Hier sehen Sie einen Solarpark

Der Solarpark Affler ist die erste fertiggestellte von elf geplanten Anlagen in der Süd-Eifel (Foto: WES Green GmbH)

Erste Solar-Freiflächenanlage in Affler geht ans Netz

Anzeige

In der Gemeinde Affler in Rheinland-Pfalz wurde im Jahr 2021 die erste von elf geplanten Solarfreiflächenanlagen in der Süd-Eifel fertiggestellt. Geplant und umgesetzt wurde die Anlage in einer Zusammenarbeit der WES Green und der Enovos Renewables GmbH; den Bau übernahm die Schoenergie GmbH. Die Kooperation lief reibungslos ab und so kann davon ausgegangen werden, dass sie fortgeführt wird und weitere Projekte folgen werden.

Leistungsstarke Photovoltaikanlage für die Region

Auf einer Fläche von 18 Hektar wurden in Affler insgesamt 25.000 Solarmodule und 34 Wechselrichter installiert. Gemeinsam erreichen die Module eine Leistung von beachtlichen 10 MWp, was einem Jahresstromertrag von 18.000 MWh entspricht. Genug, um ganze 4.000 Drei-Personen-Haushalte ein ganzes Jahr lang mit nachhaltiger Energie versorgen zu können. Der Strom wird direkt ins Netz eingespeist.

Die Gemeinde hilft mit

Neben den Hauptakteuren WES Green, Enovos Renewables und Schoenergie GmbH sind noch viele weitere Unternehmen und Organisation an dem großen Projekt beteiligt gewesen. Darunter fallen Landschaftsplaner, aber auch die Kommune, Verbands- und Ortsgemeinden und die Erneuerbare Energien Neuerburger Land ÄÖR, ein Zusammenschluss mehrerer Gemeinden mit dem Ziel des Ausbaus der regenerativen Energieversorgung in der Region. Die Bewohner wollen die saubere Zukunft mitgestalten.

Hindernisse überwunden

So ganz ohne Startschwierigkeiten ging es dann aber doch nicht. Zu Beginn des Baus musste die landwirtschaftliche Brachfläche mittels Magnetprospektion auf archäologische Funde untersucht werden. Dabei kamen Flugzeugwrackteile und Granaten aus dem 2. Weltkrieg zum Vorschein. Zum Glück bedeutete dies aber keine Absage für das Projekt. Die Granaten konnten kontrolliert gesprengt und die restlichen Metallteile geborgen werden. So ließ sich der Bau doch noch realisieren und die Schonenergie installierte die Anlage ohne weitere Verzögerungen.

Steckbrief
Projektnummer:
2917
Objekt:
Solarpark
Ort:
Affler
Beteiligte Unternehmen:
WES Green, Enovos Renewables GmbH, Schoenergie GmbH, Erneuerbare Energien Neuerburger Land ÄÖR
Elektrische Leistung:
10.000,00 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
18.000.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
11.286,00
Baujahr:
2022
Quelle:
Solarpark Affler


Bilder



Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2917
Objekt:
Solarpark
Ort:
Affler
Beteiligte Unternehmen:
WES Green, Enovos Renewables GmbH, Schoenergie GmbH, Erneuerbare Energien Neuerburger Land ÄÖR
Elektrische Leistung:
10.000,00 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
18.000.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
11.286,00
Baujahr:
2022
Quelle:
Solarpark Affler
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen