Letzte Aktualisierung: 23.04.2013

Anzeige

Balkonkraftwerke für Jedermann

Das neue Solarmodul Plug & Save von Sun Invention Ltd. kann einfach an die heimische Steckdose angeschlossen werden. Plug & Save ist mit eingebautem Wechselrichter und Controller mit und ohne integriertem Stromspeicher erhältlich.

Anzeige
Balkonkraftwerke für Jedermann - hier: Rentnerin Hanna B. aus Bremen mit dem Sun Invention Plug & Save-Balkonkraftwerk (Grafik: Laudeley Betriebstechnik)

Balkonkraftwerke für Jedermann - hier: Rentnerin Hanna B. aus Bremen mit dem Sun Invention Plug & Save-Balkonkraftwerk (Grafik: Laudeley Betriebstechnik)

Mit dem Solarmodul Plug & Save hat Sun Invention Ltd. ein Solarmodul entwickelt, das neben einem Wechselrichter und einem Controller auch gleichzeitig einen Speicher enthält. Das Komplettsystem ist auch von Laien schnell und einfach installierbar und sorgt dafür, dass der heimische Stromzähler durch Einspeisung des gewonnenen Stroms ins Hausnetz langsamer läuft oder in besonders sonnigen Momenten zum Stillstand kommt.

Balkonkraftwerke decken ein Viertel des Jahresbedarfs

Das Solarmodul mit eingebautem Wechselrichter und Controller ist in Ausführung mit und ohne integriertem Stromspeicher erhältlich. Mehrere Module können dabei zu einem System kombiniert werden, das Strom mit einem Stecker über eine gewöhnliche Steckdose ins Hausnetz einspeist. Besonders beliebt ist das Anbringen der Plug & Save-Solarsysteme am Balkon, was ihnen auch den Namen "Balkonkraftwerke" einbrachte. Ein einzelnes Modul erzeugt rund 160 kWh pro Jahr. Mit einem Solarsystem aus fünf Plug & Save-Modulen kann ein durchschnittlicher Haushalt etwa ein Viertel des Jahresbedarfs an Strom selber produzieren.

Ohne EEG-Vergütung wirtschaftlicher Betrieb möglich

Eine Anmeldung im Sinne des EEG ist überdies nicht nötig, da der Betrieb der Solar-Systeme ohne EEG-Vergütung bereits heute in der Anfangszeit dieser neuen Produktgattung wirtschaftlich möglich ist. "Der Eigenverbrauch in Verbindung mit der lokalen Zwischenspeicherung des Stroms ist in Deutschland in fast allen Anwendungsfällen lukrativ geworden", berichtet Holger Laudeley, der die Plug & Save-Solarmodule in Zusammenarbeit mit Sun Invention entwickelte und zur Marktreife gebracht hat. Damit entfallen auch die Anschlusskosten für den Elektriker ohne der mit einer Stromeinspeisung verbundene Verwaltungsaufwand.

Balkonkraftwerke stärken dezentrale Stromversorgung

Die Solarmodule Sun Invention Plug & Save können in Zukunft auch zur Stabilisierung der Netze beitragen. Denn der mithilfe eines Balkonkraftwerks erzeugte Solarstrom wird sofort oder am Abend verbraucht und muss nicht aus dem Stromnetz bezogen werden. Je mehr Bürger mitmachen und einen Teil ihres Stroms auf diese Weise autark produzieren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass weniger neue Stromleitungen gebaut werden müssen. Zudem könnte ein höherer Eigenverbrauch helfen, den Anstieg der EEG-Umlage, aus der wiederum die Einspeisevergütung bezahlt wird, zu reduzieren.

Wir sollten auch Ihre News bei uns veröffentlichen? Schreiben Sie uns unkompliziert eine Email an unsere Redaktion unter info[at]energie-experten.org

Photovoltaik

Fordern Sie hier 5 kostenlose Photovoltaik-Angebote an und vergleichen Sie die Preise!

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen