Wildflecken nutzt Solarenergie auf ehemaligem Bundeswehrgelände

Anzeige

In Wildflecken, einem Markt im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen, entstand 2011 auf einem ehemaligem Bundeswehrgelände ein 551 kW großer Solarpark. Mit der offiziellen Inbetriebnahme des Solarkraftwerks Wildflecken am 24.06.2011, durch die BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH, begann die Solarstromproduktion auf der Konversionsfläche.

Mit dem ersten mit 4.240 Solar Frontier CIS (Kupfer, Indium, Selen)-Dünnschichtmodulen ausgestatten Freiflächen-Solarkraftwerk der Firma BELECTRIC können 158 Vier-Personen Haushalte pro Jahr mit Sonnenstrom versorgt werden. Dies entspricht einer Einsparung von 413 Tonnen CO2 pro Jahr.

„Die militärische Nutzungshistorie des Geländes, die Bundeswehr war hier bis ins Jahr 1998 präsent, geht damit zu Ende und wird einer nachhaltigen und innovativen Verwendung zugeführt“, so der Bürgermeister der Gemeinde Wildflecken Alfred Schrenk.

Eine besondere Leistung stellt die Integration in das empfindliches Landschaftsbild der Hohen Rhön dar. Dies war von Beginn an ein wichtiger Aspekt bei der Planung und Realisierung des 551 kW Kraftwerks. Inmitten des Naturparks Rhön gelegen ist die Photovoltaik-Anlage hervorragend in das Terrain eingepasst und so gut wie nicht sichtbar.

Projektleiter Günther Blank verdeutlichte dies: „Das Solarkraftwerk ist ein herausragendes Beispiel für die Vereinbarkeit von zukunftsfähiger und umweltfreundlicher Energieversorgung sowie der Erhaltung des traditionellen Landschaftsbildes einer Region."

Um diese Anforderung zu erfüllen, entschied sich BELECTRIC für die Dünnschichttechnologie von Solar Frontier. Die 4.240 installierten Photovoltaikmodule, die in der neuen 900 MW Anlage von Solar Frontier hergestellt wurden, überzeugen vor allem durch ihre Wirtschaftlichkeit und hohe Effizienz.

Wolfgang Lange, Geschäftsführer von Solar Frontier Europa, dazu: „Die Solaranlage in Wildflecken zeigt nicht nur, wie umweltfreundliche Solarenergie Haushalte mit Strom versorgen kann, sondern auch, wie leistungsfähig und effizient die Solar Frontier CIS-Module sind. Gleichzeitig beweisen wir in Zusammenarbeit mit BELECTRIC, dass Konversionsflächen sich hervorragend für die Energiegewinnung eignen – und zwar von Vorteil für alle Beteiligten. Das gleichmäßig dunkle Erscheinungsbild der Modulfläche integriert sich sehr gut in das bestehende Landschaftsbild. So sieht die Stromversorgung der Zukunft aus."

Gebaut wurde der Solarpark in Wildflecken von BELECTRIC, einem der Weltmarktführer in der Projektierung und Realisierung von Freiflächen-Solarkraftwerken und Photovoltaik-Dachanlagen (EPC). Ingenieure und Projektentwickler forschen bei BELECTRIC interdisziplinär in allen Bereichen der Solartechnologie und entwickeln innovative Technologien, die die Basis für eine umweltfreundliche Energieversorgung der Zukunft bilden. Das Unternehmen bietet Photovoltaiksysteme vollständig aus einer Hand. Die Anlagen werden von der Planung, über den Bau bis hin zum Betrieb ohne Subunternehmer verwirklicht.

Steckbrief
Projektnummer:
2817
Objekt:
Solaranlage auf Freifläche
Ort:
Wildflecken
Beteiligte Unternehmen:
Belectric
Hersteller:
Solar Frontier CIS-Dünnschicht-Solarmodule
Elektrische Leistung:
551,00 kW
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
413,00
Baujahr:
2011

Weitere Projekte

Hier sehen Sie ein Holzhaus

Solarmodule ermöglichen energieautarkes Wohnen in Hammelburg

Der ehemalige Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Josef Fell hat sein Eigenheim in Hammelburg mit einer 1,8 kW Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Die Module auf...

97762 Hammelburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Solarpark

Solarpark Hintersteinau versorgt 1.400 Haushalte

Am 15. Juli 2021 wurde der von der next energy GmbH errichtete Solarpark Hintersteinau erfogleich in Betrieb genommen. Rund 10.000 PV-Module produzieren von...

36396 Steinau an der Straße

Mehr erfahren
Drohnenfoto vom Solarpark (Quelle: EnBW/ SMP)

28-MW-Solarpark in Maßbach versorgt 8800 Haushalte

Die EnBW hat in Maßbach in Unterfranken auf zehn Teilflächen nach einem Jahr Bauzeit einen insgesamt 28 Megawatt großen Solaranlagen-Park in Betrieb genommen....

97711 Maßbach

Mehr erfahren

Hanau: Solarkraftwerk entsteht auf Lindenauschule

Die Lindenauschule in Hanau hat sich 2008 mit einer eigenen Solaranlage ausgestattet, die dank des großen Erfolgs in einer zweiten Bauphase erweitert wurde....

63457 Hanau

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Turm

Friedrichroda: Alte Villen erstrahlen in smartem Glanz

In Thüringen wurden zwei Villen von 1888 komplett saniert und modernisiert. So sind sie nun mit innovativer und nachhaltiger Gebäudetechnik ausgestattet. Das...

99894 Friedrichroda

Mehr erfahren
Hier sehen Sie zwei Männer

Obertshausen: DHL setzt bei Neubau auf Solarstrom

Im südhessischen Obertshausen wurde im Juni 2016 das modernste und leistungsfähigste Paketzentrum von Deutsche Post DHL Group in Betrieb genommen. Die hierfür...

63179 Obertshausen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Solaranlage

Freiflächen-Solarpark in Markt Ebensfeld

IBC SOLAR hat mit den Abschnitten Süd und Südwest zwei von insgesamt vier Teilbereichen eines Solarparks im oberfränkischen Ebensfeld fertiggestellt. Das...

96250 Ebensfeld

Mehr erfahren
Hier sehen Sie drei Personen

Frankfurt-Preungesheim: Quartiere setzen auf Solarstrom

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Wohnungsunternehmen Nassauische Heimstätte und dem regionalen Energieversorger Mainova wird ein Frankfurter...

60435 Frankfurt-Preungesheim

Mehr erfahren
Gruppenbild von der Vorstellung der Brennstoffzelle in der modernisierten Mainova-Heizzentrale im Wohnquartier Peter-Zenger-Straße der ABG FRANKFURT HOLDING (Bild: © Mainova AG)

Solaranlage versorgt Mieter in Frankfurter Wohnquartier

Im Wohnquartier Peter-Zenger-Straße in Frankfurt-Hausen hat Mainova 2016 eines ihrer ersten Mieterstromprojekte umgesetzt. Die rund 700 PV-Module mit einer...

60488 Frankfurt am Main - Hausen

Mehr erfahren
Photovoltaik-Anlage auf dem PREFA-Dach des Ausbildungszentrums von Königsee Implantate (Foto: Königsee Implantate GmbH)

Königsee: Photovoltaik-Anlage versorgt Ausbildung-Zentrum

Im schönen Königsee in Thüringen setzte Königsee Implantate auf ihrem Ausbildungszentrum im Ortsteil Unterschöbling auf eine 20,15 kWp starke Solaranlage. 62...

07426 Königsee

Mehr erfahren
Blick auf die Solaranlage neben dem Unternehmensstandort von Königsee Implantate in Allendorf (Foto: Königsee Implantate GmbH)

Allendorfer Unternehmen versorgt sich mit großer Photovoltaik-Anlage selbst

Mit einer eigenen PV-Anlage versorgt sich ein Allendorfer Unternehmen mit eigenem Solarstrom: Die Solaranlage ist dazu zu jeweils einem Drittel nach Osten,...

07426 Allendorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Garage

Erfurt: Zweite PV-Anlage auf Garage versorgt E-Auto

Die Besitzer eines Einfamilienhauses in Erfurt legen großen Wert auf eine nachhaltige Energieversorgung mittels Wärmepumpe, Lüftungsanlage und PV. Die...

99192 Erfurt

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2817
Objekt:
Solaranlage auf Freifläche
Ort:
Wildflecken
Beteiligte Unternehmen:
Belectric
Hersteller:
Solar Frontier CIS-Dünnschicht-Solarmodule
Elektrische Leistung:
551,00 kW
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
413,00
Baujahr:
2011
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen