Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2729 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Windhager

Windhager wurde 1921 von Anton Windhager als Schlosserwerkstatt gegründet und entwickelte sich in den darauffolgenden Jahren zu einem heute internationalen Heizkesselhersteller. Während anfänglich einfache Holzöfen hergestellt wurden, ist Windhager heute mit rund 500 Mitarbeitern und Niederlassungen in Österreich (Wien, Tirol), Deutschland, Schweiz, Frankreich und Italien auf die Herstellung von Holz- und insbesondere Pelletsheizungen spezialisiert.

Windhager-Produkte werden über die Windhager Kompetenz-Partner Installateure vertrieben, die dem Kunden die höchste Qualität bei der Beratung und Installation sicherstellen. Neben den Niederlassungen hat Windhager in vielen Ländern Export-Partner, die für den Vertrieb und die Nachbetreuung verantwortlich sind und in Schulungen immer auf den gleichen technischen Stand gebracht werden wie die eigenen Windhager-Techniker.

Die Fertigung findet mit ca. 150 Mitarbeitern am Standort in Seekirchen in Österreich statt. Rund 30 Mitarbeiter in der Entwicklung sorgen für innovative Produktentwicklungen und für die Prüfung und Qualitätssicherung der Windhager-Kessel. Bereits seit 1994 ist Windhager nach dem internationalen Qualitätssicherungssystem ISO-Norm 9001 zertifiziert. Werden Ersatzteile benötigt, so bietet der Kundendienst das ganze Jahr schnelle Hilfe an.

Zum Windhager-Produktportfolio gehören:

  • Pellets-Zentralheizungen von 1,7 bis 78 kW
  • Holzheizungen von 9,7 bis 50 kW
  • Gas-Brennwertheizungen von 2,9 bis 65 kW
  • Öl-Brennwertheizungen von 13,6 bis 36 kW
  • Solarthermie-Flachkollektoren
  • Wärmespeicher, Boiler und Heizkreisregelungen

"Windhager Holz- und Pelletheizungen" wurde am 14.03.2016 das letzte Mal aktualisiert.