Letzte Aktualisierung: 17.11.2020

Anzeige

Die besten Solarstrom-Clouds im Test 2020

Wir werden immer wieder gefragt, ob sich eine Stromcloud lohnt und welche denn die beste sei. Da das aufgrund der sehr unterschiedlichen Vertragsbedingungen übergreifend sehr schwierig festzustellen ist, konnten wir meist nicht konkret weiterhelfen. Jetzt hat sich EUPD Research bereits zum dritten Mal diese Arbeit gemacht und die besten Solarclouds aus Endkundensicht miteinander verglichen, bewertet und die Testsieger gekürt.

Der EUPD-Test 2020 zeigt, dass einige der getesteten Stromcloud Angebote preislich günstiger als die Vergleichstarife zum Reststrombezug mit einem üblichen Ökostromtarif ausfallen. (Foto: energie-experten.org)

Der EUPD-Test 2020 zeigt, dass einige der getesteten Stromcloud Angebote preislich günstiger als die Vergleichstarife zum Reststrombezug mit einem üblichen Ökostromtarif ausfallen. (Foto: energie-experten.org)

Eigentlich müsste es nicht Cloud-Test, sondern Bank-Test heißen. Denn die Stromcloud-Idee ähnelt eher der eines Sparkontos: Der eigene Strom vom Dach wird immer dann auf einem Konto eingezahlt und angespart, wenn man ihn nicht braucht, und ausgezahlt, wenn man den Strom wieder braucht. Dafür bekommt man jedoch keine Stromzinsen, sondern muss wie im Zeitalter der Minus-Zinsen für die Nutzung des Stromkontos etwas bezahlen.

Wie diese Konditionen gestaltet sind und wie sie im Vergleich miteinander zu bewerten sind, hat nun EUPD Research, ein internationales Marktforschungs- und Beratungsunternehmen mit besonderem Fokus auf Erneuerbare Energien aus Bonn, getestet. Dazu analysierte EUPD Research 13 Anbieter von sogenannten Cloud- und Community-Lösungen aus Sicht des Endkunden. Auf Basis einer umfangreichen Wirtschaftlichkeitsberechnung und weiteren Test-Kriterien wurde ermittelt, was sich genau hinter den jeweiligen Solarcloud-Angeboten verbirgt und welche Kosten damit verbunden sind.

Gerade die Kosten von Stromclouds sind schwer zu vergleichen

Denn gerade die Kosten sind häufig intransparent. Das liegt daran, dass Hersteller und Systemanbieter von Photovoltaik-Anlagen und Stromspeichern als auch Energieversorger Cloud- oder Community-Tarife als Ergänzung zum PV-System anbieten und die Kosten damit verweben. Ein wirklicher Preisvergleich auch gerade zu Anbieter, die entweder nur das System oder nur eine Cloud anbieten, fällt dann sehr schwer.

Um nun den besten Tarif für Kunden mit einer PV-Anlage und einem Stromspeicher zu finden, testete EUPD Research die Solarcloud-Angebote von 13 Anbietern neun verschiedener Kriterien. So sollten die Cloud-Angebote miteinander vergleichbar gemacht werden, um dann die Tarife anhand des Nutzens für den Kunden zu testen.

Die Bedeutung dieser Bewertungskriterien wurde in diesem Jahr durch eine Befragung in der Zielgruppe, d.h. unter Besitzern von Ein- und Zweifamilienhäusern, selbst eingeschätzt. Entsprechend der abgefragten Bedeutung konnten die Test-Kriterien zur Bewertung der Cloud- und Community-Tarife aus Endkundensicht realistisch dargestellt und gewichtet werden.

Die Endkundenbefragung vermittelt u.a. die klare Einschätzung, welche wichtige Rolle die Kosten bei der Tarifauswahl besitzen, wie die folgende Grafik eindrucksvoll aufzeigt.

Angebote sind häufig zu komplex für eine spontane Entscheidung

Die Endkundenbefragung hebt zudem die Unsicherheiten der Endkunden und hierbei insbesondere die wahrgenommene Intransparenz verschiedener Angebote im Markt deutlich hervor.

Gut ein Drittel der Befragten haben durchaus Interesse an einer Cloud- oder Community-Lösung. Allerdings spielen hohe Kosten, sowie die nicht erkennbaren Vorteile und die damit verbundene Intransparenz der Angebote eine entscheidende Rolle, warum die Endkunden ein solches Stromcloud-Angebot aktuell noch nicht nutzen.

Im aktuellen Test zeigte sich, dass einige Angebote durchaus preislich günstiger als die Vergleichstarife zum Reststrombezug mit einem üblichen Ökostromtarif ausfallen. Dadurch können einige Angebote Kostenseitig vorteilhaft für Kunden mit PV-Anlage und Stromspeicher sein.

Testsieger 2020: sonnenFlat vor SENEC.Cloud und Wirklich Eigenstrom

Im Tarifvergleich 2020 konnte sich zum dritten Mal in Folge

  1. die sonnen GmbH mit deren Tarifangebot sonnenFlat als Testsieger durchsetzen.
  2. Auf dem zweiten Platz der getesteten Cloud-Tarife findet sich die SENEC.Cloud der SENEC GmbH, die sich im Vergleich zu 2019 um einen Rang verbessern konnte.
  3. Zu den Top Anbietern zählen zudem die Cloud-Tarife von Polarstern mit "Wirklich Eigenstrom"
  4. und Lichtblick, deren Solarcloud SchwarmBatterie im Test auf Platz 4 landete
  5. Den fünften Platz belegt Hanwha Q CELLS GmbH, deren Tarif Q.HOME Cloud in diesem Jahr zum ersten Mal in der Analyse berücksichtigt werden konnte.
Tabelle: Zu den Testsiegern 2020 zählen die Clouds sonnenFlat, SENEC.Cloud und Wirklich Eigenstrom
Rang Cloud-Anbieter Cloud-Tarif
1 sonnen GmbH sonnenFlat (sonnenCommunity)
2 SENEC GmbH SENEC.Cloud
3 Polarstern GmbH Wirklich Eigenstrom
4 LichtBlick SE SchwarmBatterie
5 Hanwha Q CELLS GmbH Q.HOME Cloud

Auch im Test 2020 wird deutlich, dass einige Cloud-Angebote wenig transparent dargestellt und nur schwer verständlich aus Kundensicht sind, so EUPD Research. Hier sei noch Potenzial vorhanden für Verbesserungen in einem wachsenden Markt, so EUPD Research im abschließenden Testurteil.

Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine Email an unsere Redaktion unter info[at]energie-experten.org

Photovoltaik

Fordern Sie hier 5 kostenlose Photovoltaik-Angebote an und vergleichen Sie die Preise!

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interressieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen