Photovoltaik in Limburg an der Lahn: Kostenlos Experten-Angebote anfordern!


Wie man eine Solaranlage in Limburg an der Lahn erfolgreich installiert

Photovoltaikanlagen in Limburg an der Lahn nutzen die Technologie der Photovoltaik, um Sonnenenergie in elektrischen Strom umzuwandeln.

Zu den Vorteilen von Photovoltaikanlagen zählen unter anderem die eigenständige Stromversorgung und Reduktion der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen, ihre umweltschonenden Eigenschaften, da keine schädlichen Emissionen produziert werden sowie die Möglichkeit, überschüssigen Strom ins Netz einzuspeisen und damit Geld zu verdienen.

Wenn Sie sich für eine Photovoltaikanlage entscheiden, sollten Sie auf folgendes achten:

  • Ausrichtung und Neigung der Dachfläche, um die Sonnenenergie optimal aufzufangen
  • Größe und Leistung der Anlage, die Ihrem Strombedarf entspricht
  • Qualität der verwendeten Solarmodule
  • Anschlussmöglichkeiten zum Stromnetz

Unsere Fachbetriebe beraten Sie gerne zur Realisierung Ihres individuellen PV-Projekts in Limburg an der Lahn und unterstützen bei der Anlagenmontage. Jetzt Anfrage stellen!

Anbieter und Projekte aus Limburg an der Lahn

Es wurden 17 Fachbetriebe und 28 Projekte in Limburg an der Lahn und Umgebung gefunden.

Experten
Projekte

Erlauben Sie "Externe Medien" in den Cookie-Einstellungen um die Googlekarte zu sehen.

Cookie-Einstellungen

Ihr Fachbetrieb ist hier nicht vertreten? Melden Sie sich kostenlos hier an: >> Registrierung

Sie interessieren sich für
dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Sonnenkraft vom eigenen Dach: Mit selbst erzeugtem Solarstrom bringt die Blechwarenfabrik Limburg viele Betriebsprozesse in Gang. Geschäftsführerin Annika Trappmann (links) konnte sich bei Planung und Installation der Anlage auf den Leiter der Elektroabteilung, Mirko Rauber (Mitte) und den Geschäftsführer Technik, Thorsten Hack, stützen (Foto: Blechwarenfabrik Limburg)
Projekt-Nr.: 1141

Selbst erzeugter Solarstrom für die Blechwarenfabrik Limburg

Die Blechwarenfabrik in Limburg zählt bundesweit zu den führenden nachhaltigkeitsorientierten Unternehmen. Für das Engagement im Klimaschutz erhielt das Unternehmen 2020 den Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

  • Solarstrom für Blechwarenfabrik
  • Deutscher Umweltpreis der DBU
  • nachhaltiges Unternehmen

65555 Limburg an der Lahn

Mehr erfahren

NEW NRG NET

Schöne Aussicht 23, 65558 Oberneisen

icon3,7 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeFußbodenheizungPhotovoltaikFertighausKlimaanlage
Auf dem Dach der Eismanufaktur in Brechen wurden 60 Solarmodule installiert (Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/ Uwe Schaffmeister)
Projekt-Nr.: 254

Eismanufaktur aus Brechen erzeugt Solarstrom

Die Eismanufaktur aus Brechen hat insgesamt 60 Solarmodule installieren lassen, welche nun mit einer Nennleistung von 20 kWp ungefähr 80% des Strombedarfs in der Eisproduktion decken. Somit können nicht nur Kosten, sondern auch CO2 eingespart werden.

  • 60 Solarmodule installiert
  • Installierte Leistung von 20 kWp
  • 10 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart

65611 Brechen

Mehr erfahren
Tausende Solarmodule produzieren in Görgeshausen umweltfreundlichen Strom (Foto: evm/Frey)
Projekt-Nr.: 1154

Erweiterung des Solarparks Görgeshausen um 1.252 PV-Module

Der Solarpark in Görgeshausen ist bereits seit 2013 am Netz angeschlossen. Anfang 2018 wurden die bestehenden 5.000 PV-Module um weitere 1.252 PV-Module ergänzt - die Leistung des Photovoltaik-Parks erhöht sich damit auf 1.665 kWp und ist damit ein stolzes Energiekraftwerk!

  • Erweiterung Solarpark
  • knapp 8.000 PV-Module
  • 1,4 Millionen kWh Solarstrom

56412 Görgeshausen

Mehr erfahren

Hausfeld Solar- und Elektrotechnik

Kapellenweg 21, 56412 Girod

icon13,2 km von Limburg an der Lahn entfernt.
PhotovoltaikElektriker

ELEKTROKOMPETENZ WeFe LICHT - WÄRME - BEWEGUNG

Limburger Strasse 23, 65618 Niederselters

icon12,5 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeSolarthermieElektroheizungFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungKamin / OfenEnergieberaterWohnraumlüftungElektrikerHeizungsoptimierung

Büro für Bautechnik

In der Wolfshecke 5, 56412 Holler

icon16,1 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeSolarthermiePhotovoltaikDämmungEnergieberaterArchitekt

Sunny Clean GmbH

Schulstr. 3, 35799 Merenberg

icon17,3 km von Limburg an der Lahn entfernt.
Photovoltaik

Rolf Wanja Elektrotechnik GmbH

Am Stromberg 16, 56457 Westerburg

icon19,1 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Hebgen Elektrotechnik GmbH & Co. KG

Brückenstraße 5, 56457 Westerburg

icon20,9 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Regenerative EnergieSysteme

Auf der Seeburg 3, 56244 Weidenhahn

icon23,9 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeSolarthermiePelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungPhotovoltaikDämmungEnergieberater

Ingenieubüro Kutsche

Oranienstr. 13, 56242 Selters

icon27,7 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Schürg Elektrotechnik

Mittelstrasse 2, 56472 Hardt

icon29,2 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeSolarthermieElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

Jörg Pompl Elektrotechnik

Griedelbacher Pfad 3, 35647 Waldsolms-Brandoberndorf

icon31,2 km von Limburg an der Lahn entfernt.
PhotovoltaikElektriker
Die installierten Photovoltaikanlagen decken überwiegend den Eigenstrombedarf des Bildungs- und Sportzentrums. Pro Jahr können rund 178 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid vermieden werden (Foto: Stadt Koblenz)
Projekt-Nr.: 312

Koblenzer Sporthalle produziert Solarenergie

Gemeinsam mit der Energieversorgung Mittelrhein hat die Stadt Koblenz auf der Sporthalle auf dem Asterstein eine Solaranlage errichten lassen. Die vollflächig montierten Module versorgen künftig das Schul- und Sportzentrum im Stadtteil mit klimafreundlicher Sonnenenergie.

  • 285.000 kWh Stromertrag
  • 1.032 Solarmodule
  • 320 kWp Spitzenleistung

56077 Koblenz

Mehr erfahren

transformingenieure

Markenbildchenweg 1, 56068 Koblenz

icon33,6 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWElektroheizungFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Uwe Vollmer TV - Video - Audio - Sat

Koblenzer Straße 10, 56271 Mündersbach

icon33,6 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftung

nixmehr

g, 65205 g

icon35,4 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Projekt-Nr.: 972

Wiesbaden: Solarmodule auf dem Gartenhaus

Der Imkerverein Wiesbaden hat auf dem Dach eines Gartenhauses eine Solarstromanlage installiert und damit sein ökologisches Engagement erweitert. Die Inselanlage, die Teil des "Lehrbienenparks Wiesbaden" ist, liefert sauberen Strom und reduziert CO2-Emissionen.

  • Inselanlage
  • Eigenverbrauch
  • KfW-Förderung

65191 Wiesbaden

Mehr erfahren

Elektro Alter GmbH

Kirchstraße 7, 61462 Königstein

icon36,4 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeSolarthermieElektroheizungPhotovoltaikEnergieberaterWohnraumlüftungElektriker
Dank PV-Anlage kann das Finanzministerium 40% des benötigten Stroms selbst erzeugen (Foto: HIP HAMBURG INNOVATION PORT GmbH)
Projekt-Nr.: 319

Solaranlage auf Dach des Finanzministeriums in Wiesbaden

Das hessische Finanzministerium in Wiesbaden wurde mit einer Solaranlage ausgestattet, welche mit einer installierten Leistung von 72,3 kWp ca. 40% des Strombedarfs des Ministeriums decken kann. Die Anlage befindet sich auf dem Dach des Erweiterungsbaus des Ministeriums.

  • Installierte Leistung von 72,3 kWp
  • 40% des Strombedarfs gedeckt
  • Rest aus Ökostrom bezogen

65185 Wiesbaden

Mehr erfahren

Klaus Kohlhaas Elektrotechnik

Marienstätter Straße, 57629 Atzelgift

icon38,4 km von Limburg an der Lahn entfernt.
WärmepumpeElektroheizungPhotovoltaikWohnraumlüftungElektriker

EKB Schmidt UG

Keltenstr. 108, 56072 Koblenz

icon38,1 km von Limburg an der Lahn entfernt.
PhotovoltaikEnergieberater
ESWE-Vorstandsvorsitzender Ralf Schodlok (links) und GWI-Geschäftsführer Torsten Tollebeek vor der neuen Photovoltaikanlage in der Hasengartenstraße in Wiesbaden. (Foto: ESWE Versorgungs AG)
Projekt-Nr.: 2720

PV-Anlage: Stadt Wiesbaden erzeugt eigenen Solarstrom

In Wiesbaden wurde im August 2021 eine neue Solaranlage auf dem Dach der WVV Wiesbaden Holding GmbH in der Hasengartenstraße 21 in Betrieb genommen. Die von ESWE geplanten Solarmodule auf dem Flachdach erzeugen mit 84,05 kWp rund 80.000 kWh Solarstrom pro Jahr und sparen rund 28 Tonnen CO2.

  • 80.000 kWh Solarstrom
  • 84,05 kWp PV-Leistung
  • PV-Anlage auf Flachdach

65189 Wiesbaden

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 1252

Büro in Wiesbaden: PV-Anlage deckt 80 Prozent des Strombedarfs

In Wiesbaden wurde eine Photovoltaikanlage auf dem Dach eines städtischen GWI-Bürokomplexes errichtet. DIe Anlage hat eine Fläche von insgesamt 400 Quadratmetern und reicht aus, um ca. 80% des Strombedarfs des Bürogebäudes zu decken.

  • 400 Quadratmeter Modulfläche
  • 80% des Strombedarfs gedeckt
  • 8.140 Quadratmeter Bürofläche

65189 Wiesbaden

Angebot anfordern
Auf den Gebäuden der Schiersteinsiedlung in Wiesbaden erzeugen PV-Anlagen günstigen Mieterstrom (Foto: SOLARIMO GmbH)
Projekt-Nr.: 1242

Schiersteinsiedlung in Wiesbaden: Neun Solaranlagen am Netz

Auf den Dächern der Wiesbadener Schiersteinsiedlung verbaute die SOLARIMO GmbH 1.665 Solarpaneele, die jährlich 513 MWh Sonnenstrom erzeugen. Neben der Entlastung der Mieter durch geringere Energiekosten profitiert auch die Umwelt durch die Senkung der CO2-Emissionen.

  • Photovoltaikanlage mit 566 kWp
  • 322 Tonnen CO2-Einsparung
  • Strom vom eigenen Dach

65201 Wiesbaden

SOLARIMO GmbH
Mehr erfahren
PV-Anlage auf dem Dach der Sektkellerei in Wiesbaden erzeugt sauberen Strom (Foto: Henkell & Co. Sektkellerei KG)
Projekt-Nr.: 975

Sektkellerei in Wiesbaden-Biebrich nutzt klimafreundlichen Solarstrom

Die Sektkellerei Henkel & Söhnlein in Wiesbaden-Biebrich nutzt ein klimafreundliches Energiekonzept für die Produktion: Eine Solaranlage liefert rund 228.000 kWh Ökostrom pro Jahr und ein Blockheizkraftwerk ergänzt das Energiekonzept - rund ein Viertel des Energiebedarfs kann damit selbst gedeckt werden.

  • Photovoltaikanlage
  • Produktion in Sektkellerei
  • Blockheizkraftwerk

65187 Wiesbaden

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 974

Dow Werk in Wiesbaden trägt Solarmodule in der Fassade

Das Dow Werk in Wiesbaden trägt nicht nur auf der Dachfläche Solarpaneele, sondern auch in der Fassade. Insgesamt konnte eine Fläche von insgesamt 1.060 m2 mit den PV-Modulen belegt werden, wodurch nun rund 74,3 Tonnen der schädlichen CO2 Emissionen pro Jahr eingespart werden.

  • Solarmodule in Fassade
  • Ökostrom im Unternehmen
  • 74,3 Tonnen CO2-Einsparung

65201 Wiesbaden

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 971

Solarmodule auf Fahrzeughalle in Wiesbaden

Auf dem Hallendach der Entsorgungsbetriebe (ELW) in Wiesbaden wurde eine PV-Anlage mit 230 kWp Leistung installiert. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt von ESWE Versorgungs AG, Mein Solar Wiesbaden GmbH & Co. KG und den Bürgerinnen und Bürgern von Wiesbaden.

  • Bürgersolaranlagen
  • 230 kWp Gesamtleistung
  • Netzeinspeisung

65205 Wiesbaden

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 211

Solaranlage auf Druckerei in Wiesbaden installiert

Auf dem Dach des produzierenden Unternehmens der Kommunikations-Unternehmensgruppe ACM in Wiesbaden wurde eine Photovoltaik-Anlage mit einer Nennleistung von 162,42 kWp installiert. Fünf Monate hatte die Bauzeit der Anlage gedauert.

  • Nennleistung von 162,42 kWp
  • 35 Einfamilienhäuser versorgt
  • Fläche von 1.100 m2

65205 Wiesbaden

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 311

Solaranlage auf dem Dach von Weinlager in Mainz installiert

Auf dem Dach eine Weinlagers am Mainzer-Zollhafen wurde eine aus 1.134 Solarmodulen bestehend Photovoltaik-Anlage installiert. Die Anlage erzeugt mit einer installierten Leistung von 90 kWp im Jahr 82.000 kWh Solarstrom. So können rechnerisch 200 Haushalte mit Solarstrom versorgt werden.

  • 1.134 Solarmodule
  • Installierte Leistung von 90 kWp
  • 82.000 kWh Ertrag pro Jahr

55120 Mainz

Mehr erfahren
Das neue Bürogebäude in Mainz-Gosenheim erreicht den KfW-Effizienzstandard 85 (Foto: Panasonic / Heike Rost)
Projekt-Nr.: 280

Mainz: Alter Supermarkt wird zu Architekturbüro mit PV-Anlage

Ein Architekturbüro aus Mainz hat einen alten Supermarkt umgebaut. Dort befindet sich heute das Büro des Architekten und drei weitere Wohnungen. Darüber hinaus wurde 76 Panasonic HIT® Module auf dem Dach des Gebäudes installiert, welche mit 18,63 kWp im Jahr ca. 20.000 kWh Solarstrom erzeugen.

  • 18,62 kWp installierte Leistung
  • 20.000 kWh Stromertrag pro Jahr
  • KfW-Effizienzhaus 85

55124 Mainz-Gonsenheim

Mehr erfahren
Auf der Konzernzentrale „The Cube“ in Eschborn sind Solarkollektoren montiert, die umweltschonend Energie gewinnen (Foto: Deutsche Börse AG)
Projekt-Nr.: 957

Eschborn: Deutsche Börse trägt Solarzellen auf dem Dach

Die Firmenzentrale der Deutschen Börse in Eschborn ist mit einem einzigartigen Energiekonzept ausgestattet. Das auffällige Hochhaus verfügt neben Kraft-Wärme-Kopplung und zwei Biogas-Blockheizkraftwerken auch über eine 90 m2 große Photovoltaikanlage auf der Dachfläche.

  • Hochhaus Deutsche Börse
  • nachhaltiges Energiekonzept
  • 90 m2 Solaranlage

65760 Eschborn

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 220

DTM-Rennstall aus Andernach nutzt Solarstrom

Der DTM-Rennstall Reinhold Motorsport (RMG) aus Andernach hat eine 75 kWp starke Photovoltaik-Anlage auf dem eigenen Dach installieren lassen. Dadurch können im Jahr 63.500 kWh Solarstrom produziert werden und der Rennstall einen Autarkiegrad von 60 % erreichen.

  • 270 Solarmodule
  • 75 kWp installierte Leistung
  • Amortisation nach 9 Jahren

56626 Andernach

Mehr erfahren
Das Gebäude ist mit 1152 Solarmodulen mit SolarEdge Leistungsoptimierern ausgestattet (Foto: Incus-media)
Projekt-Nr.: 3149

Real-Energy aus Andernach installiert 1.152 Solarmodule

Das Unternehmen Rehl-Energy installierte im Jahr 1.152 Solarmodule des Herstellers SolarEdge auf mehreren Firmendächern am Hauptsitz in Andernach. Mit den Modulen des Herstellers SolarEdge produziert Rehl 378 MWh an Solarstrom pro Jahr. Das entspricht 80% des eigenen Strombedarfs.

  • Stromertrag von 378 MWh pro Jahr
  • Etwa 80% des Strombedarfs durch Solarstrom selbst erzeugt
  • Insgesamt 1.152 PV-Module installiert

56626 Andernach

Mehr erfahren
Das Firmengebäude der Rehl Energy GmbH in Andernach nutzt einen 208 kWh Stromspeicher und eine 370 kWp Solaranlage (Foto: Ecocoach AG / sunbeam)
Projekt-Nr.: 1005

PV-Anlage und -Speicher versorgen die Rehl Energy in Andernach

Die Rehl Energy GmbH hat bei ihrem neuen Standort im rheinland-pfälzischen Andernach auf ein modernes Energiemanagement von Ecocoach gesetzt. Den Kern dessen bilden eine Solaranlage sowie ein Stromspeicher - dieser gewährleistet auch bei Netzstörungen die sichere Stromversorgung.

  • 370 kWp Solaranlage
  • Gewerbestromspeicher
  • Ecocoach Energiemanagement

56626 Andernach

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 221

Solaranlage auf Fußballstadion in Mainz errichtet

Auf dem Dach des Fußballstadions des 1. FSV Mainz 05 wurde im Jahr 2011 eine Solaranlage, bestehend aus 11.000 Solarmodulen von First Solar, installiert. Die Anlage verfügt über eine installierte Leistung von 846 kWp und erzeugt damit 700.000 kWh Storm, welcher ins Netz eingespeist wird.

  • 11.000 Solarmodule von First Solar
  • 470 Tonnen CO2 eingespart
  • 200 Haushalte versorgt

55128 Mainz

Mehr erfahren
KLB Klimaleichtblock produziert einen Großteil des benötigten Stromes mithilfe leistungsfähiger Photovoltaik-Anlagen (Foto: KLB Klimaleichtblock)
Projekt-Nr.: 259

KLB produziert Leichtbetonsteine mit eigener Solaranlage

Der rheinland-pfälzische Leichtbeton-Hersteller KLB betreibt eine eigene Photovoltaikanlage auf der Dachfläche und kann mit der erzeugten Energie einen Großteil des Strombedarfs decken. Im Sinne des Klimaschutzes wird seit 2020 die restliche Energie vom Öko-Anbieter bezogen.

  • PV auf Flachdach
  • Solastrom für Industrie
  • Eigenverbrauch

56626 Andernach

Angebot anfordern
Projekt-Nr.: 991

CarCampus in Frankfurt am Main erzeugt Solarstrom für E-Autos

Die Landesfachschule des Kfz-Gewerbes Hessen in Frankfurt am Main weihte im Jahr 2018 einen Erweiterungsbau - den sogenannten CarCampus - ein, der unter anderem eine Photovoltaikanlage trägt. Diese erzeugt sauberen Strom für zwei E-Ladesäulen und den Campus selbst.

  • Elektro-Mobilität
  • CarCampus Kfz-Gewerbe Hessen
  • 97 kWp Solaranlage

60488 Frankfurt am Main

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Solaranlage auf dem Dach der WBG-Liegenschaft in Frankfurt am Main (Foto: Wohnbaugenossenschaft in Frankfurt am Main eG)
Projekt-Nr.: 1056

Frankfurt am Main: Klimafreundlicher Solarstrom für Mieter:innen der WBG

In der Frankfurter Nordweststadt realisierte die Wohnbaugenossenschaft in Frankfurt am Main eG (WBG) eine moderne Mieterstromanlage. Mieter:innen in 24 Wohnungen können dadurch günstigeren sowie CO2-frei produzierten Solarstrom beziehen - eine Win-win-Situation für Umwelt und Bewohner:innen!

  • Mieterstromanlage der WBG
  • Solarstrom für 24 Wohnungen
  • günstiger Mietstrom

60439 Frankfurt am Main

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 535

Bad Nauheims größte Photovoltaikanlage

Auf drei markanten Dächern des Sportparks im hessischen Bad Nauheim wurde Anfang 2020 die größte Solaranlage der Stadt in Betrieb genommen. Die Module auf der Südhalle, dem Mittelbau und der Nordhalle erzeugen jährlich rund 170.000 Kilowattstunden Strom.

  • 200 kWp Leistung
  • 100 Tonnen CO2-Einsparung
  • Eigenverbrauch

61231 Bad Nauheim

Angebot anfordern
Auf dem Umweltbildungszentrum der Stadt Mainz erzeugen Solarmodule sauberen Strom (Foto: UrStrom BürgerEnergieGenossenschaft Mainz eG)
Projekt-Nr.: 1061

Umweltbildungszentrum in Mainz trägt 114 Solarmodule

Das Umweltbildungszentrum in Mainz informiert über Themen wie „Abfallwirtschaft“ und „Erneuerbare Energien“ - passend dazu befindet sich eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Niedrigenergiehauses. 114 Solarmodule zieren das Dach und demonstrieren den Klimaschutz im Praxis-Beispiel.

  • Umweltbildungszentrum Mainz
  • 29 kWp-Photovoltaikanlage
  • Eigennutzung des Solarstroms

55130 Mainz

Mehr erfahren
Foto (von links): Stefan Thiel (Leiter Vertrieb Buderus Deutschland), Frank Junker (Vorsitzender der Geschäftsführung der ABG FRANKFURT HOLDING) und Dr. Constantin H. Alsheimer (Vorstandsvorsitzender der Mainova AG) in der modernisierten Heizzentrale mit Brennstoffzelle (rechts) in der Peter-Zenger-Straße. (Bild: © Mainova AG)
Projekt-Nr.: 92

Solaranlage versorgt Mieter in Frankfurter Wohnquartier

Im Wohnquartier Peter-Zenger-Straße in Frankfurt-Hausen hat Mainova 2016 eines ihrer ersten Mieterstromprojekte umgesetzt. Die rund 700 PV-Module mit einer Leistung von 184 kWp versorgen die Bewohner zuverlässig mit Ökostrom vom eigenen Dach.

  • Wohnquartier-Solaranlage
  • Solarstrom für Mieter
  • 700 Photovoltaik-Module

60488 Frankfurt am Main - Hausen

Mehr erfahren
Foto: Zum Erschließungsbeginn präsentierten ABG-Geschäftsführer Frank Junker und Frankfurts Planungsdezernent Mike Josef gemeinsam mit den Mainova-Vorständen Dr. Constantin H. Alsheimer und Diana Rauhut das nachhaltige Energiekonzept für das Klimaschutzquartier Hilgenfeld (v.l.n.r.) (Foto: ABG/Jean-Luc-Valentin)
Projekt-Nr.: 3227

Solaranlage auf Dächern von Klimaschutzquartier Hilgenfeld

Auf den Dächern der 54 Mehrfamilienhäuser des Wohnquartiers Hilgenfeld in Frankfurt sollen 5.050 Solarmodule mit einer gemeinsamen Nennleistung von 2,5 MWp installiert werden. Durch diese und durch das BHKW soll 100% des benötigten Storms nachhaltig erzeugt werden

  • Installierte Leistung von 2,5 MWp
  • 100% des Strombedarfs gedeckt
  • 5.050 Solarmodule installiert

60433 Frankfurt am Main

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 1159

Weinort Ockenheim erzeugt Solarstrom auf Bauschuttdeponie

In dem rheinhessischen Weinort Ockenheim wird seit 2011 umweltfreundlicher Solarstrom produziert. Auf einer alten Bauschuttdeponie findet heute ein klimafreundlicher PV-Park Platz, der rund 230 Haushalte in der Region mit Ökostrom versorgt. 

  • 900 kWp PV-Freiflächenanlage
  • Energiewende in der Region
  • Bürgerbeteiligung

55437 Ockenheim

Mehr erfahren

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet