepumpe des Einfamilienhauses in Woelfersheim

Wölfersheim: Plusenergie-Musterhaus dank Luft-Wärmepumpe

Biokraftwerke Wolf und Neura Smart Energy Systems haben ein Plusenergiehaus errichtet, das sich durch seinen hohen Grad an autarker Energieversorgung...

61200 Wölfersheim-Wohnbach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Baugebiet

Kalte Nahwärme für Bad Nauheim Süd

In Bad Nauheim versorgen die Stadtwerke durch einen geothermischen Flächenkollektor ein Neubaugebiet. Mit einer Wärmepumpe und kalter Nahwärme kann so...

61231 Bad Nauheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Technik

Friedberg: Wärme-Booster für die Wärmepumpe

Die Bewohner eines KFW-55-Hauses in Friedberg lassen ihre Luft-Wasser-Wärmepumpe zusammen mit einer eXergiemaschine arbeiten. Für die zwölf Wohneinheiten...

61169 Friedberg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Rettungswache

Johanniter in Reichelsheim fliegen auf Wärmepumpe

Die neue Luftrettungswache in Reichelsheim wurde mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe von Buderus ausgestattet. Ergänzt wird diese durch einen Pufferspeicher...

61203 Reichelsheim (Wetterau)

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Kinderhilfswerk World Vision in Friedrichsdorf

Kinderhilfswerk World Vision nutzt oberflächennahe Geothermie

Das Kinderhilfswerk World Vision e.V. nutzt im hessischen Friedrichsdorf bodennahe Erdwärme, um das viergeschossige 4.200 m2 große Gebäude nachhaltig zu...

61381 Friedrichsdorf

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Wärmepumpe-Projekt von Buderus

Buderus

Steckbrief
Projektnummer:
1572
Objekt:
Schulungsgebäude
Ort:
Lollar
Beteiligte Unternehmen:
Bosch - Zentralstelle für Anlagen und Bauten, Schwarz Architekten, Bosch Thermotechnik
Hersteller:
Buderus
Baujahr:
2009
Quelle:
Buderus Akademie
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet