Hier sehen Sie die Erdwärme-Bohrungen in Eschweiler

Sechs Erdwärme-Bohrungen wurden in Eschweiler vorgenommen (Foto: Tracto Technik)

Eschweiler Doppelhaus: Koks-Kessel raus – Erdwärme rein

Anzeige

Nach 22 Jahren hatte der alte Koks-Heizkessel einer Eschweiler Familie im Jahr 2009 ausgedient. Früher war Koks ja noch ein günstiger Brennstoff im Braunkohlerevier bei Eschweiler. Jetzt hatte die Familie sich entschlossen eine Heizungsumrüstung vorzunehmen. Dazu sollte die praktisch kostenlose Erdwärme unter ihrem insgesamt nur 300 m2 großen Grundstück für die Beheizung der Doppelhaushälfte genutzt werden. Als Wärmebedarf wurden 10,4 kW ermittelt, die über eine gleichzeitig installierte Fußbodenheizung als behagliche Wärme optimal verteilt wird. Die notwendige Wärme kann dem Boden mit einer Entzugsleistung von 44 W/m entnommen werden.

Die Berechnung erfolgte aufgrund einer vorher durchgeführten geothermischen Ergiebigkeitsanalyse in dem hier anstehenden Boden. Der Vorteil besteht vor allem auch darin, dass Erdwärme in länger anhaltenden Kälteperioden auf gleich bleibendem Niveau verfügbar ist. Mit dem Projekt in Eschweiler wurde ein weiteres und bereits bestehendes Gebäude auf Erdwärme umgerüstet und vorbildlich gezeigt, wie sich mit dem GRD-Verfahren auch unter schwierigen räumlichen Randbedingungen eine zukunftsweisende Wärmeversorgung umsetzen lässt. Der Einsatz einer Vertikalbohranlage war aufgrund ihrer Größe und der beengten Platzverhältnisse nicht möglich.

Die Lösung des Problems war die kleine, kompakte GRD-Bohranlage, die rasch auf dem 1 Tag zuvor gesetzten Bohrschacht installiert war. Der mit einem Deckel abschließbare spezielle Kunststoffschacht ist für Servicearbeiten und spätere nachträgliche Bohrungen, z.B. bei einem Hausanbau, jederzeit zugänglich. Von diesem Schacht wurden dann 6 Bohrungen von je 34 Meter Länge, mit Neigungen zwischen 50 und 65 Grad unter dem Wohnhaus durch den feinsandigen, leicht kohligen Boden vorgetrieben.

Die Bohrung erfolgte im Schutz einer Stahlrohrtour, die nach Beendigung der Bohrung und Einbau der Erdwärmesonde wieder herausgezogen wurde. An den Erdwärmesonden war ein dünner Schlauch befestigt, durch den beim Herausziehen die Bohrung mit Thermozement verfüllte, so dass die Sonde gleichmäßig eingebettet mit dem wärmespendenden Erdreich verbunden ist. Der letzte Vorgang nach Abschluss der Bohrarbeiten war die Anbindung der Erdwärmesonden an eine Sammelleitung und deren Verlegung in einem isolierten Rohr zur Wärmepumpe in den Keller des Hauses.

Steckbrief
Projektnummer:
1456
Objekt:
Doppelhaus
Ort:
Eschweiler
Beteiligte Unternehmen:
Tracto-Technik
Baujahr:
2009
Quelle:
Tracto-Technik


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Würselen: Luftwärmepumpen beheizen myhome Salmanusstraße

In Würselen wurde im Jahr 2019 das MyHome-Konzept umgesetzt. Für die Wärmeversorgung wurde sich für zwei in Kaskade geschaltete Wärmepumpen des Typs WPL...

52146 Würselen

Mehr erfahren

Aachen: Stadtquartier wird mit Wärmepumpen-Energie versorgt

Das Stadtquartier „BachTerassen“ in Aachen-Eilendorf wird seit 2017 mit Erdwärme-Wärmepumpen beheizt. So können die insgesamt 38 Eigentumswohnungen...

52080 Aachen-Eilendorf

Mehr erfahren

Aachen: Neues Wohnen im Ostviertel nutzt Abluftwärmepumpe

Unter dem Tiel „Neues Wohnen im Ostviertel“ entstand in Aachen eine neues Wohngebäude mit 77 Wohneinheiten. Beheizt wird das Gebäude durch eine...

52068 Aachen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Inbetriebnahme des Energiewendehaus in Dueren

Energiewendehaus in Düren: Mieter profitieren von solarem Mieterstrom

Die Stadtwerke Düren haben das Dach eines Mehrfamilienhauses gepachtet und dort 167 Solarmodule mit einer installierten Leistung von 50 kWp und zwei...

52355 Düren-Niederau

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Mehrfamilienhaus in Koeln-Elsdorf

Mehrfamilienhaus in Köln-Elsdorf mit 2 Luft-Wasser-Wärmepumpen

In Elsdorf bei Köln wird ein 300 m2 großes Mehrfamilienhaus mit zwei in Kaskade geschaltete Luft-Wasser-Wärmepumpe von Mitsubishi-Electric nachhaltig...

50189 Köln-Elsdorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Kirche

Passivhaus-Kirche in Heinsberg

Im Jahr 2013 wurde die Christuskirche in Heinsberg saniert und nach Passivhausstandard umgestaltet. Dafür wurden eine Wärmepumpe, eine Lüftungsanlage mit...

52525 Heinsberg

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Verwaltungsgebäude von außen.

Bergheim: Erftverband setzt auf Großwärmepumpen

In Bergheim befindet sich ein bisher weltweit einzigartiges Energiesystem: Innerhalb eines Nahwärmenetzes nutzen zwei Viessmann Wärmepumpen 26°C...

50126 Bergheim

Mehr erfahren

Zülpich: Luft-Wärmepumpen heizen Halle von Hecker & Krosch

Der Maschinen- und Anlagebauer Hecker und Krosch hat 2008 eine 2200 m2 große Produktionshalle in Zülpich gebaut, welche mit 8 Luft-Wasser-Wärmepumpen des...

53909 Zülpich-Geich

Mehr erfahren

Intro Bergheim nutzt Luft-Wärmepumpen zum Heizen und Kühlen

Ende 2019 eröffnete das Intro Bergheim, ein Shoppingcenter mit 22 Einzelhandelsgeschäften im Zentrum von Bergheim bei Köln. Die 19.500 m2 große Handels-...

50126 Bergheim

Mehr erfahren

Mit Seewasser betriebene Wärmepumpe heizt und kühlt Seeparkgebäude in Zülpich

Im Zuge der Bundesgartenschau wurde im Jahr 2014 ein Gebäude direkt am Zülpicher See errichtet. Das Ausstellungshaus wird nachhaltig mit einer...

53909 Zülpich

Mehr erfahren

Gesamtschule Mechernich: Anbau heizt mit Gas und Luftwärmepumpe

Die Gesamtschule in Mechernich erweiterte im Jahr 2020 ihre Räumlichkeiten um einen Anbau, der Platz für insgesamt 25 weitere Klassenräume bietet. Der...

53894 Mechernich

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Wohnquartier

Wärmepumpen nutzen Abwasser in der Seestadt Mönchengladbach

Die neue Seestadt in Mönchengladbach besteht aus modernen Büroflächen, Gastronomie, günstigem Wohnraum und einer nachhaltigen Energieversorgung. Unter...

41065 Mönchengladbach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Stadtvilla in Moenchengladbach

Mönchengladbach: Stadtvilla mit Luft-Wasser-Wärmepumpe

Auf dem Gelände des ehemaligen Fußballstadions in Mönchengladbach hat sich Familie Notzem eine Stadtvilla des Massivhausherstellers Kern-Haus bauen...

41063 Mönchengladbach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Ochsner Wärmepumpe im Ikea-Markt in Köln

Kölner IKEA nutzt Großwärmepumpen

Das IKEA Möbel- & Einrichtungshaus in Köln-Butzweilerhof wird nachhaltig dank Ochsner Großwärmepumpen beheizt und gekühlt. Diese nutzen die Wärme des...

50829 Köln-Am Butzweilerhof

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Wohnhaus

Neusser Doppelhaushälfte wird geheizt und gekühlt

In Neuss wurde im Jahr 2018 eine Doppelhaushälfte mit einer modernen Sole-Wasser-Wärmepumpe, einem 400 Liter Pufferspeicher und einem 300 Liter...

41470 Neuss

Mehr erfahren

Historisches Archiv in Köln nutzt Eisspeicher mit Wärmepumpe

Am Eifelwall in Köln befindet sich Europas modernstes kommunales Archiv, in dem das Historische Archiv und das Rheinische Bildarchiv Platz finden. Die...

50674 Köln

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das ICE-Instandhaltungswerk in Köln (Foto: Deutsche Bahn AG)

Köln: Wärmepumpe versorgt CO2-neutrales ICE-Instandhaltungswerk

In Köln befindet sich das erste grüne ICE-Instandhaltungswerk der Deutschen Bahn, welches zu 100 Prozent CO2 neutral betrieben wird. Eine...

50739 Köln

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Klimaschutzsiedlung in Viersen.

Klimaschutzsiedlung Viersen setzt auf Wärmepumpe mit Bohrung

Entlang der Oststraße ist die erste Klimaschutzsiedlung der Stadt Viersen entstanden. Das Wohnquartier zeichnet sich durch eine außerordentlich...

41748 Viersen

Mehr erfahren

Neuss-Norf: Moschee heizt mit Luft-Wasser-Wärmepumpen

Die Anadolu Camii Moschee in Neuss-Norf wird mit zwei Luft-Wasser-Wärmepumpen mit umweltfreundlicher Wärme versorgt. Die 350 Vereins-Mitglieder...

41469 Neuss

Mehr erfahren

Wärmepumpe und Eisspeicher beheizen Doppelhaus

Das Wohnprojekt „Die 5 Stadthäuser“ in Köln-Longerich wurde im September 2016 fertiggestellt. Beheizt werden die Gebäude durch eine Wärmepumpe in...

50737 Köln-Longerich

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
1456
Objekt:
Doppelhaus
Ort:
Eschweiler
Beteiligte Unternehmen:
Tracto-Technik
Baujahr:
2009
Quelle:
Tracto-Technik
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet