Urbanes Leben im Solarturm Chemnitz

Anzeige

Immer mehr Menschen zieht es zum Wohnen in die Zentren der Großstädte. Das erfordert die Errichtung neuer Gebäude, die idealerweise zugleich energetisch nachhaltig konzipiert werden. Neben der vielfach eingesetzten Photovoltaik eignet sich dabei oftmals auch die Solarthermie zur Wärmeversorgung der Wohneinheiten. In der Schlossstraße 26 in Chemnitz hat die FASA AG mit ihrem Solarturm ein Leuchtturmprojekt geschaffen und beweist, dass klimagerechte Solararchitektur vielseitig einsetzbar ist. Zum Zeitpunkt der Fertigstellung bildete der Turm Deutschlands größtes Sonnenhaus.

Insgesamt sechs Wohnungen profitieren fortan von dem 370 m2 großen Kollektorfeld. Installiert wurde dieses an den Fassaden auf der Ostseite sowie der schmalen südlich ausgerichteten Giebelseite. Jene Wärme, die nicht unmittelbar benötigt wird, kann in einem Langzeitsolarspeicher zwischengespeichert werden.

Im Fokus des Projekts steht insbesondere die maßgebliche Deckung des Wärmebedarfs für die Raumheizung und das Brauchwasser. Auf diese Weise sollen die Bewohner möglichst wärmeautark leben können. Der übrige Wärmebedarf wird konventionell über Gas und Fernwärme gedeckt.

Die Wohnungen in dem sechsgeschossigen Solarturm sind jeweils um die 165 m2 groß, bestehen aus fünf Räumen, zwei Bädern, einer offenen oder geschlossenen Küche sowie großen, nach Südwesten ausgerichteten Balkonen mit tollem Ausblick auf den Flusslauf der Chemnitz. Das Unternehmen FASA AG gilt als einer der Spezialisten im solaren Bauen. Dass hier ein Gebäude nach dem Aktivsonnenhaus-Prinzip entstanden ist, erweitert das schon bestehende Projekt-Portfolio. Bislang war das Unternehmen vor allem für den Einsatz von Solarthermie im Einfamilienhausbereich bekannt.

Steckbrief
Projektnummer:
43
Objekt:
Mehrfamilienhaus
Ort:
Chemnitz
Beteiligte Unternehmen:
FASA AG
Größe/ Fläche Solarthermie-Anlage:
370,00 m2
Quelle:
Solarturm Chemnitz

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Chemnitz: Solarthermie versorgt historische Siedlung

Das historische Rittergut Rabenstein in Chemnitz ist zu einer modernen Solarsiedlung geworden, ohne dabei an historischem Charme einbüßen zu müssen. Heute...

09117 Chemnitz-Rabenstein

Mehr erfahren

Zwickau-Schedewitz: Sonne wärmt Wasser des Schwimmbads

Das Schwimmbad „Glück auf“ im sächsischen Zwickau zeigt die vielversprechenden Aspekte des Zusammenspiels verschiedener Technologien zur Wärmeerzeugung...

08056 Zwickau-Schedewitz

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Kollektorfeld auf dem Gewächshaus

MEGA-Kollektoren auf Gewächshaus in Leipzig

Im Botanischen Garten der Universität Leipzig steht ein Gewächshaus, dass sich sowohl der nachhaltigen Energieversorgung im Allgemeinen als auch jener auf...

04103 Leipzig

Mehr erfahren

Wohnhäuser in Dresden-Pillnitz mit Solarthermie ausgestattet

Aus ihrer Eigeninitiative heraus verwirklichten mehrere Familien ihr Bauprojekt "Nestwerk" im Dresdner Stadtteil Pillnitz. In dem umfangreichen, gut...

01326 Dresden-Pillnitz

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
43
Objekt:
Mehrfamilienhaus
Ort:
Chemnitz
Beteiligte Unternehmen:
FASA AG
Größe/ Fläche Solarthermie-Anlage:
370,00 m2
Quelle:
Solarturm Chemnitz
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet