Photovoltaik in Ludwigsfelde: Kostenlos Experten-Angebote anfordern!


Die besten Photovoltaik-Anbieter in Ludwigsfelde

icon

In nächster Nähe


Grädler Umwelttechnik GmbHAhornstr. 21
14959 Trebbin - Thyrow
icon 4,0 km entfernt
Zum Experten-Profil

Solargigant GmbHWeidenweg 2
14959 Trebbin OT Blankensee
icon 10,0 km entfernt
Zum Experten-Profil

Energieberater- & Sachverständigenbüro RahmatyGroßbeerenstr. 109
14482 Potsdam
icon 15,0 km entfernt
Zum Experten-Profil
icon

Praxis-Erfahrung


AUXOLAR GmbHGreifswalder Straße 208
10405 Berlin
icon 6 Referenzen
Zum Experten-Profil

G2Plus GmbHEUREF-Campus 23-24
10829 Berlin
icon 1 Referenzen
Zum Experten-Profil

watt.sustainable - Ingenieurbüro f. EnergietechnikSonnenallee 141
12059 Berlin
icon 1 Referenzen
Zum Experten-Profil
icon

Alles aus einer Hand


AUXOLAR GmbHGreifswalder Straße 208
10405 Berlin
icon 5 Leistungen
Zum Experten-Profil

Jänichen Versorgungstechnik GmbHGiesensdorfer Str. 16
12207 Berlin
icon 3 Leistungen
Zum Experten-Profil

Energieberatung Michael KlemkeNeue Krugallee 114
12437 Berlin
icon 2 Leistungen
Zum Experten-Profil


Alle Experten anfragen



Anbieter und Projekte aus Ludwigsfelde

Es wurden 24 Fachbetriebe und 45 Projekte in Ludwigsfelde und Umgebung gefunden.

Experten
Projekte

Beim Anzeigen der Karte werden von Google Cookies gesetzt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Ihr Fachbetrieb ist hier nicht vertreten? Melden Sie sich kostenlos hier an: >> Registrierung

Grädler Umwelttechnik GmbH

Ahornstr. 21, 14959 Trebbin - Thyrow

icon3,6 km von Ludwigsfelde entfernt.
GasheizungSolarthermieÖlheizungPhotovoltaikDämmungEnergieberaterArchitektBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Solargigant GmbH

Weidenweg 2, 14959 Trebbin OT Blankensee

icon9,8 km von Ludwigsfelde entfernt.
ElektroheizungPhotovoltaik
Projekt-Nr.: 356

Bürgersolaranlage für Potsdam-Drewitz

Im Potsdamer Stadtteil Drewitz wurde im Jahr 2017 eine Bürgersolaranlage auf einem Plattenbau in Betrieb genommen. Die installierten Dünnschichtmodule, die in der Lage sind, ein breites Wellenspektrum zu absorbieren, erzielen höchstmögliche Erträge.

  • Solaranlage auf Plattenbau
  • Solarmodule mit Trapezblech-Unterkonstruktion
  • Triple-Junction Technologie

14480 Potsdam

Mehr erfahren
Das "Haus 2019" des Umweltbundesamtes in Berlin-Marienfelde wurde mit Photovoltaik, Wärmepumpe und effizienter Dämmung ausgestattet (Foto: Panasonic)
Projekt-Nr.: 3119

"Haus 2019" in Berlin mit Solaranlage ausgestattet

Das "Haus 2019", ein Bürokomplex des Umweltbundesamtes in Berlin-Marienfelde, überzeugt dank moderner Technologien mit seiner beispielgebenden Energiebilanz. Unter anderem produzieren Photovoltaik-Module auf dem Gebäudedach klimafreundlichen Strom.

  • Wirkungsgrad 18 %
  • Netto-Nullenergie-Gebäude
  • Solarmodule auf Flachdach

12307 Berlin-Marienfelde

Mehr erfahren

Energieberater- & Sachverständigenbüro Rahmaty

Großbeerenstr. 109, 14482 Potsdam

icon14,9 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieBHKWHolzheizungElektroheizungFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterArchitektWohnraumlüftung
Das Hybridkraftwerk in Berlin-Marienfelde kombiniert Photovoltaik (PV) mit flexibler Kraft-Wärme-Kopplungstechnologie (KWK) und einer innovativen Batterielösung (Foto: BELECTRIC)
Projekt-Nr.: 507

Berlin: Kombination von KWK und Solarenergie

Photovoltaik, Batteriespeicher und Kraft-Wärme-Kopplung lassen sich wunderbar kombinieren - so auch beim Hybridkraftwerk im Berliner Stadtteil Marienfelde. Weltweit handelt es sich um die erste Anlage ihrer Art, die mit 1.500V Systemspannung operiert.

  • 621 kWp PV-Anlage
  • Solarstromspeicher
  • Zentralwechselrichter

12277 Berlin-Marienfelde

Angebot anfordern
Auf der Carl-Zeiss-Oberschule in Berlin wurde eine von sechs Solaranlagen des Bezirkspakets installiert (Foto: Benjamin Pritzkuleit)
Projekt-Nr.: 816

Carl-Zeiss-Oberschule in Berlin mit PV-Anlage ausgestattet

Auf der Carl-Zeiss-Oberschuke im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg haben die Stadtwerke Berlin eine Solaranlage installiert. Diese ist eine von sechs Solaranlagen des sogenannten Bezirkspakets, welches Maßnahmenzur Förderung erneuerbare Energien beinhaltet.

  • Solaranlage auf Schule
  • Teil des Bezirkspakets
  • weitere fünf Solaranlage geplant

12305 Berlin-Lichtenrade

Angebot anfordern

Jänichen Versorgungstechnik GmbH

Giesensdorfer Str. 16, 12207 Berlin

icon16,2 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungBHKWHeizkörperPhotovoltaikHeizungsoptimierung

Sachverständigenbüro Bigge

Königstraße 29 A, 14163 Berlin

icon16,3 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Die 2017 von den Berliner Stadtwerken auf dem Finanzamt Berlin-Zehlendorf erbaute PV-Anlage (Foto: Berliner Stadtwerke / Mathias Völzke)
Projekt-Nr.: 171

Solarmodule auf dem Finanzamt Berlin-Zehlendorf

Die Berliner Stadtwerke und die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH errichteten 2017 eine netzgekoppelte Photovoltaikanlage auf dem Flachdach des Finanzamtes in der Martin-Buber-Straße im Stadtteil Zehlendorf.

  • Netzgekoppelte Anlage
  • Aufdachanlage
  • Photovoltaik-Ausbau

14163 Berlin-Zehlendorf

Angebot anfordern
Durch die Solaranlage sollen 83% des Strombedarfs der Schule gedeckt werden (Foto: Michael Bolle)
Projekt-Nr.: 815

Solaranlage auf Grundschule im Berliner Taunusviertel

Auf dem Dach der Grundschule im Taunusviertel in Tempelhof-Schöneberg in Berlin wurde eine Solaranlage bestehend aus 168 Modulen in nur zwei Wochen Bauzeit errichtet. Dank der Anlage kann mehr als zwei Drittel des Strombedarfs der Schule durch Solar gedeckt werden.

  • 41.000 kWh Stromertrag im Jahr
  • Berliner Stadtwerke betreiben Anlage
  • 168 Module installiert

12309 Berlin Tempelhof-Schöneberg

Mehr erfahren
Insgesamt 1.478 Solarmodule konnten auf den Dächern des Wasserwerks Beelitzhof installiert werden (Foto: Berliner Stadtwerke / Reiner Freese)
Projekt-Nr.: 233

Stadtwerke Berlin bauen Solaranlage auf Wasserwerk Beelitzhof

Auf zwei Dächern des Wasserwerks Beelitzhof in Berlin wurden insgesamt 1.478 Solarmodule mit einer Nennleistung von 414 kWp installiert. Diese produzieren 340.000 kWh Solarstrom pro Jahr, wodurch ca. drei Prozent des Strombedarfs der Wasserwerke gedeckt werden können.

  • 182 Tonnen COp eingespart
  • 1.478 Solarmodule installiert
  • 340.000 kWh Solarertrag pro Jahr

14129 Berlin

Mehr erfahren

TEP - Terra Energy Projects GmbH

Curtiusstrasse 34, 12205 Berlin

icon17,5 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpePhotovoltaikEnergieberaterFördermittelberatung
Projekt-Nr.: 1118

Potsdam: Haus der Natur mit 51 Solarmodule bestückt

Bereits im Dezember 2005 begann die Installation der Solaranlage auf dem Haus der Natur in Potsdam. Damit war die 9,28 kWp starke Anlage eine der ersten Solaranlage in Potsdam und zeigt, dass solare Stromerzeugung auch in historischen Innenstadtbereichen möglich ist.

  • 51 Solarmodule installiert
  • Installierte Leistung von 9,28 kWp
  • Eines de ersten Solarstrom-Projekte in Potsdam

14467 Potsdam

Mehr erfahren
PV-Paneele auf den Dächern in der Berliner Marconistraße (Foto: SOLARIMO GmbH)
Projekt-Nr.: 613

PV-Anlage auf drei Berliner Mietshäusern realisiert

In Berlin wurde eine aus 229 Modulen bestehende Photovoltaikanlage auf den Dächern von drei Miethäusern errichtet. Mit Ihren 63 kWp erzeugt die Anlage jährlich 58,6 MWh Solarstrom, wodurch 30,2 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

  • 229 PV-Module
  • jährliche Stromproduktion 58,6 MWh
  • 30,2 Tonnen CO2-Einsparung

12107 Berlin

SOLARIMO GmbH
Mehr erfahren
Der Park wurde Ende November 2014 eröffnet (Foto: Delta Electronics (Netherlands) B.V.Stri)
Projekt-Nr.: 404

Nuthe-Ustromtal-Felgentreu: Solarpark spart CO2

Der Solarpark Nuthe-Ustromtal-Felgentreu, gebaut auf einer ehemaligen Deponie, besteht aus 6.512 Modulen und speist im Jahr 1,6 Millionen kWh in das öffentlich Netz ein. Das ist genug Strom, um 410 Haushalte zu versorgen. So werden im Jahr 1.400 Tonnen CO2 eingespart.

  • Stromertrag von 1,6 Millionen kWh im Jahr
  • 1.400 COs eingespart
  • 410 Haushalte mit Strom versorgt

14947 Nuthe-Urstromtal-Felgentreu

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 1119

Potsdamer Montessori-Schule mit 400 Solar-Paneelen bestückt

Die Montessori-Schule in Potsdam wurde im Jahr 2008 mit 400 Solar-Paneelen bestückt. Die Anlage hat eine installierte Leistung von 60 kWp und erzeugt jedes Jahr 50.000 kWh an Strom. Damit ist die Anlage eine der größten Solaranlagen Potsdams.

  • Insgesamt 400 Module installiert
  • Nennleistung von 60 kWp
  • Jährlicher Stromertrag von 50.000 kWh

14471 Potsdam

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 954

Potsdam: Pavillon auf Campus fängt Sonnenstrahlen ein

Auf dem Campus Pappelallee der Fachhochschule in Potsdam befindet sich der „Solar-Pavillon“: Ein 35 Meter langer Pavillon, der mit fast vier Meter hohen Solarmodulen umrandet ist. Die Dünnschichtmodule wurden speziell für den Potsdamer Pavillon angefertigt.

  • Solar-Pavillon
  • Campus Pappelallee
  • 195 kWp Dünnschichtmodule

14469 Potsdam

Mehr erfahren
Bildunterschrift: v.l.n.r.: Jürgen Löffler (Bereichsleiter kaufm. Direktion Nord/Bereich Berlin bei ZÜBLIN), Madlen Richter (Regionalleiterin Berlin Mitte bei Vonovia), Robert Mantzke (Projektleiter Neubau bei Vonovia), Erik Teute (Bereichsleiter techn. Direktion Nord/Bereich Berlin bei ZÜBLIN), Frank Pröger (Polier Hochbau Direktion Nord/Bereich Berlin bei ZÜBLIN) 
Foto: Vonovia / Tina Merkau
Projekt-Nr.: 3018

Berlin-Schönefeld: PV-Anlage in „Alboingärten“ installiert

In Berlin-Schönefeld wurde im Dezember 2021 eine Photovoltaikanlage auf den Dächern des neu gebauten Wohnquartiers „Alboingärten“ installiert. Diese spiest den Strom zur Zeit in das Stromnetz ein, geplant ist allerdings ein Mieterstrom-Modell.

  • Photovoltaikanlage
  • Begrünte Dächer
  • Blockheizkraftwerk

12103 Berlin-Schöneberg

Mehr erfahren

wellnitz.consult

Schwalbacher Strasse 6a, 12161 Berlin

icon21,1 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermiePelletheizungElektroheizungFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
(Foto: Berliner Stadtwerke/ Stephan Mitzka)
Projekt-Nr.: 153

Berlin-Neukölln: Betriebshof produziert eigenen Solarstrom

An der Gradestraße in Berlin-Neukölln errichtete die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) eine Solaranlage auf der der mechanischen Abfallbehandlungsanlage - verteilt auf zwei Dächern erreichen die Photovoltaik-Module eine Leistung von 99,12 kWp.

  • Betriebshof Berlin-Neukölln
  • Solarstrom für Eigenverbrauch
  • 60 Tonnen CO2-Einsparung

12347 Berlin-Neukölln

Mehr erfahren
Die Leopold-Ullstein Schule in Berlin erzeugt Solarstrom (Foto: Berliner Stadtwerke / Mathias Voelzke)
Projekt-Nr.: 175

Leopold-Ullstein-Schule in Berlin-Schöneberg erzeugt Solarstrom

Seit dem Jahr 2017 wird auf dem Dach der Leopold-Ullstein-Schule in Berlin-Schöneberg Solarstrom produziert. Die Anlage ist Teil einer ganzen Reihe von Solaranlagen auf Berliner Schulen und wurde von den Berliner Stadtwerken und den jeweiligen Bezirken initiiert.

  • Photovoltaikanlage auf Dach
  • Teil von Berliner Solar-Initiative
  • Zusammenarbeit von Berliner Stadtwerken und Bezirken

10715 Berlin-Schöneberg

Mehr erfahren

Solarimo GmbH

Ella-Barowsky-Straße 44, 10829 Berlin

icon22,5 km von Ludwigsfelde entfernt.
Photovoltaik

G2Plus GmbH

EUREF-Campus 23-24, 10829 Berlin

icon22,9 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpeSolarthermieBHKWPhotovoltaikEnergieberaterFördermittelberatungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

mount heroes GmbH

Pariser Str. 42, 10707 Berlin

icon24,1 km von Ludwigsfelde entfernt.
Photovoltaik

Sie interessieren sich für
dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Royal-Construct GmbH

Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin

icon24,4 km von Ludwigsfelde entfernt.
PhotovoltaikDachFensterDämmungArchitekt
Projekt-Nr.: 1262

Gewerbepark „Am Oktogon“ in Berlin bekommt Solaranlage

Der Gewerbepark „Am Oktogon“ in Berlin wurde mit einer 1.010 kWp starken Solaranlage ausgestattet. Verwendet wurden hierfür Module von SULFURCELL Solartechnik GmbH aus Berlin. Die Anlage produziert jährlich 820 MWh an sauberem Solarstrom.

  • Installierte Leistung von 1.010 kWp
  • Jährlicher Stromertrag von 820 MWh
  • Module von C&S Solarsystems aus Berlin verwendet

12489 Berlin

Mehr erfahren
Die 25 Meter hohe und 37 Tonnen schwere Stahlkonstruktion im Technologiepark Berlin-Adlershof erzeugt mit einer konvexen Fassade aus 7.776 Solarzellen bis zu 30.000 Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr (Foto: Porsche)
Projekt-Nr.: 367

Berlin: Porsche stellt E-Ladesäulen bereit

Die konvexe Fassade des Porsche-Zentrums im Technologiepark Berlin-Adlershof erzeugt mithilfe von 7.776 Solarzellen klimafreundlichen Sonnenstrom - genug, um den gesamten Energiebedarf vor Ort zu decken. Die Energie ist darüber hinaus für das Laden von Elektrofahrzeugen vorgesehen.

  • 270 m2 Pylon
  • 30.000 kWh Stromertrag
  • Lade-Infrastruktur

12487 Berlin-Adlershof

Angebot anfordern
PV-Anlage auf der Wohnanlage im Möckernkiez (Foto: Naturstrom AG)
Projekt-Nr.: 180

Solarstrom in Berliner Kiez

In Berlin-Kreuzberg wurden fünf Solaranlagen auf den Dächern mehrerer Mehrfamilienhäuser installiert. Die Anlagen haben zusammen eine installierte Leistung von 146 kWp und erreichen damit einen jährlichen Stromertrag von 125.000 kWh, von denen 50 % direkt vor Ort verbraucht werden.

  • fünf Photovoltaikanlagen
  • 146 kWp installierte Leistung
  • Stromertrag von 125.000 kWh

10963 Berlin

Naturstrom
Mehr erfahren
Das neue Forschungsgebäude des HZB in Berlin mit der Solar-Fassade. (Foto: © HZB / M. Setzpfandt)
Projekt-Nr.: 1278

Berliner Real-Labor studiert Photovoltaik-Fassade

Das HZB hat ein Laborgebäude vollständig mit einer fassadenintegrierten Photovoltaikanlage mit 50 kWp ausgestattet. An der Fassade sind 360 rahmenlose Solarmodule verbaut. Verwendet wurden spezielle CIGS-Dünnschichtmodule Avancis Skala 7003. Die Modul-Leistung Modul beträgt 135 Watt Peak.

  • Solarstrom-Fassade
  • CIGS-Dünnschichtmodule
  • Hinterlüftete Solarmodule

12489 Berlin

Mehr erfahren
Stephan Schwarz Senator für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Stadtwerke-Geschäftsführerin Dr.-Ing- Kerstin Busch, Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey und Martin Ecknig CEO der Messe Berlin GmbH (v. l. n. r.) (Foto: Benjamin Pritzkuleit)
Projekt-Nr.: 3258

Solarmodule auf den Messehallen in Berlin

Auf 20 Dächern der Messehallen in Berlin entsteht bis 2025 ein großflächiges Sonnendeck, welches mit 15.000 PV-Modulen bestückt wird. Die hier jährlich erzeugten 5 GWh Strom reichen aus, um rechnerisch 2.500 Zweipersonen-Haushalte mit Energie zu versorgen.

  • 6 MW Gesamtleistung
  • 50.000 m2 Fläche
  • 1.900 Tonnen CO2-Einsparung

14055 Berlin

Mehr erfahren
Die imposante Solarfassade am Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik schimmert glänzend schwarz (Foto: FBH/schurian.com / Bernhard Schurian)
Projekt-Nr.: 1279

Ferdinand-Braun-Institut in Berlin glänzt mit Solar-Fassade

Solarmodule können ebenso gut an den Fassaden von Gebäuden angebracht werden, dies beweist das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik in Berlin-Adlershof: Mit rund 732 glänzend schwarzen PV-Panellen an der Südseite des Instituts ist diese eine der größten PV-Anlagen der Firma Sulfurcell.

  • schimmernde Solarfassade
  • innovative PV-Paneele
  • Ferdinand-Braun-Institut

12489 Berlin

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Solarmodule auf den Dächern im Berliner Smart City Quartier (Foto: Panasonic Europe)
Projekt-Nr.: 945

Erstes Smart City Quartier in Berlin-Adlershof mit Solaranlagen

In Berlin-Adlershof ist das erste Berliner Smart City Quartier mit einem innovativen Energiekonzept entstanden. Kern dessen ist eine 195 kWp Photovoltaikanlage, eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und entsprechende Speicher - Mieter:innen profitieren ökologisch als auch ökonomisch.

  • Smart City Quartier
  • 600 Solarmodule
  • PV-Anlage und Wärmepumpe

12487 Berlin

Mehr erfahren

CarbonHeat GmbH

Rudower Chaussee 29, 12489 Berlin

icon24,5 km von Ludwigsfelde entfernt.
ElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikEnergieberaterWohnraumlüftung

INEKON - Intelligente Energiekonzepte

Rudower Chaussee 29-31, 12489 Berlin

icon24,8 km von Ludwigsfelde entfernt.
SolarthermiePhotovoltaikEnergieberater

Sie interessieren sich für
dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

A3-Solar UG

Stuhmer Allee 7, 14055 Berlin

icon25,0 km von Ludwigsfelde entfernt.
PhotovoltaikEnergieberater

watt.sustainable - Ingenieurbüro f. Energietechnik

Sonnenallee 141, 12059 Berlin

icon25,2 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungPhotovoltaikFördermittelberatungKlimaanlageBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Energie & Haus

Willmersdorfer Strasse 122 - 123, 10627 Berlin

icon25,2 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpeSolarthermieHeizkörperPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterTürenWohnraumlüftungFördermittelberatungElektrikerKlimaanlageHeizungsoptimierung

Green Expert GmbH

Burggrafenstr 14, 10787 Berlin

icon25,3 km von Ludwigsfelde entfernt.
Photovoltaik
Das Bibliotheksgebäude der Humboldt-Universität kann mit der PV-Anlage ungefähr ein Viertel des eigenen Strombedarfs decken (Foto: Mathias Völzke)
Projekt-Nr.: 1261

Solaranlage auf Speicherbibliothek der Humboldt-Universität in Berlin errichtet.

Die Speicherbibliothek der Humboldt-Universität in Berlin-Adlershof wurde mit einer Aufdach-Solaranalge bestehend aus 238 Solarmodule mit einer installieren Leistung von 81 kWp ausgestattet. So kann der Standort demnächst ca. ein Viertel seines Strombedarfs selber decken.

  • 81 kWp installiere Leistung
  • Insgesamt 238 Solarmodule verwendet
  • Jährlicher Stromertrag von 70.000 kWh

12489 Berlin-Adlershof

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 2659

Solarstrom für Berliner Effizienzhaus Plus

Das Effizienzhaus Plus in Berlin-Charlottenburg zeigt, dass Wohngebäude in der Lage sind, sich, seine Bewohner sowie Elektrofahrzeuge ausschließlich durch regenerative Energien zu versorgen. Das Berliner Konzept profitiert vor allem von der Photovoltaik.

  • Photovoltaik
  • Solarstrom
  • PV-Strom

10623 Berlin-Charlottenburg

Mehr erfahren
Im Olympiastadion wird fortan die Kraft der Sonne genutzt (Foto: Polarstern)
Projekt-Nr.: 2947

Berliner Olympiastadion erhält riesige Solaranlage

Das Olympiastadion - eines der bedeutsamsten Baudenkmäler Berlins - wurde mit einer eigenen Photovoltaikanlage ausgestattet. Der klimafreundlich produzierte Strom dient insbesondere der Versorgung von Lüftung, Kühlung und Beleuchtung.

  • 1.614 Solarmodule
  • 225 t CO2-Ersparnis
  • 615.000 kWh Strom

14053 Berlin

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 1274

Solarstrom vom Dach der Zentralbibliothek der TU Berlin

Auf dem Dach der Zentralbibliothek der TU Berlin wurde eine Photovoltaikanlage mit einer installierten Leistung von 29,9 kWp installiert. Die Anlage ist das erste Projekt des Vereins Solar Powers e.V. und besteht aus 107 Solar-Paneelen.

  • Installierte Leistung von 29,9 kWp
  • Insgesamt 107 PV-Paneele verbaut
  • Auf Fläche von 500 m2 errichtet

10623 Berlin

Mehr erfahren
Der Bambus Campus in Berlin Oberschöneweide setzt auf Solarstrom (Foto: NATURSTROM AG)
Projekt-Nr.: 558

Berlin-Oberschöneweide: Solaranlage versorgt Bambus Campus

In Berlin-Schöneweide entstand im März 2016 eine Solaranlage auf dem Dach des Bambus Campus, ein Studierendenwohnheim in der Nähe der Hochschule für Technik und Wirtschaft. Das Projekt ist eines der ersten Mieterstromprojekte, welches sich an Studierende richtet.

  • installierte Leistung von 30 kWp
  • jährlicher Stromertrag von 27.500 kWh
  • knapp 2/3 des Stroms direkt verbraucht

12459 Berlin-Oberschöneweide

Naturstrom
Mehr erfahren
Solarpaneele auf dem Dach des Wohnheims in Berlin-Westend erzeugen Solarstrom (Foto: Energiegewinner eG)
Projekt-Nr.: 804

Wohnheim in Berlin-Westend erzeugt grünen Strom

Auf einem ehemaligen Gebäude der Berliner Charité wurde 2016 eine Solaranlage mit 337 Modulen in Betrieb genommen. Das Gebäude, welches heute als Wohnheim genutzt wird, befindet sich in Berlin-Westend und ist eins von acht kommunalen Photovoltaik-Projekten in Berlin aus 2016.

  • 337 Photovoltaik-Module
  • Gesamtleistung von 91 kWp
  • 37 Tonnen CO2 jährlich eingespart

14050 Berlin-Westend

Energiegewinner
Mehr erfahren

GNEISE Planungs- und Beratungsgesellschaft mbH

Kiefholzstra, 12437 Berlin

icon25,5 km von Ludwigsfelde entfernt.
SolarthermieBHKWElektroheizungPhotovoltaikDämmungEnergieberaterArchitekt

aerasol

Mergenthalerring 2, 12057 Berlin

icon25,9 km von Ludwigsfelde entfernt.
GasheizungSolarthermieÖlheizungPhotovoltaikDämmungEnergieberaterArchitektBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Lesolco GmbH

Kiefholzstr. 414, 12435 Berlin

icon26,4 km von Ludwigsfelde entfernt.
Photovoltaik

Energieberatung Michael Klemke

Neue Krugallee 114, 12437 Berlin

icon26,4 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterWohnraumlüftungFördermittelberatungKlimaanlageBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Gexx aeroSol GmbH

Schmiedestraße 2A, 15745 Wildau (bei Berlin)

icon26,1 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpePhotovoltaikEnergieberaterFördermittelberatung
Die installierte Anlage kommt auf eine Nennleistung von 406 kW<sub>p</sub>. (Foto: Berliner Stadtwerke / Oliver Lang)
Projekt-Nr.: 1273

Berliner BVG Betriebswerkstatt mit 1.450 Solarmodulen ausgestattet

Die U-Bahn-Betriebswerkstatt Grunewald wurde mit 1.450 Solarmodulen mit einer installierten Leistung von 406 kWp ausgestattet. Dadurch werden in Berlin zukünftig 347.130 kWh an Solarstrom erzeugt, was in etwa einem Zehntel des Strombedarfs des Gebäudekomplexes entspricht.

  • 1.450 Solarmodule installierte
  • Nennleistung von 406 kWp
  • 140 Tonnen an CO2 pro Jahr eingespart

14052 Berlin-Grunewald

Mehr erfahren
Blick auf die neue Solaranlage auf dem Dach des Dokumentationszentrums Topographie des Terrors in Berlin (Foto: © Sven Bock/Berliner Stadtwerke)
Projekt-Nr.: 3618

Berliner Dokumentationszentrum erhält 200 kWp Photovoltaikanlage

Die Berliner Stadtwerke haben eine 200 kWp Photovoltaikanlage auf dem Dach der Topographie des Terrors errichtet, die 40% des Strombedarfs der Gedenkstätte abdeckt. Dies erfolgte im Pachtmodell, ohne zusätzliche Kosten, und fördert die Klimaneutralität.

  • 200 kWp Photovoltaikanlage
  • 534 Solarmodule
  • 180.000 kWh Solar-Strom

10963 Berlin

Mehr erfahren
Bei den neuen Anlagen sollen 83 % des prognostizierten Jahresertrags von rund 263.000 kWh von der HTW selbst genutzt werden (Foto: HTW / Alexander Rentsch)
Projekt-Nr.: 2976

HTW Berlin erhält weitere Solaranlagen

Die Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft weitet ihre Stromkapazität auf dem Campus Wilhelminenhof aus. Möglich wird dies durch zwei weitere Photovoltaikanlagen, welche einen jährlichen Stromertrag von bis zu 263.000 Kilowattstunden erreichen sollen.

  • Pachtmodell
  • Klimaschutzvereinbarung
  • Stadtwerke Berlin

12459 Berlin

Mehr erfahren
Auf dem Dach der BEA wurden Solarmodule installiert (Foto: Upmann BSW Solar)
Projekt-Nr.: 1240

Solarstrom für die BEA

Die Berliner Energieagentur (BEA) wird seit 2012 durch eine 18 kWp starke Solaranlage mit sauberem Solarstrom versorgt. Die Anlage produziert 16.000 kWh an Strom und deckt damit ca. 20% des Strombedarfs der BEA.

  • Stromertrag von 16.000 kWh
  • installierte Leistung von 18 kWp
  • 20% des Strombedarfs gedeckt

10117 Berlin

Angebot anfordern
Die Solaranlage auf dem Bundeskanzleramt in Berlin wurde erweitert (Foto: (Foto-Copyright: BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V. / Paul Langrock)
Projekt-Nr.: 413

Berlin: Neue Solaranlage auf Dach von Bundeskanzleramt

Auf dem Dach des Bundeskanzleramt wurde die mehr als 15 Jahre alte Solaranlage durch eine modernere ersetzt. So kann die Leistung von 150 kWp auf 200 kWp und der Stromertrag um ca. ein Drittel gesteigert werden. Der erzeugte Strom wird zu 100% direkt vor Ort verbraucht.

  • 200 kWp installierte Leistung
  • Stromertrag von 180.000 kWh pro Jahr
  • Rechnerisch 60 Haushalte mit Strom versorgt

10557 Berlin

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 3293

PV-Anlage auf dem Dach des Berliner Rathauses

Auf dem Dach des Berliner Rathauses wurde 2010 eine nach Süden ausgerichtete Photovoltaikanlage mit 38,4 kWp und 160 Solarmodulen errichtet. Sie erzeugt auf einer Fläche von 263 m2 rund 36.000 kWh PV-Strom pro Jahr und vermeidet jährliche rund 23 Tonnen CO2.

  • Peak-Leistung: 38,4 kWp
  • 160 PV-Module von CentroSolar
  • CO2-Einsparung: ca. 23 t/a

10178 Berlin

Angebot anfordern
Auf vier Dächern des Berliner Großmarktes wurden Photovoltaikmodule installiert (Foto: Berliner Energieagentur GmbH)
Projekt-Nr.: 1241

PV-Dachanlage auf Berliner Großmarkt

Seit dem Jahr 2012 produziert eine Dach-Photovotaikanlage auf vier Dächern des Berliner Großmarktes an der Beusselstraße Solarstrom. Die Anlagen haben eine installierte Leistung vin 1,6 MWp und bestehen aus 5.540 Solarmodulen.

  • installierte Leistung von 1,6 MWp
  • 5.540 Solarmodule
  • Solarstrmo für umgerechnet mehr als 500 Haushalte

10553 Berlin

Angebot anfordern
Die Stadtwerke Berlin haben sich zur Wartung und Instandhaltung verpflichtet (Foto: Berliner Stadtwerke / nd / Ulli Winkler)
Projekt-Nr.: 309

Verlagshaus in Berlin-Friedrichshain erzeugt Solarstrom

Auf dem Dach des Verlagshauses des Zeitung „Neues Deutschland“ in Berlin-Freidrichshain konnte eine 100 kWp starke Solaranlage Ende 2019 in Betrieb genommen werden. Die Stadtwerke Berlin haben die Dachfläche gepachtet und die Solaranlage auf dieser installiert.

  • 100 kWp installierte Leistung
  • Pacht-Modell
  • Laufzeit über 20 Jahre

10243 Berlin-Friedrichshain

Mehr erfahren
In Berlin-Friedrichshain wird auf Solarstrom gesetzt
Projekt-Nr.: 345

Berlin-Friedrichshain: Mieterstrom aus PV-Anlage

In Berlin-Friedrichshain ging eine Mieterstromanlage auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses ans Netz. Mit Ihren 83,75 kWp soll diese zukünftig dazu beitragen, dass der Wohnraum nicht nur bezahlbar, sondern auch nachhaltig ist. Ca. 50% des Strombedarfs deckt die PV-Anlage.

  • 83,75 kWp installierte Leistung
  • 77.400 kWh Stromertrag pro Jahr
  • 68 Wohneinheiten beliefert

10245 Berlin-Friedrichshain

Naturstrom
Mehr erfahren
Ein CD-Presswerk, diverse Büros, ein Restaurant – und eine PV-Dachanlage mit 160 kWp: Die Novalisstraße 11 in Berlin-Mitte ist ein Musterbeispiel für eine moderne Multi-Tenant-Gewerbeimmobilie. (Bildquelle: Solarize Energy Solutions GmbH)
Projekt-Nr.: 3041

Berlin-Mitte: Solaranlage und Microgrid versorgen Gewerbe-Mieter

Auf dem Dach einer Gewerbeimmobilie in Berlin-Mitte versorgt eine 160 kWp Photovoltaikanlage die Gewerbe-Mieter. Über ein Microgrid und eine Cloud-Plattform wird der Solarstrom an die Mieter verkauft und abgerechnet. Die Full-Service-Projektierung der PV-Anlage hat Solarize umgesetzt.

  • Photovoltaik-Mieterstrom
  • PV-Dachanlage
  • Meter-to-Cash-Plattform

10115 Berlin-Mitte

Mehr erfahren
Solaranlage in Plötzensee (Foto: Berliner Stadtwerke/ Michael Bolle)
Projekt-Nr.: 491

Berliner JVA wird zum Solarkraftwerk

Die Justizvollzugsanstalt Plötzensee in Berlin hat sich in ein Kraftwerk verwandelt: Mit modernen Solaranlagen und Blockheizkraftwerken produziert die Anstalt mehr Strom als die Insassen verbrauchen können. Das Projekt kostete die Berliner Stadtwerke ca. 1,5 Mio. Euro.

  • Aufdachanlage
  • Eigenverbrauch
  • Netzgekoppelte Anlage

13627 Berlin

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 942

In Berlin-Lichtenberg erzeugt eine PV-Anlage Mieterstrom

Auf den Dächern einer Wohnanlage in Berlin-Lichtenberg ging eine über 1000 Paneele umfassende und 350 kWp starke Photovoltaikanlage ans Netz. Mit ihren 261.100 kWh Stromertrag spart sie ca. 135 Tonnen CO2 jährlich ein und entlastet die Mieter finanziell.

  • Spitzenleistung von 350 kWp
  • jährlicher Ertrag von 261,1 MWh
  • 135 Tonnen CO2 eingespart

10319 Berlin

SOLARIMO GmbH
Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 2991

Solarmodule auf Berliner Schauspielschule Ernst Busch

Eine 100 kWp starke Photovoltaikanlage ziert das Dach der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Dank einer jährlichen Stromproduktion von rund 86.000 Kilowattstunden kann die HfS ihren Energiebedarf zu 27 % selbstständig decken und zugleich ihre CO2-Emissionen reduzieren.

  • PV-Anlage auf Flachdach
  • 46 Tonnen CO2-Reduktion
  • Berliner Stadtwerke

10115 Berlin

Angebot anfordern
Nachhaltiges Wachstum: Seine neue Produktionsstätte will Olaf Höhn ausschließlich mit erneuerbarer und selbst erzeugter Energie versorgen (Foto: Florida-Eis Manufaktur GmbH)
Projekt-Nr.: 3316

Berliner Florida-Eis Manufaktur setzt auf Photovoltaik

Die Florida-Eis Manufaktur im Berliner Zeppelinpark setzt auf ein nachhaltiges, CO2-neutrales Herstellungsverfahren. Mithilfe der eigenen Photovoltaikanlage produziert das Unternehmen 30 Prozent seiner benötigten Energie vor Ort.

  • PV-Aufdachanlage
  • Eigenstromproduktion
  • Selbstversorgung

13591 Berlin

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 315

Mieterstrom in Berlin: 29 kWp Leistung nutzen

Die Mieter in der Berliner Giselastraße können durch den Einsatz von eigenen Solarmodulen auf der Dachfläche über 120 Euro pro Jahr sparen. Die NATURSTROM AG bietet einen Mieterstromtarif an, der aus Solarstrom vom Dach und Ökostrom aus dem Netz besteht.

  • Photovoltaikanlage
  • Mieterstromtarif
  • KfW-Effizienzhaus

10317 Berlin-Lichtenberg

Naturstrom
Mehr erfahren
990 Solarmodule auf den Dächern des Campus Wilhelminenhof sorgen dafür, dass die HTW Berlin pro Jahr rund 55 Tonnen CO2 einspart. (Foto: © HTW Berlin/ Alexander Rentsch)
Projekt-Nr.: 916

Berliner HTW möchte klimaneutral werden mit Solarenergie

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin strebt das ambitionierte Ziel an, bis 2021 klimaneutral zu sein. Dafür ließ die Hochschule eine Solaranlage installieren, die eigenen Ökostrom produziert - und kommt damit der Klimaneutralität einen Schritt näher.

  • klimaneutrale Hochschule
  • 280 kWp Solaranlage
  • Berliner Stadtwerke

10318 Berlin

Mehr erfahren
In Berlin wurden insgesamt fünf Photovoltaik-Anlagen auf Gebäuden am Freudenberger Weg installiert. (Foto: Charlottenburger Baugenossenschaft eG)
Projekt-Nr.: 1265

Solaranlage auf Gründächern in Berlin-Spandau installiert

In Berlin-Spandau wurde fünf Photovoltaikanlagen auf Gründächern installiert. Eine der Anlagen hat 26,88 kWp, die restlichen vier haben jeweils 17,92 kWp. Somit werden in Spandau zukünftig jährlich 89,5 MWh an sauberem Solarstrom erzeugt. Genutzt wird dieser teilweise als Mieterstrom, teilweise für die Ladesäulen für E-Autos in den Tiefgaragen.

  • Installierte Leistung von insgesamt 98,56 kWp
  • Ladesäulen für E-Mobilität in Tiefgaragen
  • 50 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart

13583 Berlin-Spandau

Mehr erfahren

Re.Tec.Eng.UG

Bahrendorfer Str. 10, 12555 Berlin

icon29,8 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpePhotovoltaikHeizungsoptimierung

AUXOLAR GmbH

Greifswalder Straße 208, 10405 Berlin

icon29,9 km von Ludwigsfelde entfernt.
WärmepumpePhotovoltaik

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet