Hier sehen Sie die Passivhäuser in München

Auf dem Dach der Häuser bedienen sich Photovoltaik-Anlagen (Foto: Passivhaus Institut)

Passivhaus-Zertifikat für Münchener Wohnprojekte

Anzeige

Das Passivhaus Institut aus Darmstadt ist eine Organisation, welche Bauherren bescheinigt, dass ihr Gebäude tatsächlich nach den Standards eines Passivhauses errichtet wurde und damit besonders energieeffizient ist. Die Zertifizierung erfolgt auf freiwilliger Basis, dennoch kann das Institut weltweit einen Anstieg an ausgestellten Zertifikaten beobachten.

Europa ist zwar weiterhin auf Platz eins, aber auch Länder aus Südamerika, wie beispielsweise Argentinien, kamen zuletzt hinzu. In jüngster Zeit hat das Institut vier Zertifikate ausgeben können, zwei in München, und zwei in Argentinien.

Zwei Bauprojekte in München ausgezeichnet

Die Baugemeinschaft NaturStadt aus München hat ein Zuhause für 80 Personen geschaffen. 34 Eigentumswohnungen, drei Mietwohnungen und ein Büro wurden im Münchener Stadtteil Riem errichtet.

Dank der Zellulose-Dämmung erreicht das Mehrfamilienhaus den Passivhaus-Standard. In den Wänden des Gebäudes wurden alte, geschredderte tschechische Banknoten verbaut, welche das Gebäude dämmen.

Die Wärme, die im Gebäude benötigt wird, wird durch eine Wärmepumpe erzeugt. Außerdem gibt es eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

Auf dem Dach erzeugt eine Solaranlage nicht nur Strom für den Eigenverbrauch, sondern auch für die Versorgung von 11 Wallboxen. Darüber hinaus gibt es 160 Fahrradstellplätze und viele Gemeinschaftsbereiche.

Das zweite Zertifikat erhielten die 36 Wohneinheiten in acht Gebäuden am Münchener Prinz-Eugen-Park. Alle zertifizierten Gebäude auf dem ehemaligen Kasernengelände entstanden in Holzbauweise.

Für hervorragende Dämmung sorgen unter anderem auch die begrünten Dächer des Quartiers. Hier wird Regenwasser in Boden und Pflanzen gespeichert, welches dann bei starker Sonneneinstrahlung verdampft, was wiederum ein Aufheizen des Wohnhauses verhindert bzw. verlangsamt.

Auch das Konzept im Prinz-Eugen-Park bietet viele Gemeinschaftsräume sowie Platz für städtisches Gärtnern.

Die ersten Passivhäuser in Argentinien

Die nächsten beiden Zertifikate sind etwas besonders. Es handelt sich um die ersten beiden Passivhäuser in Argentinien. Dort wurde der Energieverbrauch bisher immer subventioniert, allerdings zeichnen sich Änderungen in der Politik ab, was zu einem Stopp der Subventionierung führen kann. Damit würde sehr wahrscheinlich das Interesse an Passivhäusern steigen.

Die folgenden beiden Objekte sind Pionier-Leistungen auf dem Gebiet:

30 Kilometer nördlich von Buenos Aires hat sich Familie Heidenreich aus Deutschland ein neues Zuhause errichtet. Das in Holzbauweise errichtete Gebäude erfüllt die Passivhaus-Standards und ist damit, gerade für argentinische Verhältnisse, besonders energieeffizient.

Auch beim zweiten Objekt wurden dreifach verglaste Fenster eingebaut. Die Dämmung besteht aus Zellulose, diesmal aber wohl nicht aus tschechischen Banknoten.

Steckbrief
Projektnummer:
3233
Objekt:
Passivhäuser
Ort:
München
Beteiligte Unternehmen:
Passivhaus Institut
Baujahr:
2022


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier shen Sie das Haus am See aus der Vogelperspektive – mit Photovoltaikanlage

Anwesen im Münchener Süden für Stromausfall gewappnet

Ein Haus am See wurde nach einem Stromausfall im Jahr 2018 mit einer Notstromversorgung von der PowerTrust GmbH ausgestattet. Teil der Notstromversorgung...

80331 München

Mehr erfahren

Münchner Schule nutzt Photovoltaik-Module als Sonnenschutz

Das Oskar-von-Miller-Forum in München macht Ingenieure fit für die Herausforderungen des klimafreundlichen Bauens. Die installierten...

80333 München

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Luftaufnahme des bayrischen Landtags

Bayerischer Landtag erzeugt Solarstrom auf Maximilianeum

Auf dem Dach des bayrischen Landtags in München wurde sowohl im Jahr 2005 als auch im Jahr 2018 eine Solaranlage installiert. Insgesamt haben die beiden...

81675 München

Mehr erfahren

Photovoltaikanlage auf dem Münchener Palmenhaus

Das Palmenhaus in München ist das größte städtische Gewächshaus und zudem klimafreundlicher Stromproduzent - Photovoltaikmodule in bestimmten...

80638 München - Untergiesing-Harlaching

Mehr erfahren

ADAC-Zentrale in München nutzt Photovoltaik

In München überzeugt die Firmenzentrale des ADAC sowohl durch ihre optisch ansprechende Gestaltung als auch mit ihrer nachhaltigen Energieversorgung. Auf...

80686 München

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Solarmodule auf den Dächern der Straßenbahnwerkstätten in München

Solaranlage auf Münchener Straßenbahn-Werkstätten

Auf den Dächern der Straßenbahnwerkstätten in München wurden PV-Anlagen errichtet. Insgesamt vier Dächer sind nun bestückt. Die Solarmodule produzieren...

81549 München-Giesing

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Solarzellen auf der Allianz-Arena.

Solarzellen schimmern beim FC Bayern München

Der FC Bayern München beweist in einem PV-Projekt, dass Fußball und Klimaschutz miteinander vereinbar sind - auf dem Dach der Trainingshalle schimmern...

81547 München

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Luftaufnahme der BMW-Welt in München

BMW Welt in München betreibt beeindruckende PV-Anlage

Auf dem Dach der BMW-Welt in München wurde bereits im Jahr 2007 eine Solaranlage errichtet. Die Anlage hat eine beeindruckende installierte Leistung von...

80809 München

Mehr erfahren

München: Solar-Fassade am Kulturhaus Milbertshofen

Das Kulturhaus Milbertshofen in München ist ein echter Hingucker: Die rote Fassade mit den eingebauten Glas- und Photovoltaikelementen an der Südseite...

80809 München Milbertshofen-Am Hart

Mehr erfahren

Münchner Technologie Zentrum verbaut Dachfläche und installiert PV-Module

Auf dem Dach des Münchener Technologie Zentrums (MTZ) wurde eine 66,85 kWp starke Solaranlage installiert. Diese erzeugt im Jahr 64.000 kWh Solarstrom....

80992 München

Mehr erfahren
Blick auf den neuen E-Bus-Betriebshof in München-Moosach aus der Vogelperspektive

München: E-Busbetriebshof Keimzelle für Busflotten-Elektrifizierung

Auf den Dächern des Elektro-Busbetriebshofes in München-Moosach sorgt eine Photovoltaikanlage mit etwa 100 MWh Netzeinspeisung für eine CO2-Einsparung von...

80992 München-Moosach

Mehr erfahren

München: PV-Anlage auf Wohnanlage liefert günstigen und sauberen Strom

Ein modernes Wohnquartier in München-Bogenhausen besteht aus mehreren KfW-40-Plus-Gebäuden, sowie einer Solaranlage inklusive Gewerbestromspeicher. Dieser...

81927 München

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Mehr Mieterstrom für München

Im Münchner Stadtteil Schwabing-Freimann wurden zwei Solaranlagen auf Dächern von Mehrfamilienhaus-Neubauten installiert. Die Anlagen kommen zusammen auf...

80807 München

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Dachfläche des Gewerbe- und Büroquartiers Centro Tesoro mit Solaranlage.

Größte innerstädtische Photovoltaikanlage Münchens auf Centro Tesoro

Auf der Dachfläche des Gewerbe- und Bürogebäudes Centro Tesoro in München erzeugt die größte Photovoltaikanlage der Stadt zahlreiche Kilowattstunden...

81829 München

Mehr erfahren

München-Hadern: Solaranlage auf Sonnenfänger-Dach

Die Kooperationseinrichtung Sonnenfänger betreut mehr als hundert Krippen- und Kindergartenkinder in München-Hadern. Das Dach der Kita ist vollständig und...

81377 München-Hadern

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die PV-Fassade der Pasinger Fabrik in Muenchen

Lichtkunst auf PV-Fassade in München

Die Pasinger Fabrik, ein Kultur- und Bürgerzentrum in München-Pasing wurde im Juli 2003 mit einer Photovoltaik-Fassade ausgestattet. Diese dient nicht nur...

81245 München

Mehr erfahren

Lärmschutzwand in München kann auch Solarstrom erzeugen

In München an der Nordumfahrung Dasing befindet sich eine ganz besondere PV-Anlage. Hier wird nämlich die Ökostromproduktion mit dem Lärmschutz...

81241 München

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
3233
Objekt:
Passivhäuser
Ort:
München
Beteiligte Unternehmen:
Passivhaus Institut
Baujahr:
2022
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet