Hier sehen Sie das Meerwasser-Hallenbad TöwerVital auf Juist

Das Meerwasser-Hallenbad TöwerVital auf Juist nutzt Solarthermie und eine Wärmepumpe um das Badewasser auf die gewünschte Temperatur zu bringen (Foto: waermepumpe-regional.de)

Wasser-Wärmepumpe beheizt das Salzwasser-Hallenbad auf Juist

Anzeige

Im Meerwasser-Erlebnisbad TöwerVital auf Juist kann man bei schlechtem Wetter oder kalten Temperaturen in 30 Grad warmem Nordseewasser baden, das mit einem Brunnen aus dem Inselboden unter der Süßwasserlinse gefördert wird. Grund hierfür ist seit 2007 - das Bad wurde 1998 gebaut - eine 200 kW starke Wärmepumpe, die mit einem 821 m2 großen Solarabsorber auf dem Dach des Hallenbades versorgt wird.

Die Wasser/Wasser-Wärmepumpe von SmartHeat wurde speziell für das Projekt auf Juist geplant, konstruiert und produziert. Die Wärmepumpe wird jedoch im Sommer so gut wie gar nicht benötigt. Sie schaltet sich lediglich dann automatisch ein, wenn die solare Einstrahlung nicht ausreicht, die Wassertemperatur konstant bei 30 °C zu halten. Die Lufttemperaturen im Bad selbst betragen zudem angenehme 32 °C.

Weil das Erlebnisbad mit salzhaltigem Meerwasser betrieben wird, musste die Wärmepumpe mit einem Titan-Wärmetauscher versehen werden. Und da die Insel Juist häufig von Stürmen heimgesucht wird, wurde der Absorber mit einem robusten Stecksystem mit einzelnen Rippenrohren ausgestattet, die dem Wind keine Angriffsfläche für Auftrieb geben und mit am Dach befestigten Klammern zusätzlich gesichert.

Da die Solarthermie sehr hohe Quellentemperaturen bedingt, erreicht die Wärmepumpe im Hallenbad auf Juist laut Wärmepumpen-Hersteller eine Arbeitszahl von bis zu 8. Etwa 35% Energie konnte das Bad somit einsparen.

Steckbrief
Projektnummer:
2528
Objekt:
Hallenbad
Ort:
Juist
Beteiligte Unternehmen:
Ingenieurbüro Emden, Solaranlagen Lange (Telgte)
Hersteller:
SmartHeat
Thermisch Heizleistung:
200,00 kW
Größe/ Fläche Solarthermie-Anlage:
821,00 m2
Baujahr:
2007


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Blick auf die Silhouette der Strandpromenade Borkums von den gegenüberliegenden Dünen aus gesehen

Borkum-Reede: Wärmepumpe und Elektrolyseur versorgen Wohnquartier

Das neue Offshore-Service-Quartier am Nord- und oberen Teil des Ostufers von Borkum wird mit Wärmepumpen und der Abwärme eines Elektrolyseurs mit Wärme...

26757 Borkum (Reede)

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Kunsthalle in Emden

Kunsthalle Emden heizt und kühlt mit Erdwärme

Der Erweiterungsbau der Kunsthalle in Emden nutzt eine Erdwärme-Wärmepumpe zum heizen und kühlen. Hierfür wurden Sonden in das Erdreich hinab gelassen....

26721 Emden

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Einkaufszentrum Dever Park

Klimafreundliche Heiztechnik für den Dever Park in Papenburg

In Papenburg ist die Heiztechnik des Einkaufszentrums "Dever Park" wieder auf dem neuesten Stand und zugleich besonders klimafreundlich. Die neu...

26871 Papenburg

Mehr erfahren

Altbau in Varel: Wärmepumpe ersetzt Ölheizung

Im ostfriesischen Varel wird ein typisches Klinker-Siedlungshaus seit 2021 mit einer WOLF CHA Wärmepumpe in Monoblockweise beheizt. Die 10 kW...

26316 Varel-Dangastermoor

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Hotel

Bad Zwischenahner Hotel nutzt Solarthermie und Erdwärme

Eine Wärmepumpe versorgt das „EidenSpa“ – ein neu erbauter Spa-Bereich des 4-Sterne-Hotels Jagdhaus Eiden – mit wohliger Wärme. Das direkt angrenzende Bad...

26160 Bad Zwischenahn

Mehr erfahren
Hier sehen Sie wie das neue Polizeikommissariat in Friesoythe eingeweiht wird

Luftwärmepumpe unterstützt Polizei in Friesoythe

Im Jahr 2018 wurde ein neues Dienststellengebäude de Polizeikommissariats Friesoythe feierlich eingeweiht. Dabei wurde auch moderne Gebäudetechnik...

26169 Friesoythe

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die neue Wärmepumpe im Einfamilienhaus in Rastede

Platzsparende Wärmepumpenheizung heizt und kühlt neues KfW-70-Effizienzhaus

Sara Pietsch und Sebastian Kerkojus haben sich ihren Traum vom eigenen Heim erfüllt und im Herbst 2013 in Rastede im Landkreis Ammerland nahe Oldenburg...

26180 Rastede (Oldenburg)

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den neuen Technologiepark Oldenburg

Oldenburg: Büroneubau wird mit Gasmotorwärmepumpe beheizt

Der neu errichtet Technologiepark Oldenburg wird dank zwei Gasmotor-Wärmepumpen nachhaltig und kosteneffizient beheizt und gekühlt. Die ersten Büroflächen...

26129 Oldenburg

Mehr erfahren

Rastede: Wahnbeker Krippe "WaKi III" heizt mit Luft-Wasser-Wärmepumpe

Die „WaKi III“ in Rastede-Wahnbek wurde 2019 in Betrieb genommen und heizt seitdem durch eine monovalente Luft-Wasser-Wärmepumpe CO2-frei. Zum Einsatz...

26180 Rastede-Wahnbek

Mehr erfahren

Oldenburg-Etzhorn: Medienhaus setzt auf Erdwärme

Im Jahr 2020 erbaute die NWZ-Unternehmensgruppe ihre neue Zentrale, u. a. mit dem Ziel einer nachhaltigen Energieversorgung. Zum Einsatz kommen nun 36...

26125 Oldenburg-Etzhorn

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2528
Objekt:
Hallenbad
Ort:
Juist
Beteiligte Unternehmen:
Ingenieurbüro Emden, Solaranlagen Lange (Telgte)
Hersteller:
SmartHeat
Thermisch Heizleistung:
200,00 kW
Größe/ Fläche Solarthermie-Anlage:
821,00 m2
Baujahr:
2007
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet