ESWE-Vorstandsvorsitzender Ralf Schodlok (links) und GWI-Geschäftsführer Torsten Tollebeek vor der neuen Photovoltaikanlage in der Hasengartenstraße in Wiesbaden. (Foto: ESWE Versorgungs AG)

ESWE-Vorstandsvorsitzender Ralf Schodlok (links) und GWI-Geschäftsführer Torsten Tollebeek vor der neuen Photovoltaikanlage in der Hasengartenstraße in Wiesbaden. (Foto: ESWE Versorgungs AG)

Wiesbaden: Solaranlage versorgt städtisches Bürogebäude

Anzeige

Auf dem Dach der WVV Wiesbaden Holding GmbH – einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt Wiesbaden – wurde im August 2021 eine neue Solaranlage in Betrieb genommen. Die Solarmodule auf dem Flachdach wandeln Sonnenlicht in elektrische Energie um und versorgen so die WVV mit eigenem, klimafreundlichen Solarstrom. Geplant und errichtet wurde die Photovoltaikanlage von ESWE Versorgung.

Photovoltaikanlage deckt bis zu 80 Prozent des Strombedarfs

Verwalterin des Gebäudes in der Wiesbadener Hasengartenstraße 21 ist die GWI Gewerbeimmobilien GmbH. „Als ein Baustein unserer Drei-Säulen-Strategie zum Klimaschutz setzen wir unter anderem auf den Einsatz von Photovoltaikanlagen“, erläutert Geschäftsführer Torsten Tollebeek. „Neben der WVV sind in dem Bürogebäude noch städtische Ämter untergebracht. Insgesamt geht es um eine Mietfläche von 8.140 Quadratmetern auf vier Stockwerken. Mit dem neuen Sonnenkraftwerk werden dort immerhin bis zu 80 Prozent des Strombedarfs gedeckt.“

Geplant und errichtet wurde die Photovoltaikanlage von ESWE Versorgung. „Die Solarzellen auf dem Dach haben eine Gesamtgröße von 400 Quadratmetern“, sagt Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG. „So erzielen wir eine Leistung von 84,05 Kilowatt-Peak, womit sich pro Jahr mehr als 80.000 Kilowattstunden Solarstrom erzeugen lassen. Zum Vergleich: Eine vierköpfige Familie benötigt jährlich zwischen 4.800 und 5.500 Kilowattstunden.“

Solarenergie spart jedes Jahr rund 28 Tonnen CO2

Das Bürogebäude in der Hasengartenstraße 21 wird seit Anfang August 2021 mit der klimafreundlichen Solarenergie beliefert. Und aufgrund des guten Wetters kann der Strom derzeit zu hundert Prozent aus Sonnenlicht gewonnen und genutzt werden. Die Zahlen bedeuten einen echten Gewinn für die Umwelt. Denn die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Wiesbadener Bürogebäudes spart jedes Jahr rund 28 Tonnen des schädlichen Klimakillers Kohlendioxid (CO2) ein.

ESWE ist Eigentümer und Betreiber der Photovoltaik-Anlage. Schodlok: „In Wiesbaden sind wir mit 15 Photovoltaik-Großanlagen der wichtigste Sonnenkollektoren-Betreiber. Im privaten, gewerblichen und eigenen Bereich haben wir bereits mehr als 250 PV-Anlagen gebaut.“

Steckbrief
Projektnummer:
2720
Objekt:
Solaranlage auf städtischem Gebäude
Ort:
Wiesbaden
Beteiligte Unternehmen:
ESWE Versorgung
Elektrische Leistung:
84,05 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
80.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
28,00
Baujahr:
2021


Bilder

Weitere Projekte

Hier sehen Sie PV-Kollektoren

Schiersteinsiedlung in Wiesbaden: Neun Solaranlagen am Netz

Auf den Dächern der Wiesbadener Schiersteinsiedlung verbaute die SOLARIMO GmbH 1.665 Solarpaneele, die jährlich 513 MWh Sonnenstrom erzeugen. Neben der...

65201 Wiesbaden

Mehr erfahren

Frankfurter Sportverein gewinnt Solarmodule

Auf dem Dach des neuen Sportzentrums vom VfL Goldstein in Frankfurt wurde eine eigene Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Diese hatte der Verein zuvor bei...

60529 Frankfurt am Main

Mehr erfahren
Gruppenbild von der Vorstellung der Brennstoffzelle in der modernisierten Mainova-Heizzentrale im Wohnquartier Peter-Zenger-Straße der ABG FRANKFURT HOLDING (Bild: © Mainova AG)

Solaranlage versorgt Mieter in Frankfurter Wohnquartier

Im Wohnquartier Peter-Zenger-Straße in Frankfurt-Hausen hat Mainova 2016 eines ihrer ersten Mieterstromprojekte umgesetzt. Die rund 700 PV-Module mit einer...

60488 Frankfurt am Main - Hausen

Mehr erfahren

Solarpark in Welgesheim liefert Strom für 1.000 Haushalte

An der A61 im rheinland-pfälzischen Welgesheim produzieren rund 8.000 Solarmodule umweltfreundlichen Solar-Strom für etwa 1.000 Haushalte. Mit 3,2 Megawatt...

55576 Welgesheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie drei Personen

Frankfurt-Preungesheim: Quartiere setzen auf Solarstrom

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Wohnungsunternehmen Nassauische Heimstätte und dem regionalen Energieversorger Mainova wird ein Frankfurter...

60435 Frankfurt-Preungesheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie zwei Männer

Obertshausen: DHL setzt bei Neubau auf Solarstrom

Im südhessischen Obertshausen wurde im Juni 2016 das modernste und leistungsfähigste Paketzentrum von Deutsche Post DHL Group in Betrieb genommen. Die hierfür...

63179 Obertshausen

Mehr erfahren

Hanau: Solarkraftwerk entsteht auf Lindenauschule

Die Lindenauschule in Hanau hat sich 2008 mit einer eigenen Solaranlage ausgestattet, die dank des großen Erfolgs in einer zweiten Bauphase erweitert wurde....

63457 Hanau

Mehr erfahren

Friesenheimer Insel bekommt Solarzellen

Die stillgelegte Altdeponie "Friesenheimer Insel" in Mannheim erhielt eine klimafreundliche Solaranlage auf ihrem zwei Hektar großen Areal. Der produzierte...

68169 Mannheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Solarenergie vom Schuldach in Mannheim

Auf der Sporthalle der Gretje-Ahlrichs-Schule in Mannheim produziert eine Photovoltaikanlage klimafreundlichen Strom. Hiervon profitiert sowohl die Schule...

68305 Mannheim-Gartenstadt

Mehr erfahren
Photovoltaik-Module auf der Meisterschule in Kaiserslautern (Bild: Bezirksverband Pfalz)

Photovoltaik-Anlage auf Kaiserslauterner Meisterschule

Nach der Dachsanierung der Meisterschule in Kaiserslautern produziert nun eine Solaranlage Photovoltaik-Strom. Das Schuldach wurde dazu an die Genossenschaft...

67657 Kaiserslautern

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Solarpark

Solarpark Hintersteinau versorgt 1.400 Haushalte

Am 15. Juli 2021 wurde der von der next energy GmbH errichtete Solarpark Hintersteinau erfogleich in Betrieb genommen. Rund 10.000 PV-Module produzieren von...

36396 Steinau an der Straße

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Solar-Carports: Umwelt-Campus Birkenfeld tankt Solarstrom

Solar-Carports reduzieren sowohl den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid als auch die Energiekosten - das beweist die Hochschule Trier auf ihrem Umwelt-Campus. Die...

55768 Hoppstädten-Weiersbach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Arena

Photovoltaikanlage versorgt Klima Arena Sinsheim

Die Klima Arena in Sinsheim ist zu einem echten Erlebnisort geworden. Ganze 980 PV-Module zieren hier das Dach des Gebäudekomplexes. Hinter dem Projekt steckt...

74889 Sinsheim

Mehr erfahren
Auf dem Baggersee in Leimersheim schwimmen 3.744 Solar-Panele auf 6.500 Schwimmkörpern. (Foto: Erdgas Südwest GmbH)

Schwimmende Solaranlage in Leimersheim

In Leimersheim sorgt seit Ende 2021 eine in 2 Abschnitten gebaute schwimmende Solaranlage für grünen Strom für ein Kieswerk und die umliegenden Gemeinden. Die...

76774 Leimersheim

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2720
Objekt:
Solaranlage auf städtischem Gebäude
Ort:
Wiesbaden
Beteiligte Unternehmen:
ESWE Versorgung
Elektrische Leistung:
84,05 kW
Produzierte kWh elektrisch pro Jahr:
80.000,00 kWh
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
28,00
Baujahr:
2021
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen