Holzpellets heizen Betriebskita in Ditzingen

Anzeige

Der Firmen-Campus des Werkzeugmaschinenbauers Trumpf in Ditzingen erhielt im Jahr 2019 die neue Betriebskindertagesstätte POLIFANT. Das aus Massivholz, jedoch ohne Leim und Metalle gefertigte Gebäude bietet Platz für 75 Kinder.

Der Werkstoff Holz dient darüber hinaus als Energielieferant für die Heizungs- und Warmwasserwärme und ermöglicht einen Deckungsanteil des Energiebedarfs von 86 %.

Holzpellets stellen Wärmeenergie zur Verfügung

Um die Innenräume im Winter zu beheizen und Warmwasser zu erzeugen, ist ein Holzpelletkessel mit einer Leistung von 80 kW in Betrieb, ergänzt durch einen 4.000 Liter fassenden Pufferspeicher.

Das Warmwasser wird im Durchlauferhitzer-Prinzip direkt an der Zapfstelle erwärmt, die Heizwärme gelangt über eine Fußbodenheizung in die Räumlichkeiten.

Nachhaltiges, wiederverwertbares Baumaterial

Die Gebäudekonstruktion setzt sich aus vorgefertigten Massivholzelementen, mit einer doppelten, durch Buchendübel und Schwalbenschwanzverbinder zusammengeführten Tragschicht aus Tanne und einer äußeren Bekleidung aus Weißtanne sowie einer Holzfaserdämmung im Zwischenraum zusammen.

Die Hölzer stammen allesamt aus PEFC-zertifizierten Wäldern aus dem Alpenraum und dem Schwarzwald. Die gesamte Konstruktion ließe sich bei Bedarf wiederverwenden bzw. verwerten.

Die Betriebskita erreicht den Energiestandard KfW 55. Der Stromverbrauch beläuft sich nach EnEV auf 14,6 kWh/m2, der Energieverbrauch der Heizung auf 143,5 kWh/m2. Das Gebäude Haus wird vollständig mit Ökostrom versorgt.

Nachhaltigkeit auch in den Innenräumen

Die räumliche Entwurfsidee basiert auf acht, vom großen Dach überspannten, verschieden großen Boxen, die den Innenraum der Kita gliedern, vergleichbar mit einem Haus-im-Haus-Prinzip.

In den eingestellten Quadern ist Platz für die Gruppen- und Mitarbeiterräume, eine Garderobe und eine Küche. Auch hier legten die Planer Wert auf baubiologisch und -chemisch unbedenkliche Produkte.

Dank passiver Maßnahmen zum sommerlichen Wärmeschutz, die massive Holzbauweise, die Möglichkeit zur Fensterlüftung sowie die Art der architektonischen Ausgestaltung machen eine Lüftungstechnik sowie eine Kühlung überflüssig. Lediglich die Sanitärräume erhielten eine Ausstattung mit Lüftungsgeräten.

Durch die kurze Planungs- und Bauzeit von nur 19 Monaten und dem auf einer ökonomischen und ökologischen Basis durchgeführten Entwurfsprozess fielen die Kosten für den Bau und den Betrieb niedrig aus.

Der universelle Einsatz von Holz macht das die Kita in Ditzingen zu einem wirtschaftlichen und zugleich besonders nachhaltigen Projekt.

Steckbrief
Projektnummer:
3246
Objekt:
Kindertagesstätte
Ort:
Ditzingen
Beteiligte Unternehmen:
Barkow Leibinger, Krebs Ingenieure, GN Bauphysik Ingenieurgesellschaft, Breinlinger Ingenieure, Holzius, Trumpf
Thermisch Heizleistung:
80,00 kW
Baujahr:
2019
Quelle:
Betriebskita Ditzingen

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie eine Mitarbeiterin von ENGIE Deutschland

Pellets unterstützen Nahwärmenetz in Bruchsal

Das Experten-Team von ENGIE Deutschland hat im baden-württembergischen Bruchsal ein klimafreundliches Nahwärmenetz verlegt. Wo vorher noch Heizöl zum...

76646 Bruchsal

Mehr erfahren

Schloss Stutensee stellt auf Holzpellets und Wärmepumpe um

Die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee wurde 2021 auf 100% erneuerbare Wärme umgestellt: Zwei unabhängig voneinander betriebene Holzpelletheizungen...

76297 Stutensee

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Tierheim in Mannheim von außen.

Pellet-Heizung versorgt Mannheims Tierheim CO2-neutral

Die 30 Jahre alten Ölkessel in dem Tierheim in Mannheim haben endlich ausgedient: Eine klimaneutrale Pellet-Heizung ersetzt die veraltete Ölheizung und...

68169 Mannheim

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
3246
Objekt:
Kindertagesstätte
Ort:
Ditzingen
Beteiligte Unternehmen:
Barkow Leibinger, Krebs Ingenieure, GN Bauphysik Ingenieurgesellschaft, Breinlinger Ingenieure, Holzius, Trumpf
Thermisch Heizleistung:
80,00 kW
Baujahr:
2019
Quelle:
Betriebskita Ditzingen
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet