Letzte Aktualisierung: 13.09.2011

Anzeige

DLR präsentiert spannende Einblicke in die Solarforschung

Anzeige
DLR praesentiert spannende Einblicke in die Solarforschung_hier_Sonnenofen-Heliostat sammelt auf 57 Quadratmetern die Sonne ein_Foto_DLR

DLR präsentiert spannende Einblicke in die Solarforschung - hier: Sonnenofen-Heliostat sammelt auf 57 Quadratmetern die Sonne ein (Foto: DLR)

Wissenschaftler des in diesem Jahr gegründeten DLR-Instituts für Solarforschung demonstrieren am kommenden Sonntag im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), welche Kraft in der Sonne steckt. Der Tag der Luft- und Raumfahrt am 18. September bietet allen Besuchern spannende Einblicke in die Welt der Wissenschaft zum Anfassen.

Wie die Wissenschaftler die Sonne im Alltag für ihre Forschungsarbeiten nutzen, können sich Interessierte am Kölner Sonnenofen ansehen. Dort sammelt ein zirka 60 Quadratmeter großer Spiegel das Sonnenlicht, das über weitere Spiegel gebündelt wird. Im Zentrum entstehen Temperaturen bis zu 2500 Grad Celsius. Die um den Faktor 5200 konzentrierten Sonnenstrahlen werden in den Laborraum des Sonnenofens gelenkt. Hier können die DLR-Forscher experimentieren, wie unter anderem mit Hilfe der Sonnenenergie Wasserstoff hergestellt werden kann. Außerdem testen die Wissenschaftler, wie sich unterschiedliche Materialien bei den hohen Temperaturen verhalten, bevor diese in großen kommerziellen Kraftwerken zum Einsatz kommen. Welche Kraft die Sonne hat, wenn sie gebündelt ist, zeigt ein im Labor ausgestellter Tresor, in den die Forscher zu Demonstrationszwecken ein großes Loch geschmolzen haben.

Auf dem Außengelände des DLR-Instituts für Solarforschung ist zudem ein Ausschnitt eines Solarkraftwerks zu sehen: Die Forscher testen in Köln einen dreißig Meter langen und vier Meter hohen, rinnenförmigen Parabolspiegel. Diese Spiegel fokussieren das Licht auf eine Röhre, die im Brennpunkt des Spiegels angebracht ist. Dort entstehen Temperaturen von bis zu 500 Grad Celsius, mit denen in großen Kraftwerken, wie sie in Spanien bereits in Betrieb sind, zunächst Wasserdampf erzeugt wird. Mit diesem Wasserdampf wird dann, in einem ähnlichen Prozess wie im konventionellen Kraftwerk, Strom erzeugt. An diesem Ausschnitt eines Solarkraftwerks zeigen die DLR-Forscher wie solche Kraftwerke funktionieren und wie die Spiegel im Laufe des Tages der Sonne am Himmel folgen.

Um Strom mit Hilfe von Sonnenenergie sicher und effizient zu erzeugen, muss ein Solarkraftwerk richtig gesteuert werden. Auf was man dabei achten muss, können die Besucher selbst erfahren: In einem Simulationsprogramm am Institut für Solarforschung können sie ein Solarkraftwerk mithilfe eines Joysticks selbst steuern. Außerdem zeigen die Forscher dort, wie sie mit einer Infrarotkamera Temperaturmessungen durchführen. Solche Messungen sind unter anderem an Turmkraftwerken wichtig, wo die Kraftwerksbetreiber wissen müssen, wie heiß die Fläche an der Receivereintrittsöffnung eines Turmes ist, auf die die Sonnenstrahlung von vielen Spiegeln gebündelt wird.

Neben Sonnenenergie warten auf die Besucher weitere interessante Demonstrationsprojekte. So können Besucher zum Beispiel verschiedene Windkanal-Modelle des vom DLR entwickelten Hochgeschwindigkeitszuges auf dem DLR-Gelände in Köln ansehen oder auf der ZULU-Platte, einem Außengelände des Flughafens Köln-Bonn, das Projekt "Vabene" miterleben, in dem es um das Verkehrsmanagement bei Großereignissen und Katastrophen geht. Und im TEG-Line-Gebäude des DLR-Instituts für Werkstoffforschung erwarten die Besucher am Tag der Luft- und Raumfahrt mehrere Experimente zum Thema thermoelektrische Energie.

Anzeige

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine Email an unsere Redaktion unter info[at]energie-experten.org

Solarthermie

Fordern Sie hier 5 kostenlose Angebote für Ihre Solarthermie-Anlage an!

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen