Hier sehen Sie zwei Männer

Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Post - eCommerce - Parcel, (links) und der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier geben den Start frei für das größte Paketzentrum Deutschlands. Foto: DHL

Obertshausen: DHL setzt bei Neubau auf Solarstrom

Anzeige

Mit einer Sortierkapazität von 50.000 Paketen pro Stunde wurde im südhessischen Obertshausen im Juni 2016 das modernste und leistungsfähigste Paketzentrum von Deutsche Post DHL Group in Betrieb genommen. Dabei setzt der Konzern auch auf eine innovative Energieversorgung: Eine große Solarstromanlage in Kombination mit einem Gas-BHKW liefert Wärme und klimafreundlichen Photovoltaik-Strom.

Im neuen Paketzentrum wurden dabei auf rund 37.000 Quadratmetern Hallenfläche über sechs Kilometer Sortier- und Förderstrecken mit mehr als 400 Sortier-Endstellen eingebaut, an denen Mitarbeiter die Pakete weiterverladen. Der dafür nötige Strombedarf wird größtenteils von einer Photovoltaikanlage und einem Blockheizkraftwerk (BHKW) abgedeckt.

Die Deutsche Post DHL Group hat bei der Entwicklung des neuen Standortes bewusst auf die gezielte Steuerung des Energieverbrauchs geachtet und trägt damit dazu bei, die Emissionen im eigenen Konzernnetzwerk immer weiter zu reduzieren. So wurde für das Paketzentrum Obertshausen eigens ein hochmodernes Gas-Blockheizkraftwerk zur Beheizung der Halle und gleichzeitigen Erzeugung von elektrischem Strom installiert.

Auf der Dachfläche wurde eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 650 kWp (Kilowatt peak) errichtet. Der Großteil des auf diese Weise erzeugten Photovoltaik-Stroms wird im Paketzentrum selbst genutzt. Durch die Kombination von Solarstrom in den Sommermonaten mit dem vom Blockheizkraftwerk in den kühleren Monaten erzeugten Strom kann über das gesamte Jahr hinweg ein großer Teil des benötigten Stroms auf effiziente und ressourcenschonende Weise selbst produziert werden.

Steckbrief
Projektnummer:
366
Objekt:
Dachanlage auf Gewerbeimmobilie
Ort:
Obertshausen
Beteiligte Unternehmen:
DHL
Elektrische Leistung:
650,00 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
650.000,00 kWh
Baujahr:
2016
Quelle:
DHL


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Bei den Kickers Offenbach entstehen PV-Module auf der Stehtribüne

Die Stehtribüne des Sparda-Bank-Hessen-Stadions eignete sich ideal für die Errichtung einer Photovoltaikanlage: Keine...

63071 Offenbach

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Solaranlage auf dem Schneckenberg (Foto: RMD Rhein-Main Deponie GmbH)

12.832 Photovoltaikmodule entstehen auf dem Offenbacher Schneckenberg

Der Offenbacher Schneckenberg ist einer der höchsten Erhebungen in Offenbach am Main und trägt zudem einer der größten Photvoltaik-Anlagen der Stadt. Auf...

63075 Offenbach am Main

Mehr erfahren

Regionale Tageszeitung aus Offenbach senkt durch PV-Module die CO2-Emissionen

Die Mediengruppe Offenbach-Post produziert auf dem Dach des Verlagshauses eigenen Ökostrom. Mit einer Photovoltaikanlage spart die Mediengruppe rund 62...

63071 Offenbach am Main

Mehr erfahren
Das Bild zeigt zwei sanierte Gebäude in Maintal.

Photovoltaik-Anlagen für die Baugenossenschaft Maintal

Rund 20 Tonnen CO2 soll die neue Solaranlage auf den beiden sanierten Bestandsbauten in der Berliner Straße in Maintal einsparen. In den ersten vier...

63477 Maintal

Mehr erfahren

Ernst-Reuter-Schule wird zum Offenbacher Sonnenkraftwerk

In Offenbach entstand auf der Ernst-Reuter-Schule ein nachhaltiges Bürgersolarkraftwerk: Der Verein Solarinitiative e.V. errichtete auf dem Dach der...

63075 Offenbach

Mehr erfahren

Hanau: Solarkraftwerk entsteht auf Lindenauschule

Die Lindenauschule in Hanau hat sich 2008 mit einer eigenen Solaranlage ausgestattet, die dank des großen Erfolgs in einer zweiten Bauphase erweitert...

63457 Hanau

Mehr erfahren
Hier sehen Sie drei Personen

Frankfurt-Preungesheim: Quartiere setzen auf Solarstrom

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Wohnungsunternehmen Nassauische Heimstätte und dem regionalen Energieversorger Mainova wird ein Frankfurter...

60435 Frankfurt-Preungesheim

Mehr erfahren

Frankfurter Sportverein gewinnt Solarmodule

Auf dem Dach des neuen Sportzentrums vom VfL Goldstein in Frankfurt wurde eine eigene Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Diese hatte der Verein zuvor...

60529 Frankfurt am Main

Mehr erfahren
Gruppenbild von der Vorstellung der Brennstoffzelle in der modernisierten Mainova-Heizzentrale im Wohnquartier Peter-Zenger-Straße der ABG FRANKFURT HOLDING (Bild: © Mainova AG)

Solaranlage versorgt Mieter in Frankfurter Wohnquartier

Im Wohnquartier Peter-Zenger-Straße in Frankfurt-Hausen hat Mainova 2016 eines ihrer ersten Mieterstromprojekte umgesetzt. Die rund 700 PV-Module mit...

60488 Frankfurt am Main - Hausen

Mehr erfahren

Mörfelden-Walldorf: Photovoltaik-Anlage auf neuem Wertstoffhof

Im hessischen Mörfelden-Walldorf wurde eine 89,8 kWp starke PV-Anlage auf dem Dach des neu errichtete Wertstoffhofs errichtet. Diese soll jährlich ca....

64546 Mörfelden-Walldorf

Mehr erfahren
Das Foto zeigt die Solaranlage auf der Omnibushalle in Darmstadt (Foto: ENTEGA AG)

PV-Anlage auf der Omnibushalle in Darmstadt installiert

Auf der Omnibushalle in Darmstadt erzeugt eine Solaranlage bereits seit Dezember 2010 sauberen Strom für die Stadt. Die HSE NATURpur Energie AG...

64285 Darmstadt

Mehr erfahren
ESWE-Vorstandsvorsitzender Ralf Schodlok (links) und GWI-Geschäftsführer Torsten Tollebeek vor der neuen Photovoltaikanlage in der Hasengartenstraße in Wiesbaden. (Foto: ESWE Versorgungs AG)

Wiesbaden: Solaranlage versorgt städtisches Bürogebäude

In Wiesbaden wurde im August 2021 eine neue Solaranlage auf dem Dach der WVV Wiesbaden Holding GmbH in der Hasengartenstraße 21 in Betrieb genommen. Die...

65189 Wiesbaden

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Gebäude mit Solaranlage.

Bensheimer Unternehmen mit Solarstrom-Vorzeigeprojekt

Ein Solar-Vorzeigeprojekt befindet sich auf dem Gelände der n-Tec Bensheim GmbH in Bensheim. Nach gut einem halben Jahr Planung wurden die beiden...

64625 Bensheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie PV-Kollektoren

Schiersteinsiedlung in Wiesbaden: Neun Solaranlagen am Netz

Auf den Dächern der Wiesbadener Schiersteinsiedlung verbaute die SOLARIMO GmbH 1.665 Solarpaneele, die jährlich 513 MWh Sonnenstrom erzeugen. Neben der...

65201 Wiesbaden

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Solarpark

Solarpark Hintersteinau versorgt 1.400 Haushalte

Am 15. Juli 2021 wurde der von der next energy GmbH errichtete Solarpark Hintersteinau erfogleich in Betrieb genommen. Rund 10.000 PV-Module produzieren...

36396 Steinau an der Straße

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
366
Objekt:
Dachanlage auf Gewerbeimmobilie
Ort:
Obertshausen
Beteiligte Unternehmen:
DHL
Elektrische Leistung:
650,00 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
650.000,00 kWh
Baujahr:
2016
Quelle:
DHL
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet