Bis 2045 soll Deutschland treibhausgasneutral sein. Lohnt sich jetzt noch der Einbau einer fossilen Heizung? Was muss ich am Dach, Fassade oder Fenstern machen? Wir sind Deutschlands größtes Experten-Netzwerk für alle Fragen rund um Deine persönliche Energiewende & vermitteln Dir Fachunternehmen für Solar-Anlagen, Wärmepumpen, Dämmung & Energieberatung. Kostenlos Angebote vergleichen => Geld & Energie sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Experten in Ihrer Nähe suchen & Projekt beschreiben

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Angebote vergleichen & besten Anbieter auswählen!

Du möchtest Dich zuerst beraten lassen, wie Du Dein Haus am Besten dämmen kannst oder welche Heizung sich für Dein Haus eignet? Unsere Experten helfen Dir & erstellen für Dich einen Sanierungsfahrplan, berechnen Deine Heizlast oder kümmern sich um Deinen Fördermittel-Antrag!

Aktuelles aus dem Energiesektor

Die „Gemeinschaftliche Gebäudeversorgung“ – kurz: GGV - ermöglicht die Versorgung von Letztverbrauchern im selben Gebäude ohne Übernahme der Vollversorgung mit zugekauftem Netzstrom. Die Teilnehmer beziehen also weiterhin bei ihrem jeweiligen Stromversorger Netzstrom. Die Messtechnik zur separaten…

Weiterlesen

Im Solarpaket I wurden vergangene Woche weitreichende Änderungen für Balkonkraftwerke beschlossen. Ob und unter welchen Bedingungen Balkonkraftwerke auch an eine Schuko-Steckdose angeschlossen werden können, ließ der VDE noch offen. Am 05.03.2024 hat dann auch der VDE den Entwurf der DIN VDE V…

Weiterlesen

Der Wärmepumpen-Absatz ist ins Stocken geraten. 2024 werden wohl rund 50% weniger Wärmepumpen abgesetzt werden. Ein Grund liegt im ungünstigen Strom-zu-Gaspreis-Verhältnis. Hinzu kommt eine Vielzahl von medialen als auch regulatorischen Unsicherheiten. So fragen sich interessierte: Was passiert,…

Weiterlesen

Nach Meyer Burger nun auch Solarwatt. Einer der letzten deutschen Modulhersteller stellt seine Produktion in Dresden ab Ende August ein. Etwa 190 Dresdner Solarwatt-Mitarbeiter sind betroffen. Das Unternehmen macht auch die Politik mitverantwortlich: Gegen das Dumping der chinesischen Hersteller hat…

Weiterlesen

Endlich wurde das Solarpaket I beschlossen und bringt damit viele Vereinfachungen für die Solar-Branche. Experten rechnen damit, dass nun verstärkt auch Gewerbe- und Industriebetriebe Solarstromanlagen errichten werden und die neue „gemeinschaftliche Gebäudeversorgung“ Mieterinnen und Mietern den…

Weiterlesen

Ähnlich wie in Brandenburg, wo SPD, CDU und GRÜNE eine Sonderabgabe in Höhe von 2.000 Euro je installiertem Megawatt eingeführt haben, haben nun auch SPD und Grüne in Niedersachsen eine „Akzeptanzabgabe“ beschlossen. Kommunen sollen so stärker vom Wind- und Solarausbau profitieren: Im Schnitt sollen…

Weiterlesen

Alle News

Partner von Energie-Experten.Org

Sie sind Energieberater oder bieten Solaranlagen, moderne Heizungen (z. B. Wärmepumpen), Fenster oder Wärmedämmungen an? Machen Sie sich online bekannt.

Wir helfen Ihnen, Ihr Geschäft und Ihren Kundenstamm mit unserer Experten-Software zu erweitern.

Jetzt als Experte registrieren

Experten-Ratgeber: Aktuelle Hintergrund-Informationen

Dieses Bild zeigt ein Einfamilienhaus mit einer komplett mit Solarmodulen belegten Dachfläche

Wir brauchen mehr Erneuerbare!

Das Pariser Klimaabkommen schreibt vor, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf 1,5 Grad Celsius zu beschränken. Mit der Entscheidung, bis zum Jahr 2045 die Klimaneutralität zu erreichen, steht Deutschland vor einer gewaltigen Aufgabe.

Aufbau einer Photovoltaik-Anlage

Neben Wind ist Photovoltaik die Kraft, die die Energiewende weiter vorantreibt. Und die Vorzeichen stehen gut: Die Solarmodul-Preise sind stark gefallen und das neue EEG 2024 sieht für Solaranlagen nochmals deutliche Vereinfachungen vor.

Lohnt sich für mich eine PV-Anlage?

3535 Experten

1 Experten

Förderung & Zuschüsse

Die Sanierungskosten am Haus summieren sich jedoch leicht auf 50.000 und mehr Euro. Von 2024 an fördert der Bund Modernisierungswillige mit einer deutlich höheren BEG-Förderung 2024.

Für eine neue Heizung mit einem Anteil von 65 Prozent an erneuerbaren Energien können sie ab 2024 bis zu 70 Prozent an Förderung bekommen. Die Höchstgrenze liegt bei 30.000 Euro.

Darüber hinaus gibt es Zuschüsse zum Beispiel für die Dämmung der Gebäudehülle. Die Obergrenze liegt bei 60.000 Euro pro Wohneinheit, wenn ein Sanierungsfahrplan vorliegt – falls nicht, bei der Hälfte.

Und wer lieber Steuern sparen will, der kann die Kosten für Klimaschutzmaßnahmen am Haus zu 20% von seinen Steuern absetzen!

energie-experten.org hilft Ihnen, die richtige Förderung zu finden und diese formal richtig & fristgerecht zu beantragen!

Mit diesen Maßnahmen sparen Sie Energie!

Bild

Grüne Wärme: Jetzt oder nie!

Mehr als die Hälfte der etwa 21 Millionen Heizungsanlagen in Deutschland sind veraltet und ineffizient - zusammen verursachen sie mehr als zwei Drittel des Endenergieverbrauchs und mehr als ein Drittel der CO2-Emissionen privater Haushalte.

Das neue Gebäudeenergiegesetz will das ändern: Ab 2024 müssen alle neuen Heizungen mit 65% Erneuerbaren Energien betrieben werden.

Das Heizungsgesetz erlaubt dann u.a. Gas-Hybridheizungen, Pelletsheizungen oder Photovoltaik-Wärmepumpen können noch weit mehr als nur Energiesparen!

Das aktuelle Heizungsgesetz 2024

Bild

Dämmen wie die Profis!

Sie frösteln leicht? Sie wollen nicht nur sich, sondern auch Ihr Haus warm einpacken? Aber wissen nicht, ob Sie nun von außen, von innen, von oben oder unten dämmen sollen?

Erst nach einer umfassenden Untersuchung der Immobilie in Abhängigkeit Ihres Budgets und individuellen Prioritäten kann die bestmögliche Sanierungsentscheidung getroffen werden.

Wir empfehlen: Lassen Sie sich von einem versierten Experten einen Sanierungsfahrplan (iSFP) ausstellen, der Ihnen die individuell sinnvollsten Sanierungsmaßnahmen aufzeigt.

Das sollten Sie über Wärmedämmung wissen!

Best-Practice: Experten-Projekte im Fokus

Wuppertal: 8,6 kWp Solarenergie fürs Eigenheim mit Solarnia

Solarnia GmbH installiert in Wuppertal bei Einfamilienhaus PV-Anlage mit Speicher für nachhaltige Energie. 20...

Weiterlesen
Solaranlage 9,46 kWp in Düsseldorf von Solarnia

Solarnia GmbH hat erfolgreich eine hochmoderne 9,46 kWp Solaranlage in einem Reihenhaus in Düsseldorf installiert – ein...

Weiterlesen
Leer: Das Wärmepumpen-Quartier Groninger Straße

In Leer entsteht mit dem Wärmepumpenquartier Groninger Straße ein zukunftsweisendes Wohnprojekt. 130 Häuser auf 30.000...

Weiterlesen
Photovoltaik versorgt Steinberger KITA

Im Jahr 2010 wurde auf dem Dach der Kita "Steinbergwichtel" in Steinberg eine 25 kW Photovoltaikanlage installiert. Die...

Weiterlesen
Großwärmepumpe versorgt Wohnquartier in Waldbronn mit Nahwärme

In Waldbronn wird mit einer Großwärmepumpe ein Energieverbund realisiert, der Abwärme von Agilent Technologies nutzt, um 280...

Weiterlesen
Deggendorf: Mit Solarwärme und Pellets zum Sonnenhaus

Das Sonnenhaus in Deggendorf heizt die 170 m2 ausschließlich mit Solarwärme und einem Pelletofen. Voraussetzung hierfür bildet...

Weiterlesen
Waghäusel: Kunststoff-Fertigung mit Solarenergie

Die Hoffner GmbH in Waghäusel nutzt eine Photovoltaikanlage mit 78,57 kWp für eine nachhaltigere Kunststoffproduktion. Die...

Weiterlesen
Barenburg: Zwei Luft-Wärmepumpen versorgen Senioren-Residenz

In Barenburg wird die neue Senioren-Einrichtung "Fritz Weber" mit zwei Luft/Wasser-Wärmepumpe beheizt. Sie versorgt 54...

Weiterlesen
Wasserwerk Echthausen nutzt smarten Solarstrom zur Trinkwasserproduktion

Das Wasserwerk Echthausen nutzt seit 2012 Photovoltaik-Anlagen auf seinen Dächern. Zudem wurde 2020 eine 375 kWp PV-Anlage...

Weiterlesen

Weitere Projekte

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet