Hier sehen Sie die Wärmepumpe des Mehrfamilienhauses in Langenhagen

Die Außenmodule stehen in einem Holzverschlag (Foto: ROTEX)

Vier Wärmepumpen versorgen neues Mehrfamilienhaus mit Wärme für Warmwasser und Heizung

Anzeige

Drei Niedertemperatur-Wärmepumpen (Typ: HPSU Bi-bloc von ROTEX) und eine Hochtemperatur-Wärmepumpe (Typ: HPSU hitemp von Rotex) sorgen in einem Mehrfamilienhaus mit Platz für zehn Familien für warmes Wasser (Brauchwasser für Küche und Bad) sowie die Heizung.

Das Mehrfamilienhaus mit 1.080 m² zu beheizender Wohnfläche in Langenhagen nördlich von Niedersachsens Hauptstadt Hannover ist ein Neubau. Die einzelnen Wohnungen sollten optimal beheizt und mit Warmwasser versorgt werden und das Heizsystem sollte betriebssicher und modern ausgelegt sein. Wichtig war es den Bauherren, künftig teils regenerative Heizenergiequellen zu nutzen.

Weil der moderne Neubau nur vergleichsweise geringe Mengen an Heizenergie und die nur mit niedrigen Vorlauftemperaturen braucht, fiel die Entscheidung zugunsten der Wärmepumpenheizung in Kombination mit Fußbodenheizung. Deshalb verbaute die Firma Siegfried Weigang aus Vechelde-Vallstedt nur Wärmepumpen als Wärmeerzeuger in dem Mehrfamilienhaus:

  • drei Niedertemperatur-Wärmepumpen (HPSU Bi-Bloc) als 3er-Kaskade für die Heizung
  • sowie eine Hochtemperatur-Wärmepumpe (HPSU hitemp) kombiniert mit drei Wärmespeichern (HybridCube) zur Warmwasserbereitstellung.

Das Wärmepumpensystem punktet mit Betriebssicherheit und überragenden hygienischen Eigenschaften der Wärmespeicher.

Das auch Wärmepumpen-Splitsystem genannte 3er-System besteht aus einem Außengerät und einem wandhängenden Innengerät. Dank Inverter-Technologie passt sich die Leistung der Wärmepumpe höchsteffizient stets dem Heizwärmebedarf der Bewohner des Mehrfamilienhauses an.

Die zur Warmwasserbereitung dienende Hochtemperatur-Wärmepumpe kombiniert mit drei Wärmespeichern besteht aus einem Außengerät und einem bodenstehenden Innengerät. Dank des zweiten Kühlkreislaufs schafft sie es, eine hohe Vorlauftemperatur von bis zu 80 °C zu liefern. Die Inverter-Technologie hilft der Wärmepumpe, ihre Leistung stets auf den Warmwasserbedarf der Bewohner abzustimmen.

Weil in den drei Wärmespeichern das das zu erwärmende Wasser in einem Rohrsystem geführt wird, ist das Brauchwasser allzeit hygienisch. Ablagerungen (Schlamm, Rost und Sedimente) oder eine gesundheitsgefährdende Vermehrung von Legionella-Bakterien, wie man sie oft bei großvolumigen Behältern vorfindet, sind damit ausgeschlossen.

Die Anlage fand im Keller des Mehrfamilienhauses Platz, die vier Außengeräte stehen in einem Holzverschlag vor dem Haus.

Steckbrief
Projektnummer:
1513
Objekt:
10-Familienhaus
Ort:
Langenhagen
Beteiligte Unternehmen:
Siegfried Weigang (Vallstedt)
Hersteller:
Rotex
Elektrische Leistung:
58,00 kW
Baujahr:
2014


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie ein Musterhaus

Langenhagen: Wärmepumpe kühlt Musterhaus

Wer sein Eigenheim auf besonders clevere Weise kühlen möchte, der greift auf die Kombination von Wärmepumpe und Fußbodenheizung zurück. Wie genau das...

30855 Langenhagen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Bürogebäude

enercity Hannover: Erdwärme und Photovoltaik sorgen für klimafreundliche Versorgung

Der Energiedienstleister enercity setzte beim Neubau der enercity Zentrale an der Glocksee in Hannover auf eine Kombination aus effizienter...

30169 Hannover

Mehr erfahren
Das H3ö, Hannovers nachhaltigster Bürocampus, wird mit einem Eisspeicher-Wärmepumpen-Konzept beheizt und gekühlt. (Bildnachweis: MACINA digital film für STRABAG Real Estate)

Hannover: Eisspeicher-Wärmepumpe heizt und kühlt Bürocampus H3ö

Im neuen H3ö-Bürocampus kommt ein Eisspeicher zum Einsatz, der die Kühlung der Büroflächen an heißen Tagen sicherstellt. Die so gewonnene Wärme nutzt dann...

30655 Hannover Groß-Buchholz

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Gewächshaus in Hannover

Hannover-Ahlem: Gewächshaus nutzt effiziente Technik

Ein High-Tech-Gewächshaus auf dem Gelände der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Hannover-Ahlem dient als Pilotprojekt für Energieeinsparung in...

30453 Hannover-Ahlem

Mehr erfahren

Garbsen: Erdwärmesonden heizen und kühlen Wohnquartier

Erdwärme aus 200 Meter tiefen Sonden soll ein kaltes Nahwärmenetz im neuen Wohnquartier An den Eichen in Garbsen-Berenbostel versorgen. Das Wärmenetz...

30827 Garbsen-Berenbostel

Mehr erfahren

Test-Sonnenhaus in Hannover setzt auf Wärmepumpen-Technik

Ein neues Konzept des Instituts für Solarenergieforschung, welches in Hannover getestet wurde, bringt das klassische Sonnenhaus auf ein neues Level. Dank...

30521 Hannover

Mehr erfahren
Blick auf den Dänischen Pavillon auf dem Expo-Gelände in Hannover (Foto: www.passivhaus.de)

Hannover: Erdwärme und PVT versorgen Wärmepumpe im Dänischen Pavillon

Der Dänische Expo-Pavillon wird seit seiner Sanierung zum Plusenergiegebäude mit einem innovativen Heizsystem aus Erdwärmesonden, Erdwärmekollektoren und...

30521 Hannover

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Einfamilienhaus

Barsinghausen: Wohnhaus mit Wärmepumpe ausgestattet

Im niedersächsischen Barsinghausen wird ein 1979 gebautes Einfamilienhaus seit 2013 mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe des Typs WPL 25 von Stiebel Eltron...

30890 Barsinghausen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Einfamilienhaus mit Waermepumpe in Sehnde

Sehnde: Einfamilienhaus mit hocheffizienter Luft/Wasser-Wärmepumpe

In Sehnde bei Hannover wurde beim Neubau eines Einfamilienhauses auf den Einsatz von Wärmepumpen gesetzt. Ein monovalentes System aus einer...

31319 Sehnde

Mehr erfahren

Bauhof Sarstedt heizt mit Gas-Absorptions-Wärmepumpe

Auf einem rund 12.000 Quadratmeter großen Grundtsück in Sarstedt ist ein neuer Bauhof entstanden. Rund 3,5 Millionen Euro investierte die Stadt in das...

31157 Sarstedt

Mehr erfahren

Modernes Stadthaus in Celle: Photovoltaik versorgt Wärmepumpe

Eine moderne Stadtvilla am Rande von Celle wurde mit einem zukunfts- und ausbaufähigen Haustechnikkonzept ausgestattet. Der Architekten-Neubau verfügt...

29223 Celle

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Solaranlage auf dem Dach der Stadtvilla in Celle

Photovoltaik und Wärmepumpe versorgen Celler Stadtvilla

Ein modernes Wohnhaus in Celle erzeugt dank einer Luft-Wasser-Wärmepumpe von Stiebel Elton (Typ: WPL 25 A) Heizenergie und Warmwasser. Der für die...

29223 Celle

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Mehrgenerationshaus.

Michaelisviertel in Hildesheim: Modernes Wohnen mit Wärmepumpe und Solar

Das moderne Wohnprojekt "Gemeinschaftliche Wohnen im Michaelisviertel“ in Hildesheim wertet seit 2011 das Wohnquartier auf und wirkt dem dort herrschenden...

31134 Hildesheim

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das ECO2HAUS in Hildesheim.

ECO2HAUS in Hildesheim zeigt Wärmepumpen-Technik

Das ECO2HAUS in Hildesheim dient als Ausstellungsgebäude für modernste Haustechnik der Firma Hempelmann Haustechnik. Das Hildesheimer Ökohaus selbst...

31135 Hildesheim

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
1513
Objekt:
10-Familienhaus
Ort:
Langenhagen
Beteiligte Unternehmen:
Siegfried Weigang (Vallstedt)
Hersteller:
Rotex
Elektrische Leistung:
58,00 kW
Baujahr:
2014
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet