Hier sehen Sie eine Feuerwache

Die Feuerwache in Walheim versorgt sich selbst mit Solar-Strom (Foto: E3/DC)

Solarer Notstrom für die Feuerwehr in Walheim

Anzeige

Die Feuerwehr in Walheim im Kreis Ludwigsburg geht lieber auf Nummer sicher und versorgt sich im Notfall selbst mit Strom. Der Notstrom der Feuerwehr kommt aus der Solaranlage auf dem eigenen Dach. Bei der Sanierung der Feuerwehr-Wache Walheim wurde dazu auch ein Solar-Stromspeicher von E3/DC installiert, der sich dank seiner energetisch vorteilhaften Eigenschaften selbst finanziert und dabei den kommunalen Geldbeutel schont.

Als die Sanierung des Gebäudes anstatt machte man sich in der Feuerwache auch Gedanken über die Frage der Notstromversorgung. Sollte der Strom einmal flächendeckend ausfallen, muss die Feuerwache sich nämlich selbst versorgen können. In Walheim im Kreis Ludwigsburg ist die Lösung die eigene Sonnenenergie. Gebraucht wird der Strom in Notfall zum Beispiel für das Öffnen der elektrischen Tore und die Alarmbeleuchtung.

Saniert wurde das Gebäude im Jahre 2016. Insgesamt 1.200 m2 Nutzfläche stehen hier für Einsatzfahrzeuge und Feuerwehrleute zur Verfügung. Der allgemeine Energiebedarf der Feuerwache liegt bei 22.000 kWh pro Jahr. Die PV-Anlage könnte davon rund 40 Prozent des Stromverbrauchs abdecken, auch wenn das nicht die eigentliche Intention der Investition war.

Um die solare Notstromversorgung rund um die Uhr zu gewähren wurde auf dem Dach der Feuerwehr in Walheim eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 9,6 kW montiert. Ein Batteriespeicher mit einer Kapazität von 10 kWh sichert die Stromversorgung zusätzlich ab.

Um im Katastrophenfall die Akutlast von 3 bis 4 kW zu gewährleisten, springt das Hauskraftwerk S10E von E3/DC ein. Die intelligente Regelungstechnik hält die Ersatzstromversorgung (NEA) über mehrere Stunden aufrecht. Völlig auf die alte Technik verzichtet wird allerdings nicht. Bei längeren Ausfällen kann das bewährte 85 kW Diesel-Notstromaggregat die benötigte elektrische Energie liefern.

Neben der Akutlast punktet die moderne Stromspeichertechnik von E3/DC auch im Alltag. Der Batteriespeicher stellt den Puffer für die ebenfalls neue Fotovoltaikanlage mit 9,6 kWp Leistung dar. Der regenerativ erzeugte Strom wird unter anderem für die Gebäudeheizung benötigt, die mit einer Wärmepumpe sichergestellt wird. Darüber hinaus speisen zwei elektrische Heizstäbe den 800 Liter fassenden Brauchwasserspeicher.

„Die neue Stromversorgung mit Fotovoltaikanlage und Stromspeicher von E3/DC ist rentabel, vorschriftskonform und klimafreundlich“, meint Feuerwehrkommandant Marko Horvath. „Die Investition wird sich schnell rechnen“, ist sich Manuel Schmid, Geschäftsführer der Firma Blasenbrei & Schader Solar GmbH & Co. KG, sicher.

Allein im ersten Jahr konnten knapp 9.917 kW, das sind in etwa 45 % des gesamten Energiebedarfs, aus eigener Erzeugung genutzt oder eingespeist werden. Zudem fallen die Lagerkosten für die Brennstoffbevorratung weg und auf dem Dach der Feuerwehr ist noch genügend Platz für weitere Fotovoltaikanlagen.

Photovoltaik-Projekt von E3/DC GmbH

E3/DC GmbH

Steckbrief
Projektnummer:
160
Objekt:
Feuerwehrhaus
Ort:
Walheim
Beteiligte Unternehmen:
Blasenbrei & Schader Solar GmbH & Co. KG
Hersteller:
S10E von E3/DC GmbH
Elektrische Leistung:
9,60 kW
Elektrische Speicher-Kapazität:
10,00 kWh
Baujahr:
2016


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie Wohnhäuser

Solarbaum „Energy Tree“ versorgt E-Bike-Stationen in Löchgau

Eine Wohnanlage in Löchgau setzt auf eine besondere Art der Energiegewinnung. Der mit Solarfolien ausgestatte "Energy Tree" fängt die Sonnenstrahlen ein,...

74369 Löchgau

Mehr erfahren

Solarstrom für Heilbronner Katharinenstift

Im baden-württembergischen Heilbronn hat das Alten- und Pflegeheim Katharinenstift eine eigene Photovoltaik-Anlage erhalten. Von den 36.000 kWh Stunden...

74074 Heilbronn

Mehr erfahren

Jugendzentrum installiert 118 Solarmodule

Auf dem Dach des Nachwuchsleistungszentrums des Vfb Stuttgart wurde im Jahr 2014 eine Photovoltaik-Anlage installiert. Die 118 Module mit 10° Neigung...

70327 Stuttgart

Mehr erfahren

Umkreis Stuttgart: Plusenergie-Gebäude mit PV

Eine großflächige PV-Anlage mit 15 kWp Leistung versorgt das Netto-Plusenergiegebäude in Leonberg (Stuttgarter Umland) mit Sonnenenergie. Die jährliche...

71229 Leonberg-Warmbronn

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Arena

Photovoltaikanlage versorgt Klima Arena Sinsheim

Die Klima Arena in Sinsheim ist zu einem echten Erlebnisort geworden. Ganze 980 PV-Module zieren hier das Dach des Gebäudekomplexes. Hinter dem Projekt...

74889 Sinsheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Mehrfamilienhaus

Stuttgarter Wohnungen nutzen organische Photovoltaik

Im Stuttgarter Stadtteil Möhringen entstand ein Mehrfamilienhaus im Effizienzhaus Plus Standard. Durch eine Solaranlage und neuartige organische...

70567 Stuttgart-Möhringen

Mehr erfahren
Klimaquartier Neue Weststadt: Außenansicht Gebäude "Béla" (Foto-Quelle: RVI GmbH)

Esslingen am Neckar: Photovoltaik in klimaneutralem Quartier

Die Neue Weststadt, ein klimaneutrales Quartier in Esslingen am Neckar, verbindet die Sektoren Strom, Wärme, Kälte und Mobilität. Um die Bewohner:innen...

73728 Esslingen am Neckar

Mehr erfahren

Robusta Gaukel in Weil der Stadt installiert PV-Module

Die Robusta Gaukel GmbH & Co. KG hat in den Jahren 2011 und 2013 insgesamt vier Photovoltaik-Anlagen auf Hallendächern installieren lassen. Die Anlagen...

71263 Weil der Stadt

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Bosch Parkhaus von außen (Foto: Flughafen Stuttgart GmbH)

Bosch-Parkhaus am Flughafen Stuttgart mit Photovoltaik ausgestattet

An dem Stuttgarter Flughafen, auf dem imposanten BOSCH-Parkhaus über der A8, befindet sich eine der größten Photovoltaik-Dachanlagen Baden-Württembergs....

70629 Stuttgart

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Messehalle mit Solaranlage.

Stuttgart: eine der größten Dach-Solaranlagen der Welt

Auf der rund gewölbten Dachfläche der Neuen Messehalle in Stuttgart befindet sich eine der größten Photovoltaik-Anlagen der Welt. Greenpeace Energy ließ...

70629 Stuttgart

Mehr erfahren
Das Foto zeigt die Solar-Module auf dem Flughafen in Stuttgart (Foto: Flughafen Stuttgart GmbH)

2.208 PV-Module erzeugen Solarstrom an der Stuttgarter Rollbahn

Stuttgarts Flughafen versucht zumindest einen Teil der CO2-Emissionen, die der tägliche Flugverkehr produziert, mit einer Photovoltaik-Freiflächenanlage...

70629 Stuttgart

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Luftaufnahme der Solaranlage auf dem Muehlhausener Bauhof

Mühlhausen: Solaranlage auf einem Bauhof erzeugt umweltfreundlichen Strom

In Mühlhausen wurden zwei Solaranlagen auf dem Dach des Bauhofs errichtet. Die kleinere der beiden Anlagen hat eine Leistung von 9,69 kWp und produziert...

69242 Mühlhausen

Mehr erfahren

Bruchsal: Photovoltaik-Freiflächen-Anlage im Gewann Seelach

In Bruchsal, im Gewann Seelach, hat die BBE Energie GmbH 2019 und 2021 die Photovoltaik-Anlagen Seelach I mit einer Leistung von 747 kWp und die...

76646 Bruchsal

Mehr erfahren
Blick auf die Freiflächen-Fotovoltaikanlage der Stadtwerke Schwäbisch Hall in Michelbach an der Bilz. (Foto: Stadtwerke Schwäbisch Hall)

Solarpark in Michelbach an der Bilz in Betrieb genommen

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall haben Ende 2021 neben ihrer seit 2010 bestehenden Solaranlage in Michelbach an der Bilz ein Solarfeld mit fast 4.000...

74544 Michelbach an der Bilz

Mehr erfahren

Schloss Stutensee: PV-Anlage versorgt Wärmepumpe und Jugendeinrichtung

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Sporthalle der Jugendeinrichtung Stutensee besteht aus 182 PV-Modulen mit einer Solar-Leistung von 67,34 kWp. Die...

76297 Stutensee

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Projektteam

Startschuss für bislang größten Solarpark in Tübingen

In Tübingen entsteht eine Photovoltaik-Freiflächenanlage auf den kreisförmigen Flächen der Auf- und Abfahrten der B27 in Lustnau. Der Solarpark soll...

72074 Tübingen

Mehr erfahren

Solarenergie im Drogeriemarkt in Karlsruhe

Das Dach der neuen Firmenzentrale der Drogeriekette „dm“ in Karlsruhe wurde mit ungefähr 800 Photovoltaikmodulen der Herstellers REC ausgestattet, welche...

76227 Karlsruhe

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Luftaufnahme der fünf Gebäude im Quartier Karlsruhe-Durlach (Foto: Google Earth, Map data: Google, GeoBasis-DE/BKG)

Karlsruhe-Durlach: Photovoltaik soll Strom- und Wärmeversorgung unterstützen

In Karlsruhe-Durlach entsteht ein neues, innovatives Wohnquartier mit fünf Mehrfamilien-Bestandsgebäuden und insgesamt 175 Wohnungen. Ein intelligentes...

76227 Karlsruhe-Durlach

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Photovoltaik-Projekt von E3/DC GmbH

E3/DC GmbH

Steckbrief
Projektnummer:
160
Objekt:
Feuerwehrhaus
Ort:
Walheim
Beteiligte Unternehmen:
Blasenbrei & Schader Solar GmbH & Co. KG
Hersteller:
S10E von E3/DC GmbH
Elektrische Leistung:
9,60 kW
Elektrische Speicher-Kapazität:
10,00 kWh
Baujahr:
2016
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet