Wildflecken nutzt Solarenergie auf ehemaligem Bundeswehrgelände

Anzeige

In Wildflecken, einem Markt im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen, entstand 2011 auf einem ehemaligem Bundeswehrgelände ein 551 kW großer Solarpark. Mit der offiziellen Inbetriebnahme des Solarkraftwerks Wildflecken am 24.06.2011, durch die BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH, begann die Solarstromproduktion auf der Konversionsfläche.

Mit dem ersten mit 4.240 Solar Frontier CIS (Kupfer, Indium, Selen)-Dünnschichtmodulen ausgestatten Freiflächen-Solarkraftwerk der Firma BELECTRIC können 158 Vier-Personen Haushalte pro Jahr mit Sonnenstrom versorgt werden. Dies entspricht einer Einsparung von 413 Tonnen CO2 pro Jahr.

„Die militärische Nutzungshistorie des Geländes, die Bundeswehr war hier bis ins Jahr 1998 präsent, geht damit zu Ende und wird einer nachhaltigen und innovativen Verwendung zugeführt“, so der Bürgermeister der Gemeinde Wildflecken Alfred Schrenk.

Eine besondere Leistung stellt die Integration in das empfindliches Landschaftsbild der Hohen Rhön dar. Dies war von Beginn an ein wichtiger Aspekt bei der Planung und Realisierung des 551 kW Kraftwerks. Inmitten des Naturparks Rhön gelegen ist die Photovoltaik-Anlage hervorragend in das Terrain eingepasst und so gut wie nicht sichtbar.

Projektleiter Günther Blank verdeutlichte dies: „Das Solarkraftwerk ist ein herausragendes Beispiel für die Vereinbarkeit von zukunftsfähiger und umweltfreundlicher Energieversorgung sowie der Erhaltung des traditionellen Landschaftsbildes einer Region."

Um diese Anforderung zu erfüllen, entschied sich BELECTRIC für die Dünnschichttechnologie von Solar Frontier. Die 4.240 installierten Photovoltaikmodule, die in der neuen 900 MW Anlage von Solar Frontier hergestellt wurden, überzeugen vor allem durch ihre Wirtschaftlichkeit und hohe Effizienz.

Wolfgang Lange, Geschäftsführer von Solar Frontier Europa, dazu: „Die Solaranlage in Wildflecken zeigt nicht nur, wie umweltfreundliche Solarenergie Haushalte mit Strom versorgen kann, sondern auch, wie leistungsfähig und effizient die Solar Frontier CIS-Module sind. Gleichzeitig beweisen wir in Zusammenarbeit mit BELECTRIC, dass Konversionsflächen sich hervorragend für die Energiegewinnung eignen – und zwar von Vorteil für alle Beteiligten. Das gleichmäßig dunkle Erscheinungsbild der Modulfläche integriert sich sehr gut in das bestehende Landschaftsbild. So sieht die Stromversorgung der Zukunft aus."

Gebaut wurde der Solarpark in Wildflecken von BELECTRIC, einem der Weltmarktführer in der Projektierung und Realisierung von Freiflächen-Solarkraftwerken und Photovoltaik-Dachanlagen (EPC). Ingenieure und Projektentwickler forschen bei BELECTRIC interdisziplinär in allen Bereichen der Solartechnologie und entwickeln innovative Technologien, die die Basis für eine umweltfreundliche Energieversorgung der Zukunft bilden. Das Unternehmen bietet Photovoltaiksysteme vollständig aus einer Hand. Die Anlagen werden von der Planung, über den Bau bis hin zum Betrieb ohne Subunternehmer verwirklicht.

Steckbrief
Projektnummer:
2817
Objekt:
Solaranlage auf Freifläche
Ort:
Wildflecken
Beteiligte Unternehmen:
Belectric
Hersteller:
Solar Frontier CIS-Dünnschicht-Solarmodule
Elektrische Leistung:
551,00 kW
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
413,00
Baujahr:
2011

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

PV-Module auf Generalvikariat in Fulda erzeugen Ökostrom

In Deutschland werden mittlerweile rund 350 Kirchengebäude mit solarproduzierten Strom versorgt - eines von Ihnen befindet sich in Fulda. Die 9 kWp starke...

36037 Fulda

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Holzhaus

Solarmodule ermöglichen energieautarkes Wohnen in Hammelburg

Der ehemalige Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Josef Fell hat sein Eigenheim in Hammelburg mit einer 1,8 kW Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Die Module...

97762 Hammelburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Solarpark

Solarpark Hintersteinau versorgt 1.400 Haushalte

Am 15. Juli 2021 wurde der von der next energy GmbH errichtete Solarpark Hintersteinau erfogleich in Betrieb genommen. Rund 10.000 PV-Module produzieren...

36396 Steinau an der Straße

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Solarpark

Solarmodule ergänzen Windenergie in der Gemeinde Ramsthal

Neben dem Windpark in Ramsthal wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Mülldeponie eine Photovoltaik-Freiflächenanlage errichtet. Diese verfügte im Jahr...

97729 Ramsthal

Mehr erfahren
Drohnenfoto vom Solarpark (Quelle: EnBW/ SMP)

28-MW-Solarpark in Maßbach versorgt 8800 Haushalte

Die EnBW hat in Maßbach in Unterfranken auf zehn Teilflächen nach einem Jahr Bauzeit einen insgesamt 28 Megawatt großen Solaranlagen-Park in Betrieb...

97711 Maßbach

Mehr erfahren
Das Bild zeigt verschiedene Ansichten einer Messehalle.

Grabfeld-Queienfeld: Photovoltaik-Anlage versorgt Messezentrum

Zwei neue Messehallen wurden in Queienfeld, einem kleinen Dorf in Thüringen, gebaut, dessen Strom- und Wärmeversorgung weitesgehend umweltfreundlich...

98631 Grabfeld-Queienfeld

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Luftaufnahme des Solarcarports in Schweinfurt

Schweinfurt: ZF überdacht Parkplätze mit 2,5 MW Photovoltaik-Anlage

Der Standort Schweinfurt der ZF Friedrichshafen AG hat im Herbst 2020 den Firmenparkplatz überdacht und dabei die Chance genutzt und eine 2,5 MWp starke...

97424 Schweinfurt

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Luftaufnahme des Solarparks.

Marktheidenfeld: Drei Monate, drei Solarparks

In nur drei Monaten wurden in Nordbayern, in den Orten Schöllkrippen, Mönchberg und Marktheidenfeld, drei Solarparks errichtet und erfolgreich ans Netz...

97828 Marktheidenfeld

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Solarpark in Bad Rodach besteht aus 8.881 Solarpaneelen

In Bad Rodach wird ein Industriebetrieb in Zukunft autark mit Solarstrom betrieben. Dazu wurden 8.881 Solarmodule mit einer installierten Gesamtleistung...

96476 Bad Rodach

Mehr erfahren

Hanau: Solarkraftwerk entsteht auf Lindenauschule

Die Lindenauschule in Hanau hat sich 2008 mit einer eigenen Solaranlage ausgestattet, die dank des großen Erfolgs in einer zweiten Bauphase erweitert...

63457 Hanau

Mehr erfahren

PV-Anlage Haidt – flexibles Eigenverbrauchskonzept

Auf dem Dach des holzverarbeitenden Betriebs entwickelte WINDPOWER ein auf das spezifische Lastprofil des Betriebs abgestimmtes Eigenverbrauchskonzept,...

97355 Kleinlangheim

Profil aufrufen
Das Bild zeigt eine Produktionshalle

Familienunternehmen GEISS AG deckt den Eigenverbrauch mit Solarenergie

Seit 2014 nutzt das Familienunternehmen - die GEISS AG - in Seßlach bereits eigenproduzierten Solarstrom. Mit der PV-Anlage auf dem Dach der...

96145 Seßlach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Turm

Friedrichroda: Alte Villen erstrahlen in smartem Glanz

In Thüringen wurden zwei Villen von 1888 komplett saniert und modernisiert. So sind sie nun mit innovativer und nachhaltiger Gebäudetechnik ausgestattet....

99894 Friedrichroda

Mehr erfahren
Das Bild zeigt zwei sanierte Gebäude in Maintal.

Photovoltaik-Anlagen für die Baugenossenschaft Maintal

Rund 20 Tonnen CO2 soll die neue Solaranlage auf den beiden sanierten Bestandsbauten in der Berliner Straße in Maintal einsparen. In den ersten vier...

63477 Maintal

Mehr erfahren
Hier sehen Sie zwei Männer

Obertshausen: DHL setzt bei Neubau auf Solarstrom

Im südhessischen Obertshausen wurde im Juni 2016 das modernste und leistungsfähigste Paketzentrum von Deutsche Post DHL Group in Betrieb genommen. Die...

63179 Obertshausen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Luftaufnahme des Solarparks Rottenbach

Solarpark Rottenbach erzeugt 14 Millionen kWh Solarstrom

In Oberfranken ging der Solarpark Rottenbach ans Netz. Dieser ist mit 13 MWp und 35.000 Solarmodulen der bislang größte Solarpark der NATURSTROM AG und...

96486 Lautertal

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Solarpark in Stockhausen (Foto: IBC Solar)

Solarpark “Stockhausen” versorgt 1.122 Haushalte in Eisenach

Der Solarpark "Stockhausen" in Eisenach zeichnet sich vor allem durch eine effiziente Flächennutzung aus: Durch die in Ost-West...

99817 Stockhausen

Mehr erfahren

Ernst-Reuter-Schule wird zum Offenbacher Sonnenkraftwerk

In Offenbach entstand auf der Ernst-Reuter-Schule ein nachhaltiges Bürgersolarkraftwerk: Der Verein Solarinitiative e.V. errichtete auf dem Dach der...

63075 Offenbach

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2817
Objekt:
Solaranlage auf Freifläche
Ort:
Wildflecken
Beteiligte Unternehmen:
Belectric
Hersteller:
Solar Frontier CIS-Dünnschicht-Solarmodule
Elektrische Leistung:
551,00 kW
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
413,00
Baujahr:
2011
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet