Hier sehen Sie ein Mehrfamilienhaus

Die Wärmepumpe des Gebäudes liefert Niedertemperatur-Wärme zum Heizen und dank der eXergiemaschine auch Wärme für die hygienische Warmwasserbereitung auf hohem Temperaturniveau (Foto: Ulrich Rode)

Friedberg: Wärme-Booster für die Wärmepumpe

Anzeige

Dank einer ausgeklügelten Technologie lassen sich Wärmepumpen upgraden: Die eXergiemaschine hebt das Temperaturniveau einer Luft-Wasser-Wärmepumpe auf 60 °C an und arbeitet dabei sowohl energieeffizient als auch klimaschonend. Grund genug, dass sich eine Eigentümergemeinschaft eines KFW-55-Hauses in Friedberg für dieses Konzept entschied. Denn elektrische Durchlauferhitzer und fossile Energieträger wollte man unbedingt vermeiden.

Die eXergiemaschine ist eine Besonderheit in der Welt der Wärmepumpen. Entwickelt von varmeco und ihrem Schweizer Partner BMS-Energietechnik arbeitet sie in einem höheren Temperaturbereich und ist in der Lage, große Temperaturhübe in einem Umlauf zu realisieren. Für die zwölf Wohneinheiten im Friedberger Mehrfamilienhaus bildet sie die ideale Funktion als „Wärme-Booster“.

Nachdem die Luft-Wärmepumpe den Niedertemperaturspeicher beladen hat, entnimmt die eXergiemaschine Letzterem die thermische Energie, erhöht die Temperatur um rund 30 K und befördert die Wärme bei 60 °C in einen Hochtemperaturspeicher. Dies gewährleistet anschließend eine hygienische Warmwasserbereitung.

Direkt an den Wohnungen befinden sich Wohnungsstationen aus dem Hause varmeco, welche die Wärme zur Warmwasserbereitung aus einem Heizwasserkreis beziehen. Dieser wird vom Hochtemperaturspeicher versorgt. Im Inneren dieses Speichers sind Wärmetauscher, die als Wasser-Wasser-Durchlauferhitzer arbeiten und dabei Brauch- und Trinkwasser voneinander trennen, verbaut.

Wird in einer der Wohnungen nun Warmwasser benötigt, heizen die Wärmetauscher frisches, noch kühles Trinkwasser auf ca. 55 °C und stellen es zügig bereit. Solche kurzen Wege haben eine geringere Wahrscheinlichkeit der Verkeimung zum Vorteil.

Dank der eXergiemaschine zeigt sich die neue Heiz- und Warmwassertechnik sowohl umweltfreundlich als auch wirtschaftlich. Die Luft-Wärmepumpe liefert ca. 60.000 kWh Wärme im Jahr und die eXergiemaschine bringt etwa ein Viertel davon auf das für die Warmwasserbereitung benötigte, höhere Temperaturniveau.

Da die eXergiemaschine mit einem sehr hohen Wirkungsgrad arbeitet, verbraucht sie nur wenig Strom. Die Anschaffung amortisiert sich bereits nach einigen Jahren.

Steckbrief
Projektnummer:
2699
Objekt:
Mehrfamilienhaus
Ort:
Friedberg
Hersteller:
varmeco, BMS-Energietechnik
Produzierte kWh thermisch pro Jahr:
60.000,00 kWh
Quelle:
Die eXergiemaschine


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie Häuser

PV-Strom versorgt Wärmepumpen in Friedberger Siedlung

Der Einsatz effizienter Luft-Wasser-Wärmepumpen zur Wärme- und Kälteversorgung bestimmt den Primärenergiebedarf der Effizienzhaus-Plus-Siedlung im...

86316 Friedberg-Hügelshart

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Gruppe Menschen

Kalte Nahwärme und Wärmepumpen für Friedberger Quartier

Das innovative Erschließungskonzept der Lechwerke AG im Wohnquartier an der Afrastraße in Friedberg zählt zu den Vorbildern der Wärmewende. Das dort...

86316 Friedberg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Mehrfamilienhaus

In Augsburg sorgen Wärmepumpen für optimales Wohnen

In Augsburg wurde ein Mehrfamilienhaus-Komplex mit 21 Wohneinheiten energetisch auf den neusten Stand gebracht. Dabei wurden neben einer neuen Dämmung...

86169 Augsburg-Firnhaberau

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den Pavillon des Gymnasiums in Markt Indersdorf

Gymnasium Markt Indersdorf: Luft-Wärmepumpe versorgt Massivholz-Pavillon

Das Gymnasium in Markt Indersdorf wurde im Jahr 2019 um eine Pavillon in Massivholzbauweise erweitert. Damit das Gebäude immer wohl temperiert ist, kommt...

85229 Markt Indersdorf

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Architektenhaus von außen (Matthias Kestel, München)

München-Langwied: Plusenergiehaus nutzt PV und Wasser-Wärmepumpe

Das im Plusenergie-Standard erbaute Haus in München-Langwied entwarf der Architekt Stefan Banner, der auf Wunsch der Bauherrin eine „Sinfonie auf Holz“...

81249 München-Langwied

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Einfamilienhaus

Wohnhaus aus Infraleichtbeton heizt mit Luftwärmepumpe

Der Architekt Michael Thalmair hat ein Einfamilienhaus in Pfaffenhofen an der Ilm mit dem wärmedämmendem Infraleichtbeton Holcim ThermoPact ausgestattet....

85276 Pfaffenhofen an der Ilm

Mehr erfahren
Luftaufnahme des Höchstädter Baugebiets Unterfeld (Foto: Lechwerke AG)

Höchstädt a. d. Donau: Neubaugebiet Unterfeld heizt mit Grundwasser-Wärme

In Höchstädt a. d. Donau wird das Neubaugebiet "Unterfeld" mit einem „Kalten Nahwärmenetz“ gespeist aus Grundwasser-Brunnen versorgt. In den...

89420 Höchstädt a. d. Donau

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Schulzentrum.

Grundwasser-Wärmepumpe im Passivhaus-Gymnasium Buchloe

Das Gymnasium in Buchloe im Landkreis Ostallgäu wurde im Jahr 2012 im Passivhaus-Standard erbaut: Neben guter Wärmedämmung, dreifach-Wärmeschutzverglasung...

86807 Buchloe

Mehr erfahren
Einbringung der 1,3 MW starken Wärmepumpe (Foto: Stadtwerke Neuburg an der Donau)

Wärmepumpe macht aus Glasfabrik-Abwärme Nahwärme

In Neuburg an der Donau haben die Stadtwerke Neuburg im Juli 2021 bei der Verallia-Glasfabrik eine Hochtemperatur-Wärmepumpe installiert, die sonst nur...

86633 Neuburg an der Donau

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Museum-Brandhorst in München

Museum Brandhorst: Grundwasser-Wärmepumpen sorgen für gutes Klima

Das Museum Brandhorst in der Münchener Maxvorstadt heizt und kühlt ihren 3.200 m2 großen Ausstellungsbereich seit 2009 mit regenerativer Grundwasserwärme....

80333 München

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das EnergiePlusHaus, aufgebaut auf dem Marienhof in München

München-Marienhof: Wärmepumpe in Plus-Energie-Haus eingebaut

Studenten der TU Darmstadt haben ein Konzepthaus entwickelt, welches auch dank Lüftungsintegralgerät LWZ 303 von Stiebel Eltron so effizient heizt, dass...

80331 München-Marienhof

Mehr erfahren

Stadtvillen in München nutzen Grundwasser-Wärmepumpe

Der Wohnpark Maria-Einsiedel-Straße und Marie-Einsiedel-Mühlbach in München beherbergt Wohnungen in fünf Stadtvillen. Nicht nur optisch, sondern auch...

81379 München

Mehr erfahren

Mikro-Wärmepumpen optimieren Heizung in Münchner Quartier

Eine Wohnanlage in der bayerischen Landeshauptstadt München wurde für eine optimale Wärmeversorgung mit Mikro-Wärmepumpen ausgestattet. Diese ausgefeilte...

81669 München-Au Haidhausen

Mehr erfahren
Das Foto visualisiert die neue Wohnanlage (Foto: © Jan Forner)

Bad Wörishofen: Neue Wohnanlage heizt mit Geothermie

An der Oberen Mühlstraße in Bad Wörishofen sollen bis 2023 insgesamt 27 neue Eigentumswohnungen entstehen. Die i+R Wohnbau Lindau erwarb bereits 2018 das...

86825 Bad Wörishofen

Mehr erfahren

Erdwärme-Heizung für die Bibliothek in Manching

Die 2012 fertiggestellte Bibliothek in Manching besticht neben der Architektur durch ein modernes Wärmepumpensystem, das Heizung und Kühlung sicherstellt....

85077 Manching

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Haus von außen.

Kaltentaler Gasthof mit PVT-Modulen und Wärmepumpe ausgestattet

Der Gasthof Zur Traube befindet sich in einem denkmalgeschütztem Haus in der Ostallgäuer Gemeinde Kaltental. Mit der innovativen Kombination aus...

87662 Kaltental-Aufkirch

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das OKAL Musterhaus in Ingolstadt

OKAL-Stadtvilla mit eigener Elektro-Ladestation in Ingolstadt

Die OKAL Haus GmbH hat in Ingolstadt ein neues Musterhaus vorgestellt. Das Gebäude überzeugt auch durch die verwendete Haustechnik. So kommt in Ingolstadt...

85053 Ingolstadt

Mehr erfahren

Aschheimer Realschule setzt auf Wärmepumpe und Gas-Wärme

Die Wärmeversorgung der Realschule St. Emmeran in Aschheim erfolgt über ein bivalentes Wärmesystem mittels Wasser/Wasser-Wärmepumpe und Gas-Wärmeerzeuger....

85609 Aschheim

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2699
Objekt:
Mehrfamilienhaus
Ort:
Friedberg
Hersteller:
varmeco, BMS-Energietechnik
Produzierte kWh thermisch pro Jahr:
60.000,00 kWh
Quelle:
Die eXergiemaschine
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet