Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2783 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Dürr thermea stellt Geschäftsbetrieb ein

Wie die Dürr thermea GmbH auf ihrer Webseite mitteilt, hat Dürr thermea im Dezember 2017 die Konstruktion, die Herstellung und den Vertrieb von Wärmepumpen, Kältemaschinen und Drucklufttrocknern sowie den Geschäftsbetrieb eingestellt.

Als weltweit einziges Unternehmen konnte Dürr thermea ihren Kunden eine vollständige Hochtemperatur-Wärmepumpenbaureihe mit CO2 als Kältemittel in 10 Leistungsgrößen zwischen 50 kW und über 1000 kW anbieten. (Foto: Dürr thermea GmbH)

Als weltweit einziges Unternehmen konnte Dürr thermea ihren Kunden eine vollständige Hochtemperatur-Wärmepumpenbaureihe mit CO2 als Kältemittel in 10 Leistungsgrößen zwischen 50 kW und über 1000 kW anbieten. (Foto: Dürr thermea GmbH)

Die thermea Hochtemperaturwärmepumpen wurden mit rund 30 Mitarbeitern in der Produktionsstätte bei Otterndorf-Okrilla bei Dresden gefertigt. Besonders innovativ war, dass in thermeco2-Wärmepumpen das klimafreundliche Kältemittel CO2 zum Einsatz kam. Für diese Innovation wurde thermea vielfach ausgezeichnet, wie z. B. mit dem „Kältepreis” des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Als weltweit einziges Unternehmen konnte Dürr thermea ihren Kunden eine vollständige Hochtemperatur-Wärmepumpenbaureihe mit CO2 als Kältemittel in 10 Leistungsgrößen zwischen 50 kW und über 1000 kW anbieten. Seit 2011 lieferte thermea CO2-Hochtemperatur-Wärmepumpen, Kältemaschinen und Druckluft-Kältetrockner an deutsche und internationale Kunden aus.

Im Dezember 2017 hat Dürr thermea die Konstruktion, die Herstellung und den Vertrieb von Wärmepumpen, Kältemaschinen und Drucklufttrocknern sowie den Geschäftsbetrieb eingestellt: "Das ist uns auch nicht einfach gefallen. Aber am Ende vom Tage haben die wirtschaftlichen Perspektiven gefehlt nach jahrelangen Verlusten", sagte Günter Dielmann, Vice President der Dürr Aktiengesellschaft auf Nachfrage von energie-experten.org, welche Gründe für die Einstellung des Geschäftsbetriebs der Dürr thermea GmbH ausschlaggebend waren.

Der Dürr-Konzern teilte unter www.durr-thermea.com mit, alle Verpflichtungen wie Gewährleistung und Bereitstellung von Ersatzteilen erfüllen und den Service für bestehende Anlagen sicherstellen zu wollen. Bei Anlagenstörungen oder zur Abstimmung von Wartungsterminen verweist thermea auf die Dürr-Service-Hotline unter +49 (0)7142 78 1212 oder E-Mail an service.cts[at]durr.com.

Kostenlos Angebote von Wärmepumpen-Experten in Ihrer Nähe anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine E-Mail an unsere Redaktion unter: info[ee]energie-experten.org

"Dürr thermea stellt Geschäftsbetrieb ein" wurde am 19.12.2017 verfasst