Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2917 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Hörmann KG - Tore, Türen, Zargen und Antriebe

Die Hörmann Gruppe ist einer der Marktführer für Tore und Türen. In 27 spezialisierten Werken in Europa, Nordamerika und Asien entwickeln und produzieren mehr als 6.000 Mitarbeiter hochwertige Tore, Türen, Zargen und Antriebe für den Einsatz in privaten und gewerblich genutzten Immobilien. Die Marke Hörmann steht für anspruchsvolles Design, maximale Funktionalität und Langlebigkeit; sie verbindet deutsche Qualität mit Innovationskraft und bestem Service.

Die Marke Hörmann steht weltweit für hochwertige Garagentore, Haustüren, Wohnraumtüren und Antriebe. (Foto: Hörmann)
Die Marke Hörmann steht weltweit für hochwertige Garagentore, Haustüren, Wohnraumtüren und Antriebe. (Foto: Hörmann)

Hauptsitz der weltweit agierenden Hörmann Gruppe ist die westfälische Kleinstadt Steinhagen bei Bielefeld. Das nach wie vor familiengeführte Unternehmen bilanzierte zuletzt einen Jahresumsatz von mehr als 1 Mrd. Euro und ist mit 14 deutschen Niederlassungen, über 100 eigenen Vertriebsstandorten in mehr als 40 Ländern und durch Vertriebspartner in über 50 weiteren Ländern vertreten.

Groß geworden ist Hörmann mit Garagentoren für das Eigenheim. Noch heute ist die Vielfalt der Tore sowie der dazu gehörenden Antriebe ein wichtiger Pfeiler im Produktprogramm. In dieser Sparte werden zudem hochwertige

Industrietorsysteme und Verladetechnik von Hörmann stehen für anspruchsvolles Design, maximale Funktionalität und Langlebigkeit. (Foto: Hörmann)
Industrietorsysteme und Verladetechnik von Hörmann stehen für anspruchsvolles Design, maximale Funktionalität und Langlebigkeit. (Foto: Hörmann)

Für den Objektbau projektiert und installiert Hörmann zudem Feuerschutz- und Multifunktionstüranlagen. Ein weiterer Bereich sind Industrietorsysteme: hierzu zählen Sectionaltore, Rolltore ebenso wie Schnelllauf- und Feuerschutztore – jeweils manuell oder per Antriebssystem gesteuert. Darüber hinaus liefert Hörmann Verladetechnik-Komplettlösungen, bestehend aus Torabdichtungen, Ladebrücken und Vorsatzschleusen.

Produkte aus dem Hause Hörmann schützen Menschen und Werte. Klimaschutz beginnt für Hörmann im Detail: Dies zeigt sich an Maßnahmen wie der Verwendung von Recycling-Papier, dem CO2-neutralen Postversand oder dem Recycling von Transportverpackungen.

Überdies werden in viele Hörmann Werken Blockheizkraftwerke eingesetzt, um so die effiziente Kraft-Wärme-Kopplung auszunutzen. Intelligente Energiemanagement-System helfen zudem, weniger Energie, sinnvoll einzusetzen. Hörmann deckt zudem seinen kompletten Energiebedarf aus Ökostrom. Gleichzeitig werden in Zukunft, wo immer es möglich ist, Hörmann Standorte direkt an örtliche Windkraftwerke angebunden. So senkt Hörmann seinen jährlichen CO2-Ausstoß um ca. 16000 Tonnen.

Neue Türen gesucht? Fordern Sie hier 5 kostenlose Experten-Angebote an!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Aktuelle News über Hörmann

protarget entwickelt erstes Solarthermie-Kraftwerk aus dem Baukasten

16.06.2013: [...] südlichen Regionen wie z. B. Spanien. Die protarget AG hat jetzt im Rahmen eines Technologietransfers mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt und mit Unterstützung von Wacker Chemie, der Hörmann Gruppe, Flabeg sowie dem Klimakreis Köln einen neuen Kraftwerkstyp entwickelt, der sich auf Basis einer modularen Bauweise und durch standardisierte Fertigungsprozesse deutlich schneller und kostengünstiger [...]

Investitionen in den Klimaschutz müssen fair und sauber sein

09.09.2012: [...] 14/11). "Das Urteil ist ein großer Erfolg beim Schutz der Verbraucher vor unlauterer Werbung für Geldanlagen. Auch Investitionen in den Klimaschutz müssen für Anleger fair und sauber sein", sagt Günter Hörmann , Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Hamburg. Im Gegensatz zu Genussrechten bietet eine Geldanlage in Energiegenossenschaften viele Vorteile. Grundsätzlich lässt sich dabei feststellen, dass [...]

Vattenfall muss Fernwärmenetz für Wettbewerber öffnen

16.01.2012: [...] Bundeskartellamt auf Beschwerde der Verbraucherzentrale Hamburg gegen Vattenfall festgestellt. "Das ist ein Sprengsatz für den verkrusteten Fernwärmemarkt und ein großer Erfolg für die Verbraucher", sagt Günter Hörmann , Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Hamburg. Vattenfall beherrscht den Fernwärmemarkt in Hamburg und Berlin. In Hamburg beträgt Vattenfalls Marktanteil 82 Prozent. Neben Vattenfall existieren [...]

Media Markt wegen irreführender Ökowerbung verurteilt

08.12.2011: [...] Markt sind ein wichtiger Sieg im Kampf gegen Greenwashing. Sie weisen Unternehmen in die Schranken, die das grüne Gewissen von Verbrauchern im eigenen Absatzinteresse missbrauchen", sagt Günter Hörmann , Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Hamburg. [...]

Überhöhte Gasrechnungen: E.on muss 75.000 Euro zahlen

25.10.2011: [...] erwarten, dass E.on jetzt nicht in eine aussichtslose Berufung geht, sondern schnell dem Urteil Folge leistet. Wir werden das Geld dann nach Abzug unserer Kosten an die Gaskunden weiter leiten", sagt Günter Hörmann , Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Hamburg. Seit Sommer 2004 hatten nach Angaben eines Prozessbevollmächtigten der E.on Hanse 55.000 Gaskunden den Preisbestimmungen des Energiekonzerns widersprochen. [...]

"Experten-Check: Tore & Türen von Hörmann" wurde am 28.11.2017 das letzte Mal aktualisiert.