Das Bild zeigt das Tierheim in Mannheim von außen.

Das Tierheim in Mannheim heizt nun klimaneutral (Foto: Stadt Mannheim)

Pellet-Heizung versorgt Mannheims Tierheim CO2-neutral

Anzeige

Das Tierheim Mannheim ist ein vom Tierschutzverein für Mannheim und Umgebung e.V. betriebenes Tierheim auf der Freisenheimer Insel in der Universitätsstadt. Seit über 100 Jahren besteht der Tierschutz in Mannheim mit Gründung im Jahr 1901 und verfügt mittlerweile über 1200 Mitglieder. Bisher versorgten zwei alte Öl-Kessel Mensch und Tier mit Wärme - die nun nach rund 30 Jahren ausgedient haben.

Am 24. Februar 2021 stimmte der Beschluss für Umwelt und Technik für die Modernisierung der veralteten Heizungsanlage mit einer neuen Pellet-Heizung, die das Tierheim zukünftig vollständig CO2-neutral versorgen soll. Die Modernisierung der Wärmeerzeugung inklusive des Umbaus der Heizungsanlage kosten um die 650.000€ - der Tierschutzverein übernimmt davon einen großen Teil. Fertig gestellt soll die neue Heizungsanlage bis zur Heizperiode 2023. Mit der neuen Anlage plant die Stadt und der Verein mit einer CO2-Einsparung von rund 72.000 Tonnen jährlich.

Wie funktioniert eine Pellet-Heizung?

Die Funktionsweise der Pellet-Heizung ist im Grunde die traditionellste Heizmethode die wir kennen: Wärmeerzeugung gewonnen aus der Holzverbrennung (in diesem Fall Holz-Pellets). Diese Pellets sind umweltfreundliche Brennstoffe, die aus getrockneten Industrie-Sägespänen und Holzresten der Forstwirtschaft unter hohem Druck zu gleich großen Stäbchen gepresst werden. Dadurch erhalten sie möglichst viel Energie auf kleinem Volumen. Der Transport der Pellets vom Lager zum Kessel erfolgt in der Regel durch Förderschnecken oder Vakuumsaugsysteme - in beiden Fällen muss natürlich nicht von Hand angelegt werden, sondern die Beförderung erfolgt automatisch und kann sogar Strecken von bis zu 20 Metern überwinden.

Modernisierung der Heizungsanlage durch den Gesetzgeber

Tatsächlich verpflichtete der Gesetzgeber das Tierheim aus finanzieller und ökologischer Sicht die Heizungsanlage nach über 30 Jahren klimafit zu machen. „Zurecht“, so der Baubürgermeister Ralf Eisenhauser, „mit den vergleichsweise hohen CO2- und Feinstaub-Emissionen sowie den stark schwankenden Heizölkosten ist es erforderlich, die veraltete Ölheizung im Tierheim durch eine zukunftsfähige und klimaneutrale Alternative zu ersetzen.“ Zudem unterstützt das Projekt die Stadt Mannheim in dem Ziel der Entwicklung zu einer klimaneutralen, urbanen, und resilienten Stadt bis 2030.

Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben aus dem GebäudeEnergieGesetz (GEG), hatte sich der Fachbereich Bau- und Immobilienmanagement der Stadt Mannheim bereits 2021 mit der Planung eines neuen Wärmekonzepts auseinander gesetzt. Gemeinsam mit dem Tierheim entschied man sich für eine Pellet-Heizung und der Wärmeversorgung über ein Nahwärmenetz, welches die laufenden Betriebskosten um rund 30 Prozent reduzieren wird. Mit dem Bau des nötigen Nebengebäudes, welches für die Technik und das entsprechend große Pellet-Lager benötigt wird, soll noch in diesem Jahr begonnen werden.

Steckbrief
Projektnummer:
3023
Objekt:
Pellet-Heizung für Tierheim
Ort:
Mannheim
Hersteller:
Tierheim Mannheim, Stadt Mannheim (Fachbereich Bau- und Immobilienmanagement)
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
72.000,00
Baujahr:
2022
Quelle:
www.mannheim.de


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie eine Mitarbeiterin von ENGIE Deutschland

Pellets unterstützen Nahwärmenetz in Bruchsal

Das Experten-Team von ENGIE Deutschland hat im baden-württembergischen Bruchsal ein klimafreundliches Nahwärmenetz verlegt. Wo vorher noch Heizöl zum...

76646 Bruchsal

Mehr erfahren

Schloss Stutensee stellt auf Holzpellets und Wärmepumpe um

Die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee wurde 2021 auf 100% erneuerbare Wärme umgestellt: Zwei unabhängig voneinander betriebene Holzpelletheizungen...

76297 Stutensee

Mehr erfahren

Holzpellets heizen Betriebskita in Ditzingen

Die 2019 fertiggestellte Betriebskita des Werkzeugmaschinenbauers Trumpf in Ditzingen überzeugt mit einem universell ökologischen Konzept. Neben der...

71254 Ditzingen

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
3023
Objekt:
Pellet-Heizung für Tierheim
Ort:
Mannheim
Hersteller:
Tierheim Mannheim, Stadt Mannheim (Fachbereich Bau- und Immobilienmanagement)
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
72.000,00
Baujahr:
2022
Quelle:
www.mannheim.de
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet