Der Ortsteil Tangeln in Beetzendorf wird mit der Abwärme eines Biogas-BHKW nachhaltig versorgt. (Foto: Landwirtschaftliches Unternehmen Tangeln e. G.)

Der Ortsteil Tangeln in Beetzendorf wird mit der Abwärme eines Biogas-BHKW nachhaltig versorgt. (Foto: Landwirtschaftliches Unternehmen Tangeln e. G.)

Beetzendorf: Biogas-BHKW versorgt Ortsteil mit grüner Wärme

Anzeige

Die Biogasanlage in Tangeln, einem Ortsteil der Gemeinde Beetzendorf im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt, versorgt die Mehrzahl der Haushalte des Ortes mit nachhaltiger Wärme. Das Biogas-Blockheizkraftwerk speist dazu die Abwärme des bei der Verstromung des Biogases anfallenden Abwärme in das dorfeigene fünf Kilometer lange Nahwärmenetz ein.

Seit Ende 2007 erzeugte die damals 500 kW starke Biogasanlage aus Gülle und nachwachsenden Rohstoffen Strom und Wärme. Während der in der Anlage erzeugte Strom vollständig in das Stromnetz eingespeist wird, konnte die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme früher nur zu etwa einem Drittel in der örtlichen Agrargenossenschaft genutzt werden.

Nahwärmenetz versorgt Beetzendorfer mit Biogas-Wärme

Damit wollten sich die Tangelner jedoch nicht abfinden und gründeten Ende 2008 die Biowärmeversorgung Tangeln e.G. Ziel der Genossenschaft ist es, mit der Wärme aus der Biogasanlage den Ort zu beheizen. Dazu wurde die Biogasanlage erweitert und ein neues Biogas-Blockheizkraftwerk errichtet. Über ein Wärmenetz mit Hausübergabe-Stationen kann Tangeln seither mit Biowärme versorgt werden. Der Bau des Wärmenetzes wurde aus Mitteln des Marktanreizprogramms des Bundesumweltministeriums gefördert.

Aktuell werden an 75 Hausanschlussstationen Anwohner*innen und mehrere kommunale Gebäude ganzjährig, durch die in der LU Tangeln eG produzierte und von der Biowärmeversorgung vermarkteten Wärme, mit Heizwärme und Warmwasser versorgt. Zwei Drittel der Bürger*innen profitieren bereits als Genossenschaftsmitglieder von der nachhaltigen Wärmeversorgung. Die Umstellung hatte für Mitglieder auch handfeste wirtschaftliche Vorteile. Angeschlossene Haushalte zahlen im Vergleich zur Wärmeversorgung per Gasheizung nämlich fast 50 Prozent weniger.

Biogas-BHKW versorgt mehr als 2.500 Menschen mit Strom aus Biogas

Im Vergleich zur Inbetriebnahme der Anlage 2006 hat sich die Ausgangsleistung inzwischen auf 1.130 Kilowatt mehr als verdoppelt. Der Verbrauch von mehr als 2.500 Menschen wird so allein durch den in Tangeln produzierten Strom gedeckt. Damit spart die Anlage jährlich 8.000 bis 9.000 Tonnen CO2 ein.

Hauptprodukt der Anlage des ländlich geprägten Ortes, der seit 2009 zur Gemeinde Beetzendorf gehört, ist damit immer noch nachhaltiger Strom. An zwei Standorten produziert das Landwirtschaftliche Unternehmen Tangeln eG (LU Tangeln eG) pro Jahr insgesamt 9,2 Millionen Kilowattstunden Strom.

Obwohl momentan keine weiteren Kapazitätssteigerungen an einem der beiden Standorte des Unternehmens geplant sind, werden im Moment wichtige Investitionen für die Zeit nach der EEG-Förderung getätigt. Während der Satellitenstandort bereits im letzten Jahr durch den Einbau eines neuen Gas- sowie Wärmespeichers, eines Transformators und eines Blockheizkraftwerkes flexibilisiert wurde, soll die Flexibilisierung der Biogasanlage 2022 abgeschlossen werden. Damit ist sichergestellt, dass die Anlage auch nach dem Auslaufen der Förderung 2027 noch mindestens zehn Jahre weiter nachhaltige Wärme und Strom bereitstellen kann.

Beetzendorf ist Paradebeispiel für den Wirtschaftsfaktor Erneuerbare Energien

Tangeln ist als Innovator in der Altmark nicht allein. Keine 15 Kilometer entfernt befindet sich in der gleichen Gemeinde das zweite von drei Bioenergiedörfern des Bundeslandes. Bekannt für seine Strohballenhäuser hat sich auch der kleine Ort Sieben Linden einer nachhaltigen Energieversorgung verschrieben. Das ist kein Zufall. Wegen ihres hohen Bioenergiepotenzials wird die Altmark seit 2009 als Bioenergieregion von der Bundesregierung gefördert.

Die Gemeinde Beetzendorf und speziell ihr Ortsteil Tangeln zeigen, wie man ein solches Vorhaben umsetzen kann. Mit 17 Angestellten ist die LU Tangeln eG ein wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor für den Ort. Zusätzlich schafft eine enge Zusammenarbeit zwischen den Genossenschaften sowie den Gemeindevertreter*innen wichtiges Vertrauen und Akzeptanz für die Energie- und Wärmewende im Ort.

Steckbrief
Projektnummer:
2818
Objekt:
Nahwärmenetz
Ort:
Beetzendorf
Beteiligte Unternehmen:
Landwirtschaftliches Unternehmen Tangeln e. G. (LU Tangeln eG)
Elektrische Leistung:
1.130,00 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
9.200.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
9.000,00
Baujahr:
2008


Bilder

Weitere Projekte

Hier sehen Sie eine Energiezentrale

Blockheizkraftwerk versorgt Braunschweiger EEQ mit Energie

Im Braunschweiger Stadtteil Stöckheim hat das Unternehmen BS|ENERGY das Energie-Effizienz-Quartier (EEQ) errichtet. In der eigenen Energiezentrale sorgen...

38124 Braunschweig-Stöckheim

Mehr erfahren
Eine verglaste Front ermöglicht in Wernigerode Einblicke in die Wärme- und Stromgewinnung mit einem BHKW. (Foto-Quelle: Stadtwerke Wernigerode GmbH)

Gläsernes BHKW in Wernigerode

Die Stadtwerke Wernigerode GmbH errichteten an der Waldhofstraße ein neues Gebäude mit einer Glasfassade, durch die man ein Blockheizkraftwerk beobachten...

38855 Wernigerode

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2818
Objekt:
Nahwärmenetz
Ort:
Beetzendorf
Beteiligte Unternehmen:
Landwirtschaftliches Unternehmen Tangeln e. G. (LU Tangeln eG)
Elektrische Leistung:
1.130,00 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
9.200.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
9.000,00
Baujahr:
2008
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen