Hier sehen Sie ein Hausboot

Beheizt wird das Hamburger Hausboot mit Solarthermie und einer Holzpelletheizung. (Foto: Energie-Experten.org)

Hamburg: Solarkollektoren versorgen Hausboot mit Wärme

Anzeige

Der Architekt und Zimmermann Daniel Wickersheim hat sich in Hamburg einen persönlichen Traum erfüllt, der zugleich Vorzeigeprojekt für alle ist, die sich für nachhaltiges Bauen interessieren. Seit 2014 liegt sein 103 m2 großes Hausboot „Schwan“ auf dem tideunabhängigen Kanal am Norderkaiufer.

Beheizt wird es mit einer Solarthermie-Anlage und einer Holzpelletheizung – frieren muss man hier im Winter als nicht, das Wohngefühl ist gleichermaßen angenehm wie das eines Niedrigenergiehauses. Und mit dem geringen CO2-Ausstoß erreicht das Boot sogar fast die energetischen Qualitäten des Passivhausstandards.

Das zuständige Bezirksamt in Hamburg lobte im Jahr 2009 fünf Liegeplätze für das Leben auf dem Wasser aus. Mit seinem Entwurf wurde Daniel Wickersheim zu einem der Preisträger gekührt und konnte mit dem Bau seines ungewöhnlichen Zuhauses beginnen – heute freuen sich die Feriengäste über das spannende Objekt.

Um sich lückenlos mit Wärme versorgen zu können, entschied sich der Architekt für eine Solarthermie-Anlage der Firma Paradigma. Verbaut wurden Vakuum-Röhren-Kollektoren Aqua Plasma auf 3,35 m2 Bruttokollektorfläche. Die Sonnenstrahlen sichern Wickersheim die Energie für Heizung und Warmwasserbereitung.

Als Ergänzung baute er einen Pelletofen des Modells ivo.tec water vom Hersteller Wodtke ein. Dieser gibt 20 Prozent seiner Wärme direkt in den Raum ab und lagert die restlichen 80 Prozent im Paradigma-Pufferspeicher Aqua Expresso 550. Letzterer übernimmt die Zuständigkeit für Fußbodenheizung und Wassererwärmung.

Da die umgebenden Häuser zum Teil viel Schatten werfen, ist der Pellets-Kessel mit seinen 15 kW Wärmeleistung eine wichtige Unterstützung für das Gesamtkonzept. Durch eine sehr effektive Wärmerückgewinnung benötigt dieser jedoch nur rund 600 kg Pellets pro Jahr.

Auch bei der Stromerzeugung dient der Schwan anderen Hausbooten als Vorbild: Die installierte Photovoltaikanlage deckt rund die Hälfte des Strombedarfs. Den Rest bezieht Wickersheim durch Zukauf aus dem öffentlichen Netz.

Der sogenannte Schwimmkörper des Hausboots besteht aus Stahlbeton und dient Wickersheim zum einen als Keller, zum anderen als Technikraum. Hier sind sowohl der Pelletofen und das Pelletlager als auch der Pufferspeicher für die Solarthermie, der Akkuspeicher für die Photovoltaik sowie die Lüftungsanlage untergebracht.

Die Außenhülle des Bootes wurde aus Zinkblech gefertigt. Im Inneren setzt sich die Verkleidung aus Gipskarton zusammen. Der Bootskörper kann mit dem richtigen Konzept vollständig genutzt werden.

Als Hausboot bezeichnet man ein für Wohn- und Arbeitszwecke umgebautes Schiff. Nicht zu verwechseln ist das Hausboot mit dem sogenannten schwimmenden Haus, denn Letzteres wird auf einen auf dem Wasser liegenden Ponton aufgesetzt.

Steckbrief
Projektnummer:
61
Objekt:
Hausboot
Ort:
Hamburg-Hammerbrook
Beteiligte Unternehmen:
Architekt Daniel Wickersheim, Backhaus Solartechnik GmbH
Hersteller:
Wodtke, Paradigma, Varta, Zehnder/Paul
Größe/ Fläche Solarthermie-Anlage:
3,00 m2
Baujahr:
2015
Quelle:
Hausboot Schwan


Bilder



Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
61
Objekt:
Hausboot
Ort:
Hamburg-Hammerbrook
Beteiligte Unternehmen:
Architekt Daniel Wickersheim, Backhaus Solartechnik GmbH
Hersteller:
Wodtke, Paradigma, Varta, Zehnder/Paul
Größe/ Fläche Solarthermie-Anlage:
3,00 m2
Baujahr:
2015
Quelle:
Hausboot Schwan
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen