Das Bild zeigt die Sparkasse in Bad Reichenhall in Bayern von außen.

Sparkasse Berchtesgadener Land in Bad Reichenhall in Bayern (Foto: Luitold - commons.wikimedia.org / keine Änderungen / CC BY-SA 3.0)

Grundwasser-Wärmepumpe heizt und kühlt Sparkasse in Bad Reichenhall

Anzeige

Die „Sparkasse Berchtesgadener Land“ in der Bahnhofstraße in Bad Reichenhall war ehemals ein typischer 70er Jahre-Bau, der sowohl ästhetisch als auch energetisch in die Jahre gekommen war. Eine umfangreiche Sanierung in 2008 nach den Plänen von BolwinWulf Architekten lässt das Gebäude heute nicht nur in einem neuen Glanz erstrahlen, auch energetisch ist das Sparkassengebäude für mehr als 200 Mitarbeiter auf dem neuesten Stand:

Eine Grundwasser-Wärmepumpe sorgt mittels Saug- und Schluck-Brunnen im Sommer für Kühlung und im Winter zur Vorwärmung. U.a. durch diese grundwassergestützte Energieversorgung, reduzierte sich der Endenergiebedarf um über 80%.

Die neue Haupt- und Geschäftsstelle der Sparkasse Berchtesgadener Land wurde von Bolwin Wulf Architekten von einem ehemals fünfgeschossigen Wohn- und Bürohaus zu einem ausschließlichen Bankgebäude umgewandelt. Im Dachgeschoss erstreckt sich heute sogar eine öffentliche Saalebene, die den heute offenen und transparenten Charakter des Gebäudes unterstreicht.

Eine freie Lüftung sorgt in Kombination mit Wasser-Rieselwänden für adiabate Verdunstungskühle. Die Wärmepumpe nutzt das 9 °C „warme“ Grundwasser eines Saugbrunnens als Wärmequelle. Im Sommer wird mit dieser „Kälte“ über in die Gipskartondecken integrierten Kapillarrohrmatten gekühlt. Im Winter sorgt sie für eine Heizungsunterstützung.

Die energetischen Umbaumaßnahmen haben den Energiebedarf letztlich um 81 % reduziert. Dies entspricht einer Einsparung von 295 t C02 pro Jahr. Der architektonisch wertvolle Umbau in Bad Reichenhall wurde daher u.a. mit dem Bayerischen Bauherrenpreis Stadterneuerung und dem IF award gold 2009 corporate architecture geehrt.

Titel-Foto: Luitold - commons.wikimedia.org / keine Änderungen / CC BY-SA 3.0

Steckbrief
Projektnummer:
2373
Objekt:
Büro- und Sparkassen-Gebäude
Ort:
Bad Reichenhall
Beteiligte Unternehmen:
BolwinWulf Architekten Partnerschaft (Berlin), Brendel Ingenieure (Berlin), CRP Bauingenieure (Berlin), BPR Dr. Bernhard Schäpertöns, IBG Gollwitzer (Bad Reichenhall)
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
295,00
Baujahr:
2008
Quelle:
Deutsche BauZeitschrift


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie die Kita in Bad Reichenhall

Wasser-Wärmepumpe versorgt Kita Froschham in Bad Reichenhall

Die Kita Froschham in Bad Reichenhall wird durch eine nachhaltige Grundwasser-Wärmepumpe beheizt. Abgegeben wird die Wärme über eine Fußbodenheizung. Auf...

83435 Bad Reichenhall

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Energieplus-Haus

Wärmepumpe versorgt Energieplus-Haus in Bischofswiesen

In den hoch gelegenen Bischofswiesen in den Alpen befindet sich das in Holzständerbauweise errichtete Energieplus-Haus, welches mit einer...

83483 Bischofswiesen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Holzhaus

Biathlet aus Schleching setzt auf Wärmepumpen-Technik

Eine Wärmepumpe beheizt in Schleching einen im Jahr 2015 entstandenen Holz-Neubau mit 190 m2 Wohnfläche des Top-Biathleten Andi Birnbacher. Hierfür waren...

83259 Schleching

Mehr erfahren
Neues Schloss Herrenchiemsee (Foto: © Bayerische Schlösserverwaltung - www.herrenchiemsee.de)

Erdwärmepumpen heizen und kühlen "Bayerisches Versaille"

Der Nordflügel des Schlosses Herrenchiemsee wurde 2010 mit einer Erdwärmeanlage zum Temperieren des Veranstaltungskomplexes versehen. Dazu wurden in 2...

83209 Herrenchiemsee

Mehr erfahren

Luft-Wärmepumpe beheizt Neubau in Seeon-Seebruck

In einem Neubau in Seeon-Seebruck installierte S-Tech Energie eine Luftwärme-Pumpe zum Heizen der Wohneinheiten. Sie bildet eine relevante Komponente...

83370 Seeon-Seebruck

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Haustechnik des Effizienzhaus plus in Burghausen

Haus bei Burghausen beweist: PV-Anlage erhöht Effizienz

Ein Einfamilienhaus nahe Burghausen wird durch eine Solar-Wärmepumpe beheizt. Die Wärmepumpe wird ausschließlich über eine 51 m große Solarthermie-Anlage...

84489 Burghausen-Raitenhaslach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Holzhaus-Siedlung in Bad-Endorf

Bad Endorf: Wärmepumpen und PV versorgen Holzhaus-Siedlung

In Bad Endorf wurde eine Holzhaus-Siedlung bestehend aus zehn Häusern errichtet. Dabei sind nicht nur die Materialien nachhaltig, auch bei der Haustechnik...

83093 Bad Endorf

Mehr erfahren

Samerberg: Luftwärme, Gas und PV versorgen Mehrfamilien-Effizienzhaus

Ein modernes Hybrid-System stellt den minimalen CO2-Ausstoß eines Mehrfamilienhauses in Samerberg, einer Gemeinde im Landkreis Rosenheim, sicher: Eine...

83122 Samerberg

Mehr erfahren
Auf diesem Foto sehen Sie das große Gebäude in der Oberaustraße, in dem der Gasmotor und der Elektrokessel untergebracht werden

Rosenheim: Wärmepumpe nutzt Mühlbach-Wasser für Fernwärme

Im iKWK-Projekt in Rosenheim setzen die Stadtwerke eine 1,5 Megawatt starke Wärmepumpe ein, die in Zeiten mit hoher Stromerzeugung aus regenerativen...

83022 Rosenheim

Mehr erfahren

Hotel in Rosenheim kombiniert Wärmepumpen mit Gasbrennwert

Das Businesshotel „My home My Hotel“ setzt auf modernste Heiztechnik mit einer Kombination aus zwei Wärmepumpen und einer Kaskade mit drei wandhängenden...

83026 Rosenheim

Mehr erfahren

Wärmepumpen heizen modernes Rathaus in Großkarolinenfeld

Der Gemeinde Großkarolinenfeld im südöstlichen Bayern mangelte es lange Zeit an einem klar definierten Zentrum. Nun verleiht der neue Rathausbau, der dank...

83109 Großkarolinenfeld

Mehr erfahren
Das Bild zeigt Wohnareal Obermühle in Eggenfelden

Wärmeerzeugung mit Großwärmepumpe in Eggenfelden

Im neuen Wohnquartier "Obermühle" in Eggenfelden wird künftig die Wärme klimafreundlich ohne Erdgas erzeugt. Stattdessen setzt man auf eine...

84307 Eggenfelden

Mehr erfahren

Betonwand-Kollektor und Erdwärmespeicher beheizen Industriehalle

Ein auf Stahlbetonfertigteilbau spezialisiertes Familienunternehmen aus Massing entwickelte gemeinsam mit der Hochschule München Betonfertigteile, die als...

84323 Massing

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Wärmepumpen der Ferienpension Schweizer Haus

Wärmepumpensystem liefert Warmwasser und Heizwasser für Ferienpension „Schweizerhaus“

Die Ferienpension „Schweizerhaus“ in Waltersdorf wurde erweitert. Damit die Gäste, welche zukünftig in der Erweiterung nächtigen, ein wohlig Warmes Zimmer...

82629 Wattersdorf

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2373
Objekt:
Büro- und Sparkassen-Gebäude
Ort:
Bad Reichenhall
Beteiligte Unternehmen:
BolwinWulf Architekten Partnerschaft (Berlin), Brendel Ingenieure (Berlin), CRP Bauingenieure (Berlin), BPR Dr. Bernhard Schäpertöns, IBG Gollwitzer (Bad Reichenhall)
Eingesparte Tonnen CO2 pro Jahr:
295,00
Baujahr:
2008
Quelle:
Deutsche BauZeitschrift
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet