Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel betreibt moderne Photovoltaikanlage

Anzeige

An der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel schimmern PV-Paneele im Sonnenlicht- diese sind Teil eines Energieparks, welcher nicht nur auf Solarenergie, sondern auf weitere erneuerbare Energien setzt. Vor allem die Fakultät Versorgungstechnik befasst sich mit den vielfältigen Möglichkeiten der zukünftigen Energieversorgung.

Das Projekt mit den erneuerbaren Energien begann bereits im Jahre 1995. Damals wurde ein simples Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen und immer wieder um weitre Komponenten erweitert. Im Energiepark in Wolfenbüttel finden sich neben der PV-Anlage unter anderem eine 5-kWp-Windkraftanlage, ein Blei- und Redox-Flow-Batteriespeicher, eine Wärmepumpe und eine 1,2-kW-Brennstoffzelle.

Seit Dezember 2001 ergänzen PV-Module den Energiepark. Die Solarstromanlage umfasst eine Leistung von über 5,1 kWp und wurde auf dem Dach einer Fakultät installiert. Der Solarteur SOWIWAS übernahm die Montage des PV-Systems in Wolfenbüttel.

Außerdem findet sich in Wolfenbüttel auch eine nachführbare PV-Anlage. Das heißt, die Solarmodule richten sich nach dem Sonnenstand aus und erzielen umso bessere Solarerträge. Die Nennleistung dieser Solaranlage beträgt 1 kWp.

Die Studierenden an der Ostfalia Universität profitieren ebenfalls von der Verbindung zwischen Bildung und Praxis: Vor allem die Vernetzung unterschiedlicher, regenerativer Energiequellen kann an der Universität in Wolfenbüttel in der Praxis beobachtet werden.

Steckbrief
Projektnummer:
1199
Objekt:
Solarmodule auf Fakultät
Ort:
Wolfenbüttel
Beteiligte Unternehmen:
SOWIWAS, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Thermisch Heizleistung:
6,00 kW
Baujahr:
2001
Quelle:
Regenerative Energienutzung an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie eine Solaranlage

Druckerei aus Braunschweig setzt auf Photovoltaik

In Braunschweig wurde eine PV-Anlage mit einer Leistung von 221,5 kWp auf dem Dach einer Druckerei installiert. Die 210.000 kWh Ertrag werden direkt vor...

38126 Braunschweig

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Wohnhäuser

Photovoltaikanlagen auf 3 Wohngebäuden in Braunschweig montiert

Auf den Dächern von drei Braunschweiger Wohngebäuden hat SOLARIMO 132 PV-Module verbaut, die jährlich rund 39.500 kWh sauberen Strom produzieren sowie...

38120 Braunschweig

Mehr erfahren

TU Braunschweig montiert Solarmodule

Um einen Beitrag zur klimafreundlichen Energieversorgung zu leisten, hat die TU Braunschweig auf mehreren ihrer Dächer Solarmodule installiert. Der...

38106 Braunschweig

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Beteiligte bei dem ersten Spatenstich.

Bürgersolarpark in Bülten für die Gemeinde Ilsede

In der Gemeinde Ilsede in Bülten wurde im Mai 2012 der Bau eines Bürgersolarparks begonnen. Seit Ende 2012 können Bürger:innen mit einer Mindesteinlage...

31241 Ilsede

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Wohnsiedlung von oben (Foto: VW Immobilien)

Wolfsburg: Solaranlagen für die Steimker Gärten

Volkswagen Immobilien und der Ökoenergieversorger Polarstern schließen Kooperationsvertrag für ein nachhaltiges Mieterstrommodell in den Steimker...

38444 Wolfsburg

Mehr erfahren

Firma aus Hildesheim installiert PV-Module

In Hildesheim hat sich die Firma Schwanz mit einer eigenen Photovoltaikanlage auf ihrer Dachfläche ausgestattet. Seit 2014 decken die Solarmodule rund 22...

31137 Hildesheim

Mehr erfahren

Region Hannover: 7.000 PV-Module installiert

In Lehrte bei Hannover verbauten der Hersteller WINAICO und das Unternehmen BLIS Solar GmbH rund 7.000 Solarmodule auf den Flachdächern der Lagerhallen...

31275 Lehrte

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Photovoltaik-Anlage auf dem Gelaende der ehemaligen Deponie in Groeningen

Gröningen nutzt alte Deponiefläche mit neuer Photovoltaik-Anlage

In Gröningen in Sachsen-Anhalt wurde eine 750 kWp starke Anlage auf dem Gelände einer ehemaligen Deponie errichtet. Die Deponie wurde im Jahr 1993...

39397 Gröningen

Mehr erfahren
Das Bild zeigt TROESTER-Geschäftsführer Bernd Pielsticker und enercity-CEO Dr. Susanna Zapreva zwischen den Solarmodulen

Hannovers größte Photovoltaikanlage für den Eigenverbrauch

Auf den Hallendächern des Unternehmens TROESTER ist die derzeit größte Photovoltaikanlage für den Eigenverbrauch in der niedersächsischen Landeshauptstadt...

30519 Hannover-Wülfel

Mehr erfahren

Solarstrom für Hannovers enercity

Der Energiedienstleister enercity setzt beim Neubau seiner Unternehmenszentrale in Hannover auf ein nachhaltiges, energieeffizientes Konzept. Das Gebäude...

30169 Hannover

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Solarpark in Katlenburg.

Solarpark Katlenburg steht auf einer ehemaligen Ackerbaufläche in Niedersachsen

Auf einer ehemaligen Ackerfläche in Katlenburg ist ein 1,8 Hektar großer Solarpark entstanden. Seit Oktober 2018 produzieren hier zahlreiche Solarpaneele...

37191 Katlenburg-Lindau

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Solaranlage auf dem Dach eines Möbelhauses

Möbelhaus in Hannover nutzt Solarstrom zum Eigenverbrauch

Der Energiedienstleister enercity stattet das Möbelhaus Staude in Hannover mit einer riesigen Photovoltaik-Anlage aus. Fortan sollen auf 5.000 m2 Fläche...

30165 Hannover

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Energiewende in Hannover: Solar-Paneele auf Sporthalle

Nach anfänglichen Hürden und dem Einsatz eines Vakuumsaugbaggers ist ein weiteres Solarprojekt ans Netz gegangen: Das Dach einer Sporthalle in...

30455 Hannover

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Photovoltaikanlagen auf einer Lagerhalle.

Wedemark: Kosmetikhersteller versorgt sich mit Solarenergie

Der Kosmetikhersteller Rufin / Gieseke cosmetic mit Sitz in einer kleinen Gemeinde namens Wedemark in der Nähe von Hannover setzt bereits seit 2015 auf...

30900 Wedemark

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
1199
Objekt:
Solarmodule auf Fakultät
Ort:
Wolfenbüttel
Beteiligte Unternehmen:
SOWIWAS, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Thermisch Heizleistung:
6,00 kW
Baujahr:
2001
Quelle:
Regenerative Energienutzung an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet