(Foto: Leipfinger-Bader / Christian Willner Photographie)

Alle Häuser der „CS-Sonnenhaussiedlung“ in Moosburg wurden aus massivem Mauerwerk mit Unipor W07 Silvacor-Ziegeln von Leipfinger-Bader errichtet. Aufgrund ihrer Dämmstoff-Füllung aus nachwachsenden Nadelholzfasern sind sie zugleich besonders nachhaltig, energieeffizient und wohngesund. (Foto: Leipfinger-Bader / Christian Willner Photographie)

Die Moosburger Sonnenhaus-Siedlung nutzt Solarenergie

Anzeige

Im bayerischen Moosburg an der Isar hat man erkannt, das CO2-neutraler Wohnungsbau ein entscheidender Faktor für die Energiewende ist. Die CS-Sonnenhaussiedlung, bestehend aus 16 Reihenhäusern, drei Doppelhäusern und 12 Eigentumswohnung, wurde mit einem nachhaltigen Energiekonzept ausgestattet: Solarthermie, Photovoltaik und Biomasse sorgen in Verbindung mit Wärme- und Stromspeichern für regenerative Energie, die dann zum Heizen und zur Stromversorgung des Hauses oder für die Elektromobile eingesetzt werden kann.

Der Solaranlagenhersteller CitrinSolar und das Unternehmen CS Wohnbau setzten bei der Neubausiedlung auf ein ansprechendes Wohnumfeld, gepaart mit klimaschützenden Technologien. Das Gesamtkonzept ist aufgegangen: Gemeinsam mit dem Landshuter Ingenieurbüro BBI wohnen die Mieter und Eigentümer heute in Immobilien mit energetisch nachhaltiger Versorgung. Mit der Planung des Gebäudekomplexes wurde das Moosburger Architekturbüro heinz pflüger partner architekten GmbH beauftragt.

Die beteiligten Akteure orientierten sich beim Bau am sogenannten Energieeffizienzhausstandard von KFW-Standard 55. Vorgabe für die Mehrfamilienhäuser ist KFW 40 Plus. Geheizt wird mittels Solarenergie, einer Holzschnitzelheizung und Biomasse, während die Stromerzeugung über die Photovoltaik-Anlage samt Akkuspeicher und Wechselrichter erfolgt. Sollte der durch Photovoltaik erzeugte Strom mal nicht ausreichen, werden die Bewohner mit Ökostrom über das örtliche Stromnetz versorgt. Überschüssiger Strom wird dem Stromnetz zur Verfügung gestellt und dementsprechend vergütet.

Dank der südlichen Ausrichtung der Dächer sowie einem 45 Grad-Neigungswinkel wurde genügend Fläche für die Solarmodule geschaffen. Um die Sonnenenergie weiterleiten zu können braucht es entsprechende Technikräume, die bei der CS-Sonnenhaussiedlung in Abstellbereichen oder im Dachgeschoss errichtet wurden. Darüber hinaus wurde in den Mehrfamilienhäusern eine Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung verbaut.

Insgesamt ist der Energiebedarf der CS Sonnenhaussiedlung gering, weswegen eine zum Wärmeschutz beitragende Gebäudehülle unerlässlich ist. Die gewählten Mauerziegel mit dem Namen Unipor W07 Silvacor der Ziegelwerke Leipfinger-Bader punktet hier mit bauphysikalischen Vorteilen und maßgebender Ökobilanz.

Der ökologische Anspruch durch Solarthermie und Photovoltaik steht dennoch nicht an allererster Stelle. Wichtig ist in erster Linie eine größtmöglich autarke Energieversorgung (Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen) bei gleichzeitig geringen Nebenkosten. Letztlich leisten die Sonnenhäuser mit ihrem solaren Baukonzept einen relevanten Beitrag zum Klimaschutz. Das Zusammenspiel von Solarthermie und Photovoltaik ist wegweisend für eine wachsende Unabhängigkeit vom Energieversorger.

Steckbrief
Projektnummer:
10
Objekt:
Siedlung / Neubaugebiet
Ort:
Moosburg an der Isar
Beteiligte Unternehmen:
CS Wohnungsbau UG & Co. KG, heinz pflüger partner architekten GmbH, Halbinger Wohnbau GmbH & Co.KG, BBI, Leipfinger-Bader GmbH
Quelle:
Sonnenhäuser Moosburg


Bilder

Weitere Projekte

München: Großes Kollektorfeld auf den Dächern eines Quartiers

Die Solarsiedlung Ackermannbogen in der bayerischen Landeshauptstadt München besteht aus vier verschiedenen Abschnitten, wovon einer mit Sonnenenergie...

80797 München

Mehr erfahren

München: Solarkollektoren versorgen Ingenieur-Schule

Das Oskar-von-Miller-Forum in München macht Ingenieure fit für die Herausforderungen des energetisch nachhaltigen Bauens. Durch Solarwärme-Kollektoren und...

80333 München

Mehr erfahren

Wohnanlage in München besitzt gleich zwei Kollektorfelder

Ein Münchner Nachkriegsbau lässt sich mit dem nötigen Know-How in einen energetisch nachhaltigen Gebäudekomplex verwandeln. Dank der umfangreichen Sanierung...

81669 München-Au Haidhausen

Mehr erfahren

Solaranlage auf Münchner Hoteldach

Urlaub machen und dabei das Klima schonen - das Derag Livinghotel in München macht es möglich. Die solarthermische Anlage des sogenannten Green Buildings...

80469 München

Mehr erfahren

Moosach heizt mit großer Solarthermie-Anlage

Der kleine, fast unscheinbare Ort Moosach in Oberbayern hat ein umso größeres Solarkollektorfeld errichtet. Die Bewohner können dank diesem technologischen...

85665 Moosach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Sonnenhäuser

Solarkollektoren auf Sonnenhäusern in Echenzell

In Echenzell bieten zwei Sonnenhaus-Neubauten im Effizienzhaus 40 Standard sowie ein Bestandsgebäude Platz für 40 Wohneinheiten. Um diese mit nachhaltiger...

85139 Echenzell

Mehr erfahren

SSV Jahn Regensburg: Warme Dusche dank Solarthermie

Die Fußballprofis vom SSV Jahn Regensburg können in ihrem neuen Funktionsgebäude angenehm warm und klimafreundlich duschen. Die Energie würd von einer 34,5 m2...

93051 Regensburg

Mehr erfahren

Mehrfamilienhaus in Regensburg heizt mit Sonne

In Regensburg-Kumpfmühl steht eines der klassischen Sonnenhäuser, welches über die Hälfte der benötigten Wärme durch die Sonne gewinnen kann. Zum...

93051 Regensburg-Kumpfmühl

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Waschanlage

MEGA-Kollektoren für LKW-Waschanlage in Regensburg

Die Firma AKOTEC hat eine LKW-Waschanlage in der bayerischen Stadt Regenburg mit einer Solarthermie-Anlage ausgestattet. Zum Einsatz kommen die...

93055 Regensburg

Mehr erfahren

Solarwärme heizt Straubinger Sonnenhaus

Mit dem Bau ihres Sonnenhauses hat sich Familie Lorenz aus Straubing schon im Jahr 2003 für eine Versorgung mittels Solarenergie entschieden. In den...

94315 Straubing

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
10
Objekt:
Siedlung / Neubaugebiet
Ort:
Moosburg an der Isar
Beteiligte Unternehmen:
CS Wohnungsbau UG & Co. KG, heinz pflüger partner architekten GmbH, Halbinger Wohnbau GmbH & Co.KG, BBI, Leipfinger-Bader GmbH
Quelle:
Sonnenhäuser Moosburg
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen